Beiträge von Tequila-Sunrise

    Mein Projekt "Tequila's Amateurfußball TV " wird wohl noch viel länger pausieren müssen :weinen1:

    Und wer weiß, wann es dann wieder losgehen kann.Eventuell findet ja wenigstens das 111.Jährige Jubiläum des FC Onstmettingen Mitte Juli statt,bei dem man in einem Freundschaftsspiel auf den SSV Reutlingen treffen würde. Das ganze gäbe es dann natürlich wieder in einem kostenlosen Livestream auf meiner Facebook Seite "Tequila's Amateurfußball TV ".Mein Stammverein "FC 07 Albstadt" ,nach 10 Spieltagen in der Landesliga Staffel 4 mit 9 Siegen,1 Unentschieden auf Platz 1 der Tabelle,wird wohl zum 2.mal infolge der Aufstieg in die Verbandsliga verwehrt. Meinem Wohnort Verein FC Onstmettingen,aktuell 1. der Kreisliga A1 Zollern hätte ebenfalls Pech mit einem etwaigen Aufstieg in die Bezirksliga Zollern.


    Ich denke mal, wir alle haben (nicht nur langsam) gründlich die Schnauze voll von dem ganzen...

    Im Zollern-Alb Kreis liegt die Inzidenz seit mehr als einer Woche unter 50 (aktuell 43,6) Sollte die Zahl bis zum 22.3 so bleiben, gäbe es keine Beschränkungen mehr. Von meinem Heimatort Verein A-Ligisten FC Onstmettingen weiß ich sogar, dass ab Montag wieder komplett trainiert werden darf.

    Martin Schindler kommt bis ins Halbfinale,dann ist aber gegen den Holländer Nentjes mit 2:6 Schluss. Immerhin hat er damit 4 Punkte sicher. Dabei gewann er im Achtelfinale gegen Raymond van Barnefeld und im Viertelfinale gegen den Österreicher Lerchbacher.Die wohl größte deutsche Hoffnung Nico Kurz schied schon in der 1.Runde gegen seinen Landsmann Lukas Wenig mit 2:6 aus.

    Bis ins Achtelfinale kamen auch die deutschen Unterbuchner und Marjanovic.


    Sieger und der erste Gewinner der PDC Tourcard wurde der Niederländer Geert de Vos.


    Morgen geht's mit der 2. von 4 Möglichkeiten für eine Tourcard weiter

    Das liegt am Bund/Land, nicht am Verband.

    Nein, dann hast du mich falsch verstanden. Ich meinte, ob der WFV festlegt hat, wie viel Zeit vor dem 9. Mai Mannschaftstraining möglich sein muss, damit auch wirklich gestartet wird. Die Mannschaften bräuchten dann nach einem halben Jahr auch sicher ne Menge Vorbereitung.

    Wie ich gehört habe, sollen es eigentlich 4 Wochen sein,aber mindestens 2-3 Wochen. Heißt im Umkehrschluss,spätestens zwischen dem 17.-24.April müsste mit dem offiziellen Training begonnen werden dürfen.

    Mal etwas zum schmunzeln ?


    Kälteskala, Variante Schwäbische Alb

    +10° : Die Älbler pflanzen Blumen

    +5° : Die Älbler nehmen ein Sonnenbad

    +2° : Italienische Autos springen nicht mehr an.

    0° : Destilliertes Wasser gefriert.

    -1° : Der Atem wird sichtbar. Die Älbler essen Eis und trinken kaltes Bier.

    -4° : Die Katze will mit ins Bett.

    -7° : Französische Autos springen nicht mehr an.

    -10° : Die Älbler schlagen ein Loch ins Eis und gehen schwimmen.

    -12° : Zu kalt zum Schneien.

    -15° : Amerikanische Autos springen nicht mehr an.

    -18° : Die Älbler tauschen Sandalen gegen Halbschuhe.

    -20° : Der Atem wird hörbar.

    -22° : Zu kalt zum Eislaufen.

    -23° : Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.

    -24° : Japanische Autos springen nicht mehr an. Die Hausbesitzer auf der Alb drehen die Heizung auf.

    -26° : Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.

    -29° : Die Katze will unter den Pyjama. Die Älbler schließen den obersten Hemdknopf.

    -30° : Russische Autos springen nicht mehr an. Der Älbler flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Benz.

    -31 ° : Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen. Der FC Albstadt beginnt mit dem Frühjahrstraining.

    -35° : Zeit, ein zweiwöchiges heißes Bad zu planen. Die Älbler schaufeln den Schnee vom Dach.

    -38° : Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken. Der Älbler schließt das Klofenster.

    -40° : Das Auto will mit ins Bett. Die Älbler ziehen einen Pullover an.

    -50° : Die Eisbären verlassen den Nordpol und ziehen gen Süden. Die Älbler ziehen Wollsocken an.

    -70° : Die Eisbären verlassen den Zollernalbkreis und ziehen gen Süden. An der Schlossbergrealschule in Albstadt-Ebingen wird ein Langlaufausflug organisiert.

    -75° : Der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis und zieht gen Süden. Die Älbler ziehen eine Mütze an.

    -85° : Der Weihnachtsmann verlässt den Zollernalbkreis und zieht gen Süden. Der Älbler holt seine Handschuhe aus dem Schrank.

    -115° : Alkohol gefriert. Der Älbler ist sauer.

    -268° : Helium wird flüssig.

    -270° : Die Hölle friert zu.

    -273° : Absoluter Nullpunkt!Keine Bewegung der Elementarteilchen.

    Die Schwaben geben zu: "Ja, es isch a bissle frisch gib' mir no a Schnäpsle zum Lutscha"

    Was King für eine Leistung geboten hat, war wirklich phänomenal. Er spielt momentan auf jeden Fall die Darts seines Lebens. Nichts desto trotz hat Clayton den Sieg natürlich verdient. Der nächste Waliser nach Price der Wellen schlägt. Die Dauerdominanz von van Gerwen scheint jedenfalls (vorerst) zu Ende zu sein.

    So es die Situation zulässt, bestreitet der SSV Reutlingen am 17.7 ein Freundschaftsspiel beim aktuellen Tabellenführer der Kreisliga A1 Zollern dem FC 1910 Onstmettingen. Grund dafür ist das 111-jährige Jubiläum des Teams aus dem Bezirk Zollern. Ebenfalls messen sich dann auch die Teams der A und B-Jugend.

    Mit meinem Projekt "Tequila's Amateurfußball TV" werde ich dann ebenfalls vor Ort sein und die Spiele live auf meinem Facebook Kanal streamen.

    Hoffen wir, dass sich die Situation bis dahin einigermaßen entspannt hat.

    Mittlerweile über 75cm Schnee in meinem Wohnort Onstmettingen. Und auch jetzt Schneit es fleißig weiter. Das letzte Mal, das es solche Schneemassen gab, war Beginn/Mitte der 80ziger Jahre. Da war ich 7 oder 8 Jahre alt. Damals hab ich mich gefreut. Heut als Berufskraftfahrer könnte ich leider dauerhaft im Strahl kotzen :kicher:

    Man kann von ihm halten was man will. Ich mag ihn und der Titel war mehr als verdient. Vom 1:1 bis zum 6:1 war das nicht nur Weltmeisterlich sondern wie von einem anderen Stern. Da konnte einem Gary schon leid tun. Hätte Gary allerdings beim Stand von 3:6 die 134 mit dem letzten Dart ausgecheckt und zum 4:6 verkürzt,hätte es mit eigenem Anwurf echt nochmal richtig spannend werden können. Was echt schade war,das die vielen Top Spiele u.a der 9 Darter, top Averages,das Deutsch-Deutsche Duell,der Sieg von Gaga gegen den Weltmeister und vieles mehr komplett ohne Zuschauer stattgefunden hat.

    Das war mal wieder Top Werbung für den Dartsport

    10.Spieltag

    SV Mietingen - FC 07 Albstadt 0:6 (0:2)

    0:1 Hakan Aktepe (19.)

    0:2 Matthias Endriß (29.)

    0:3 Matthias Endriß (75.)

    0:4 Matthias Endriß (76.)

    0:5 Pietro Fiorenza (83.)

    0:6 Samed Akbaba (86.)

    Bes.Vorkommnis: Gelb/Rot Mietingen (42.) Notbremse


    FC 07 weiter ungeschlagen.

    Bei guten äußeren Bedingungen begann die Partie vor knapp über 300 Zuschauern im EVO Sportpark relativ ausgeglichen, sogar mit leichten Vorteilen für den Gastgeber und Tabellen 11.

    Die erste gute Chance für Albstadt brachte Hakan Aktepe nach 19 Minuten nach schöner Kombination allerdings dann im Mietinger Tor unter. Das Heimteam machte es nicht schlecht, doch der entscheidende Pass kam fast nie an. In der 29.Minute war ein Angriffsversuch des FC 07 eigentlich schon geklärt, doch ein Mietinger Spieler passte zu lasch Richtung eigenem Keeper,Gedankenschnell flitzte Matthias Endriß dazwischen, umkurvte den Keeper und schob aus spitzem Winkel ein. In der Folge war Mietingen nun stark unter Druck, denn ein Angriff nach dem anderen rollte in ihre Richtung. In der 42.Minute war nach einem Pass in die Tiefe Andreas Hotz nur durch ein Foul zu stoppen. Dem Schiedsrichter blieb nichts anderes übrig als dem Mietinger Robin Mayer glatt Rot zu zeigen.

    Nach der Halbzeit kam Mietingen erst mal mit viel Schwung aus der Kabine und hatte innerhalb von 5 Minuten 2 richtig gute Chancen, doch es sollte nicht sein. So wogte es hin und her,mit spielerischen Vorteilen für das Team von der Zollern-Alb. Es dauerte bis zur 75.Minute ehe Matthias Endriß mit einem Doppelpack innerhalb von 70 Sekunden auf 4:0 erhöhte. Nun war der Bann beim Gastgeber endgültig gebrochen. In der 83. Minute erhöhte Pietro Fiorenza, der erst spät eingewechselt wurde, mit seinem 10.Saisontreffer auf 5:0. Nach einem Eckball machte Samed Akbaba in der 86.Minute dann das halbe dutzend voll.

    Nachdem das WFV Sportgericht am Freitag darüber entschieden hatte ,das abgesagte Spiel SV Weingarten vs FC 07 mit 0:3 zu werten,hat Albstadt damit nach 10 Spieltagen eine hervorragende Bilanz von 9 Siegen,1 Unentschieden, 28 Punkte und 39:2 Tore.


    Nächste Woche ist dann einer der Top Favoriten im Albstadion zu Gast,der FV Olympia Laupheim. So oder so darf man natürlich nicht vergessen, dass Albstadt noch gegen komplett alle Top Teams antreten muss. (Laupheim, Weiler,Biberach, Riedlingen)

    WFV Pokal 1.Runde

    FC 07 Albstadt -TSV Riedlingen 2:1

    13.8

    Bezirkspokal Zollern 1.Runde

    Türkspor Winterlingen - FC Onstmettingen 1:2

    21.8

    Landesliga Staffel 4 ,1 Spieltag

    FC 07 Albstadt - FC Mengen 6:0

    22.8

    Kreisliga A1 Zollern ,1.Spieltag

    TSV Straßberg II - FC Onstmettingen 3:4

    23.8

    Bezirksliga Zollern, 1.Spieltag

    SG Obernheim/Nusplingen - FV Bisingen 2:2

    29.8

    Landesliga Staffel 4, 2.Spieltag

    SV Heinstetten - FC 07 Albstadt 0:5

    30.8

    Bezirksliga Zollern, 2.Spieltag

    SV Heiligenzimmern - SV Dotternhausen 1:2

    6.9

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - TSV Benzingen 2:2

    10.9

    Bezirkspokal Zollern, 4.Runde

    FC Onstmettingen - SV Heiligenzimmern 2:0

    18.9

    Landesliga Staffel 4, 5.Spieltag

    FC 07 Albstadt - TSV Trillfingen 4:0

    20.9

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - SG Meßstetten/Tieringen 2:0

    24.9

    Bezirkspokal Zollern Halbfinale

    TSV Frommern - FC Onstmettingen 4:1

    26.9

    Bezirksliga Zollern

    SV Gruol - FC Hechingen 0:3

    27.9

    Bezirksliga Zollern

    FV Rot-Weiß Ebingen - SV Rangendingen 3:0

    1.10

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - HSD Jadran Balingen 3:1

    2.10

    Landesliga Staffel 4

    TSG Balingen II - TSV Trillfingen 2:0

    3.10

    Landesliga Staffel 4

    FC 07 Albstadt - SV Kehlen 4:0

    4.10

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen- SGM TSV Stetten a.k.M/SV Schwenningen/Heuberg 4:1

    4.10

    Kreisliga B1

    FC Onstmettingen II - SGM TSV Stetten a.k.M/SV Schwenningen/Heuberg II 4:3

    (KURIOS !! Bis zur 90.Minute führte der Gast mit 2:3 )

    11.10

    Kreisliga A2 Zollern

    SV Rosenfeld-SpVgg Leidringen 0:1

    Tor per Freistoß aus über 50m Entfernung

    (LINK zum ansehen in der Rubrik Kuriositäten!!)

    18.10

    Kreisliga B1 Zollern

    FC Onstmettingen II - SGM Obernheim/Nusplingen II 2:1


    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - Türkspor Winterlingen 3:0


    24.10

    Landesliga Staffel 4

    SV Mietingen - FC 07 Albstadt 0:6

    Ich kann immer nur wieder den Kopf schütteln,wenn ich von Woche zu Woche die Ergebnisse sehe. Brutale Verbandsliga. Ich bin echt froh,dass wir da momentan nicht spielen. Auch wenn man sieht,dass es von Platz 17 zu Platz 8 gerade mal 3 Punkte sind. Da wäre es vermutlich einfacher,die Ergebnisse zu würfeln....Wo die plötzliche Stärke vom FC Wangen herkommt,ist mir ein absolutes Rätsel. Nur aufgrund Corona von einem aussichtslosen Tabellenende gerettet,rocken sie von Woche zu Woche die Liga und haben ja auch nur sehr unglücklich nach 0:2 Führung gegen Essingen verloren. Der TSV Berg,den ich schon seit Jahren eigentlich an der Tabellenspitze sehe und da ja nun auch recht weit oben steht,bekommt von Rutesheim eine fette Klasche verpasst,Friedrichshafen nach sehr starkem Saisonbeginn plötzlich wieder am Boden der Tatsachen angekommen,Neckarrems wie schon die letzten Jahre von Beginn an um den Abstieg spielend und Calcio wie eh und je,trotz arrivierten Spielern gurkt meistens nur im Mittelfeld rum...für die Normannen wird es wohl auch keine leichte Saison....

    WFV Pokal 1.Runde

    FC 07 Albstadt -TSV Riedlingen 2:1

    13.8

    Bezirkspokal Zollern 1.Runde

    Türkspor Winterlingen - FC Onstmettingen 1:2

    21.8

    Landesliga Staffel 4 ,1 Spieltag

    FC 07 Albstadt - FC Mengen 6:0

    22.8

    Kreisliga A1 Zollern ,1.Spieltag

    TSV Straßberg II - FC Onstmettingen 3:4

    23.8

    Bezirksliga Zollern, 1.Spieltag

    SG Obernheim/Nusplingen - FV Bisingen 2:2

    29.8

    Landesliga Staffel 4, 2.Spieltag

    SV Heinstetten - FC 07 Albstadt 0:5

    30.8

    Bezirksliga Zollern, 2.Spieltag

    SV Heiligenzimmern - SV Dotternhausen 1:2

    6.9

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - TSV Benzingen 2:2

    10.9

    Bezirkspokal Zollern, 4.Runde

    FC Onstmettingen - SV Heiligenzimmern 2:0

    18.9

    Landesliga Staffel 4, 5.Spieltag

    FC 07 Albstadt - TSV Trillfingen 4:0

    20.9

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - SG Meßstetten/Tieringen 2:0

    24.9

    Bezirkspokal Zollern Halbfinale

    TSV Frommern - FC Onstmettingen 4:1

    26.9

    Bezirksliga Zollern

    SV Gruol - FC Hechingen 0:3

    27.9

    Bezirksliga Zollern

    FV Rot-Weiß Ebingen - SV Rangendingen 3:0

    1.10

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - HSD Jadran Balingen 3:1

    2.10

    Landesliga Staffel 4

    TSG Balingen II - TSV Trillfingen 2:0

    3.10

    Landesliga Staffel 4

    FC 07 Albstadt - SV Kehlen 4:0

    4.10

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen- SGM TSV Stetten a.k.M/SV Schwenningen/Heuberg 4:1

    4.10

    Kreisliga B1

    FC Onstmettingen II - SGM TSV Stetten a.k.M/SV Schwenningen/Heuberg II 4:3

    (KURIOS !! Bis zur 90.Minute führte der Gast mit 2:3 )

    11.10

    Kreisliga A2 Zollern

    SV Rosenfeld-SpVgg Leidringen 0:1

    Tor per Freistoß aus über 50m Entfernung

    (LINK zum ansehen in der Rubrik Kuriositäten!!)

    18.10

    Kreisliga B1 Zollern

    FC Onstmettingen II - SGM Obernheim/Nusplingen II 2:1


    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - Türkspor Winterlingen 3:0

    9.Spieltag

    FC 07 Albstadt vs SV Ochsenhausen 1:1(1:0)

    1:0 Matthias Endriß (18.)

    1:1 Christian Wiest (76.)

    Bes.Vorkommnis: Gelb/Rot Ochsenhausen (68.)


    Jetzt ist es also doch passiert. Der erste Punktverlust und das erste Gegentor aus dem Spiel heraus.

    Der FC 07 brachte am Samstag nicht die Leistungen der letzten Wochen auf den Platz. Zu fahrig die Aktionen und ein Gast der sich zu keinem Zeitpunkt versteckte,sondern immer wieder selbst gefährliche Momente erzeugte. Aus 07 Sicht muss man heute mit dem Punkt zufrieden sein, denn es hätte auch gar keiner sein können. Nach dem ausgefallenen Spiel letzte Woche gegen den SV Weingarten ( angeblich nur 2 gesunde Spieler, der Rest krank,verletzt und gesperrt) konnten die Blau/Weißen nur selten überzeugen und müssen sich gegen den SV Mietingen nächste Woche wieder deutlich steigern.

    WFV Pokal 1.Runde

    FC 07 Albstadt -TSV Riedlingen 2:1

    13.8

    Bezirkspokal Zollern 1.Runde

    Türkspor Winterlingen - FC Onstmettingen 1:2

    21.8

    Landesliga Staffel 4 ,1 Spieltag

    FC 07 Albstadt - FC Mengen 6:0

    22.8

    Kreisliga A1 Zollern ,1.Spieltag

    TSV Straßberg II - FC Onstmettingen 3:4

    23.8

    Bezirksliga Zollern, 1.Spieltag

    SG Obernheim/Nusplingen - FV Bisingen 2:2

    29.8

    Landesliga Staffel 4, 2.Spieltag

    SV Heinstetten - FC 07 Albstadt 0:5

    30.8

    Bezirksliga Zollern, 2.Spieltag

    SV Heiligenzimmern - SV Dotternhausen 1:2

    6.9

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - TSV Benzingen 2:2

    10.9

    Bezirkspokal Zollern, 4.Runde

    FC Onstmettingen - SV Heiligenzimmern 2:0

    18.9

    Landesliga Staffel 4, 5.Spieltag

    FC 07 Albstadt - TSV Trillfingen 4:0

    20.9

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - SG Meßstetten/Tieringen 2:0

    24.9

    Bezirkspokal Zollern Halbfinale

    TSV Frommern - FC Onstmettingen 4:1

    26.9

    Bezirksliga Zollern

    SV Gruol - FC Hechingen 0:3

    27.9

    Bezirksliga Zollern

    FV Rot-Weiß Ebingen - SV Rangendingen 3:0

    1.10

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen - HSD Jadran Balingen 3:1

    2.10

    Landesliga Staffel 4

    TSG Balingen II - TSV Trillfingen 2:0

    3.10

    Landesliga Staffel 4

    FC 07 Albstadt - SV Kehlen 4:0

    4.10

    Kreisliga A1 Zollern

    FC Onstmettingen- SGM TSV Stetten a.k.M/SV Schwenningen/Heuberg 4:1

    4.10

    Kreisliga B1

    FC Onstmettingen II - SGM TSV Stetten a.k.M/SV Schwenningen/Heuberg II 4:3

    (KURIOS !! Bis zur 90.Minute führte der Gast mit 2:3 )

    11.10

    Kreisliga A2 Zollern

    SV Rosenfeld-SpVgg Leidringen 0:1

    Tor per Freistoß aus über 50m Entfernung

    (LINK zum ansehen in der Rubrik Kuriositäten!!)

    Gleich von 2 Kuriositäten kann ich berichten.

    Zuerst vom vorletzten Sonntag. Kreisliga B1 Zollern. Es spielt der FC Onstmettingen II gegen die SG TSV Stetten a.k.M/Schwenningen II......89.Minute. Die Gäste der Spielgemeinschaft führt mit 2:3 . Dann stürmt Onstmettingen Richtung gegnerisches Tor. Der Angreifer wird glasklar im 16ner gefoult,schafft es aber noch im Liegen zu passen. Schuss,Tor...Schiri zeigt zum Anstoßkreis 3:3.....denkste. Aus Gründen die absolut niemandem bis heute keinem klar sind,gibt es plötzlich Abstoß vom Tor. Es lag weder Abseits noch Foul von Onstmettingen vor und wie gesagt,der Schiri zeigte zum Mittelkreis. Nachspielzeit 4 Minuten. Das Spiel endete übrigens mit 4:3 ....für Onstmettingen II :kicher:

    2 Tore innerhalb von 60 Sekunden



    Die 2.Kuriosität gabs am heutigen Sonntag im Kreisliga A2 Zollern Derby(nur wenige Kilometer trennen beide) zwischen dem 2.platzierten SV Rosenfeld (6 Spiele,6 Siege) und dem drittletzten SpVgg Leidringen(7 Spiele, 3 Punkte)

    In einem Derby,das letzten Endes mal wieder seine eigenen Gesetze hatte,gab es in der 80.Minute beim Stand von 0:0 einen Freistoß für Leidringen in der eigenen Hälfte nähe Mittelkreis. Der Spieler läuft an,schießt, der Ball fliegt in den Sechzehner,springt auf ohne das ihn jemand berührt und fliegt rechts oben vorbei am Torwart ins Eck. 0:1 und gleichzeitig das Endergebnis.

    Hier nochmals zu sehen.

    https://m.facebook.com/story.p…679735&id=115502929845999

    Das für morgen angesetzte Spiel SV Weingarten vs FC 07 Albstadt wurde vom WFV abgesagt.

    Grund,Weingarten hat durch verletzte,kranke und gesperrte Spieler nur 2 Mann zur Verfügung.

    Sehr kurios. Ob das allerdings alles so rechtens ist...vor allem wegen der gesperrten Spielern....