Beiträge von didix1202

    Feinstes "Erzquell Pils". Die Brauerei ist keine 10 km von mir entfernt.

    didix1202 Ist das nicht dieses Zeugs aus Bielstein, sozusagen um die Ecke? :lachen:

    Nicht ganz, das Erzquell wird sowohl im Siegtal/Mudersbach als auch in Bielstein gebraut. Es gibt zwei rechtlich selbständige Brauereien, die aber denselben geschäftsführenden Gesellschafter (Dr. Alex Haas, wohnhaft in Wiehl-Bielstein) haben. Beide Brauereine sind sozusagen miteinander verflechtet. Bielstein ist aber der Brauort für das Zunft-Kölsch, welches eines der wenigen außerhalb von Köln ist.

    1. FC Bad Kötzting


    Bad Kötztings Coach Erich Hartl hat seine Schützlinge seit einer knappen Woche wieder am Ball. Mit dabei Miro Spirek, der nach einer Spielzeit bei der Spvgg Lam wieder zurück ist am Roten Steg sowie die drei Nachrücker aus der U23 Frodo Gilch, Nico Hiebl und Elias Mühlbauer. Zuwachs gab es auch im Trainerteam. Herbert Pongratz wird künftig Cheftrainer Erich Hartl als Co unterstützen.

    ...


    Eine neuer „Co“, ein alter Bekannter und drei Nachrücker: Bad Kötzting rüstet sich für die neue Saison
    Landesligist 1. FC Bad Kötzting beginnt seine Testspielreihe auf die neue Saison mit einem Match gegen den Ligakonkurrenten Spvgg Lam ...
    www.heimatsport.de

    Die Nürnberg Ice Tigers haben einen prominenten Namen für die Stelle des neuen Co-Trainers verpflichtet: Mit Jochen Hecht wechselt ein ehemaliger NHL-Spieler in die Noris. Der 46-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 2026.

    Legende für die Ice Tigers: Jochen Hecht kommt als Co-Trainer
    Die Nürnberg Ice Tigers haben einen prominenten Namen für die Stelle des neuen Co-Trainers verpflichtet: Mit Jochen Hecht wechselt e ...
    www.heimatsport.de

    Torschützenkönig Manuel Zehnder gegen HC Erlangen vor Gericht

    In der neuen Spielzeit sollte er nach dem Ende der Ausleihe eigentlich wieder für seinen Stammverein, den HC Erlangen, auflaufen.


    Manuel Zehnder hat seinen Vertrag beim HCE gekündigt. Mit einer einstwilligen Verfügung wollte er die Wirksamkeit seiner Kündigung bestätigen lassen. Hintergrund: Der Schweizer Nationalspieler möchte sicherstellen, dass er dann für seinen neuen Verein auch eine Spielberechtigung erhält. Das Arbeitsgericht Nürnberg vertagte die Entscheidung aber.



    Handball-Paukenschlag: Manuel Zehnder zieht gegen HC Erlangen vor Gericht
    Paukenschlag im Handball: Der Torschützenkönig der abgelaufenen Bundesliga-Saison, Manuel Zehnder, hat seinen Vertrag beim HC Erlangen gekündigt. Am heutigen…
    www.handball-world.news

    Der TSV 1860 München hat sich die Dienste von Tim Danhof gesichert. Der 27 Jahre alte Rechtsverteidiger kommt nach seinem Vertragsende beim Drittliga-Konkurrenten Erzgebirge Aue ablösefrei zu den Löwen. Wie die Münchner betonten, entschied sich der Rechtsfuß trotz mehrerer Angebote anderer Vereine für den Klub von der Grünwalder Straße.


    1860 München sichert sich Aues Danhof: „Unter besten Rechtsverteidigern der 3. Liga“
    1860 München hat sich die Dienste von Tim Danhof gesichert. Der Rechtsverteidiger kommt nach Vertragsende beim Drittliga-Konkurrenten Erzgebirge Aue ablösefrei.
    www.transfermarkt.de

    Christian Eichner setzt dem FC St. Pauli offenbar eine Wechselfrist. Bis Mittwoch soll eine Entscheidung fallen, ob der Cheftrainer vom Karlsruher SC als Nachfolger von Fabian Hürzeler in Frage kommt. Andernfalls startet der 41-Jährige mit den Badenern in die Saison-Vorbereitung - und will dann auch loyal gegenüber dem KSC sein.


    Eichner wünscht sich Klarheit: KSC-Coach setzt sich wohl Wechselfrist
    Christian Eichner setzt dem FC St. Pauli offenbar eine Wechselfrist. Bis Mittwoch soll eine Entscheidung fallen, ob der Cheftrainer vom Karlsruher SC als…
    www.liga2-online.de

    Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe 2

    TSV Johannis 1883 Nürnberg

    Trotz des Klassenerhalts

    Johannis 83 und Kontodimos trennen sich

    Das große Ziel Klassenerhalt konnten der TSV Johannis 1883 und Dimitrios Kontodimos am letzten Spieltag der Kreisliga Nürnberg erreichen, dennoch trennen sich nach nur zwei Monaten die gemeinsamen Wege wieder: Berufliche Veränderungen führten letztlich zu einer einvernehmlichen Trennung und lassen die 83er kurz vor Vorbereitungsstart abermals auf Trainersuche gehen.


    Weiter...

    Die SpVgg Ansbach ist zurück auf dem Platz und hat die Vorbereitung auf ihre dritte Saison in der Regionalliga Bayern aufgenommen. Mit dabei ist auch ein weiterer Neuzugang mit interessanter Vita. Vorfreude herrscht bei den Nullneunern auf ein besonderes Testspiel und einen interessanten Saisonauftakt: Nachdem die Profis des 1. FC Nürnberg am 4. Juli zu Gast sind, folgen die Amateure beim Ligastart.


    Neuzugang vom 1. FC Saarbrücken: Ansbach freut sich auf Club-Doppelpack im Juli
    Die SpVgg Ansbach ist zurück auf dem Platz und hat die Vorbereitung auf ihre dritte Saison in der Regionalliga Bayern aufgenommen. Mit dabei ist auch ein…
    www.fussballn.de


    Vier Wochen ist das abschließende Spiel der abgelaufenen Saison nun her, jetzt stehen die Begegnungen der neuen Saison auch fest. Den Start macht am 19./20.07 ein Auswärtsspiel bei der SpVgg Ansbach, gefolgt von zwei Heimspielen gegen die SpVgg Bayreuth und die Zweitvertretung des FC Bayern München. Das dritte Heimspiel hat es dann auch in sich, denn der amtierende Meister der Regionalliga Bayern, die Würzburger Kickers, kommen an den Valznerweiher.

    ...

    ... weiterlesen

    Vier Wochen bleiben der SpVgg SV Weiden, um sich für den Start in der Bayernliga Nord in Form zu bringen. Das erste Testspiel absolviert der Landesliga-Meister am Freitag, 21. Juni, um 19 Uhr gegen den TSV Kareth-Lappersdorf.

    ...

    SpVgg SV Weiden erstmals gefordert
    Nach intensiven Trainingseinheiten wartet der erste Testgegner auf Fußball-Bayernligist SpVgg SV Weiden. Neben einem Neuzugang fehlen dem Aufsteiger drei…
    www.onetz.de

    Auch innerhalb der Regionalliga Bayern ist Türkgücü auf der Suche nach Neuzugängen fündig geworden. Aus der zweiten Mannschaft des FC Augsburg wurde Levin Krasniqi verpflichtet. Der 19-jährige Offensivspieler durchlief ab der U 12 sämtliche Junioren-Mannschaften beim FCA. Nach einem Jahr in der U 23 wechselt der 1,88 Meter große Flügelspieler an die Heinrich-Wieland-Straße.

    Ein weiterer Neuzugang kommt vom SV Heimstetten. Der 23-Jährige Innenverteidiger Benedikt Hoppe spielte in der Jugend bei der SpVgg Unterhaching und beim TuS Geretsried.

    ... weiterlesen

    Mittelstürmer Andrija Bosnjak zieht eine Ausstiegsklausel mit fest verankerter Ablöse in seinem Spielervertrag und verlässt den Bayern-Regionalligisten SV Wacker Burghausen. Der 28-jährige Kroate wechselt in die dritthöchste Spielklasse von Österreich zum FC Hertha Wels.


    SV Wacker Burghausen: Bosnjak nutzt Ausstiegsklausel | BFV
    28-jähriger Angreifer entscheidet sich für österreichischen Drittligisten FC Hertha Wels.
    www.bfv.de

    Bayern-Regionalligist TSV Aubstadt stellte jetzt zwei weitere Neuzugänge für die kommende Saison vor. So wechselt Offensivspieler Timm Koch vom Nord-Regionalligisten FSV 63 Luckenwalde zu den Grabfeldern.

    Auch Angreifer Max Grimm (20) war zuletzt in der Nordost-Staffel aktiv, kommt vom Traditionsverein FC Carl Zeiss Jena nach Aubstadt. Grimm spielte gerade seine zweite Saison im Männerbereich und brachte es in zwei Jahren auf 50 Regionalliga-Einsätze für die Thüringer.


    TSV Aubstadt: Zwei Zugänge aus Regionalliga Nordost | BFV
    Timm Koch kommt vom FSV Luckenwalde - Max Grimm wechselt vom FC Carl Zeiss Jena.
    www.bfv.de

    Umbau des Max-Morlock-Stadions: Stadtrat plant ganz groß
    Es ist eine echte Herausforderung für die Stadt Nürnberg und den 1. FCN: der Komplettumbau des Max-Morlock-Stadions. Auf dem Weg zur länderspieltauglichen…
    www.br.de


    Es ist eine teure Investition in die Zukunft, der komplette Umbau des Nürnberger Max-Morlock-Stadions. Die Schätzungen liegen aktuell bei knapp 300 Millionen Euro. Aber es ist eine notwendige Investition. Zumindest sehen das die Nürnberger Stadträte so. Am späten Mittwochnachmittag, gerade noch rechtzeitig vor dem EM-Länderspiel Deutschland gegen Ungarn, haben sie mit großer Mehrheit dafür gestimmt, dass die Planungen für einen vollständigen Umbau des Max-Morlock-Stadions weitergehen sollen. Sie denken dabei ganz groß. Ziel ist es, dass das Stadion künftig 50.000 Plätze haben soll. Und es soll für internationale Fußballwettbewerbe geeignet sein. In den kommenden Monaten werden die Pläne nun weiter ausgearbeitet.


    weitere Meldungen zum Thema:

    ... https://www.fcn.de/news/artike…ng-der-umfeldentwicklung/

    ... https://www.sueddeutsche.de/ba…20090101-240619-99-457839

    ... https://www.t-online.de/region…t-beschliesst-umbau-.html

    1. FC Nürnberg: Kommt Almamy Touré aus Kaiserslautern?

    ... weiterlesen


    Ich habe den Spieler bei den Betzebuben jetzt nicht sonderlich auf dem Radar gehabt, aber irgendwie fehlt mir der Glauben, dass Rebbe dafür einen siebenstelligen Betrag ausgeben will. ... und ob der der von Miro gewünschte "Achsenspieler" sein kann, entzieht sich mir komplett.

    Schau mer mal, aber ich denke nicht, das Tourè beim Club landen wird.