FC 07 Albstadt

  • TSV Ilshofen - FC 07 Albstadt...so heißt die Partie am Samstag 15.30 Uhr . Die Mannschaft aus dem Landkreis Schwäbisch Hall ist klarer Favorit und das obwohl es ein Aufsteiger ist. Doch wie inzwischen die meisten bemerkt haben dürften,eben kein typischer Aufsteiger. Der aktuelle Tabellenführer der Verbandsliga Württemberg hat nach 10 Spieltagen schon 22 Punkte auf der Habenseite und dabei gegen einige Favoriten auf den Aufstieg z.t deutlich gewonnen.
    Der FC 07 Albstadt hingegen ist mit mikrigen 7 Punkten und einer erschreckend schlechten Tordifferenz von minus 17 auf dem 14.Tabellenplatz,was den direkten Abstieg zur Folge hätte. Der Abstand zu einem Platz im Mittelfeld der Tabelle beträgt schon 5 Pkt. Während Ilshofen am vergangenen Spieltag im Derby gegen Schwäbisch Hall vor einer unglaublichen Kulisse von 1800 Zuschauern mit 3:1 gewonnen hat, hat der FC 07 seinen Negativtrend zumindest kurzzeitig gestoppt und beim 3:3 gegen den TSV Essingen sahen die ca. 200 Zuschauer eine packende Partie.Vor allem nach dem 1:3 zeigte die Mannschaft eine tolle Moral und hätte mit etwas Glück sogar noch gewinnen können.


    Nun trifft man also auf den Tabellenführer, bei dem mit dem Spielertrainer Ralf Kettemann ein Ex-Profi in den Reihen steht.


    In der Jugend spielte er beim TSV Goldbach,in Crailsheim und beim SSV Ulm.Im Jahr 2005 wechselte er wieder zum TSV Crailsheim in die Oberliga BW.Über die zweite Mannschaft der Spvgg Greuther Fürth kam Kettemann zur Saison 2008/09 zu den Stuttgarter Kickers. Sein Profidebüt in der 3.Liga gab er am 2. August 2008, bei der 0:2-Heimniederlage der Kickers gegen Fortuna Düsseldorf.2009 schloss er sich dem Regionalligisten VfR Aalen an, mit dem er den WFV Pokal gewann und wieder in die 3.Liga aufstieg.2011 beendete er überraschend seine Profilaufbahn und schloss sich dem damaligen Bezirksligisten TSV Ilshofen an. 2013 schaffte er mit dem Verein den Aufstieg in die Landesliga.


    Im Prinzip haben die FC 07 Spieler in diesem Spiel nichts zu verlieren,da sie krasser Außenseiter sind. Aber jeder Punkt wird in dieser schwierigen Situation benötigt. Und auch in der Vergangenheit haben die Albstädter gegen die "großen" ,wie Bissingen,Göppingen und Co. immer wieder gezeigt das mit ihnen zu rechnen ist.

    Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

    Einmal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

  • Der Aufschwung des TSV Ilshofen im geschichtlichen Überblick, wobei es quasi alles ist, was ich aus meinen Archiven über die Hohenloher habe. Davor sind die Kicker aus dem 6.000-Seelen Ort nicht aufgefallen.



    2013/14 Landesliga 4. 57:41 56 (179 Z.)
    2012/13 Bezirksliga 1. 83:31 77
    2011/12 Bezirksliga 6. 67:51 54
    2010/11 Kreisliga A 1. 92:11 79
    2009/10 Kreisliga A 3. 74:41 55
    2008/09 Kreisliga A 2. 62:33 58
    2007/08 Kreisliga A 5. 55:47 42
    2006/07 Kreisliga B 1. 68:17 66
    2005/06 Kreisliga B 4. 66:24 61

    So long, and thanks for all the fish!

  • Warum soll der Höhenflug von Ilshofen schocken und deprimieren? Hab Ilshofen beim 4:0-Sieg in Essingen gesehen. Die sind zu Recht vorne mit dabei.

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.

  • Essingen kam letzte Saison mit der Bilanz von 9 Spielen und 9 Siegen zu uns...gewonnen haben aber wir damals mit 3:1 was aus meiner Sicht der "Genickbruch" für die Essinger war. Danach haben sie nämlich ziemlich den Faden verloren. Will damit sagen , dass es so oder so schwer wird. Auf der einen Seite hoffe ich insgeheim wenigstens auf einen Punkt,auf der anderen Seite hoffe ich, dass wir keine deftige Klatsche bekommen.

    Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

    Einmal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

  • Der FC 07 Albstadt hat einen neuen Torwart. Der 24 Jährige Mario Aller wurde bis zum Saisonende verpflichtet. Zuletzt stand er in der Regionalliga Bayern bei Eintracht Bamberg zwischen den Pfosten,davor in der Oberliga Württemberg bei den Stuttgarter Kickers II. Herzlich willkommen beim FC 07

    Ich habe Mario Aller öfters mal bei den Kickers gesehen. Gute Einkauf! Gratuliere!

  • Ich habe Mario Aller öfters mal bei den Kickers gesehen. Gute Einkauf! Gratuliere!

    Das war auch dringend nötig.Ein unerfahrener A-Jugend Torwart ist nicht gerade das was wir als sicheren Rückhalt brauchen

    Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

  • Wahnsinn, Glückwunsch und Respekt. In einem echten Krimi gewinnt der FC 07 Albstadt mit 5:3 beim TSV Ilshofen.


    Albstadt ist wieder da.

    So long, and thanks for all the fish!

  • Warum soll der Höhenflug von Ilshofen schocken und deprimieren? Hab Ilshofen beim 4:0-Sieg in Essingen gesehen. Die sind zu Recht vorne mit dabei.

    Schock: tolle Serie für einen Aufsteiger
    Depression: Vorstellung Ilshofen steigt in die Oberliga auf. Absolut nichts gegen die Mannschaft, den Verein und die Leistung - da ist mein Respekt komplett vorhanden!
    Ich finde nur das Ilshofen - das ist natürlich meine Meinung - nicht zu den Zuschauermagneten im Ländle zählt - zumal beim Amateurfussball jeder zusätzliche Zuschauer wichtig ist.


    @Albstadt: Glückwunsch! Super!

  • Nun ja, im Derby zwischen Schwäbisch Hall und Ilshofen waren immerhin 1800 Zuschauer da. So unattraktiv können die also nicht sein. Bin auch mal gespannt, wie viele Zuschauer Ilshofen am nächsten Samstag nach Gmünd mitbringt.

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.

  • 12.Spieltag Verbandsliga Württemberg



    FC 07 Albstadt -TSV Berg 1959




    Mit dem brisanten Spiel des drittletzten und 14. FC 07 Albstadt gegen den vorletzten und 15.TSV Berg beginnt am Freitag 06.11.2015 um 19 Uhr auf dem Lichtenbolstadion (Stadtteil Tailfingen) der 12.Spieltag der Verbandsliga Württemberg.


    Beide Mannschaften können dabei auf einen zuletzt erfolgreichen Spieltag zurück blicken. Die Gäste aus dem Landkreis Ravensburg konnten beim 2:1 gegen die Spfr.Schwäbisch Hall sogar ihren ersten Sieg in der laufenden Saison feiern und gaben die "rote Laterne" an den VfL Sindelfingen ab.
    Der FC 07 besiegte den bis dato Tabellenführer und Aufsteiger TSV Ilshofen Auswärts überraschend,aber hochverdient mit 5:3. Dabei machten es die 07ner nach einer 3:1 Halbzeitführung und einem verschossenen Elfmeter nochmals richtig spannend.
    Nachdem nun gegen 2 Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel eine ziemlich gute Ausbeute von 4 Punkten erzielt wurde,kommt es nun zu einem weiteren "6 Punkte-Spiel".
    Für beide Mannschaften gilt: Verlieren verboten!! Aber auch ein unentschieden würde keinem von beiden richtig weiterhelfen.
    Der TSV Berg,der seit seinem Aufstieg aus der Landesliga Staffel 4 immer als "Geheimfavorit" um den Aufstieg gehandelt wurde,kam ähnlich wie der FC 07 nur extrem schlecht aus den Startlöchern.
    Berg erzielte in seinen bisherigen 11 Spielen in dieser Saison mit 8 Treffern die wenigsten der gesamten Liga (FC 07 Albstadt 13 Treffer) ,dafür kassierte der FC 07 mit bislang 29 Gegentoren die meisten der Liga (Berg 18 Gegentreffer).Diese 29 Gegentreffer bedeuten eine Tordifferenz von aktuell -16 Toren. Die TSG Balingen II aktuell einen Platz vor Albstadt hat bei ebenfalls 10 Punkten gerade mal eine Tordifferenz von -3.




    Wenn man auf die vergangenen 2 Spielzeiten in Verbandsliga zurückblickt,stellt man kurioserweise folgendes fest.


    Endstand Saison 2013/14 -------------------- Endstand Saison 2014/15



    8.TSV Berg 54:58 Tore 45 Pkt. -------------- 8.TSV Berg 54:61 Tore 45 Pkt.



    9.FC 07 36:39 Tore 41 Pkt. ----------------- 9.FC 07 62:64 Tore 42 Pkt.


    In den letzten 5 Begegnungen der beiden Mannschaften,konnte der FC 07 kein einziges mal als Sieger den Platz verlassen.
    In der Saison 13/14 gab es im Hinspiel im Albstadion eine 0:1 Niederlage.Im Rückspiel in Berg ein 0:0


    In der 1.Runde des WfV-Pokal gab es Ende Juni 2014 eine 0:3 Niederlage des FC 07 auf dem Lichtenbolstadion.


    In der Punktspielsaison gab es dann im Hinspiel im Rafi-Stadion ein für Berg sehr glückliches 1:1.Im Rückspiel im Albstadion war dann auf beiden Seiten "Tag der offenen Tür" und das Spiel endete 4:5.


    Zeit und Grund genug die Berger Serie nun endlich mal wieder zu beenden und die hoffentlich 3 wichtigen Punkte zu Hause zu behalten um weiter aus dem Tabellenkeller zu gelangen.

    Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

  • Mit einem absolut überzeugendem 5:1 Heimsieg auf dem Rasen des Lichtenbolstadions gegen den TSV Berg geht der Aufwärtstrend weiter.



    Damit verlässt der FC 07 mit nun 13 Punkten und "nur noch" einer Tordifferenz von minus 12 ,wenigstens für die nächsten Stunden die Abstiegsplätze und steht nun auf Rang 11 punktgleich mit der TSG Backnang.


    Das nächste wichtige Spiel findet nächsten Samstag gegen einen weiteren Mitkonkurrenten,dem VfL Nagold statt.

    Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

  • FC 07 Albstadt - TSV Berg 1959


    Am kommenden Freitag eröffnet der FC 07 den 12.Spieltag der Verbandsliga Württemberg. Gegner ist kein geringerer als der TSV Berg. Schon in der Zeit als beide noch in der Landesliga Staffel 4 spielten,gab es immer brisante Duelle


    Glückwunsch nach Albstadt!

    Danke Bredi. Ich teile da ganz und gar die Meinung von unserem neuen Trainer,das es momentan fast zu gut läuft und wir diese Hochphase noch so lange wie möglich beibehalten können. Hätte mir vor diesen 3 Spielen jemand gesagt das wir 7 von 9 möglichen Punkten holen und 13:7 Tore schießen, hätte ich ihn für verrückt erklärt.Allerdings brauchen wir auch mindestens noch 6 Punkten aus den letzten 3 Spielen in diesem Jahr. Ich bin echt gespannt ob diese "Miniserie" vom neuen Trainer (3 Spiele ,2 Siege 1 Unentschieden ) noch ausgebaut werden kann.

    Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

  • Jetzt solltet Ihr wirklich in Nagold nachlegen.


    Übrigens sinds noch 4 Spiele in diesem Jahr. Am 05.12. ist noch der erste Rückrundenspieltag.

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.