Beiträge von Vega

    "...sondern auch um die Anforderungen der FIFA für internationale Spiele im Damen- und Herrenbereich zu erfüllen."

    Kaum in die 3. Liga aufgestiegen, träumen sie dort schon von der Champions League. :lol:

    Die Fifa hat relativ wenig mit der Champions League zu tun, mit potentiellen Frauen-Länderspielen dagegen schon.

    Ich war gestern in Tönisberg. 68 Minuten ist absolut gar nichts passiert, Unterrath war zwar feldüberlegen, wirklich viele Chancen kamen dabei aber nicht herum. Dass in den letzten 20 Minuten noch drei Tore gelingen, war wirklich nicht zu erwarten, aber mit der Führung (schön gespielt) platzte der Knoten und Tönisberg ergab sich zugleich hinten auch dem eigenen Schicksal. War teilweise hanebüchen verteidigt, am Ende hätte es sogar auch 4:0 und damit Vorteil Unterrath heißen können. So gibt es immerhin ein richtiges Finale.

    Der SV Meppen II ist dank eines 2:1-Sieges bei Vorwärts Nordhorn in die Landesliga aufgestiegen. Das 8:0 von Eintracht Nordhorn gegen den VfL Herzlake fiel nicht mehr ins Gewicht, weil Michael Holt zehn Minuten vor Abpfiff das Siegtor für den SVM erzielte. Kamaljit Singh erzielte nochmal einen Fünferpack und beendete die Saison damit als Torschützenkönig mit 55 Treffern, während Meppens Martin Raming-Freesen bei 53 Toren bleibt.


    Beide Teams hätten den Aufstieg absolut verdient gehabt. Und in der Ostfriesland-Staffel will einfach keiner aufsteigen - das ist in der Tat ein Jammer.

    Beide Teams haben sich auch am Sonntag keine Blöße gegeben. Meppen kann mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Salzbergen (8. Juni) wieder auf den ersten Platz springen, dann muss Meppen am letzten Spieltag noch beim Dritten Vorwärts Nordhorn ran. Eintracht trifft dann auch den VfL Herzlake.


    Im Kampf um die Torjägerkanone steht Meppens Markus Raming-Freesen mit 51 Toren nun wieder knapp vor Nordhorns Kamaljit Singh (50 Tore).

    Hohkeppel gehört zu Lindlar. Ich war da im Herbst, viel zu bieten hatte der Platz zwar nicht, aber den Begriff Waldstadion hatte der Platz wirklich verdient.



    BW Papenburg ist heute in die Oberliga Niedersachsen aufgestiegen.

    Zitat

    Wie groß die Veränderungen sein werden, dafür genügt ein Blick auf den Etat. Dieser wird nach Informationen dieser Redaktion von rund vier auf acht Millionen Euro aufgestockt. Die genaue Zahl will Uhlig nicht verraten, sagt jedoch: "Was das Budget für die erste Mannschaft betrifft, werden wir im Vorfeld keine 'nackten Zahlen' veröffentlichen. Sagen wir mal so: Das Budget wird sicherlich um etwa 50 Prozent erhöht werden müssen, um eine schlagkräftige Mannschaft stellen zu können. Und genau das ist das Ziel."


    mal an die 3. Liga - Fraktion hier. ist das viel im Vergleich zu den anderen Vereinen? RWE würde in der 3. Liga mit einem Etat für die 1. Mannschaft von 4-5 Mio EUR angehen.


    https://www.reviersport.de/fus…eiter-trainingslager.html

    Das ist ordentlich. 8 Mio Gesamtetat ist viel, ich würde dann auch mal von einer 5 vorne beim Etat für die 1. Mannschaft ausgehen. Das ist sehr viel., erst recht für einen Aufsteiger.

    Und alles nur, um den TV-Zeitplanern weiter in den Arsch zu kriechen.


    Was soll denn der Schwachsinn? Mir ist im Grunde ziemlich wurscht, ob man direkt ins Elfmeterschießen geht oder klassisch Verlängerung spielt. Aber entweder für alle oder für keinen! Das ist doch wohl Murks, wenn einige Endspiele so, andere so entschieden werden. :hmm: :denken:

    Das liegt aber auch daran, das z.B. Bremen und Niedersachsen keine Verlängerung bei allen Pokalspielen kennen.

    So ist es, hat nichts mit den TV-Anstalten zu tun. Auch im Westfalenpokal und Bayernpokal geht es in jeder Runde sofort ins Elfmeterschießen nach 90 Minuten.

    Das ist natürlich ein sensationeller Thread :) Zugegeben, im nördlichen Emsland fehlt mir auch jede Menge, von den hier aufgezählten war ich lediglich (mehrfach) in Dörpen sowie bei Eintracht Papenburg, wo der SVM vor einigen Jahren mal ein Testspiel gegen Mainz II bestritt.


    In der Tat hat das Emsland schon eine sehr starke Dichte an guten Grounds, Kunstrasen findest du sowieso fast nirgends und eigentlich hat bis runter in die Kreisklassen gefühlt jeder Verein in irgendeiner Art eine Tribüne. Spelle, Biene, BW Papenburg, Werlte sind als "höherklassige" Teams ja eh bekannter (ich finde Werltes Ground bspw. bärenstark), aber es lohnt auch immer ein Blick in die Bezirksliga, Kreisliga oder tiefer.


    Empfehlen kann ich bspw. auch Emsbüren oder Altenlingen, die tolle Anlagen haben. Im mittleren Emsland, also Umkreis Meppen, lohnt sich auch ein Besuch in Schwefingen oder Emslage, die neue Anlage von Union Meppen ist ebenfalls schick geworden. Herzlake sollte ja auch vielleicht bekannt sein, dürfte offiziell nach Meppen und Lingen noch immer die drittgrößte Kapazität im Emsland aufweisen.

    Meppen II gewinnt 8:1 gegen Freren. Eintracht Nordhorn patzt gegen Bad Bentheim und spielt 1:1 (Bad Bentheim vergab in der Schlussminute noch einen Strafstoß). Dadurch ist der Sieben-Punkte-Vorsprung der Eintracht schon wieder Geschichte - Meppen ist wieder Erster. Dann kann ja jetzt wieder gepatzt werden ;)

    Samstag den 30.04. geht es für ins Reiterwaldstadion nach Vechta. Hoffentlich spielen sie auch wirklich dort.

    Machen sie eigentlich derzeit regelmäßig - ich war heute vor einer WOche da, vorgestern haben sie ebenfalls dort gespielt. Notfalls den Verein nochmal per Facebook oder so kontaktieren