Beiträge von Rems Murr

    Also "Rolle Rückwärts" bzw. klare Entscheidung für eine 4.Liga Profi?

    Zudem darf man vermuten, eine solche Liga wäre für die U23 der Profivereine leichter zu stemmen als für kleine bisherige Regionalligisten.

    Wie sehen die Vereine und Verbände das?

    richtig bei 60 Teilnehmerplätzen gehen fast die Hälfte dann an Zweitvertretungen. ein so hoher Anteil an Zweitvertretungen ist bei der schon einmal gescheiterten dreigleisigen gestaffelten DFB-Regionalliga für untragbar befunden worden

    Dein Schreckgespenst wird so langsam langweilig. Selbst wenn sich alle Zweitvertretungen der Regionalligen qualifizieren würden, wären es weit weniger als die Hälfte. Außerdem würden auch einige Zweitvertretungen absteigen.


    Denke aber trotzdem nicht, dass ein dreigleisiges Modell in der Form kommen wird. Wenn dann eher mit alternativen Modellen im Nordwesten und Osten (NOFV+Bayern).

    Die fallen nicht weg. Sie finden halt nur alle 2 Jahre statt. Wobei es auch öfter sein kann, da sich die Grenze auch ändern kann. Aber für jedes zweite Jahr sind sie gesichert beieinander, sofern sie Regionalliga spielen. Das ist der Kompromiss.


    Siegen wurde durchgängig dem Süden zugeordnet. Das ist der Unterschied.

    Damit ist die Schweiz auch so gut wie weiter. Selbst wenn der letzte Spieltag noch so ungünstig für die Schweiz verlaufen sollte, dass sie nur Dritter werden, kann man sich schon ziemlich sicher sein, dass sie trotzdem unter den 4 besten Dritten landen werden, da die meisten Drittpaltzierten bei Vierergruppen eher zwei oder drei Punkte haben.

    Warum?


    In Modell A sind alle Vereine aus West geschlossen in einer Staffel, alle Vereine aus Bayern sind geschlossen in einer Staffel und alle Vereine aus Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland sind geschlossen in einer Staffel.


    In Modell B sind alle Verine aus Nordost geschlossen in einer Staffel, alle Vereine aus Baden-Württemberg sind geschlossen in einer Staffel und alle Vereine aus dem Norden sind geschlossen in einer Staffel.


    Ich finde das wäre ein fairer Kompromis.

    Die fränkischen Teams sind alle 2 Jahre in der Regionalliga Ost und alle zwei Jahre in der Regionalliga Südost, damit im einen Jahr alle Nordostclubs geschlossen in einer Staffel spielen und im anderen Jahr alle bayerischen. Das ist der Kompromis.


    Wenn die Nordostclubs geschlossen in einer Staffel, müssen halt Südwestclubs mit Nordrhein in eine Staffel. Im nächsten Jahr dürfen sie dann wieder Regionalliga Südwest spielen.

    Modell B


    Ost:


    Hallescher FC
    Greifswalder FC
    FC Viktoria 1889 Berlin
    BFC Dynamo
    SV Babelsberg 03
    VSG Altglienicke
    BSG Chemie Leipzig
    1. FC Lokomotive Leipzig
    ZFC Meuselwitz
    Hertha 03 Zehlendorf
    FC Carl Zeiss Jena
    Chemnitzer FC
    VFC Plauen
    Würzburger Kickers
    DJK Vilzing
    1. FC Nürnberg II
    TSV Aubstadt
    SpVgg Greuther Fürth II
    1. FC Schweinfurt 05
    SpVgg Hankofen-Hailing


    Süd:


    FV Illertissen
    FC Bayern München II
    FC Augsburg II
    Wacker Burghausen
    Türkgücü München
    TSV Schwaben Augsburg
    SGV Freiberg
    1. Göppinger SV
    VfR Aalen
    SG Sonnenhof Großaspach
    SC Freiburg II
    Stuttgarter Kickers
    TSG 1899 Hoffenheim II
    Eintracht Frankfurt II
    FSV Frankfurt
    Kickers Offenbach
    Bahlinger SC
    FC Astoria Walldorf
    FC 08 Villingen
    1. CfR Pforzheim


    West:


    FC 08 Homburg
    SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
    1. FSV Mainz 05 II
    KSV Hessen Kassel
    TSV Steinbach Haiger
    FC Gießen
    SV Eintracht Trier
    TSV Schott Mainz
    SV Gonsenheim
    Türk Gücü Friedberg
    MSV Duisburg
    Wuppertaler SV
    SC Fortuna Köln
    1. FC Köln II
    Rot-Weiß Oberhausen
    1. FC Düren
    Fortuna Düsseldorf II
    Borussia Mönchengladbach II
    SV Eintracht Hohkeppel
    KFC Uerdingen


    Nord:


    1. FC Bocholt
    FC Schalke 04 II
    SV Rödinghausen⁠
    SC Wiedenbrück
    Sportfreunde Lotte
    Türkspor Dortmund
    SV Meppen
    VfB Oldenburg
    Blau-Weiß Lohne
    Kickers Emden
    VfB Lübeck
    1. FC Phönix Lübeck
    SV Drochtersen/Assel
    Holstein Kiel II
    Hamburger SV II
    TSV Havelse
    FC Teutonia 05 Ottensen
    Bremer SV
    FC St. Pauli II
    Werder Bremen II

    Modell A


    Nordwest:


    MSV Duisburg
    Wuppertaler SV
    SC Fortuna Köln
    1. FC Köln II
    Rot-Weiß Oberhausen
    1. FC Düren
    Fortuna Düsseldorf II
    Borussia Mönchengladbach II
    SV Eintracht Hohkeppel
    KFC Uerdingen
    1. FC Bocholt
    FC Schalke 04 II
    SV Rödinghausen⁠
    SC Wiedenbrück
    Sportfreunde Lotte
    Türkspor Dortmund
    SV Meppen
    VfB Oldenburg
    Blau-Weiß Lohne
    Kickers Emden


    Nordost:


    VfB Lübeck
    1. FC Phönix Lübeck
    SV Drochtersen/Assel
    Holstein Kiel II
    Hamburger SV II
    TSV Havelse
    FC Teutonia 05 Ottensen
    Bremer SV
    FC St. Pauli II
    Werder Bremen II
    Hallescher FC
    Greifswalder FC
    FC Viktoria 1889 Berlin
    BFC Dynamo
    SV Babelsberg 03
    VSG Altglienicke
    BSG Chemie Leipzig
    1. FC Lokomotive Leipzig
    ZFC Meuselwitz
    Hertha 03 Zehlendorf


    Südost:


    FC Carl Zeiss Jena
    Chemnitzer FC
    VFC Plauen
    Würzburger Kickers
    DJK Vilzing
    1. FC Nürnberg II
    TSV Aubstadt
    SpVgg Greuther Fürth II
    1. FC Schweinfurt 05
    SpVgg Hankofen-Hailing
    FV Illertissen
    FC Bayern München II
    FC Augsburg II
    Wacker Burghausen
    Türkgücü München
    TSV Schwaben Augsburg
    SGV Freiberg
    1. Göppinger SV
    VfR Aalen
    SG Sonnenhof Großaspach


    Südwest:


    SC Freiburg II
    Stuttgarter Kickers
    TSG 1899 Hoffenheim II
    Eintracht Frankfurt II
    FSV Frankfurt
    Kickers Offenbach
    Bahlinger SC
    FC Astoria Walldorf
    FC 08 Villingen
    1. CfR Pforzheim
    FC 08 Homburg
    SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
    1. FSV Mainz 05 II
    KSV Hessen Kassel
    TSV Steinbach Haiger
    FC Gießen
    SV Eintracht Trier
    TSV Schott Mainz
    SV Gonsenheim
    Türk Gücü Friedberg

    Dann wünsche ich dem Waldhof Mannheim den Abstieg in die Regionalliga Südwest, allerdings nur wenn sonst niemand in die Regionalliga Südwest absteigt. Nicht weil ich ihnen böses wünsche, sondern damit sie sich in der Regionalliga Südwest wirtschaftlich von der Pleiteliga erholen können und ein paar Jahre später einen neuen Anlauf nehmen können. :smile:


    Ist ernst gemeint. Ich hatte schon vor Saisonende darüber nachgedacht, ob es vielleicht besser wäre. Den Gedanken habe ich aber wieder verworfen, da schon Freiburg II unten drin stand. Nachdem ich jetzt gelesen habe, dass der Präsident Geld reingepumpt hat, um die Zulassung zu bekommen, halte ich es tatsächlich für besser den Weg nach unten zu gehen.