SG Bad Soden [Gruppenliga - Saison 18/19]

  • Was waren die Gründe für die Dominanz von Bad Soden in dieser Saison?

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Was bemerkenswert ist, alle Verträge sind Ligaunabhängig.Mit der Mannschaft kann man nur hoffen das Sie in der VL bleiben.
    Sonst wird die Gruppenliga Saison wohl sehr langweilig...

    Mein Zitat aus dem Mai 2018.


    Was waren die Gründe für die Dominanz von Bad Soden in dieser Saison?

    Haben einfach fast die komplette Mannschaft halten können. Dazu gute Kicker dazu bekommen.
    Mit dem Kader musste man so eine Saison abliefern!


    In Bad Soden träumt man ja schon lange von der Hessenliga. Mal sehen wie man sich Verstärkt und wo die Reise hingehen soll...

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Das denke ich schon ja.
    Sportanlage sollte dafür reichen. Haben mehrere Plätze. Kunstrasenplatz noch dazu.
    Haben auch eine gute Jugendarbeit. Ambitioniert auf jeden fall.
    Allerdings kaum Zuschauer.
    So richtig mag die SG Bad Soden keiner, warum das so ist weiß ich auch nicht :keineahnung2:


    Früher, glaube 90er Jahre spielen die auch Hessenliga. Aber da müsste ich mal nachschauen, war glaube ich vor meiner Zeit :lol:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Bad Soden von 80-83, 89/90 und von 95-97 in der Oberliga.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Bad Soden von 80-83, 89/90 und von 95-97 in der Oberliga.

    :positiv1:


    Ja gut. Und seit 20 Jahren träumt man von der Hessenliga. Mal mehr, mal weniger. :lol:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“