Neues aus Oberhausen

  • "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen ist am 26. Spieltag nicht über ein 1:1 (0:1) gegen die Sportfreunde Lotte hinausgekommen und musste damit erstmals seit neun Heimspielen in Serie wieder Punkte hergeben.


    Dabei tat sich RWO vor 2424 Zuschauern im Stadion Niederrhein vor allem im ersten Durchgang schwer. Lotte presste früh und zwang die Oberhausener zu vielen individuellen Fehlern. Durch einen Elfmeter des ehemaligen Esseners Timo Brauer (15.) gingen die Gäste verdient in Führung, die sie auch mit in die Halbzeit nehmen konnten.


    Die RWO-Fans schickten ihre Mannschaft anschließend mit Pfiffen in die Kabine, was Trainer Mike Terranova mächtig verärgerte: „Wir haben neun Heimspiele in Folge gewonnen. Dann kann ich es nicht verstehen, dass die Leute pfeifen. Ich weiß, dass es nicht jeder war, aber ich verlange da einfach mehr Respekt für meine Mannschaft.“


    https://www.reviersport.de/art…-beklagt-pfiffe-der-fans/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen muss einen neuen Cheftrainer für die kommende Saison suchen. Mike Terranova hört zum Ende der aktuellen Spielzeit auf - will dem Verein aber erhalten bleiben.


    Nach fast vier Jahren ist Schluss: Mike Terranova hört am Ende der Saison als Trainer von Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen auf. Das gaben die Kleeblätter am Donnerstagnachmittag bekannt. Der 43-Jährige erklärte in einer Videobotschaft seinen Schritt: "Die letzten vier Jahre haben sehr viel Kraft gekostet. Ich glaube, dass es für mich Zeit ist, eine neue Erfahrung zu machen."


    https://www.reviersport.de/art…nova-hoert-im-sommer-auf/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Am Donnerstag wurde bekannt, dass Mike Terranova am Saisonende sein Amt als Trainer von Rot-Weiß Oberhausen zur Verfügung stellen und in den RWO-Nachwuchs wechseln wird. Die Suche nach einem Nachfolger hat begonnen.


    Fußballlehrer Terranova (43), dessen Vertrag bis Sommer 2021 läuft, wird ab dem 1. Juli 2020 Sportchef des Nachwuchsleistungszentrums des SC Rot-Weiß Oberhausen.


    Vom Cheftrainer zum Sportchef der Junioren: ein Rückschritt? Keinesfalls, wie Patrick Bauder (30), RWO-Manager, im RevierSport-Gespräch betont.


    https://www.reviersport.de/art…uche-fuer-mike-terranova/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Niemand weiß so recht, wann der Ball wieder rollen wird. Die Profis wissen es nicht und schon gar nicht die Amateure. Das Corona-Virus sorgt im Fußball für die größte Krise der jüngeren Geschichte. Auch Rot-Weiß Oberhausen sucht Lösungen, um nicht in Existenznöte zu gelangen.


    Hajo Sommers, der 61-jährige Präsident, des SC Rot-Weiß Oberhausen ist für seine klaren Worte bekannt. Diese wählt der RWO-Boss auch am Montag gegenüber RevierSport. "Ich weiß nicht, warum es kaum jemand begreift, dass in der Bundesrepublik Deutschland in dieser Zeit ganz viele Menschen arbeitslos werden. Kurzarbeit, Entlassungen, davon sind ganz viele Leute betroffen. Es wird sehr viele Insolvenzen geben, in fast jeder Branche. Das Corona-Virus wird Existenzen zerstören", betont Sommers.


    https://www.reviersport.de/art…r-in-kurzarbeit-schicken/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • So viele negative Nachrichten. Bleibt nichts anderes als an erfolgreiche Zeiten zu erinnern und mit Stolz und etwas Wehmut zurückzublicken. Du wunderschöner RWO!
    ---


    11Freunde: Das Spiel des Lebens
    Zum eigenen 20jährigen Jubiläum blickt 11Freunde nochmal auf die Langzeitreportage über RWO 2008/09 zurück.

    Meine Heimat,
    meine Liebe,
    in den Farben Rot und Weiß,
    SC Rot Weiß
    Oberhausen
    nur damit es jeder weiß!


    Tradition stirbt nie!

  • Rot-Weiß Oberhausen will seine Spieler in Kurzarbeit schicken. Das berichtete RevierSport exklusiv am Montag. Wie RS erfuhr stimmte am Mittwoch ein Teil der Oberhausener Mannschaft dem Wunsch des Vereins zu - ein anderer Teil erbat sich Bedenkzeit bis Montag.



    Wie unsere Redaktion aus dem RWO-Umfeld erfuhr, waren einige Spieler überhaupt nicht darüber begeistert, dass sie die Idee der Kurzarbeit über RevierSport erfahren hatten. Dementsprechend reagierten sie am Mittwoch und gaben dem Vorstand um Hajo Sommers zu verstehen, dass die Kommunikation unglücklich gewesen sei.


    https://www.reviersport.de/art…en-kurzarbeit-zugestimmt/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Euer Wunsch ist uns Befehl! Rot-Weiß Oberhausen hat auf den vielfachen Wunsch von RWO-Fans nach einer Möglichkeit der Vereinsunterstützung in dieser schwierigen Zeit reagiert: Sichert euch ab sofort euer Geisterspielticket!


    https://rwo-online.de/news/rwo…eisterspielticket-um.html


    ---


    In 2 Tagen wurden knapp 1000 Karten verkauft und damit einfach mal so ca. 20.000 Euro in die Kasse gespült. Klasse :positiv1:

    Meine Heimat,
    meine Liebe,
    in den Farben Rot und Weiß,
    SC Rot Weiß
    Oberhausen
    nur damit es jeder weiß!


    Tradition stirbt nie!

    Einmal editiert, zuletzt von RWO-U23 ()

  • Wenige Tage nach Rot-Weiss Essen hat auch Liga-Konkurrent Rot-Weiß Oberhausen Kurzarbeit beantragt. Das gab der Verein am Montag bekannt.


    Jetzt also doch: Auch bei Rot-Weiß Oberhausen hat die komplette Lizenzmannschaft zugestimmt, dass der Verein einen Antrag auf Kurzarbeit stellt. Das gaben die Kleeblätter offiziell bekannt. "Alle hauptamtlichen Mitarbeiter stehen hinter dieser Entscheidung", teilte der Verein auf seiner Homepage mit.


    Bereits in der vergangenen Woche dachte RWO öffentlich darüber nach, seine Spieler in die Kurzarbeit zu schicken. Das berichtete RevierSport am vergangenen Montag exklusiv. Eine Vorgehensweise, die innerhalb der Mannschaft offenbar nicht sonderlich gut ankam. Als die Mannschaft am Mittwoch von RWO-Präsident Hajo Sommers intern informiert wurde, reagierten einige Akteure deshalb verhalten und zögerten noch mit ihrer Unterschrift.


    https://www.reviersport.de/art…-alle-spieler-stimmen-zu/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Rot-Weiß Oberhausen war einer der ersten Klubs in der Regionalliga West, welcher den Fans Geisterspiel-Tickets angeboten hat. Die Aktion, die seit rund zwei Wochen läuft, ist ein voller Erfolg.


    Am 17. März hat Rot-Weiß Oberhausen seine Geisterspiel-Aktion ins Leben gerufen. RWO-Marketingleiter Maximilian Gregorius sagte beim Start der Aktion: "Wir haben registriert, dass viele Freunde den Verein unterstützen zu wollen. Jeder kann sich damit ein Stück RWO-Geschichte sichern, denn noch nie hat es in der 115-jährigen Vereinsgeschichte solch eine Situation gegeben."


    https://www.reviersport.de/art…ber-grossen-fan-zuspruch/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Reviersport hinkt mit den Infos ein wenig hinterher,
    Denn um 13 Uhr verkündete Rwo schon 2408 verkaufte geistertickets und 1790 verkaufte Bierdeckel und nicht wie Rs im Artikel schreibt 2280/1155


    Damit hat Rwo knapp 54.400 Euro eingenommen


    2480 Geisterspieltickets sind im Verhältnis zu den 2872 Zuschauern, die in dieser Saison im Schnitt bei einem Spiel waren , ein sehr guter Wert - umso mehr, wenn man bedenkt, dass ein Geisterticket das doppelte eines regulären Stehplatzes kostet.


    Bei nur noch drei ausstehenden Heimspielen in dieser Saison gegen nur mäßig attraktive Gegner mit insgesamt geschätzten maximal 7000 Zuschauern ( 3x ca 2300 Besucher, darin enthalten etwa 1200 bereits bezahlte Dk) wird RWO die Verluste aus Zuschauereinnahmen durch diese Sonderaktion wohl voll auffangen - zumal ja auch keine Spieltagskosten in Form von Schiedsrichter, Security uvm anfallen.

  • Seit Mitte März sucht Rot-Weiß Oberhausen einen neuen Trainer. Mike Terranova, der aktuelle Chefcoach der Kleeblätter, wird nach der Saison Chef des Oberhausener Nachwuchsleistungszentrums. Für seine Nachfolge gibt es einen Top-Kandidaten.


    Es ist für Patrick Bauder (29) nicht einfacher geworden einen Nachfolger für Mike Terranova zu suchen. Die Corona-Krise macht natürlich auch Rot-Weiß Oberhausen zu schaffen. Bei RWO weiß man auch nicht, in welchem finanziellen Umfang die aktuellen Sponsoren den Verein in der Zukunft unterstützen werden.


    https://www.reviersport.de/art…-die-terranova-nachfolge/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Auch bei Rot-Weiß Oberhausen herrscht nun Gewissheit: Der Fußball-Regionaligist dürfte in der kommenden Spielzeit in der 3. Liga an den Start gehen.


    Die Regionalligisten haben Post vom Deutschen Fußballbund (DFB) bekommen. Der Inhalt: unterschiedlich. Rot-Weiss Essen, derzeit Dritter der Liga, erfüllt die Rahmenbedingungen für die Zulassung zur Drittligasaison 2020/21. Der SC Verl hingegen, der einen Platz vor RWE auf Rang zwei steht, bekommt nach aktuellem Stand keine Drittliga-Lizenz.


    https://www.reviersport.de/art…erteilt-drittliga-lizenz/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen geht in die Verlängerung. Die Trainersuche, die spätestens Ende April abgeschlossen sein sollte, wird erst im Mai beendet.


    Ostern, vielleicht nach den Feiertagen, allerspätestens Ende April: Das waren die Daten, die RWO-Sportchef Patrick Bauder unserer Redaktion mit auf dem Weg gegeben hat, was die Entscheidung in der Cheftrainer-Frage an der Lindnerstraße angeht.


    https://www.reviersport.de/art…eht-in-die-verlaengerung/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat einen Nachfolger von Trainer Mike Terranova präsentiert. Es handelt sich um den aktuellen A-Jugend-Trainer.


    Nun ist es amtlich. RevierSport hatte bereits am 1. April berichtet, dass Dimitrios Pappas der Topkandidat bei Rot-Weiß Oberhausen sei. Die Kleeblätter bestätigten nun, dass Pappas der Nachfolger von Mike Terranova wird. Quasi ein Rollentausch: Denn während Pappas als jetziger U19-Trainer zur Ersten hochgezogen wird, wechselt Terranova nach vier Jahren als Coach in den Jugendbereich. Er wird Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.


    https://www.reviersport.de/art…ich-gegen-mister-x-durch/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Bei Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen wurden zuletzt die ersten personellen Entscheidungen für die neue Saison getroffen. Neuer Trainer wird Dimitrios Pappas, neuer Stürmer Shun Terada. Weitere Personalien sollen folgen.


    Erst am Dienstag gab Rot-Weiß Oberhausen mit der Verpflichtung des Oberliga-Stürmers Shun Terada den ersten Zugang für die Saison 2020/2021 bekannt. Der Angreifer des SV Straelen wird natürlich nicht der einzige Oberhausener Neuzugang bleiben.


    "Für uns beginnen die Gespräche jetzt so richtig. Wir sind dran und guter Dinge, dass wir eine schlagkräftige Mannschaft für die neue Spielzeit zusammenstellen. Andere Klubs, die wirtschaftlich besser aufgestellt sind, planen schon länger. Wir haben jetzt begonnen", erklärt Patrick Bauder, RWO-Sportchef, gegenüber RevierSport.


    https://www.reviersport.de/art…aen-laesst-zukunft-offen/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen wird am Saisonende einige Leistungsträger verlieren. Die besten RWO-Spieler stehen im Visier einiger Klubs, die finanziell stärker sind als die Kleeblätter.


    Rot-Weiß Oberhausen hat bis zur Corona-Krise einmal mehr eine tolle Saison gespielt. Trotz der geringeren finanziellen Mittel hat es RWO wieder geschafft, mit Klubs wie dem SV Rödinghausen, SC Verl und allen voran Nachbar Rot-Weiss Essen mitzuhalten. Die Oberhausener waren bis zur Corona-Pause auf Schlagdistanz zu Platz zwei, der am Ende aufgrund des Rödinghausener Drittliga-Verzichts zur Aufstiegsrelegation zur 3. Liga reichen würde.



    https://www.reviersport.de/art…spieler-vor-dem-absprung/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen und Abwehrspieler Nico Klaß werden am Saisonende aller Voraussicht nach getrennte Wege gehen. Einige Drittligisten buhlen um den Innenverteidiger.


    Rot-Weiß Oberhausen hat einen hoch talentierten Abwehrspieler in seinen Reihen. Schon Ende März berichtete RevierSport, dass der Innenverteidiger-Kompagnon von Kapitän Jannik Löhden ins Visier diverser Profiklubs geraten ist. Die Rede ist von Nico Klaß.


    Wie unsere Redaktion nun erfuhr, haben vor allem drei Drittligisten das Klaß-Interesse intensiviert. Der 23-Jährige steht demnach allen voran beim SC Preußen Münster, Viktoria Köln und dem SV Meppen hoch im Kurs. Klaß' Ex-Klub, der MSV Duisburg, soll derweil Abstand von einer Rückkehr des ehemaligen Jugendspielers genommen haben. In Meppen könnte der Linksfuß Marco Komenda beerben. Der ehemalige Spieler von Borussia Mönchengladbach II, dessen Vertrag ausläuft, soll Angebote aus der 2. Bundesliga haben, die Emsländer hätten in dem Fall Bedarf.


    https://www.reviersport.de/art…tm_campaign=rsstatlinkbox

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!