Beiträge von Notorius

    @Dionysus


    Dein Post Nr. 9


    Es überrascht mich, dass unter der Woche zum Teil sehr guter Besuch in der OL BaWü kommen.


    Zum Teil kommen so viele nicht mal bei vielen RL-Clubs am WOE


    Frage zur TSG Weinheim, denen sind doch letzte Saison nach dem Aufstieg die halbe Mannschaft
    weg gelaufen.


    Wie siehst Du die Situation der TSG für die Runde?

    Ich muss sagen, Dein Geschmack gefällt mir!


    Übrigens ist Andrea Berg mit Ferber verheiratet, der den Drittligisten Grossaspach managt.


    So was gefällt mir auch


    Slade everyday



    Und Sum 41 - walking Disaster


    Danke für diese Infos.


    Werde die Wormatia weiter im Fokus behalten, sah gerade am WOE geht's nach Koblenz/Neuendorf.


    Drück Euch die Daumen.


    Hab übrigens nicht schlecht gestaunt, als ich vorhin auf Eurer HP mal gestöbert habe,
    die Wormatia war tatsächlich der erste Deutsche Club mit Brustwerbung (CAT). Ist das ne Wormser Firma gewesen?


    BTW: dachte immer, Mast in Braunschweig sei der erste gewesen. Jägermeister..

    Den Scheich wird man (leider) nicht so schnell loswerden.


    Er hat in die KGaG ca. 60 Millionen Euro gesteckt und wird, im Aufstiegsfall oder mehr, nur drauf warten, sein Geld zurückzufordern.


    Ähnlich wie bei Goethes Faust...


    Dennoch, neu in der Riege ist mit Fauser ein Top-Mann, was Konsolidierung, Bilanzen, Insolvenzrecht etc. betrifft,


    Ergo: die Zeit jetzt genießen und abwarten, mehr geht nicht,


    Und bitte nie mehr ein Milliadär mit Größenwahn.


    BTW: gut finde ich auch, endlich aus der AA raus zu sein, das waren nie Heimspiele. Heimat sieht anders aus --->> Grünwalder

    @Bredi


    Wow, kannte ich (noch) nicht --->> ACCEPT



    Mal was Softes, hab die Andrea mal in einer Hotelbar in München getroffen. Es waren noch mehr Leute mit in der Runde :).
    Es war vor Ihrer Zeit mit Herrn Ferber. Sie ist eine großartige Frau, nicht abgehoben.


    Mir gefällt auch so etwas


    @Puma


    Was Du schreibst gefällt mir. Man spürt, Dich bist durch und durch Wormatianer, den Drachen im Blut.


    Hab unlängst mal irgendwo ne Luftaufnahme Eures Stadions gesehen. Old School, hat mir aber gefallen.


    Ok die Tartanbahn drängt die Zuschauer etwas zurück.


    Hast vollkommen Recht, RL kann auch zufrieden machen, muss ja nicht immer ein Milliardär als Investor sein.


    Wenn ich an unseren Scheich denke, wird mir schlecht. Bin derzeit voll zufrieden, wie es in der RL Bayern läuft. Zurück im Grünwalder, das aber auch nur noch 12.500 Zuschauer zulässt (früher mal 35.000-40.000).


    Hab gesehen, Eurer Toptorjäger der letzten Jahre Treske ging an den Bieberer Berg.


    Habt Ihr denn nen guten Ersatz und wie schaut es mit dem aktuellen Kader aus? Ein Waldhoffan sagte letzt zu mir, Euer Kader wäre dünn besetzt....bedenke verletzungsbedingte Ausfälle etc.

    Bin ein Freund von Mozart über Wecker über Beatles über A. Berg bis zu ganz harten Sachen


    Heute habe ich mal Lust auf etwas lazy Musik



    und Alice Cooper


    Was ich mich seit Jahren frage. Es wird immer gesagt, die Wormatia sei ein schlafender Riese.


    Dass Zuschauer kommen sah man bei den letzten Pokalspielen gegen Berlin und Köln, Mainz sowieso.


    Was müsste sich denn ändern, dass es mit der Wormatia mittelfristig mal wieder nach oben geht? So Richtung Liga Drei.


    Potential dürfte doch da sein. Stadtgrösse, Umfeld...Einzugsgebiet bis runter nach Lu'hafen, Lautern, Kreuznach, südlich Mainz und auch Südhessen.....


    die Frage nach Sponsoren kann ich nicht beantworten, auch nicht ob kompetente Leute in der Führungsriege sind..


    Ok, das Stadion an der Alzeyerstrasse hat sehr gelitten, da gingen mal 20.000 und mehr rein.

    @ Notorius: Und wo sollen die Reserven dann hin?

    Gute Frage.


    Zunächst: wo kommen Sie denn her? Ich bin ein Kind der 50er.


    Glaube erst so Ende der 70er gab es Reserven? Kann mich dran erinnern, dass es damals oder etwas später eine eigene Liga der Reserveteams (Buli) gab.


    So in etwa, weiß aber, dass durchgängig bis in die D-Klasse Zweite Mannschaften spielen.


    Sollte ein Denkanstoß sein, denke der war wohl zu kurzsichtig, hmmm..

    Servus,


    Kam durch Weitersagen hier ins Forum. War bei nem Kreisligaspiel in Würding.


    Ich bin sehr begeistert, das ist ein Forum, welches den gesamten Amateurfussball abgedeckt (ok Liga Drei ist kein Ama) - dennoch großartig und genial.


    Bin 1951 geboren, habe quer Beet in Deutschland gelebt und daher viele Clubs positiv in Erinnerung.


    Bin Fan von Sechzig, aber immer offen für fast alle Clubs im Ama-Bereich, welche a) versunken sind aus glorreicher Zeit b) versuchen unten wieder heraus zu kommen c) mit ewiggestrigen Aktionen stecken bleiben


    Freue mich hier gelandet zu sein.


    Grüße in die Runde

    Für die Wormatia freue ich mich immer. Auch weil unser Radi früher bei der Alten Dame spielte,


    War immer schön bei den Bachbutzern....auch die Bratwurst und das Apostelbräu.


    Blöde fand ich, dass man sich von Morlautern den Pokal abjagen ließ.



    BTW: die Stimmung gegen Walldorf letzten Dienstag soll gigantisch gewesen sein, oder?

    Hab nicht alles gelesen, bin Quereinsteiger, weil hier neu :)


    Wie Puma schreibt, haben es sich die Vereine selber eingebrockt, den Flaschenhals Aufstieg zu Liga Drei.


    Mir würde gefallen:


    alle Zwoten raus aus der RL - dann bleiben ca. 74 Clubs


    Sind dann locker 4 Staffeln. Einteilung muss koordiniert werden.


    4 Staffeln, 4 Aufsteiger und keine Aufstiegsspiele mehr. Logo 4 Absteiger aus Liga Drei.


    Passt doch, oder?

    Bin neu hier, gefällt mir das Forum :)


    Zum WSV


    War zu meiner Bundeswehrzeit mal im Stadion am Zoo. 1971. Glaube der Meister Pröpper (Günter) hat in dieser Saison über 50 Buden gemacht...


    Drücke auch heute dem WSV immer die Daumen. Haben sich gut entwickelt.

    Glaube nicht, dass der Größenwahn wieder da ist.


    Eher Demut. Sechzig ist dabei runterzukommen, das ist gut so.


    Gut fände ich, den ganzen verqueren Mist (eV./KGaA) auseinander zu dividieren und den Jordanier irgendwie loszuwerden.
    Wird nicht einfach. Aber das Fachpersonal ist im Vorstand.


    Als Fan einfach die jetzige Runde genießen, zurück zu Hause, im Grünwalder.


    Besser als in Liga Zwei rumzudümpeln.