Beiträge von SVE-Torsten

    Zitat

    Original von Mättbert
    so ist das halt in trier, viele leute sehen immer nur das schlechte an den sachen. zum beispiel spricht man jetzt auch nurnoch darüber, dass WW viel zu nett usw. zu den spielern war. aber das er von null anfangen musste und sich eine mannschaft aufgestellt hat, die direkt "aufgestiegen" vergessen einige.


    naja so ist halt trier...


    Vielleicht haben wir auch deswegen nie richtigen Erfolg, weil immer eine gewisse Unzufriedenheit herrscht und in allem etwas Negatives gesehen wird.

    Zitat

    Original von Piwi
    Das letze Mal, als ein Mensch soviel Macht in Trier hatte wie Basler, sind wir aus der zweiten Liga abgestiegen...


    Wir sind aber auch in die 2.Liga aufgestiegen, was "Milliunen" Trainer vorher nicht geschafft haben.

    Zitat

    Original von wormserwormate


    torsten, mit welchen ständern dürfen wir denn rechnen?? :D :D :D


    Ich hoffe mit zahlreichen Ständern, damit wir Ersatz haben, falls einer von denen nicht zum Stehen kommt :rofl2:

    Zitat

    Original von Dexter91


    Ich denke mal bei Müller werden die Nerven nicht mehr lange mitspielen und wenn der erstmal weg ist, geht Hartung auch. Du weißt ja...:gay: :D


    :lool:
    Kann gut sein.
    Mal abwarten.

    Sehr gut! Endlich tritt Professionalität ein.
    War doch sowieso nur eine Frage der Zeit, bis Kartz gehen muss.


    Was Hentschke betrifft, kann ich nichts dazu sagen. Aber Basler scheint jetzt einige "Spezies" zu durchschauen.
    Gehe davon aus, das wird nicht der letzte Spieler gewesen sein, der in Trier keine Chance mehr haben wird.

    Man hätte besser die Oberligen als 4.Liga unter der neuen dritten Liga belassen.
    Die Attraktivität wäre sicherlich immens hoch und ebenso wäre eine bessere Berichterstattung möglich gewesen.


    Die Meister der Oberligen hätten zwar in diesem Fall Aufstiegsspiele zur 3.Liga durchführen müssen, aber das gab es ja früher auch, als die Oberligen Unterbau zur 2.Liga waren.


    Dazu noch von mir aus die zweiten Mannschaften, allerdings ohne Aufstiegsrecht in die 3.Liga.


    Damit wäre der Fußball auch weiterhin für die kleineren Vereinen wesentlich attraktiver, aber die jetzige Reform wird vieles kaputt machen!


    Definitiv ist das so! Bei mir persönlich ist die Rivalität ohnehin nicht so extrem. Früher zu alten Oberligazeiten war das etwas anders. Aber man wird ja älter und ruhiger. Jetzt ist da sogar eher Sympathie.


    Zudem bin ich sowieso ein Fan von alten Traditionsvereinen und es wäre wirklich schade, wenn Worms nach ewigen Jahren VL und OL nach einem Jahr wieder aus der RL absteigen würde.


    Natürlich hoffe ich erstmal, dass wir drin bleiben, ist ja logisch. Aber ich drücke euch Wormsern auch ganz fest die Daumen, dass es die Duelle Eintracht-Wormatia auch in der nächsten Saison gibt.


    Wenn dazu noch der FCS, Homburg oder FKP hochkommt, umso besser :jo:


    Wie gesagt, bin ein Fan von Traditionsvereinen, vor allem aus dem Südwesten :)
    Wegen mir könnten alle in der RL West spielen.

    Man muss in Worms nur aufpassen, dass sie nicht den Anschluss an das Mittelfeld verlieren. Sonst wird das am Ende ein Fass ohne Boden.


    Ich denke da an unsere Regionalligasaison nach dem Zweitligaabstieg. Wenn man ein Mal richtig hinterherrennt, wird es sehr schwer, den Hebel umzulegen.


    Und wenn der Trares die Mannschaft nicht mehr richtig erreicht, muss hier überlegt werden, ob man sich nicht besser zeitnah von ihm trennt.


    Das ist für Worms momentan eine gefährliche Situation. In zwei Wochen geht es nach Essen, die sicherlich nicht nochmal so auftreten wie gegen uns.
    Daraus werden sie gelernt haben. Bedeutet aber absolut nicht, dass dort für Worms nichts zu holen ist.
    Dennoch wird es sehr schwer.


    Man sollte jetzt generell nicht die Nerven verlieren, aber die Situation ist brenzlig, vor allem nach dem gestrigen Auftreten.


    Und wenn man den Anschluss nachher etwas aus den Augen verliert, ist das kaum noch zu kompensieren. Andere Teams werden sich im Winter auch nochmal verstärken.


    Insofern denke ich schon, dass die Wormatia 1-2 Verstärkungen benötigt, welche auch die Mannschaft mal richtig wachrüttelt, gerade in Spielen wie gestern, wo gar nichts lief.


    Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen, wirklich!

    Zitat

    Original von Wormatia im Herzen
    das war heut rein gar nichts,münster in allen belangen überlegen,waren mindestens eine klasse beser,das muss man neidlos anerkennen.
    spierler wie kara und lauretta haben wir leider nicht in unserem team,die machen halt den unterschied.


    sehr guter support der mitgereisten münsteraner,wir waren in diesem punkt,heut so tot wie unser team,lag aber auch daran,das es nach 9 min.schon jedem klar war,das wir heute auf den sack bekommen....


    Der Lauretta ist klasse, muss mich da nochmal wiederholen :jo:, aber das sind Fußballer die mir ungemein imponieren.
    Schnell, dynamisch, zweikampfstark und richtiger Zug nach vorne.


    Und genau das ist es, was ich mit fehlender Qualität sagen wollte. Solche Spieler machen den Unterschied. Zumal in dieser RL sehr schneller Fußball gespielt wird.

    Zitat

    Original von -Pico-
    denke, dass die Wormser einfach nur ein erfolgserlebnis benötigen, ähnlich wie es trier in worms damals gemacht hat!
    allerdings erst am übernächsten spieltag damit anfangen..:)


    wir haben selber unser krise! :D


    Wenn die spielerische Qualität fehlt, muss man erstmal laufen, kämpfen und Gras fressen! Erfolgserlebnisse muss man sich erkämpfen, die kommen nicht zugeflogen und was ich im off.Wormser Forum lese, hat das heute bei der Wormatia auch gefehlt.
    Das ist dann bedenklich und erinnert mich an unser 0:5 gegen Cloppenburg.
    Wobei Münster natürlich auch gute Qualität hat, aber kämpfen ist eine Grundtugend.

    Das stimmt schon, ein neuer Trainer bringt meistens frischen Wind.
    Zumal Basler ein Name ist, der auch viel im Umfeld bewegen kann. Aber auch dieser Effekt wird irgendwann verpuffen, sobald der Erfolg ausbleibt.


    Basler hat der Mannschaft wieder Leben eingehaucht, aber er kann halt auch nur mit den Mädchen tanzen, die er derzeit zur Verfügung hat.
    Das kann vielleicht für Platz 12-15 reichen, aber selbst das wird verdammt eng. Wo unsere Schwachstellen liegen, brauche ich ja nicht zu sagen, nicht wahr @ wormserwormate :cool: :D


    Ihr habt aber schon einen Trainer, der einen Namen hat, der viel Emotionen mitbringen kann und auch Ahnung vom Fußball hat.
    Es stellt sich die Frage, ob und wie er die Mannschaft noch erreicht.
    Wenn er das nicht mehr kann, muss man sich Gedanken machen und das schnellstmöglich.


    Dennoch benötigt ihr weitere Verstärkungen. Wie wir auch, denn wir sind nicht in der Lage, zuhause das Spiel zu machen, den Gegner effektiv unter Druck zu setzen, weil dazu einfach gewisse Qualität fehlt.


    Es bleibt auf jeden Fall spannend.

    Alleine am Trainer wird es nicht liegen. Denke auch, dass ihr dringend drei echte Verstärkungen benötigt.
    Ich habe die Qualität der Liga auch unterschätzt, aber die Teams aus NRW sind einfach besser. Die zweiten Teams, gerade aus NRW, sind bärenstark. Von denen wird keiner absteigen, davon gehe ich zumindest mal aus.
    Münster hat sich als Meister der OL Westfalen qualifiziert und sie waren diese Saison für mich die beste Mannschaft bisher, die ich in Trier gesehen habe.
    Verl hat mich in Trier hingegen kaum überzeugt.
    Aber sie haben dennoch eine gute Truppe und gestern konnten der SCV gegen den sehr starken BVB in Unterzahl aus einem 1:3 ein 3:3 machen.


    Für uns wird es auch ein ganz hartes Stück Arbeit, wir brauchen ebenfalls dringend Verstärkungen.


    Ist echt eine beschissene Situation im Moment, aber irgendwie geht es weiter!

    Zitat

    Original von Flachzange


    Wenn ich den Ticker richtig deute, dann hat der SCP schon einige 100%ige versemmelt... könnte also noch besser aussehen eigentlich. :cool:


    Ja, das stimmt.
    Und Lauretta spielt bärenstark. Wie gesagt, ich finde den Jungen klasse!