Beiträge von didix1202

    Vor 1.000 Zuschauern in Kössen feierte der 1. FC Nürnberg zum Ende des Trainingslagers einen verdienten Sieg gegen den englischen Zweitligisten Blackburn Rovers.

    • Das Personal

    FCN – 1. Halbzeit: Reichert, Jurcec, Karafiat, Seidel, Soares, Flick, Castrop, Jander, Sevcik, Schleimer, Pick

    FCN – 2. Halbzeit: Mathenia, Hofmann, Valentini, Joachims, Kitsos, Duman (91. Flick; 105. Sevcik), Fuchs, Lubach, Janisch, Tzimas, Forkel


    Club-Trainer Klose sieht souveränen Auftritt des FCN



    Der FV Wiehl richtet seine Nachwuchsabteilung nach dem Ausscheiden aus der JSG Wiehltal neu aus – Leistungsorientierung rückt stärker in den Fokus.

    Die Trainer der Leistungsmannschaften des FV Wiehl


    U12: Sascha Möller/Sascha Kuhn


    U13: Waldemar Fuchsberger/Jörn Neugebauer


    U14: Ralf Hoffmann/Jos Küchemann


    U15: Marvin Bollow/Philipp Richter/Eugen Richter


    U16: Peter Schaubode/Matthis Benz


    U17: Edin Arnautovic/Dirk Monheimius


    U19: Marek Lesniak/Jerome Casper


    ... weiterlesen

    Am 2. August eröffnen der 1. FC Köln und der Hamburger SV die Spielzeit 2024/25 der 2. Bundesliga ...

    Wie gewohnt sind die Teams in der oberen und unteren Tabellenhälfte dicht beisammen und auch in diesem Jahr ist es schwer, klare Aufstiegsfavoriten oder Abstiegskandidaten zu bestimmen.

    Dennoch wagen wir zwei Wochen vor dem 1. Spieltag den ersten Ausblick und fassen den aktuellen Stand bei den Mannschaften zusammen.

    Welche Transfers wurden getätigt, was muss noch passieren und wie könnten die Mannschaften aufstellen? ran zeigt die Baustellen der Zweitliga-Klubs.

    2. Bundesliga - Saisonvorschau: Top-Transfers, Aufstellung und Baustellen für jedes Team
    In zwei Wochen startet die neue 2. Bundeslig-Spielzeit. Die Mannschaften befinden sich mitten in der Vorbereitung. Wir zeigen euch den aktuellen Stand.
    www.ran.de

    DatumUhrzeitOrt
    8. Juli 202414:30 UhrSportpark ValznerweiherTrainingsauftakt
    27. Juli16 UhrSportpark ValznerweiherTestspiel GC Zürich
    5. - 8. Augustadidas "Home Ground"Trainingslager
    10. August14 UhrSportpark ValznerweiherTestspiel Carl Zeiss Jena
    17. August15 UhrTestspiel Eintracht Frankfurt
    24. - 25. AugustLigaauftakt

    1:4-Pleite zum Auftakt

    Nullneuner unterliegen eiskaltem Club

    SPIELTAG AKTUELL Am Freitagabend stand für die SpVgg Ansbach zum Auftakt in die neue Regionalliga-Spielzeit im Xaver-Bertsch-Sportpark das Mittelfranken-Derby gegen den 1. FC Nürnberg II auf dem Programm. Vor toller Kulisse erwischte der FCN durch Treffer von Penterman (2., 35.) und Aghajanyan (12.) einen Traumstart, ehe Kroiß noch vor der Pause verkürzte (38.). Gresler machte dann kurz nach der Pause mit dem 4:1 den Sack zu (52.).


    Weiter...

    Von Beginn an dominierte die Wolf-Elf das Spiel und stellte früh klare Verhältnisse her. Am Ende besiegte die Club-U23 Ansbach verdient mit 1:4 (1:3).

    FCN: Ortegel – Sommer, Menig, Ikene (81. Beetz), Gresler (76. Irigoyen) – Kirsch – Zietsch, Gögce (81. Fuchs), Aghajanyan (63. Wiezorrek), Krupa – Penterman (70. Mintal)

    Tore: 0:1 Penterman (2.), 0:2 Aghjanyan (11.), 0:3 Penterman (34.), 1:3 Kroiß (38.), 1:4 Gresler (51.)

    Zuschauer: 1.175



    Penterman ist ein cooler Knipser! Nachfolger für Kania schon gefunden?

    ... und noch ein Innenverteidiger soll kommen!


    Vielmehr soll noch ein weiterer zentraler Abwehrspieler hinzukommen, der aber schon gefunden sein könnte. So berichtet Bild, dass der FCN kurz vor einer Ausleihe von Nnamdi Collins stehen soll.

    Leihe nur ohne Kaufoption

    Der 20-Jährige absolviert aktuell die Vorbereitung mit den Profis von Eintracht Frankfurt, hat bei den Hessen nach zwei Bundesliga-Einsätzen in der vergangenen Spielzeit aber nur bedingt die Aussicht auf mehr Einsatzzeiten oberhalb der Regionalliga-Mannschaft. Von einer Ausleihe nach Nürnberg könnten somit alle Beteiligten profitieren. Dass die Eintracht offenbar nicht dazu bereit ist, dem FCN eine Kaufoption zu gewähren, lässt auf die grundsätzlich hohe Wertschätzung schließen, die Collins in Frankfurt genießt.

    ...

    ... weiterlesen

    Im Eröffnungsspiel stehen sich in einem Derby der aktuelle Vizemeister SV Heimstetten und der FC Ismaning gegenüber. Die neue Saison bringt auch eine Änderung mit sich. Statt wie in der vergangenen Spielzeit mit 18 Vereinen geht die neue Runde mit nur 17 Klubs über die Bühne, so dass immer ein Team spielfrei hat. Zum Auftakt muss aus diesem Grund Türkspor Augsburg noch auf den Saisonstart warten. Das dürfte den Augsburger allerdings vor allem deshalb entgegenkommen, weil Türkspor nach der Folgen der Hochwasser-Katastrophe erst Mitte Juni in der Relegation das letzte Ticket für die 5. Liga gelöst hatte.


    Der Großteil des Spieltages findet dann am Samstag statt. Bereits um 12.30 Uhr empfängt dabei der SV Kirchanschöring den TSV 1874 Kottern mit seinem neuen Trainer Martin Dausch. Zu einem namhaften Top-Spiel kommt es ab 14 Uhr zwischen dem TSV 1882 Landsberg und dem Regionalliga-Absteiger SV Schalding-Heining. Gleichzeitig trifft der TSV Rain/Lech auf Meister SV Erlbach.

    Aufsteiger TSV Grünwald empfängt ab 15 Uhr zum Auftakt die benachbarte U 21 des TSV 1860 München zum Derby. Außerdem ist der TSV 1861 Nördlingen beim 1. FC Sonthofen zu Gast. Den Samstag schließt ab 18 Uhr der FC Pipinsried mit einem Top-Spiel gegen den Absteiger FC Memmingen ab.


    Den gesamten Spieltag rundet dann am Sonntag, 14 Uhr, die abschließende Begegnung zwischen dem FC Deisenhofen und dem Liganeuling SpVgg Unterhaching II ab.

    ... weiterlesen

    Bereits am Freitag ab 19 Uhr wird die neue Spielzeit mit der Partie zwischen dem TSV Neudrossenfeld und dem Aufsteiger FC Eintracht Münchberg eingeläutet.


    Die weiteren acht Begegnungen des 1. Spieltages gehen dann komplett am Samstag über die Bühne. Den Auftakt macht dabei ab 13.30 Uhr der ASV Cham, der den SV Fortuna Regensburg empfängt. Die Titelanwärter SC Eltersdorf (bei der SpVgg Bayern Hof zu Gast) und VfB Eichstätt, der beim Aufsteiger SpVgg SV Weiden gastiert, legen ab 14 Uhr jeweils auswärts los. Gleichzeitig stehen sich der ATSV Erlangen und die DJK Ammerthal gegenüber.


    Ab 15 Uhr fordert der Bayernliga-"Dino" Würzburger FV 04, der bereits in seine zwölfte Spielzeit in der Nord-Staffel geht, den TSV Kornburg heraus. Zum Abschluss der Runde finden drei Begegnungen parallel ab 16 Uhr statt. Liga-Rückkehrer TSV Karlburg fordert die DJK Gebenbach heraus, Trainer Thorsten Götzelmann gibt sein erneutes Debüt für den TSV Abtswind vor heimischer Kulisse gegen die U 21 des FC Ingolstadt 04 und der ASV Neumarkt tritt bei der zweiten Mannschaft des SSV Jahn Regensburg an.


    ... weiterlesen

    Patrick Götzelmann wagt den Sprung raus aus den heimatlichen Gefilden. Den 19-jährigen Mittelfeldmann der SpVgg Greuther Fürth II zieht es in den Norden der Republik zum SV Werder Bremen. Beim Bundesligisten wird er zunächst in der U23 in der Regionalliga Nord zum Einsatz kommen.

    ... weiterlesen

    Kann die U23 des 1. FC Nürnbergs wieder in der Spitzengruppe der Regionalliga Bayern mitspielen? Dazu kann Trainer Andreas Wolf auf einen talentierten Kader zurückgreifen, der mit vier interessanten Neuzugängen aus der U19 ausgestattet ist.

    Vor Auftakt: U23-Mitfavorit & mit einigen U19-Talenten - 1. FC Nürnberg Analysen, News und mehr!
    Kann die U23 des 1. FC Nürnbergs wieder in der Spitzengruppe der Regionalliga Bayern mitspielen? Dazu kann Trainer Andreas Wolf auf einen talentierten Kader…
    clubfokus.de