Beiträge von RedOne1907

    Am Sonntag, 18. Februar (15 Uhr, RevierSport-Liveticker), startet der KFC Uerdingen in die Oberliga-Restrunde. Für die ehemaligen Verantwortlichen könnte es Probleme geben.

    Der KFC Uerdingen steht kurz vor dem Auftakt in die Oberliga-Niederrhein-Restrunde. Am Sonntag (18. Februar, 15 Uhr) geht es zu den Sportfreunden Hamborn.

    Die drei ehemaligen Vorstandsmitglieder Mikhail Ponomarev, Nikolas Weinhart und Frank Strüver werden natürlich nicht mit nach Duisburg reisen. Sie sind längst nicht mehr beim KFC in der Verantwortung. Doch die Uerdinger Vergangenheit holt scheinbar das Trio ein.


    Tabelle nach den heutigen Samstagspartien:


    1. TSV Alemannia Aachen.. 21 38:23 44

    2. 1. FC Bocholt......... 22 32:20 44

    3. SC Fortuna Köln....... 22 42:24 40
    4. Wuppertaler SV........ 22 47:31 40
    5. Rot-Weiß Oberhausen... 22 42:21 38
    6. 1. FC Düren........... 22 40:27 37
    7. 1. FC Köln II......... 22 40:31 33
    8. FC Schalke 04 II...... 21 40:31 32
    9. SV Rödinghausen....... 21 25:29 31
    10. FC Gütersloh.......... 22 32:39 31
    11. SC Paderborn 07 II.... 22 38:35 28
    12. Fortuna Düsseldorf II. 22 33:31 28
    13. SC Wiedenbrück........ 22 22:29 27
    14. Bor. Mönchengladb. II. 22 33:49 19
    15. FC Wegberg-Beeck...... 20 24:44 19
    16. Rot Weiss Ahlen....... 20 21:41 19
    17. SV Lippstadt 08....... 20 24:40 14
    18. SSVg Velbert.......... 21 21:49 14

    Tabelle nach den heutigen Samstagspartien:


    1. SSV Jahn Regensburg... 26 40:28 52

    2. Dynamo Dresden........ 25 44:24 49

    3. SSV Ulm 1846 Fußball.. 26 45:32 47

    4. Bor. Dortmund II...... 26 38:30 42
    5. SV Sandhausen......... 26 40:33 42
    6. Rot-Weiss Essen....... 26 37:38 42
    7. SC Preußen Münster.... 26 44:34 40
    8. Spvgg Unterhaching.... 25 32:25 40
    9. FC Ingolstadt 04...... 26 48:37 39
    10. FC Erzgebirge Aue..... 25 31:29 38
    11. SC Verl von 1924...... 26 44:43 36
    12. 1. FC Saarbrücken..... 23 35:27 32
    13. TSV 1860 München...... 25 29:27 32
    14. Viktoria Köln......... 25 37:40 32
    15. Arminia Bielefeld..... 26 37:41 28
    16. Hallescher FC......... 25 39:54 25
    17. SV Waldhof Mannheim... 25 30:43 24
    18. MSV Duisburg.......... 26 26:39 23
    19. VfB Lübeck............ 26 26:49 22
    20. SC Freiburg II........ 26 22:51 13

    Reifer SSV Ulm stürmt die Hafenstraße und tritt auf rot-weisse Euphoriebremse


    Rot-Weiss Essen unterlag im Topspiel gegen den SSV Ulm mit 0:2 (0:0). RWE liegt nun fünf Punkte hinter den Ulmern, die Rang drei festigten.

    Auf dieses Spiel hatten sich viele Fans von Rot-Weiss Essen gefreut: das Top-Duell gegen den SSV Ulm. RWE wollte mit einem Sieg auf Rang drei springen. Doch dieser rot-weisse Plan ging nicht auf.

    Vor 17.047 Fans - darunter rund 500 Ulmer - unterlag RWE dem SSV mit 0:2.


    Samstag, 17.02.2024, 08.00 Uhr


    Sydney FC - Adelaide United 2:1 (1:0)

    1:0 Mak (27.)

    2:0 Fabio Gomes (84./FE)

    2:1 Lopez (90.+4)


    ab 09.45 Uhr


    Melbourne City - Melbourne Victory 0:0


    ab 11.45 Uhr


    Perth Glory - Brisbane Roar 3:2 (1:2)

    1:0 Taggert (24.)

    1:1 Mileusnic (29.)

    2:1 Waddingham (36.)

    3:1 Taggart (73.)

    3:2 Colakovski (78.)

    Samstag, 17.02.2024, 14.00 Uhr


    1. FC Bocholt - SC Paderborn II 0:1 (0:0)

    0:1 Flotho (59.)


    1. FC Düren - FC Wegberg-Beeck 3:0 (1:0)

    1:0 Popovic (15.)

    2:0 Aigbekaen (85.)

    3:0 Aigbekaen (90.+2)


    Borussia M´Gladbach II - SV Rödinghausen 0:1 (0:0)

    0:1 Tia (74.)


    Fortuna Düsseldorf II - SV Lippstadt 08 3:0 (1:0)

    1:0 Brechmann (25.)

    2:0 Örnek (67./FE)

    3:0 Skolik (89.)


    Fortuna Köln - SSVg. Velbert 2:1 (1:0)

    1:0 Scholz (45.)

    1:1 Hilger (52.)

    2:1 Lanius (90.)


    RW Ahlen - SC Wiedenbrück 0:1 (0:0)

    0:1 Liehr (62.)

    Samstag, 17.02.2024, 13.00 Uhr


    VSG Altglienicke - Viktoria Berlin 0:1 (0:0)

    0:1 Falcao (62.)


    ab 14.00 Uhr


    Carl Zeiss Jena - BFC Dynamo 2:3 (2:2)

    0:1 Dadashov (5.)

    1:1 Löder (6.)

    1:2 Stockinger (29.)

    2:2 Lämmel (39.)

    2:3 Siebeck (59.)


    ab 16.00 Uhr


    FSV Zwickau - Rot-Weiß Erfurt 5:0 (2:0)

    1:0 Zimmermann (33.)

    2:0 Senkbeil (45.+2)

    3:0 Zimmermann (46.)

    4:0 Will (59.)

    5:0 Herrmann (68.)

    Samstag, 17.02.2024, 14.00 Uhr


    Borussia Dortmund II - SC Verl 5:2 (3:1)

    1:0 Semic (10.)

    2:0 Roggow (18.)

    3:0 Elongo (24.)

    3:1 Wolfram (36.)

    3:2 Taz (73.)

    4:2 Roggow (86.)

    5:2 Eberwein (90.)


    MSV Duisburg - Viktoria Köln 1:0 (1:0)

    1:0 Kölle (40.)


    Rot-Weiss Essen - SSV Ulm 0:2 (0:0)

    0:1 Chessa (64.)

    0:2 Higl (81./FE)


    SV Sandhausen - Jahn Regensburg 6:3 (3:3)

    0:1 Ganaus (3.)

    0:2 Viet (8.)

    0:3 Kother (11.)

    1:3 Greil (13.)

    2:3 Ben Balla (15.)

    3:3 Burcu (38.)

    4:3 Greil (60.)

    5:3 Burcu (68.)

    6:3 Otto (82./FE)


    VfB Lübeck - Preußen Münster 0:3 (0:3)

    0:1 Koulis (9.)

    0:2 Grodowski (19.)

    0:3 Batmaz (43.)


    ab 16.30 Uhr


    Arminia Bielefeld - SpVgg. Unterhaching 1:2 (0:2)

    0:1 Schifferl (10.)

    0:2 Westermeier (35.)

    1:2 Biankadi (58./FE)

    Samstag, 17.02.2024, 13.00 Uhr


    Hansa Rostock - Hamburger SV 2:2 (0:1)

    0:1 Dompé (34.)

    1:1 Perea (50.)

    2:1 Gudjohnson (82.)

    2:2 Glatzel (86.)


    SC Paderborn - Holstein Kiel 0:4 (0:2)

    0:1 Porath (16.)

    0:2 Skrzybski (33.)

    0:3 Schulz (52.)

    0:4 Nierhoff (90.+10)


    :rot: Ens (90.+1/Paderborn)


    FC Schalke 04 - SV Wehen Wiesbaden 1:0 (0:0)

    1:0 Karaman (60./FE)


    ab 20.30 Uhr


    Karlsruher SC - Fortuna Düsseldorf 2:2 (0:1)

    0:1 Tzolis (36.)

    1:1 Gondorf (48.)

    1:2 Tzolis (51.)

    2:2 Herold (63.)

    Samstag, 17.02.2024, 15.30 Uhr


    1. FC Heidenheim - Bayer Leverkusen 1:2 (0:1)

    0:1 Frimpong (45.+2)

    0:2 Adli (81.)

    1:2 Pieringer (87.)


    1. FSV Mainz 05 - FC Augsburg 1:0 (1:0)

    1:0 van den Berg (44.)


    :rot: Pedersen (90.+13/FC Augsburg)


    Bes. Vork.: Amiri (45.+6/Mainz) verschießt Elfmeter


    Darmstadt 98 - VfB Stuttgart 1:2 (0:1)

    0:1 Guirassy (14.)

    0:2 Dahoud (90.+2)

    1:2 Seydel (90.+5)


    :gelb: :rot: Stenzel (45./VfB Stuttgart)


    TSG Hoffenheim - 1. FC Union Berlin 0:1 (0:0)

    0:1 Aaronson (84.)


    :gelb: :rot: N´Soki (45.+3/TSG Hoffenheim)

    :gelb: :rot: Volland (45.+5/1. FC Union Berlin)


    VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund 1:1 (0:1)

    0:1 Füllkrug (8.)

    1:1 Gerhardt (63.)


    ab 18.30 Uhr


    RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach 2:0 (1:0)

    1:0 Simons (14.)

    2:0 Openda (58.)

    "Hauen und Stechen" um Ligaverbleib - Steele kommt mit Aufwind


    Die SpVgg Steele 03/09 komplettiert auf Platz 16 nach wie vor den Tabellenkeller. Im neuen Jahr soll sich das ändern. Wir haben mit Dirk Möllensiep über den Rückrundenauftakt gesprochen.

    Mit 23 Zählern belegt die SpVgg Steele 03/09 aktuell noch Platz 16 der Landesliga Niederrhein 2 und steht damit bei fünf Absteigern unter dem Strich. Der Abstand nach oben: vier Punkte. Vor dem Jahresauftakt in 2024 ist die Saison also noch lange nicht gelaufen.


    Trainer schwärmt von RWE - "derzeit die maximale Herausforderung"


    Der SSV Ulm 1846 reist ohne Sorgen und Druck zum Spitzenspiel zu Rot-Weiss Essen. Das sagt der Trainer vor dem RWE-Spiel.

    Am Samstag (14 Uhr) kommt es in der 3. Liga zum Verfolgerduell. Der Vierte Rot-Weiss Essen bittet den Dritten SSV Ulm 1846 zum Tanz. Das alles in einem vollen Stadion an der Hafenstraße.

    Es ist angerichtet für ein tolles Fußballspiel. Und die Ulmer, die in diesem Jahr noch ungeschlagen sind, reisen voller Selbstvertrauen und fast mit einem vollen Kader nach Essen. Das sagt Ulms Trainer Thomas Wörle vor den 90 Minuten.


    Freitag, 16. Februar, 20.00 Uhr

    Union Nettetal - ETB SW Essen


    Sonntag, 18. Februar, 15.00 Uhr

    TSV Meerbusch - SF Baumberg
    TVD Velbert - FC Büderich
    1. FC Kleve - Spvg Schonnebeck
    SV Sonsbeck - DJK Adler Union Frintrop
    SF Hamborn 07 - KFC Uerdingen

    Sonntag, 18. Februar, 15.30 Uhr
    VfB Hilden - Mülheimer FC
    SC St. Tönis - VFB Homberg



    1. Sportfreunde Baumberg. 17 44:16 39

    2. Germ. Ratingen........ 17 35:16 36

    3. KFC Uerdingen......... 17 30:18 30
    4. Spvg Schonnebeck...... 17 31:22 30
    5. TVD Velbert........... 17 31:23 27
    6. VfB 03 Hilden......... 17 27:20 27
    7. SV Sonsbeck........... 17 22:23 26
    8. ETB SW Essen.......... 16 27:21 24
    9. SC Union Nettetal..... 17 26:34 22
    10. VFB Homberg........... 17 23:29 20
    11. 1. FC Kleve........... 17 21:33 20
    12. DJK Frintrop.......... 17 16:32 18
    13. FC Büderich........... 17 27:30 17
    14. SC St. Tönis.......... 17 25:35 17
    15. SF Hamborn 07......... 17 19:35 16
    16. Mülheimer FC 1997..... 17 23:32 15
    17. TSV Meerbusch......... 17 27:35 14
    18. SV Straelen zg........ 0 0:0 0