Nachrichten aus dem Fußballkreis Schlüchtern

  • A - Liga
    Altengronau/Jossa – Huttengrund 3:0 (1:0)
    Tore: 1:0 Andreas Weigand (16.), 2:0 Eric Schülein (54.), 3:0 Niklas Kress (55.)
    Schiedsrichter: Heiko Spillner (Oberndorf)
    Zuschauer: 50.


    B - Liga
    SG Schlüchtern/Elm II – Rückers II (0:2 (0:1))
    Tore: 0:1 Thomas Kress (6.), 0:2 Christian Heil (79.)
    Schiedsrichter: Steffen Ruh (Wirtheim)
    Zuschauer: 30.


    Herolz II – Distelrasen II 3:2 (1:1)
    Tore: 0:1 Jonathan Heil (25.), 1:1 Tobias Scheithauer (35.), 2:1 Sven Krah (65.), 3:1 Sven Krah (75.), 3:2 Thorsten Spahn (90.)
    Schiedsrichter: Steffen Heil (Rommerz)
    Zuschauer: 50.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Ergebnisse von gestern:


    A - Liga


    Veitsteinbach – Distelrasen 1:2 (0:2)
    Tore: 0:1 Manuel Quitt (17., Eigentor), 0:2 Sebastian Kling (45.+3), 1:2 Daniel Betz (68.)
    Zuschauer: 50
    Gelb-Rote-Karte: Sebastian Kling (Distelrasen, 45.+3)



    B - Liga


    Rückers II – Höf und Haid 2:1 (1:0)
    Tore: 1:0 Cornelius Hüttl (38.), 1:1 Sebastian Weitzel (55.), 2:1 Julius Schaefer (86.)
    Schiedsrichter: Abdul Waheed Ghaffar (Schlüchtern)
    Zuschauer: 95.
    Gelb - Rote Karte: Holger Bergmann (Rückers, 80.)


    Oberzell/Züntersbach II – Uttrichshausen 3:2 (3:1)
    Tore: 0:1 Torsten Röhrig (2.), 1:1 Fabian Koschella (11.), 2:1 Robin Hartmann (40.), 3:1 Florian Hölzer (42.), 3:2 Heiko Jöckel (90.)
    Schiedsrichter: Maximilian Kopp (Neuhof)
    Zuschauer. 80.


    Herolz II – Mittelkalbach II 6:4 (3:2)
    Tore: 1:0 Jan Rink (3.), 1:1 Marijan Würtele (4.), 2:1 Sven Krah (20.), 2:2 Lucas Bannert (22.), 3:2 Benedikt Müller (40.), 3:3 Dennis Bannert (50.), 3:4 Marijan Würtele (55.), 4:4 Dennis Kraus (70.), 5:4 Jan Rink (85.), 6:4 Tobias Scheithauer (87.)
    Zuschauer: 70.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Ingmar Horschig geht nach Veitsteinbach


    Ingmar Horschig wechselt zur neuen Saison zum Schlüchterner Fußball-A-Ligisten SG Veitsteinbach und wird zusammen mit dem bisherigen Coach Dennis Möller ein Spielertrainer-Duo bilden.

    Weiter lesen!
    Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Abschlusstabellen 2015/16


    A-Liga


    1. SG Huttengrund 30 +38 61
    2. SG Gundhelm/Hutten 30 +41 60
    3. SG Magdlos (N) 30 +21 50
    4. SG Hohenzell 30 +8 49
    5. SV Herolz 30 +13 45
    6. SG Altengronau/Jossa 30 -6 44
    7. SG Veitsteinbach 30 0 43
    8. SG Marborn 30 +14 42
    9. TSV Weichersbach 30 +8 42
    10. SG Oberkalbach (N) 30 +2 41
    11. SG Mottgers/Schwarzenf 30 -2 40
    12. SG Weiperz 30 0 39
    13. FV Steinau II 30 -18 37
    14. SG Distelrasen 30 -11 34
    15. SV Niederzell 30 -20 30
    16. SV Marjoß 30 -88 9


    Huttengrund kehrt nach zwei Jahren wieder in die Kreisoberliga zurück, Gundhelm/Hutten kann durch die Relegation nach dreijähriger Abstinenz nachziehen. Marjoß steigt vier Jahre nach dem Aufstieg wieder in die B-Liga ab.




    B-Liga


    1. SG Kressenbach/Ulmbach II 30 +61 73
    2. SG Vollmerz 30 +67 65
    3. SG Rückers II 30 +40 62
    4. FC Niederkalbach 30 +14 50
    5. SG Oberzell/Züntersbach ll 30 +6 48
    6. SV Uttrichshausen 30 +9 44
    7. SG Schlüchtern/Elm II 30 -7 40
    8. TSV Heubach (A) 30 +3 39
    9. SG Freiensteinau II (N) 30 -4 37
    10. SV Höf und Haid 30 -9 37
    11. SV Mittelkalbach II 30 -1 35
    12. SG N-Moos/Volkarts/Völz 30 -9 34
    13. SV Herolz II 30 -56 31
    14. SG Distelrasen II (N) 30 -28 28
    15. SG Gundhelm/Hutten II 30 -36 27
    16. SG Mottgers/Schwarzenf II (N) 30 -50 21


    Die junge Reserve von Kressenbach/Ulmbach steigt hochverdient in die A-Liga auf. Mottgers/Schwarzenfels II ist nach nur einem Jahr direkt wieder C-Ligist, bei Gundhelm/Hutten entwickeln sich die Teams auseinander. Die erste auf der Schwelle zur KOL, die zweite spielt im kommenden Jahr wieder elftklassig.




    C-Liga West


    1. FSV Schlüchterner Löwen (A) 16 +54 44
    2. SG Huttengrund II 16 +44 42
    3. SV Niederzell II 16 +16 31
    4. SG Bad Soden III (N) 16 -22 21
    5. KSG Radmühl 16 +5 19
    6. SG Bellings /Hohenzell II 16 -5 17
    7. SG Grebenh./Bermuthsh. II (A) 16 -3 17
    8. SG Marborn II 16 -34 10
    9. SG Sterbfritz/Sannerz II 16 -55 9


    Die Schlüchterner Löwen packen postwendend den Wiederaufstieg. Radmühl verbleibt wieder als letzte erste Mannschaft in der C-Liga.




    C-Liga Ost


    1. SG Sterbfritz/Sannerz 14 +41 38
    2. SG Altengronau/Jossa II 14 +20 26
    3. TSV Weichersbach II 14 +4 26
    4. SG Magdlos/Höf und Haid II 14 +3 22
    5. SG Ober-/Niederkalbach II 14 -7 20
    6. SG Weiperz II 14 -8 15
    7. SG Vollmerzer Löwen II (N) 14 -13 12
    8. SG Veitsteinbach/Heubach II 14 -40 3


    Nachdem sie letztes Jahr noch in der Relegation scheiterte steigt die SG Sterbfritz/Sannerz nach zwei Jahren endlich wieder in die B-Liga auf. Sehr schön, dass zwei der drei Ersten den Aufstieg gepackt haben. :positiv1:

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

    Einmal editiert, zuletzt von Kerl Fieser ()

  • Die Relegationen im Fußballkreis Schlüchtern:


    KOL/A-Liga


    Gundhelm/Hutten – Bad Soden II 2:2 (1:2)
    Tore: 1:0 Nico Spahn (7.), 1:1 Ahmet Gözcu (15.), 1:2 Ahmet Gözcu (30., Foulelfmeter), 2:2 Sopawit Kaewyong (66., Foulelfmeter)
    Zuschauer: 650.


    1 Gundhelm/Hutten (A-Liga SLÜ) 1 2:2 1
    2 Bad Soden II (KOL Süd) 1 2:2 1
    2 Rönshausen (A-Liga FD) 0 0:0 0


    Die weiteren Spiele:
    4. Juni, 17 Uhr: Bad Soden II – Rönshausen
    8. Juni, 19 Uhr: Rönshausen – Gundhelm/Hutten




    A-Liga/B-Liga


    Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr: Niederzell (A-Liga) – Vollmerz (B-Liga)
    Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr: Vollmerz – Niederzell




    B-Liga/C-Liga


    Weichersbach II – Huttengrund II 0:4 (0:1)
    Tore: 0:1 Faruk Koc (33.), 0:2 Faruk Koc (54.), 0:3 Faruk Koc (59.), 0:4 Lounes Ikiovadine (71.)
    Zuschauer: 200.


    1 Huttengrund II (C-Liga West) 1 4:0 3
    2 Distelrasen II (B-Liga) 0 0:0 0
    2 Weichersbach II (B-Liga Ost) 1 0:4 0


    Die weiteren Spiele:
    Freitag 3. Juni, 19 Uhr: Distelrasen II (B-Liga) – Weichersbach II
    Dienstag, 7. Juni, 19 Uhr: Huttengrund II – Distelrasen II

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • Relegation zur A-Liga, Hinspiel:


    Niederzell (A-Liga) – Vollmerz (B-Liga) 3:2 (1:1)
    Tore: 0:1 Philipp Depta (25., Handelfmeter), 1:1 Ingmar Horschig (38.), 2:1 Sven Bernt (61.), 3:1 Ingmar Horschig (74.), 3:2 Johannes Egner (77.)
    Schiedsrichter: Sabine Stadler (Gläserzell)
    Zuschauer: 250.

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • Offenes Spiel, mit offenen visieren!
    Ein Unentschieden wäre auch in Ordnung gewesen.
    Bleibt trotzdem spannend, alles noch drin!

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Vollmerz ist absolut im Wiederaufstiegstrend. 2009 stieg die SG Degenfeld aus der KOL ab, zwei Jahre später stieg man auch aus der A-Liga ab und startete nur noch in der C-Liga. Nachdem sie 2013 noch in der Relegation scheiterte, ging es 2014 wieder hoch in die B-Liga. Wäre schön, wenn man das mit einem Aufstieg in die A-Liga krönen könnte. Andererseits war ich noch nie dort und in der B-Liga stehen meine Chancen höher, dass es mal klappt. :D Niederzells 08/15-Wiese hab ich hingegen schon mehrmals besucht.

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • Joa richtig!
    Sind Offensiv auch wirklich sehr stark besetzt.
    Ihr Problem ist die Abwehr. Hinten nicht so wirklich sicher.
    Von daher passt das auch mit vielen toren!


    Bin wirklich auf das Rückspiel gespannt.


    Würde es Vollmerz auch gönnen!

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Relegation zur B-Liga


    Distelrasen II – Weichersbach II 10:0 (6:0)
    Tore: 1:0 Markus Mittag (4.), 2:0 Alexander Kotsch (13.), 3:0 Timo Bensing (27.), 4:0 Matthias Roth (37.), 5:0 Timo Bensing (42.), 6:0 Timo Bensing (45.), 7:0 Matthias Roth (65.), 8:0 Markus Mittag (73.), 9:0 Jonas Göbel (75.), 10:0 Markus Mittag (78.)
    Schiedsrichter: Jeffrey Euchler (Herolz)
    Zuschauer: 200.


    1 Distelrasen II (B-Liga) 1 10:0 3
    2 Huttengrund II (C-Liga West) 1 4:0 3
    3 Weichersbach II (C-Liga Ost) 2 0:14 0


    Damit verbleibt Weichersbach II in der C-Liga. Falls der vakante Marjoßer Platz vom zweiten der Relegation ausgefüllt wird (ist noch unklar), stünde der Klassenerhalt von Distelrasen II und der Aufstieg von Huttengrund II bereits fest. Ansonsten käme es zum Endspiel:


    Dienstag, 7. Juni, 19 Uhr: Huttengrund II – Distelrasen II

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

    2 Mal editiert, zuletzt von Kerl Fieser ()

  • Unser "Lokalrivale", der SV Nieder-Moos geht nach dem Klassenerhalt in der B-Liga wieder eigenständig an den Start und löst die SG mit dem KSC Volkartshain/Völzberg auf. Ob der KSC sich woanders (Grebenhain/Bermutshain, Lichenroth/Wüstwillenroth, Hartmannshain/Herchenhain, etc.) anschließt ist bislang offen. Spieler im Seniorenbereich stellte der KSC zuletzt keine mehr.

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • Ohne Spieler braucht man auch nicht mit anderen Vereinen zusammen gehen oder? :keineahnung2:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Vielleicht würden ja ein paar zurückkehren. Außerdem sind auch noch Jugendspieler beim KSC (Teil der JSG Freiensteinau) gemeldet. Luftlinie sinds vom Volkartshainer zum Nieder-Mööser Sportplatz zwar nur 7km, über die Straße braucht man aber quasi doppelt so viel. Auch die Bevölkerung hat wenig miteinander zu tun. In die Nachbardörfer nach Bermutshain, Hartmannshain oder Lichenroth gibts da durchaus eher Verbindungen.

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • Relegation A-Liga Schlüchtern – Depta schickt Niederzell nach unten
    Die SG Vollmerz ist fünf Jahre nach dem freiwilligen Abstieg zurück in der Fußball-A-Liga Schlüchtern: Die Degenfelder drehten beim 3:1 (0:0)-Heimsieg im zweiten Relegationsspiel zur A-Liga nicht nur einen 0:1-Rückstand in einen Sieg, sondern holten auch den 2:3-Rückstand aus dem Hinspiel auf. Der anschließende Jubel kannte keine Grenzen.


    Weiter lesen!
    Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de


    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Huttengrund II – Distelrasen II 2:1 (1:0)
    Tore: 1:0 Timo Schwan (49.), 2:0 Ralph Brich (62.), 2:1 Christopher Lang (67.)
    Zuschauer: 350.
    Gelb-Rote Karte: Fikret Omerovic (Huttengrund, 69.)


    1 Huttengrund II 2 6:1 6
    2 Distelrasen II 2 11:2 3
    3 Weichersbach II 2 0:14 0

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Das Ergebnis der Relegationen:
    Bad Soden II schafft den Klassenerhalt in der KOL, Gundhelm/Hutten schafft den Aufstieg nicht und bleibt A-Ligist.
    Vollmerz steigt in die A-Liga auf, dafür muss Niederzell in die B-Liga.
    Distelrasen II bleibt in der B-Liga, Huttengrund II steigt in ebenjene auf. Weichersbach II bleibt hingegen C-Ligist.


    Es steht außerdem fest, dass die eingleisige C-Liga kommt und voraussichtlich mit 15 Mannschaften spielen wird.




    Provisorisches Teilnehmerfeld:




    A-Liga


    FV Germania Bellings (A)
    SG Gundhelm/Hutten
    SG Teutonia Magdlos
    SG Hohenzell
    SV Germania Herolz
    SG Altengronau/Jossa
    SG Rot-Weiss Veitsteinbach
    SG Marborn
    TSV Weichersbach
    SG Oberkalbach
    SG Mottgers/Schwarzenfels
    SG Alemannia Weiperz
    FV Steinau II
    SG Distelrasen
    SG Kressenbach/Ulmbach II (N)
    SG Degenfeld Vollmerz (N)




    B-Liga


    SV Niederzell (A)
    SG Rot-Weiss Rückers II
    FC Union Niederkalbach
    SG Oberzell/Züntersbach II
    SV Frisch-auf Uttrichshausen
    SG Schlüchtern/Elm II
    TSV Heubach
    SG Freiensteinau II
    SV Höf und Haid
    SV Grün-Weiss Mittelkalbach II
    SV Nieder-Moos
    SV Germania Herolz II
    SG Distelrasen II
    FSV Schlüchterner Löwen (N)
    SG Sterbfritz/Sannerz (N)
    SG Huttengrund II (N)




    C-Liga


    SG Gundhelm/Hutten II (A)
    SG Mottgers/Schwarzenfels II (A)
    SG Altengronau/Jossa II
    SV Niederzell II
    TSV Weichersbach II
    SG Bad Soden III
    SG Magdlos/Höf und Haid II
    KSG Radmühl
    SG Ober-/Niederkalbach II
    SG Bellings/Hohenzell II
    SG Alemannia Weiperz II
    SG Grebenhain/Bermutshain II
    SG Vollmerz/Schlüchterner Löwen II
    SG Marborn II
    SG Sterbfritz/Sannerz II




    Nicht mehr gemeldet haben der SV Marjoß und die SG Veitsteinbach/Heubach II. Damit starten zwei Teams weniger als im Vorjahr im Kreis Schlüchtern. Umgruppierungen sind nicht mehr zu erwarten. Mit Magdlos, Rückers II, Mittelkalbach II und Magdlos II (RSG mit Höf und Haid) spielen dreieinhalb Mannschaften aus dem Kreis Fulda in den Schlüchterner Ligen mit.

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • A-Liga Schlüchtern


    Altengronau/Jossa – Veitsteinbach 3:3 (1:2)
    Tore: 1:0 Stefan Euler (27., Foulelfmeter), 1:1 Markus Kress (32.), 1:2 Philipp Ommert (38.), 2:2 Andreas Weigand (52.), 3:2 Andreas Weigand (62.), 3:3 Ingmar Horschig (87.)
    Schiedsrichter: Alexander Korell (Lauterbach)
    Zuschauer: 170.
    Gelb-Rote Karte: Nico Zeller (Altengronau/Jossa, 78.)



    B-Liga Schlüchtern


    Nieder-Moos – Ilbeshausen II 2:0 (1:0)
    Tore: 1:0 Sebastian Otto (13.), 2:0 Luca Stein (81., Eigentor)
    Schiedsrichter: Steffen Gans (Birstein)
    Zuschauer: 70.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • A-Liga Schlüchtern


    Kressenbach/Ulmbach II – Bellings 1:2 (0:1)
    Tore: 0:1 Kevin Zeber (14.), 0:2 Lars Bauerhenne (46.), 1:2 Michael Urbanski (73.)
    Schiedsrichter: Rolf Bauer (Pilgerzell)
    Zuschauer: 100.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • A-Liga Schlüchtern


    Herolz – Vollmerz 7:2 (1:2)
    Tore: 0:1 Marino Roth (9.), 0:2 Jakob Depta (15.), 1:2 Lennard Rührer (28.), 2:2 Dennis Gerlach (50.), 3:2 Dennis Kraus (58.), 4:2 Jan Rink (60.), 5:2 Dennis Gerlach (72.), 6:2 Dennis Gerlach (76.), 7:2 Nico Andic (87.)
    Schiedsrichter: Maximilian Eiles (Seligenstadt)
    Zuschauer: 200.


    Distelrasen – Magdlos (in Wallroth) 0:1 (0:1)
    Tor: 0:1 Dominik Gaul (18.)
    Schiedsrichter: Helmut Reibert (Langenselbold)
    Zuschauer: 150.


    Weichersbach – Marborn 1:3 (0:2)
    Tore: 0:1 (29., Eigentor), 0:2 (41., Eigentor), Kevin Schneider (51.), 1:3 Eren Aygül (90. + 7)
    Schiedsrichter: Gerhard Kempel (Gedern)
    Zuschauer: 150.


    Oberkalbach – FV Steinau II 7:0 (4:0)
    Tore: 1:0 (14., Eigentor), 2:0 Manuel Schäfer (26.), 3:0 Andreas Becker (37.), 4:0 Andreas Becker (38.), 5:0 Marco Döppenschmidt (46.), 6:0 Manuel Schäfer (58.), 7:0 Mirco Kress (71.)
    Schiedsrichter: Tassilo Stoll (Wächtersbach)
    Zuschauer: 60.



    B-Liga Schlüchtern


    Höf und Haid – Oberzell/Züntersbach II 2:3 (0:2)
    Tore: 0:1 Robin Hartmann (20.), 0:2 Fabian Fehl (39.), 0:3 Fabian Fehl (55.), 1:3 Daniel Klug (57.), 2:3 Sebastian Weitzel (90.)
    Schiedsrichter: Manfred Heimroth (Fulda)
    Zuschauer: 80.


    Mittelkalbach II – Ilbeshausen II 0:4 (0:2)
    Tore: 0:1 Heiko Schäfer (17.), 0:2 Sebastian Imhof (28.), 0:3 Georg Kromm (62.), 0:4 Georg Kromm (86.)
    Schiedsrichter: Florian Rahn (Bad Soden-Salmünster)
    Zuschauer: 50.


    Herolz II – Freiensteinau II 0:4 (0:1)
    Tore: 0:1 Stefan Fuchs (32.), 0:2 Philipp Heid (61.), 0:3 Philipp Heid (73.), 0:4 Philipp Heid (88.)
    Schiedsrichter: Günther Schwarz (Hosenfeld)
    Zuschauer: 50.


    Huttengrund II – Niederkalbach 0:6 (0:1)
    Tore: 0:1 Sebastian Groß (33.), 0:2 Marian Kraus (48.), 0:3 Micheal Röhrig (57.), 0:4 Henrik Möller (63.), 0:5 Marian Kraus (66.), 0:6 Henrik Möller (89.)
    Zuschauer: 30.


    Distelrasen II – Utrrichshausen 1:1 (1:0)
    Tore: 1:0 Harald Beran (32.), 1:1 Gabriel Jäckel (60.)
    Zuschauer: 80.


    Rückers II – Sterbfritz/Sannerz 6:1 (4:0)
    Tore: 1:0 Steffen Frick (7.), 2:0 Hugo Sorg (20.), 3:0 Hugo Sorg (33.), 4:0 Hugo Sorg (43.), 5:0 Hugo Sorg (67.), 5:1 Vlatko Duev (80.), 6:1 Christian Heil (90.)
    Zuschauer: 70.



    C-Liga


    Weichersbach II – Marborn II 2:0 (0:0)
    Tore: 1:0 Karsten fehl (50.), 2:0 Mario Müller (76.)


    Grebenhain/Bermuthshain II – Sterbfritz/Sannerz II 4:0 (/2:0)
    Tore: 1:0 Rene Stein (30.), 2:0 Nino Ricko (34.), 3:0 Rene Stein (52.), 4:0 Lukas Müller (76.)


    Altengronau/Jossa II – Bad Soden III 5:0

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Auch hier noch die Saisonziele und Favoriten.


    A-Liga


    Titelfavoriten der Vereinsverantwortlichen:


    SG Marborn: 13
    Germania Bellings: 7
    SG Gundhelm/Hutten: 6
    Teutonia Magdlos: 6
    Germania Herolz: 6
    SG Distelrasen: 4




    Saisonziele der Vereine:


    SG Marborn: Top drei


    SG Gundhelm/Hutten: Top fünf
    SG Teutonia Magdlos: Top fünf
    SV Germania Herolz: Top fünf
    TSV Weichersbach: Platz drei bis fünf
    SG Distelrasen: oberes Tabellendrittel
    SG Veitsteinbach: bessere Platzierung als im Vorjahr (7.)
    SG Hohenzell: vorderes Mittelfeld


    SG Mottgers/Schwarzenfels: einstelliger Tabellenplatz
    SG Oberkalbach: Klassenerhalt mit einstelligem Tabellenplatz
    SG Weiperz: Top Ten
    FV Steinau II: gesichertes Mittelfeld


    SG Altengronau/Jossa: Klassenerhalt
    SG Kressenbach/Ulmbach II: Klassenerhalt und Weiterentwicklung der jungen Spieler
    SG Degenfeld Vollmerz: Klassenerhalt


    FV Germania Bellings: Das Beste rausholen




    B-Liga


    Titelfavoriten der Vereinsverantwortlichen:


    SV Niederzell: 14
    SG Rot-Weiss Rückers II: 3
    SG Oberzell/Züntersbach II: 3
    SV Frisch-auf Uttrichshausen: 1
    SG Schlüchtern/Elm II: 1
    FSV Schlüchterner Löwen: 1




    Saisonziele der Vereine:


    SV Niederzell: Aufstieg


    FC Union Niederkalbach: Top drei


    SV Frisch-auf Uttrichshausen: Top fünf
    SG Schlüchtern/Elm II: Top fünf
    SV Höf und Haid: Platz drei bis fünf
    SG Rot-Weiss Rückers II: Oberes Tabellendrittel
    SG Oberzell/Züntersbach II: Oberes Tabellendrittel


    SG Freiensteinau II: Einstelliger Tabellenplatz
    SG Sterbfritz/Sannerz: Einstelliger Tabellenplatz
    TSV Heubach: Gesichertes Mittelfeld
    SV Grün-Weiss Mittelkalbach II: Sicherer Mittelfeldplatz
    SV Nieder-Moos: Gesicherter Mittelfeldplatz


    SV Germania Herolz II: Klassenerhalt
    TSV Ilbeshausen II: Nichtabstieg
    FSV Schlüchterner Löwen: Klassenerhalt
    SG Huttengrund II: Klassenerhalt


    SG Distelrasen II: Erfolgreichen Fußball spielen




    C-Liga


    Titelfavoriten der Vereinsverantwortlichen:


    SG Marborn II: 3
    SG Mottgers/Schwarzenfels II: 2
    KSG Radmühl: 2
    SG Gundhelm/Hutten II: 2
    SG Altengronau/Jossa II: 2
    TSV Weichersbach II: 1
    SV Niederzell II: 1
    (Nur neun Vereine haben einen Tipp abgegeben)



    Saisonziele der Vereine:


    SG Gundhelm/Hutten II: Top vier
    SG Mottgers/Schwarzenfels II: Top fünf
    SG Bellings/Hohenzell II: Top fünf
    KSG Radmühl: oben mitspielen


    SG Altengronau/Jossa II: Obere Tabellenhälfte


    SG Vollmerzer Löwen II: Einstelliger Tabellenplatz
    SG Marborn II: Mittelfeld
    TSV Weichersbach II: Mittelfeld
    SG Alemannia Weiperz II: Platz unter den ersten zehn


    keine Angabe: SV Niederzell II, SG Ober-/Niederkalbach II, SG Sterbfritz/Sannerz II, SG Bad Soden III, SG Magdlos/Höf und Haid II, SG Grebenhain/Bermutshain II

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!