Beiträge von Leimener

    Am Schlimmsten finde ich immer noch, dass die gesammelte Einheitspresse in ganz Deutschland "1899" Hoffenheim als "Fussball-Märchen" verkauft.
    Wer sich tatsächlich kritische Stimmen erdreistet wird zum "geistigen Brandstifter". Die Fans, die entgegen der von den Medien vorgegebenen Meinung nicht laut 'Hurra' rufen, werden als dumme Chaoten abgestempelt.
    Traurige Realität.

    Nachdem sich letztes Jahr gerade die Waldhöfer hier im Forum als große Moralapostel aufgespielt haben was das Thema angeht, ist es jetzt verdächtig ruhig... :link: :tongue:

    Schwächster Deutscher heute Jogi Löw. Meingott, der Boateng hat schon Gelb und dann immer wieder Probleme auf seiner rechten Seite, da muss man doch auswechseln... Und nicht erst nach der gelb-roten Karte, die sich abgezeichnet hatte. :rolleyes:


    Zu Zehnt und ohne Özil war dann an Entlastung nicht mehr zu denken.

    Zitat

    Original von Freisinger
    .Naja und mit dem anderen das auch inzwischen der DFB die Reserven loswerden will(grottige schrileistungen, beschissene Spielansetzungen) fang ich erstmal gar nicht an...


    So ein Blödsinn. Der DFB könnte jederzeit sagen: IIte raus aus Liga 3 und fertig. Oder ganz einfach ne Amateurliga einführen.

    Zitat

    Original von Kompuffu
    bin mal gespannt wie lange der svs sich da oben halten kann, spielerisch ist das wohl kein problem, war es allerdings lezte saisson auch nicht. da gings bergab als es ein paar schwierigkeiten ab der winterpause prämentechnischer weise gab. ob die kohle nun länger reicht ? schau ma mal.



    :rolleyes: :lool: :lool:

    Zitat

    Original von Freisinger
    Wahnsinn es ist wie jedes Jahr was bei für uns international spielt ist echt nich mehr feierlich.... :rolleyes: Also Hamburg is jetzt mal ne Ausnahme die spielen international sonst ganz ordentlich...Aber das kann nicht unser Anspruch sein gegen Ösis zu verlieren oder nur 1:1 gegen Ventpils(gut Herta blamiert uns ja seit Jahren international wie ich deren scheiß Fußball hasse) aber auch Stuttgart gewinnt gestern nicht wahnsinn :look: Wehe Bremen gewinnt jetzt nicht...


    Das größte Wunder war ja für mich Wolfsburg - war mir sicher das die mit max. 3 Punkten eher noch weniger rausfliegen so wie uns die letztjährigen Mannschaften gezeigt haben...Europa League Mittelmaß das kann doch nicht unser Anspruch sein im deutschen Fußball:rolleyes:


    Naja ich würde da jetzt mal nichts dramatisieren nachdem nichtmal der erste Spieltag vorbei ist.


    Objektiv gesehen haben sich in den Qualifikationsrunden Stuttgart (auch wenn ich sie nicht mag..) und Hamburg durchgesetzt.
    Der Start in der CL mit 2 Siegen und einem Remis ist in Ordnung.


    Das 1:1 ist von Hertha ist peinlich, keine Frage, aber da ist noch nichts verloren, ebenso wie beim HSV auch wenn ein 0:3 bei nem österreichischen Club schon bitter ist als Tabellenführer der Bundesliga. Gehe dennoch fest davon aus das der HSV weiterkommt.


    Also erstmal abwarten mit allzu vorschnellen Urteilen.

    Zitat

    Original von podest-putzer
    Immer erst nach dem Abpfiff meckern, Leimener. :cool:


    Na wenns hilft.. :D :lool: :D :tongue:



    Ne, hätte nie gedacht das wir das noch drehn. Das lief wieder so typisch... Gutes Spiel, Führung und dann kommen zwei Bälle aufs Tor und es steht 1:2..
    Aber dann in der zweiten Hälfte weitergemacht. Kennt man gar nicht, diese Abgezocktheit vor dem Tor... Bitte weiter so!


    Also hoffentlich gehts so weiter, gegen den FSV Frankfurt muss es doch möglich sein, nachzulegen.

    Ich war heut auch mal wieder beim Waldhof und war schon ein bisschen überrascht, wie schwach sich der SVW dem eigenen Publikum präsentierte.
    Saarbrücken hat über das gesamte Spiel den Ton angegeben, nur dank Kevin Knödler im Mannheimer Tor blieb das Spiel so lange offen.
    Nur in einer kurzen Phase Mitte der zweiten HZ kam Waldhof ein bisschen, das sollte aber nen Strohfeuer bleiben.


    Zum Elfer: War aus meiner Sicht (Süd) eher keiner, wohl aber die Aktion 3 Minuten vorher. Insgesamt hochverdienter Sieg für den FCS, da ist Potential für das obere Drittel vorhanden, während Waldhof Mannheim stand heute da nichts mitzureden haben wird.


    Die Saarbrücker Fans (gute 1500) waren am Anfang recht laut, ließen dann aber unverständlicherweise nach, so dass es in etwa ausgeglichen war bis zum Ende als logischerweise der Saarländer Anhang wieder die Nase vorne hatte.

    ...und Endstand 2:1 für den SVS!


    Sehr geil, in der letzten Minute der Siegtreffer. Der Jahn war über das gesamte Spiel destruktiv und wurde am Ende doch noch dafür bestraft.
    Ich denke Regensburg wird sich nicht mehr lange da oben halten können, da fehlt in meinen Augen die Qualität. Nur hinten drin stehen und auf Konter lauern reicht auf Dauer nicht.
    Aber auch beim SV Sandhausen war das Anrennen lange etwas kopflos, der Sieg natürlich verdient aber wenn das Tor in der letzten Aktion fällt ist das schon glücklich.
    Naja, jedenfalls sind die Jungs wieder Tabellenführer und nächste Woche folgt noch ein Heimspiel (gegen Bayern II).