Beiträge von lathspell

    3pm Park View FC - Newbury Forest (Eastern Counties League First Division South)

    Das Spiel fand übrigens nicht statt. Scheinbar hat der Gastgeber schon vor einigen Monaten den Spielbetrieb eingestellt. Umso verwunderlicher dass zwei unterschiedliche Quellen das Spiel angezeigt hatten.


    Glücklicherweise hatte ich noch einen Ersatz parat, da nur wenige hundert Meter weiter sogar ein 2 Ligen höheres Spiel stattfand: New Salamis - Gorleston FC (Isthmian League North Division)

    Der Plan war:


    Freitag

    Viktoria Berlin - Rot-Weiß Erfurt

    Samstag

    SV Staßfurt - SV Irxleben

    1. FC Magdeburg - 1. FC Kaiserslautern

    Sonntag

    Evtl. irgendwas auf dem Heimweg


    Berlin und Staßfurt sind schon abgesagt... Tour wird trotzdem stattfinden, mal sehen ob sich noch etwas Ersatz findet. Aktuell gäbe es noch einiges, aber wird ja möglicherweise auch noch abgesagt. Zur Not Eisbären Berlin am Freitag Abend.

    Frag mal lathspell :lachen:

    Jau, hab ja sogar in einem Ranglistenturnier ein Leg gegen ihn geholt :D

    Warum werden die Anzahl der Würfe gezählt (Bouncer gilt auch als Wurf), check-outs nicht angezeigt? :denken:

    Das Turnier ist keines der klassischen TV-Turniere in England. Daher produziert die PDC den Feed selbst (für den eigenen Streaming-Dienst) und nicht Sky wie bei den übrigen Turnieren. Sport1 übernimmt den Feed ja nur. (Deswegen werden ja auch immer die Namen der englischen Kommentatoren eingeblendet.) Warum das Produktionsteam die Anzahl der Darts mitlaufen lässt, dafür aber die Finish-Wege nicht anzeigt, weiß ich natürlich auch nicht.

    vermutlich wird Clemens auch demnächst von Ricardo Pitrezcko überholt

    Demnächst sicherlich nicht. Was aber nicht daran liegt, dass Pietreczko zu schwach wäre, sondern am System der Order of Merit. Von der Form ist Pietreczko deutlich besser als Clemens, wahrscheinlich auf einer Stufe mit Schindler.

    Hab mir das Logo jetzt nicht angesehen, aber soweit ich mich erinnern kann, hießen zu Ostzeiten die Armeemannschaften in der CSSR alle "Dukla" - also analog, wie die bei uns in der DDR alle Armeevereine "Vorwärts" hießen - also auch mit Logos, die alle ziemlich gleich aussahen (wie auch das Logo mit dem geschwungenem "D" bei den Dynamos). Vielleicht haben die o.g. Vereine ihre Logos einfach nur beibehalten.

    Das ist schonmal eine gute Erklärung hinsichtlich des Namens. Jetzt wo du es sagst, klingelt da auch irgendwas. Allerdings steht im Logo auf der Homepage und Facebook tatsächlich der Schriftzug "Praha", also wirklich 1:1 das von Dukla Prag.

    Gestern Slavia Prag - Sheriff Tiraspol


    Morgen

    Slavoj Podoli - Dukla Jižní Město. Kann mir jemand sagen, was es mit dem Gastverein auf sich hat? Die haben scheinbar das gleiche Logo wie Dukla Prag, aber sind so wie ich das sehe, nicht die 2. Mannschaft?

    Bohemians Prag - Trinity Zlin


    Sonntag

    Sparta Prag B - Hanacka Slavia Kromeriz

    Sparta Prag - Mountfield HK (Eishockey)

    Mir geht es um Spieler, die wirklich davon profitiert haben, erst einmal in der U23 Erfahrung zu sammeln und kurz darauf beim Profiklub als Stammspieler durchstarteten.

    Also bei Schalke fallen mir auf Anhieb Matriciani, Idrizi und Kozuki aus dem aktuellen Kader ein. Ob das jetzt deinen Ansprüchen genügt oder noch unter "verschwindend gering" zählt, weiß ich nicht. Ebensowenig wie es bei anderen Vereinen aussieht. Für Schalke gilt die Aussage, dass die zweite Mannschaft ein Zwischenschritt sein kann, aber auf jeden Fall.

    Do., 07.09.: ASV Reckendorf - SV DJK Tütschengereuth (KK Bamberg 1)

    Hinweis: Ich war letztes Jahr bei einem Spiel des ASV Reckendorf. Das Spiel fand - trotz Ansetzung in Reckendorf auf bfv.de - im benachbarten Gerach statt.


    Da mir Reckendorf aus dem Grund auch noch fehlt, würde ich mich gegebenefalls spontan anschließen. :)

    Hatte nicht deren Zweite das Kreispokal-Endspiel im Kaffeetälchen zu Tiefenort gewonnen? Irgendwie stand da überall Wacker Gotha II.

    Korrekt, aber zweite Mannschaften dürfen schon lange nicht mehr am Thüringenpokal teilnehmen. Der Finalverlierer Mosbacher SV hat am Thüringenpokal teilgenommen, aber direkt in der Vorrunde 0:9 verloren.

    Die ersten beiden Runden sind bereits Geschichte. Die Paarungen der 2. Hauptrunde:


    Chemie Kahla – Wacker BGW Salzungen
    SV Borsch 1925 – SV SCHOTT Jena
    SV 1883 Schwarza – Thüringen Jena
    SpVgg. Siebleben – Thüringen Weida
    SpVgg. Geratal – FC Rot-Weiß Erfurt
    Motor Gispersleben – FC Saalfeld
    Eintracht Eisenberg – FSV Waltershausen
    FC 02 Barchfeld – SV Schmölln 1913
    Union Mühlhausen – Wismut Gera
    FC An der Fahner Höhe – Wacker 90 Nordhausen
    BW 90 Neustadt/O. – FC Carl Zeiss Jena
    FSV Orlatal – 1. SC 1911 Heiligenstadt
    Germania Wüstheuterode – Eintracht Sondershausen
    Wacker Gotha – 1. FC Eichsfeld
    FSV Sömmerda – ZFC Meuselwitz
    1.Suhler SV 06 – GW Stadtroda oder Einheit Bad Berka


    Termine sind noch nicht bekannt, gespielt werden soll vom 08.-10.09.

    7.326 Zuschauer im Steigerwaldstadion

    Schon eine starke Zuschauerzahl (inklusive sehr gut gefülltem Gästeblock) für 20:20 (!) unter der Woche. Die RWE-Kurve hat mit ihrer Protestaktion ja deutlich gemacht, was sie von solchen TV-diktierten Anstoßzeiten hält.


    Sportlich auch einfach ein geiles Spiel. Bis auf die Schiedsrichterleistung. Bei jedem Zweikampf musste man Angst haben, was er nun wieder pfeift.

    Da nach aktuellem Stand jeweils nur ein Spiel pro Tag auf dem Plan steht, bleibt noch reichlich Zeit für andere Aktivitäten, also das spielt schon mit rein. Danke für den Tipp :)

    War als Kind mit meinen Eltern auf Malta im Urlaub. Jetzt wird es Zeit, endlich auch den Länderpunkt zu machen. Bin mir bei der Auswahl der beiden Länderspiele auch noch nicht ganz sicher. Ein zeitgleiches U19-Spiel wird auf der Nachbarinsel Gozo ausgetragen, das hätte auch was. Naja, vielleicht kommt ja spontan noch das ein oder andere Testspiel in den Kalender, was die Planung irgendwie beeinflusst.