Beiträge von Rick#29

    Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt 7:2 (3:1-2:1-2:0)

    Dresdner Eislöwen - EC Bad Nauheim 2:3 n.V. (0:2-0:0-2:0)

    Ravensburg Towerstars - Kassel Huskies 2:4 (0:1-0:3-2:0)

    Tölzer Löwen - Lausitzer Füchse 7:1 (3:0-2:1-2:0)


    1. Bietigheim - 7 - 30:22 -12

    2. Ravensburg - 6 - 24:16 - 11

    3. Landshut - 4 - 21:15 - 11

    4. Kassel - 6 - 18:15 - 11

    5. Bad Tölz - 5 - 23:17 - 9

    6. Freiburg - 5 - 18:13 - 9

    7. Weisswasser - 6 - 18:25 - 8

    8. Bad Nauheim - 4 - 14:15 - 7

    9. Frankfurt - 6 - 17:22 - 7

    10. Crimmitschau - 5 - 17:18 - 6

    11. Dresden - 7 - 14:27 - 6

    12. Kaufbeuren - 3 - 15:14 - 4

    13. Bayreuth - 2 - 4:6 - 2

    14. Heilbronn - 4 - 12:20 - 2



    Jetzt wo Frankfurt aufsteigen dürfte spielen die immoment richtig schlecht, dann wird wohl

    eher Kassel den Sprung in die DEL schaffen.

    Oberliga Nord


    Black Dragons Erfurt - Hannover Scorpions 3:4 n.V. (0:1-2:1-1:1)

    Crocodiles Hamburg - Herford Dragons 7:4 (3:1-2:2-2:1)

    Icefighters Leipzig - Diez-Limburg Rockets 5:2 (2:1-1:1-2:0)

    Hammer Eisbären - Rostock Pirinhas 4:3 (1:0-2:0-1:3)

    Herner EV - Tilburg Trappers 1:7 (1:2-0:3-0:2)


    1. H.Scorpions - 6 - 28:20 - 13

    2. Tilburg - 5 - 18:7 - 11

    3. Hamburg - 4 - 18:11 - 10

    4. H.Indians - 5 - 18:15 - 9

    5. Herne - 5 - 20:19 - 9

    6. Erfurt - 6 - 21:21 - 8

    7. Leipzig - 6 - 20:22 - 8

    8. Herfort - 6 - 20:25 - 8

    9. Halle - 5 - 17:15 - 7

    10. Diez-Limburg - 4 - 14:13 - 6

    11. Hamm - 5 - 7:18 - 4

    12 Rostock - 5 - 21:27 - 3

    13. Krefeld - 2 - 6:15 - 0


    Oberliga Süd

    Deggendorfer SC - SC Riessersee 3:5 (0:2-3:0-0:3)

    Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 n.V. (1:0-0:0-0:1)

    Blue Devils Weiden - ECDC Memmingen 6:3 (2:1-1:2-3:0)


    1. Selb - 7 - 24:12 - 16

    2. Regensburg - 5 - 20:9 - 15

    3. Riessersee - 7 - 25:23 - 13

    4. Rosenheim - 3 - 20:5 - 9

    5. Weiden - 7 - 18:21 - 9

    6. Memmingen - 5 - 22:20 - 8

    7. Füssen - 6 - 18:20 - 7

    8. Deggendorf - 5 - 18:20 - 4

    9. Peiting - 3 - 18:16 - 3

    10. Landsberg - 3 - 8:7 - 3

    11. Lindau - 3 - 6:17 - 0

    12. Passau - 3 - 4:18 - 0

    EHC Biel - SCL Tigers 4:1 (0:0-3:0-1:1)

    HC Ambri-Piotta - HC Genf-Servette 2:1 (2:1 (1:0-1:0-0:1)

    ZSC Lions - Rapperswill-Jonas Lakers 5:3 (1:1-1:0-3:2)


    1. Fribourg - 12 - 36:35 - 24

    2. Zürich - 13 - 44:42 - 23

    3. Lausanne - 10 - 31:23 - 22

    4. Zug - 10 - 33:25 - 22

    5. Genf - 10 - 39:23 - 19

    6. Lugano - 9 - 29:20 - 17

    7. Rapperswil - 13 - 33:34 - 17

    8. Ambri - 14 - 27:41 - 14

    9. Bern - 12 - 29:33 - 13

    10. Biel - 11 - 31:38 - 12

    11. Langnau - 10 - 20:37 - 8

    12. Davos - 8 - 29:30 - 7

    Oberliga Nord


    Hannover Scorpions - Herner EV 4:6 (0:4-2:1-2:1)

    Rostock Piranhas - Black Dragons Erfurt 6:7 n.P. (1:2-3:2-2:2)

    Saale Bulls - Icefighters Leipzig 0:4 (0:0-0:3-0:1)

    Herford Dragons - Hannover Indians 3:5 (0:1-2:3-1:1)


    1. H.-Scorpions - 5 - 24:17 - 11

    2. Herne - 4 - 19:12 - 9

    3. H.-Indians - 5 - 18:15 - 9

    4. Tilburg - 4 - 11:6 - 8

    5. Herford - 5 - 16:18 - 8

    6. Hamburg - 3 - 11:7 - 7

    7. Halle - 5 - 17:15 - 7

    8. Erfurt - 5 - 18:17 - 7

    9. Limburg - 3 - 12:8 - 6

    10. Leipzig - 5 - 15:20 - 5

    11. Rostock - 4 - 18:23 - 3

    12. Hamm - 4 - 3:15 - 1

    13. Krefeld - 2 - 6:15 - 0


    Oberliga Süd


    EV Fpssen - Deggendorfer SC 5:6 (1:2-2:3-2:1)

    Blue Devils Weiden - Eisbären Regensburg 1:4 (0:2-0:1-1:1)

    Black Hawks Passau - Selber Wölfe 0:3 (0:1-0:2-0:0)


    1. Regensburg - 5 - 20:9 - 15

    2. Selb - 6 - 22:11 - 14

    3. Riessersee - 6 - 20:20 - 10

    4. Rosenheim - 3 - 20:5 - 9

    5. Memmingen - 4 - 19:14 - 8

    6. Füssen - 5 - 17:18 - 6

    7. Weiden - 6 - 12:18 - 6

    8. Deggendorf - 4 - 15:15 - 4

    9. Peiting - 3 - 18:16 - 3

    10. Landsberg - 3 - 8:7 - 3

    11. Höchstadt - 3 - 9:22 - 3

    12. Lindau - 3 - 6:17 - 0

    Kassel Huskies - Dresdner Eislöwen 4:1 (2:1-0:0-2:0)

    Löwen Frankfurt - Ravensburg Towerstars 5:2 (0:1-2:1-3:0)

    Bietigheim Steelers - Lausitzer Füchse 3:5 (1:2-2:1-0:2)

    Eispiraten Crimmitschau - Tölzer Löwen 4:5 n.P. (0:0-4:3-0:1)

    Heilbronner Falken - Wölfe Freiburg 4:7 (2:2-1:1-1:4)


    1. Ravensburg - 5 - 22:12 - 11

    2. Landshut - 4 - 21:15 - 11

    3. Freiburg - 5 - 18:13 - 9

    4. Bietigheim - 6 - 23:20 - 9

    5. Kassel - 5 - 14:13 - 8

    6. Weisswasser - 17:18 - 8

    7. Frankfurt - 15:15 - 7

    8. Bad Tölz - 4 - 16:16 - 6

    9. Crimmitschau - 5 - 17:18 - 6

    10. Bad Nauheim - 3 - 11:13 - 5

    11. Dresden - 6 - 12:24 - 5

    12. Kaufbeuren - 3 - 15:14 - 4

    13. Bayreuth - 2 - 4:6 - 2

    14. Heilbronn - 4 - 12:20 - 2

    EV Zug - HC Lugano ( Verlegt )

    HC Servette Genf - ZSC Lions 3:4 n.P. (0:2-0:0-3:1)

    HC Fribourg-Gotteron - EHC Biel 4:1 (2:1-0:0-2:0)

    Rapperswill-Jona Lakers - HC Ambri-Piotta 4:1 (1:0-3:1-0:0)


    1. HC Fribourg - 12 - 36:35 - 24

    2. HC Lausanne - 10 - 31:23 - 22

    3. EV Zug - 10 - 33:25 - 22

    4. ZSC Lions - 12 - 39:39 - 20

    5. HC Genf - 9 - 38:21 - 19

    6. HC Lugano - 9 - 29:20 - 17

    7. Rapperswill - 12 - 30:29 - 17

    8. SC Bern - 12 - 29:33 - 13

    9. HC Ambri - 13 - 25:40 - 11

    10. EHC Biel - 10 - 27:37 - 9

    11. SCL Tigers - 9 - 19:33 - 8

    12. HC Davos - 8 - 29:30 - 7

    ...............................


    Als ziemlich sicher gilt, dass die DEL ab dem 18. Dezember in die Saison 2020/21 starten will. Trotz Geisterspielen. Genau dieser Fakt bedeutet für alle 14 Teams einen finanziellen Kraftakt...


    https://www.kicker.de/del-koen…ln-starten-790021/artikel

    aber ganz ohne überhaupt noch zu spielen wäre doch noch ein viel größerer Kraftakt ? Wie die Spieler bezahlt werden

    keine Ahnung ob auch über Kurzarbeitergeld und Gehaltskürzungen wäre doch noch ein viel größerer Kraftakt gar keine

    Spiele mehr bis zur nächsten Saison ? Wie die Spieler bezahlt werden keine Ahnung ob auch über Kurzarbeitergelt

    Gehaltskürzungen mit nur die hälfte oder ein drittel. Aber es gab dann wenigstens eine halbe Saison und durch

    Sponsoreneinnahmen sowie TV-Einnahmen kommen trotzdem Gelder herein Plus je nach dem wie was von die Fans

    unterstützt wird. Die Saison 2021/22 sollte hoffentlich wieder normal laufen.

    Oberliga Süd 17.11.2020


    Füssen - Memmingen 3:6 (1:1-1:1-1:4)

    Lindau - Riessersee (Verlegt)

    Rosenheim - Memmingen (Verleg)

    Weiden - Höchstadt (Verlegt)

    Regensburg - Passau (Verlegt)

    Regensburg - Riessersee 4:1 (2:0-1:1-1:0)


    1. Regensburg - 4 Spiele - 16:8 - 12 Punkte

    2. Riessersee - 6 Spiele - 20:20 - 10 Punkte

    3. Rosenheim - 3 Spiele - 20:5 - 9 Punkte

    4. Selb - 4 Spiele - 14:7 - 9 Punkte

    5. Memmingen - 4 Spiele - 19:14 - 8 Punkte

    6. Weiden - 5 Spiele - 11:14 - 6 Punkte

    7. Peiting - 3 Spiele - 18:16 - 3 Punkte

    8. Deggendorf - 2 Spiele - 6:4 - 3 Punkte

    9. Landsberg - 3 Spiele - 8:7 - 3 Punkte

    10. Füssen - 4 Spiele - 11:13 - 3 Punkte

    11. Höchstadt - 3 Spiele - 9:22 - 3 Punkte

    12. Lindau - 3 Spiele - 6:17 - 0 Punkte



    Ich glaube kaum das die Oberligen fertig gespielt werden können,

    Riessersee hat schon 6 Spiele und Deggendorf erst 2 Spiele.

    Denke da werden noch viele weitere Spiele ausfallen.

    Wann wollen die dann alle Spiele nachholen ?

    Bietigheim - Freiburg 3:4 n.P. (1:1-1:2-1:0)

    Dresden - Ftankfurt 3:2 n.V. (1:0-1:1-0:1)

    Landhut - Weisswasser 4:2 (1:0-2:1-1:1)

    Ravensburg - Crimmitschau 4:1 (1:0-2:0-1:1)

    Heilbronn - Kaufbeuren ( verlegt )

    Kassel - Bad Nauheim 3:4 n.V. (1:1-2:1-0:1)


    1. Ravensburg - 4 Spiele - 20:7 - 11 Punkte

    2. Landhut - 4 Spiele - 21:15 - 11 Punkte

    3. Bietigheim - 5 Spiele - 20:15 - 9 Punkte

    4. Freiburg - 4 Spiele - 11:9 - 6 Punkte

    5. Crimmitschau - 4 Spiele - 13:13 - 5 Punkte

    6. Bad Nauheim - 3 Spiele - 11:13 - 5 Punkte

    7. Kassel - 4 Spiele - 10:12 - 5 Punkte

    8. Weisswasser - 4 Spiele - 12:15 - 5 Punkte

    9. Dresden - 5 Spiele - 11:20 - 5 Punkte

    10. Kaufbeuren - 3 Spiele - 15:14 - 4 Punkte

    11. Bad Tölz - 3 Spiele - 11:12 - 4 Punkte

    12. Frankfurt - 4 Spiele - 10:13 - 4 Punkte

    13. Bayreuth - 2 Spiele - 4:6 - 2 Punkte

    14. Heilbronn - 3 Spiele - 8:13 - 2 Punkte

    Weisswasser - Kassel 4:3 (1:1-3:0-0:2)

    Kaufbeuren - Landshut 5:6 n.P. (0:0-4:2-1:3)

    Frankfurt - Heilbronn 2:3 n.V. (0:0-0:1-2:1)

    Bad Tölz - Bietigheim 2:3 n.V. (1:2-1:0-0:0)

    Freiburg - Ravensburg 2:3 n.P. (1:0-0:2-1:0)

    Crimmitschau - Dresden 2:1 n.V. (0:1-0:0-1:0)


    1. Ravensburg - 3 Spiele 16:6 - 8 Punkte

    2. Bietigheim - 4 Spiele 17:11 - 8 Punkte

    3. Landshut - 3 Spiele 17:13 - 8 Punkte

    4. Crimmitschau - 3 Spiele 12:9 - 5 Punkte

    5. Weisswasser - 3 Spiele 10:11 - 5 Punkte

    6. Kaufbeuren - 3 Spiele 15:14 - 4 Punkte

    7. Freiburg - 3 Spiele - 7:6 - 4 Punkte

    8. Bad Tölz - 3 Spiele - 11:12 - 4 Punkte

    9. Kassel - 3 Spiele - 7:8 - 4 Punkte

    10. Frankfurt - 3 Spiele - 8:10 - 3 Punkte

    11. Bad Nauheim - 2 Spiele - 7:10 - 3 Punkte

    12. Dresden - 4 Spiele - 8:18 - 3 Punkte

    13. Bayreuth - 2 Spiele - 4:6 - 2 Punkte

    14. Heilbronn - 3 Spiele - 8:13 - 2 Punkte



    Bis auf das Spiel Weisswasser - Kassel alle über 60 Minuten gelaufen.

    https://www.eishockey.info/eis…ssen-spiele-absagen/50748

    Tigers müssen Spiele absagen

    Mannschaft bis zum 21.11.2020 in häuslicher Quarantäne

    del2.gif

    Die Bayreuth Tigers müssen ihre Spiele in der DEL2 absagen. Die Mannschaft muss bis zum 21.11.2020 in häusliche Quarantäne. Erneut ist ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die angesetzten Spiele für dieses Wochenende gegen Bad Nauheim und Bad Tölz werden verlegt.

    .........................

    https://www.all-in.de/lindau/c…mer-mark-heatley_a5095420

    DEL2-Center kommt an den Bodensee
    EV Lindau verpflichten erfahrenen Stürmer Mark Heatley


    Bei der kurzfristigen Suche nach einem erfahrenen Führungsspieler sind die EV Lindau Islanders schnell fündig geworden. Der 36 Jahre alte Deutsch-Kanadier Mark Heatley kommt an den Bodensee und hat einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. Der gebürtige Freiburger soll mit seiner langjährigen DEL2-Erfahrung das junge Team der Lindauer ergänzen. Nach der Verpflichtung von Linus Lundström war die Kaderplanung der EV Lindau Islanders eigentlich schon abgeschlossen, nun kam es doch noch anders.
    Die Neuverpflichtung ist kein Schnellschuss, die Islanders hatten Mark Heatley im Sommer schon einmal auf dem Schirm, fanden aber nicht zusammen. Als die EV Lindau Islanders nun erfuhren, dass Mark Heatley auf dem Markt ist, ging alles sehr schnell. ...........................

    https://www.eishockey.info/eis…eim-deutschland-cup/50721

    7:2-Auftaktsieg beim Deutschland Cup
    Nationalmannschaft schlägt Top Team Peking

    ....... Nino Kinder hatte die stark beginnende U20-Auswahl in der dritten Spielminute in Führung geschossen. Yasin Ehliz (9.), Marc Michaelis (12.), Marcel Brandt (15.) und Colin Ugbekile (18.) drehten das Spiel für die A-Auswahl bis zur Pause. Im zweiten Drittel baute Marcel Noebels (33.) die Führung auf 5:1 aus. Marcel Brandt (49.) und Markus Eisenschmid (50.) erhöhte im Schlussabschnitt auf 7:1. Den Schlusspunkt setzte Haakon Hänelt (58.) mit dem 7:2. ............................


    https://www.eishockey.info/eis…olgreich-in-krefeld/50722

    Lettland startet erfolgreich in Krefeld

    ...............

    Die Führung der Letten durch Nikolajs Jelisejevs (9.) konnten die Deutschen im zweiten Drittel durch Filip Reisnecker (26.) zunächst ausgleichen. Simon Gnyp (36.) brachte die DEB-Auswahl erstmals in Front. Andris Dzerins (37.) und Karlis Cukste (39.) drehten das Spiel erneut. Im Schlussabschnitt erhöhte Rihards Bukarts (46.) noch auf 4:2.


    https://www.eishockey.info/eis…piel-gegen-lettland/50729

    Deutschland gewinnt letztes Vorrundenspiel gegen Lettland

    Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat das letzte Vorrundenspiel beim Deutschland Cup in Krefeld gegen Lettland mit 2:0 gewonnen. Die Tore für die DEB-Auswahl erzielten Marcel Noebels (55.) und Matthias Plachta (59.) in der Schlussphase der Partie. ........


    https://www.eishockey.info/eis…den-deutschland-cup/50730

    Lettland gewinnt den Deutschland Cup

    Lettland hat den Deutschland Cup 2020 in Krefeld gewonnen. Im Finale musste sich die deutsche Eishockey Nationalmannschaft mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Den Siegtreffer erzielte Frenks Razgals in der 65. Spielminute.

    In der regulären Spielzeit hatte Andreas Eder für die DEB-Auswahl in der zehnten Spielminute vorgelegt. Gatis Sprukts und Frenk Razagal drehten das Spiel mit einem Doppelschlag in der 18. Spielminute. Im Schlussdrittel konnte Deutschland in doppelter Überzahl durch Marc Michaelis (47.) ausgleichen. ...........................





    2.Spieltag Nord


    Erfurt - Hamburg 1:3 (1:2,0:1,0:0)

    Diez-Limburg - Herford 2:3 (1:2,1:1,0:0)

    Halle - Krefeld 10:3 (5:1,4:1,1:1)

    Hamm - Tilburg 1:2 n.P. (0:0,1:0,0:1)

    Hannov. Scorpions - Hannov. Indians 4:2 (1:1,1:1,2:0)

    Herne - Leipzig 7:2 (3:1,1:1,3:0)


    2.Spieltag Süd


    Rosenheim - Höchstadt 6:2 (2:0,1:0,3:2)

    Peiting - Riessersee 3:8 (1:0,2:3,0:5)

    Regensburg - Memmingen 5:3 (2:1,3:2,0:0)

    Füssen - Selb 2:3 (1:0,1:0,0:3)

    Lindau - Landsberg 1:7 (0:2,1:3,0:2)

    Deggendorf - Weiden 0:2 (0:0,0:1,0:1)

    Denke das wegen Corona viele falsche Lösungen abgeschlossen werden.



    Wieso sind so viele Infektionen verursacht worden ? Doch nicht in die

    Einkaufsläden wo alle mit Mundschutz an die vorgegebene Regeln halten

    oder auch in keine Stadione wo höchstens mit 10 % oder sogar weniger

    besucht werden wenn dort sich die Fans an eine Hygienevorschrift halten

    mit Mundschutz und Abstand.


    In alle öffentliche Verkehrsmittel mit Mundschutz sind viel voller, aber diese

    hohe Infektionen entstehen doch besonders durch private Partys oder

    weil viele Menschen sich rücksichtslos verhalten und dann sollen darunter

    Sportfans und alle Clubs leiden die wo sich hygienemäßig korrekt verhalten ?

    Klar manche Spiele die ich im TV gesehen hatte war bei einige Spiele die Fans

    ohne Mundschutz im Stadion gewesen.


    Wenn jetzt die Fans nicht ins Stadion dürfen schauen die Fans zuhause vor

    dem TV die Spiele an in größere Gruppen ohne Mundschutz wo sich dort dann

    viele mit Corona anstecken werden !

    https://www.eishockey.info/eis…rmat-ohne-zuschauer/50682

    Deutschland Cup im Dreierformat ohne Zuschauer

    DEB-Team trifft auf Lettland und eine Perspektivauswahl


    Der Deutschland Cup 2020 wird im Dreierformat ausgetragen. Die DEB-Auswahl von Bundestrainer

    Toni Söderholm wird dieses Jahr auf den kommenden WM-Gastgeber Lettland und eine DEB-Perspektivauswahl

    des Top Teams Peking treffen. ....................



    https://www.eishockey.info/eis…den-deutschland-cup/50683

    Die Kader für den Deutschland Cup

    Debüt für Leon Gawanke und Daniel Fießinger


    Beim Deutschland Cup werden zahlreiche erfahrene Nationalspieler wie Moritz Müller, Korbinian Holzer

    oder Patrick Hager ebenso zum Team gehören wie eine Reihe aufstrebender Profis. Leon Gawanke feiert

    dabei genauso sein Debüt im Kreis der A-Nationalmannschaft wie Daniel Fießinger. ..................

    https://www.eishockey.info/eis…er-kommenden-saison/50671

    Kein Absteiger in der kommenden Saison

    DEL2-Meister erhält Auftiegschance


    Die DEL und DEL2 haben sich darauf verständigt, dass in der kommenden Saison kein Absteiger aus der DEL ausgespielt wird.

    Die Aufstiegschance des DEL2-Meisters bleibt jedoch erhalten. ...............................




    Aber dann nachfolgend wenn der DEL2-Meister aufsteigt mit 2 Oberligaaufsteiger in die DEL2 oder kein

    Absteiger aus die DEL2 ?