Beiträge von Buchone

    Habt ihr ja schon, ich erinnere nur an das unterhaltsame 3:5 Ende vorletzter Saison :jo: Nur zu Hause hapert es da noch :zwinkern:
    Gibt aber so Gegner, gegen die kannst du noch so schlecht spielen und punktest trotzdem, gegen andere hingegen holst du nix, auch wenn du noch so toll aufspielst..
    Euch auch einen erfolgreichen Saisonverlauf und viel Glück.


    3:6 wars sogar...

    Sa, 11.08.07, 14:00 Uhr:
    Viktoria Aschaffenburg - SV Darmstadt 98 -:- (-:-)

    Sa, 11.08.07, 15:00 Uhr:
    Eintracht Wetzlar - KSV Baunatal -:- (-:-)
    Buchonia Flieden - Eintracht Frankfurt II -:- (-:-)
    FSV Fernwald - Bayern Alzenau -:- (-:-)
    Rot-Weiss Frankfurt - RSV Würges -:- (-:-)
    SV Wehen WI II - SC Waldgirmes -:- (-:-)
    TSG Wörsdorf - 1. FC Schwalmstadt -:- (-:-)


    So, 12.08.07, 15:00 Uhr:
    KSV Klein-Karben - Borussia Fulda -:- (-:-)

    Di, 14.08.07, 19:00 Uhr:
    FSC Lohfelden - Germania Ober-Roden -:- (-:-)

    HSV II, Emden und Wuppertal starten mit 2 Siegen.


    SC Verl - HSV II 0:2 (0:2)
    Emden - Babelsberg 3:1 (2:0)
    RW Ahlen - Union Berlin 3:1 (1:1)
    Oberhausen - Wuppertal 0:1 (0:0)
    VfB Lübeck - Bremen II 3:0 (2:0)
    Magdeburg - Cottbus II 1:1 (0:0)
    Düsseldorf - Essen 0:0 (0:0)
    BVB II - RW Erfurt 1:1 (0:1)
    Wolfsburg - B'schweig 3:2 (1:1)

    Di, 07.08.07, 19:00 Uhr:
    FSC Lohfelden - TSG Wörsdorf 2:2 (0:1)


    Mi, 08.08.07, 18:30 Uhr:
    Eintracht Frankfurt II - FSV Fernwald 7:0 (3:0) :häh:


    Mi, 08.08.07, 18:45 Uhr:
    RSV Würges - SV Wehen WI II 0:3 (0:1)
    Bayern Alzenau - Viktoria Aschaffenburg Spiel fällt wegen starker Regenfälle aus. Nachholtermin möglicherweise 14.08.
    1. FC Schwalmstadt - Buchonia Flieden 0:2 (0:0)

    Mi, 08.08.07, 19:00 Uhr:
    Borussia Fulda - Rot-Weiss Frankfurt 0:2 (0:1)
    Germania Ober-Roden - Eintracht Wetzlar abgesagt
    SC Waldgirmes - KSV Baunatal 1:4 (0:1)

    Mi, 08.08.07, 19:30 Uhr:
    SV Darmstadt 98 - KSV Klein-Karben 2:2 (1:0)

    Di, 07.08.07, 19:00 Uhr:
    FSC Lohfelden - TSG Wörsdorf 2:2 (0:1)


    Mi, 08.08.07, 18:30 Uhr:
    Eintracht Frankfurt II - FSV Fernwald 7:0 (3:0) :häh:


    Mi, 08.08.07, 18:45 Uhr:
    RSV Würges - SV Wehen WI II 0:3 (0:1)
    Bayern Alzenau - Viktoria Aschaffenburg Spiel fällt wegen starker Regenfälle aus. Nachholtermin möglicherweise 14.08.
    1. FC Schwalmstadt - Buchonia Flieden 0:2 (0:0)

    Mi, 08.08.07, 19:00 Uhr:
    Borussia Fulda - Rot-Weiss Frankfurt 0:2 (0:1)
    Germania Ober-Roden - Eintracht Wetzlar abgesagt
    SC Waldgirmes - KSV Baunatal 1:4 (0:1)

    Mi, 08.08.07, 19:30 Uhr:
    SV Darmstadt 98 - KSV Klein-Karben -:- (1:0)

    Di, 07.08.07, 19:00 Uhr:
    FSC Lohfelden - TSG Wörsdorf 2:2 (0:1)


    Mi, 08.08.07, 18:30 Uhr:
    Eintracht Frankfurt II - FSV Fernwald -:- (-:-)


    Mi, 08.08.07, 18:45 Uhr:
    RSV Würges - SV Wehen WI II -:- (-:-)
    Bayern Alzenau - Viktoria Aschaffenburg -:- (-:-)
    1. FC Schwalmstadt - Buchonia Flieden -:- (-:-)

    Mi, 08.08.07, 19:00 Uhr:
    Borussia Fulda - Rot-Weiss Frankfurt -:- (-:-)
    Germania Ober-Roden - Eintracht Wetzlar -:- (-:-)
    SC Waldgirmes - KSV Baunatal -:- (-:-)

    Mi, 08.08.07, 19:30 Uhr:
    SV Darmstadt 98 - KSV Klein-Karben -:- (-:-)

    Zitat

    Original von Schiller72
    Steht in der Verlagsbeilage der "HNA" :zwinkern:


    In der Verlagsbeilage der FZ steht was von Relegation. Können die sich mal einigen? :confused:


    Ob eine hessische Mannschaft aus der Regio runterkommt wissen wir heute noch nicht. In den Landesligen gibt es 2 Direktaufsteiger, der 3. spielt Relegation (zumindest ist das in der LL Nord so, ich gehe mal davon aus, dass das für Mitte und Süd genauso gilt).


    Zu der Relegation habe ich noch keine Infos, das war sonst immer so, dass die 4 Teams je ein Heim- , ein Auswärts- und ein Spiel auf neutralem Platz hatten. Der Erste stieg dann auf/hielt die Klasse.

    Di, 07.08.07, 19:00 Uhr:
    FSC Lohfelden - TSG Wörsdorf -:- (-:-)


    Mi, 08.08.07, 18:30 Uhr:
    Eintracht Frankfurt II - FSV Fernwald -:- (-:-)


    Mi, 08.08.07, 18:45 Uhr:
    RSV Würges - SV Wehen WI II -:- (-:-)
    Bayern Alzenau - Viktoria Aschaffenburg -:- (-:-)
    1. FC Schwalmstadt - Buchonia Flieden -:- (-:-)

    Mi, 08.08.07, 19:00 Uhr:
    Borussia Fulda - Rot-Weiss Frankfurt -:- (-:-)
    Germania Ober-Roden - Eintracht Wetzlar -:- (-:-)
    SC Waldgirmes - KSV Baunatal -:- (-:-)

    Mi, 08.08.07, 19:30 Uhr:
    SV Darmstadt 98 - KSV Klein-Karben -:- (-:-)

    SV Buchonia Flieden - FSC Lohfelden 3:3 (2:0)


    Flieden: Bormann – Rother, Salomon, Özbakir, Martinez – Anli, Braun (77. Hose), Hasic – El Fechtali (57. M. Link), Krawczyk, Gies (87. Bardakci)


    Lohfelden: Reichhold – Barak (84. Spichale), Krause, Minne, Buongiorno – Wengerek, Malinov, Kayacik (72. Habib), Dellova – Usta, Zieba


    Schiedsrichter: Iaccarino (Eschborn)


    Tore: 1:0 Roman Krawczyk (6.), 2:0 Daniel Rother (26.), 2:1 Markus Krause (52.), 3:1 Marco Link (66.), 3:2, 3:3 Harez Habib (90.; 90.+3/FE)


    Zuschauer: 500

    Ups, natürlich 2:0. Halbzeitstand wurde editiert, danke.
    Tja, das ist ausgesprochen ärgerlich, zumal bei Lohfelden nach dem 3. Treffer nichts mehr ging bis zu dem Anschluss. Und statt den Ball schön vom Strafraum fern zu halten, lässt man sie kommen und den Usta eine seiner vielen Falleinlagen genehmigen...
    Dem Schiri mache ich nicht mal nen Vorwurf, hat nur auf das Zeichen seines Assistenten reagiert. Das Auge der beiden Herren war bei diversen Abseitsentscheidungen schon "interessant".
    Insgesamt gesehen muss man das Unentschieden jedoch als gerechtes Ergebnis ansehen, Lohfelden hatte gute Gelegenheiten, hat in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit das Spiel diktiert. Nach dem Spielverlauf gesehen sind es natürlich 2 Punkte zu wenig.

    Fr 03.08.07
    19:00 Viktoria Aschaffenburg - Eintracht Frankfurt II 4:2
    19:30 KSV Klein-Karben - Bayern Alzenau 2:1


    Sa 04.08.07
    14:00 SV Wehen WI II - Borussia Fulda 1:2
    15:00 Eintracht Wetzlar - SC Waldgirmes 1:2
    15:00 FSV Fernwald - 1. FC Schwalmstadt 0:0
    15:00 KSV Baunatal - RSV Würges 1:1
    15:00 TSG Wörsdorf - Germania Ober-Roden 0:1
    15:30 Buchonia Flieden - FSC Lohfelden 3:3


    Di 04.09.07
    18:00 Rot-Weiss Frankfurt - SV Darmstadt 98

    Munterer Auftakt in Flieden
    SV Buchonia Flieden - FSC Lohfelden 3:3 (2:0)


    Für die Zuschauer war es ein unterhaltsamer Kick mit vielen Torszenen, die beiden Trainer werden ob der Probleme im Defensivverhalten ihrer Mannschaften nicht ganz so glücklich gewesen sein. Es ist ohnehin schwer einzuschätzen, wie dieses Remis empfunden werden soll. Wenn man aus Fliedener Sicht nach 89 Minuten 3:1 führt, so ist ein Unentschieden einfach zu wenig. Dennoch geht das Ergebnis unter dem Strich in Ordnung, auch wenn die Gäste am Ende reichlich Glück und fremde Hilfe hatten. Doch der Reihe nach:
    Die Buchonia zeigte sich zur neuen Saison in neuem Outfit. Statt Blau-Weiß iist nun Blau-Schwarz angesagt. Im Spiel wollte Flieden gleich zeigen wer Herr im Hause ist und legte entsprechend engagiert los. Die Belohnung kam früh. Bereits nach 6 Minuten bestätigte Roman Krawczyk die guten Eindrücke aus der Vorbereitung und köpfte eine Freistoßflanke von Eldar Hasic zum 1:0 ein.
    Doch bereits im direkten Gegenzug offenbarte die Deckung eine erste Lücke, der erzielte Treffer fand wegen Abseits jedoch zurecht keine Anerkennung. Nur eine Minute später die nächste Unaufmerksamkeit in der Buchonen-Verteidigung, die diesmal mit einem Strafstoß geahndet wurde. Usta setzte diesen an den Pfosten. Danach fing sich Flieden wieder und spielte sich weitere Chancen heraus. Eine Variante nach einer Ecke führte zum 2:0 durch Daniel Rother (26.) Im Anschluss vegab Flieden einige Möglichkeiten, den Sack endgültig zuzumachen. Kurz vor der Halbzeit ein weiterer Abseitstreffer, diesmal auf Fliedener Seite, der ebenfalls zurecht keine Anerkennung fand.
    In der zweiten Halbzeit spielte zunächst nur eine Mannschaft und das waren die Gäste. Sie wurden durch Krause recht schnell mit dem Anschlusstreffer belohnt (52.) und blieben weiter am Drücker, so dass der Ausgleich nur eine Frage der Zeit schien.
    Der treffer fiel dann auf der anderen Seite bei einer der wenigen Entlastungsgelegenheiten. Wiederum ging dem Tor eine Standardsituation voraus. Eldar Hasic blieb mit seinem Freistoß in der Mauer hängen, der eingewechselte Marco Link schnappte sich das Leder und erzielte die 3:1-Führung.
    Danach schien die Moral der Gäste gebrochen, Flieden geriet nicht mehr so stark unter Druck und fand immer wieder Gelegenheit zu Kontern anzusetzen. Insbesondere der schnelle Sascha Gies tat sich hierbei hervor, hatte jedoch mit einigen Abseitsentscheidungen des Linienrichters Pech.
    Dann die turbulente Schlussphase. Nach einer erneuten Unaufmerksamkeit in Fliedens Deckung konnte der eingewechselte Habib zum 3:2 verkürzen (90.).
    Der Schiedsrichter zeigte 2 Minuten Nachspielzeit an, als in der dritten Minute der Nachspielzeit Usta im Strafraum fiel. Der Schiedsrichter entschied auf Winken seines Assistenten erneut auf Strafstoss für die Gäste, der jedoch äußerst fragwürdig erschien. Diesmal trat Habib an und machte seine Sache besser. Er erzielte mit dem Schlusspfiff den Ausgleich (90.+3).


    Tore: 1:0 Krawczyk (6.) ; 2:0 Rother (26.) ; 2:1 Krause (52.) ; 3:1 M. Link (66.) ; 3:2 Habib (90.) ; 3:3 Habib (90.+3/FE)


    Zuschauer: 400

    Nach einer längeren Pause aus mehrerlei Gründen wird es mal wieder Zeit für ein wenig Inhalt :D


    Viele starke Spiele in der Vorbereitung sorgen für eine recht hohe Erwartungshaltung. Zuletzt gab es in einem echten "Härtetest" ein 1:1 gegen den ghanaischen Rekordmeister Asante Kotoko Kumasi. Dieser war nicht nur sportlich ein harter Prüfstein sondern legte auch eine harte Gangart an den Tag, so dass mit El Fechtali, Özbakir und Hasic 3 Spieler das Lazarett erweiterten.
    Daraus gelernt hat Flieden im gestrigen Testspiel und trat gegen den Landesligisten TSV Grebenhain nahezu körperlos auf - mit der Folge einer 0:1-Niederlage.
    Zum Saisonauftakt gegen Lohfelden am Samstag scheinen die angeschlagenen aus dem Kumasi-Spiel wieder fit zu sein.



    Der SV Buchonia Flieden hat in der neuen Saison folgendes Gesicht:


    Zugänge: Anli (FSV Frankfurt) Münch (Borussia Fulda) ; Bardakci (A-Jugend Borussia Fulda) ; El Fechtali ; M. Link (beide Bernbach) ; Hartmann (Petersberg) ; A. Schäfer (Stadtallendorf) ; Bormann (reaktiviert nach einer Pausensaison) ; Keim ; J. Möller ; Pfeiffer ; S. Schäfer (alle eigene A-Jugend)


    Abgänge: di Rosa (Aschaffenburg) ; Härtel (Bad Soden) ; S. Möller (Grebenhain) ; Saroukh (Borussia Fulda) ; Wischermann (Karriereende) ; Pelz (pausiert)


    Tor: Bormann ; J. Möller ; S. Schäfer


    Abwehr: Özbakir ; A. Schäfer ; Salomon ; Martinez ; Hose


    Mittelfeld und Angriff: Braun ; Rother ; Münch ; Hasic ; J. Link ; Keim ; Bardakci ; Pfeiffer ; Anli ; Krawczyk ; Hartmann ; M. Link ; El Fechtali ; Gies


    Trainer: Jörg Meinhardt



    Der Kader ist recht knapp besetzt, daher ist die Qualifikation für die 4. Liga auch nicht als Ziel ausgegeben worden. Dies kann nur erreicht werden, wenn alles passt und das Team von Verletzungen weitestgehend verschont bleibt.


    Neu wird das Spielsystem. In der Vorbereitung wurde meist ein 4-3-3 praktiziert, mit El Fechtali und Gies auf den Außenpositionen. In der Sturmmitte hinterließ Krawczyk einen starken Eindruck in den Testspielen.


    Lasset die Spiele beginnen :D :tor06: