33. Spieltag SSV Ulm 1846 - SV Waldhof Mannheim

  • Zum Spiel alles hier rein.


    Ich tipp auf n langweiliges 1:1 vor 2500 Zuschauern (200 aus Mannheim)

    Kaum Erfolge und kein Geld
    doch das Einzige was zählt
    Treue die ein Leben hält
    für den geilsten Club der Welt!


  • Schiedsrichter der Partie SSV Ulm - SV Waldhof Mannheim


    Schiedsrichter: Simon Marx (Würzburg)


    Assistenten:
    Ingo Müller (Ansbach)
    Andreas Peplinski (Nürnberg)


    Hier noch ein paar Informationen zum Schiedsrichter:
    Geboren am: 11.09.1986
    Wohnort: Würzburg
    Landesverband: Bayern
    Verein: Germania Großwelzheim


    Beruf: Schüler
    Schiedsrichter seit: 1998
    Hobbies: Joggen, Internet, Freunde


    Schiedsrichterstatistik:

    • Bayernliga: 18 Spiele, 52 Gelbe Karten, 3 Gelb-Rote Karten, 1 Rote Karte
    • Regionalliga Süd: 4 Spiele, 9 Gelbe Karten, 0 Gelb-Rote Karten, 0 Rote Karten
    • Regionalliga West: 3 Spiele, 11 Gelbe Karten, 0 Gelb-Rote Karten, 1 Rote Karte
    • Regionalliga Nord: 1 Spiel, 4 Gelbe Karten, 0 Gelb-Rote Karten, 0 Rote Karten
  • Zitat

    Original von Algorn
    Da hben Sie euch ja nen Gaaaaaaanz erfahrenen Jungen hingestellt :/


    Naja, aus meiner Schiedsrichtersicht ist das schon ok. Wenn es für beide Mannschaften um nix mehr geht und diese selber schon eher Jugendspieler als die erste 11 einsetzen, warum dann nicht auch bei den Schiedsrichtern testen?

    In Ulm, um Ulm und um Ulm herum!
    20.05.2012 für immer und ewig!

  • Zitat

    Original von Algorn
    Da hben Sie euch ja nen Gaaaaaaanz erfahrenen Jungen hingestellt :/


    Lieber ein gaaanz junger Schiedsrichter, als nochmal den Kempter.

    Ich will einmal sterben wie mein Großvater, friedlich schlafend und nicht schreiend wie sein Beifahrer :urlaub:

  • Zitat

    Original von Ehgner


    Naja, aus meiner Schiedsrichtersicht ist das schon ok. Wenn es für beide Mannschaften um nix mehr geht und diese selber schon eher Jugendspieler als die erste 11 einsetzen, warum dann nicht auch bei den Schiedsrichtern testen?


    Eben, geht ja um nix mehr. Diese Saison wird uns kein Schiri mehr versauen können. :D Wird nochmal ein schöner Abschluß in Ulm.


    Irgendwie spielen wir immer nur im Sommer bei euch, ist das schonmal jemandem aufgefallen? Entweder ganz am Anfang der Saison oder am Ende.

  • Fast eingeschlafen, so langweilig wars... :no:
    Stimmung schlecht, auf beiden Seiten + langweiliges Spiel


    Einziger Aufreger die ungenutzte 100%ige der Mannheimer in der 90.

    Kaum Erfolge und kein Geld
    doch das Einzige was zählt
    Treue die ein Leben hält
    für den geilsten Club der Welt!


  • Zitat

    Original von Meddox


    Einziger Aufreger die ungenutzte 100%ige der Mannheimer in der 90.


    Gott, war das mies ausgespielt von den Mannheimern. Hat sich ja für uns fast wie ein Tor in der 90. angefühlt. :lool:

    In Ulm, um Ulm und um Ulm herum!
    20.05.2012 für immer und ewig!

  • naja ausgespielt wars jo net schlecht,nur scheisse abgeschlossen.
    kapier awer net, jetzt war ich des fünfte mal in ulm un jedesmol ist die wurst angebrannt.
    war aber ein gemütlicher ausflug zum abschluss.man wie entspannt ma ein spiel gucke kann wenns um nix mehr geht

  • Fand die Stimmung bei uns eigentlich gut :D - warn halt nicht viele da. Muß auch mal die Ordner und Polizei loben, wenn die überall so entspannt wären...


    Der Goldochsen schmeckt übrigens wirklich vorzüglich. Für mich war es endlich der erste Besuch in Ulm, die letzten Jahre war ich immer genau bei diesem Spiel verreist. Schade nur, daß es für beide Mannschaften um nix mehr ging. War trotzdem ein schöner Ausflug in euer schmuckes Städtchen.


    Interessante Aufstellung unsererseits, mit weiteren "Verstärkungen" aus der 2. Mannschaft bzw. sogar A-Jugend (Memic). Wäre schön, wenn man diese Mannschaft in dieser Zusammensetzung auch nächste Saison sehen könnte.

  • Zitat

    Original von WaldhofBub
    Fand die Stimmung bei uns eigentlich gut :D


    Bei den Pöbelliedern seid ihr laut geworden, stimmt!
    Ansonsten auch sogut wie Todesstille...
    Ulmer auch nur beim üblichen "Auf gehts Ulmer" sehr laut...

    Kaum Erfolge und kein Geld
    doch das Einzige was zählt
    Treue die ein Leben hält
    für den geilsten Club der Welt!


  • 1:0-Erfolg des SV Waldhof beim SSV Ulm / Viel Arbeit für Sebert
    Speranza: Wir haben Charakter gezeigt


    Ulm. Die Euphorie nach dem 1:0-Sieg beim heimstarken SSV Ulm (Torschütze Speranza, 43.) hielt sich im Lager des SV Waldhof in Grenzen. "Ich bin nicht zufrieden mit unserer Platzierung", meinte Kapitän Rene Schwall. "Die Liga ist nicht so stark, da war für uns mehr drin", so der Linksverteidiger.


    Dass es nicht für ganz oben reichte und es nur auf einen Rang zwischen drei und fünf herauskommen wird, lag auch an den sechs verlorenen Punkten gegen den Meister und Aufsteiger 1. FC Heidenheim, auf den der SVW vor dem abschließenden Spiel gegen Bamberg am Samstag zehn Punkte Rückstand aufweist.


    ... ganzer Artikel.


    Quelle: Mannheimer Morgen - 02. Juni 2009