Fußball im Landkreis Stade von der Bezirksliga abwärts

  • Maulwurf : Gibt es eigentlich schon eine Regelung, wie die Auf- und Abstiegssituation der Bezirksligen Lüneburg gestaltet werden? Habe da noch nichts gelesen.

    Nächste Woche ist der Verbandstag, da wird entschieden, wahrscheinlich gibt es Quotienten Meister die dann Aufsteigen, aber keine Absteiger. Der TSV Elsdorf wird mit Sicherheit bei euch aufsteigen. :-)

  • Maulwurf : Gibt es eigentlich schon eine Regelung, wie die Auf- und Abstiegssituation der Bezirksligen Lüneburg gestaltet werden? Habe da noch nichts gelesen.

    Nächste Woche ist der Verbandstag, da wird entschieden, wahrscheinlich gibt es Quotienten Meister die dann Aufsteigen, aber keine Absteiger. Der TSV Elsdorf wird mit Sicherheit bei euch aufsteigen. :-)

    Super, vielen Dank für die Info :ja2:. Bedeutet, dass Eintracht Elbmarsch drin bleibt. Wäre ansonsten diese Saison eng geworden.

    30.09.2010 - wie ein zweiter Geburtstag!

  • Die nächste Saison wird in der Bezirksliga wohl doch eine sehr spannende. Nachdem in den letzten Jahren jedes Jahr einer der großen die Liga in Richtung Landesliga verlassen haben rüsten nun die nächsten zum Angriff. Wie oben berichtet sind Apensen und Hammah gut gerüstet und wollen nach oben, hat nun auch der TSV Eintracht Immenbeck seine Karten auf dem Tisch gelegt. Unter anderem kommen drei starke Spieler aus Hedendorf, die deshalb nächstes Jahr wohl vor einer schweren Saison stehen, und mit Schroeder einen Schlüssel Spieler darunter. Das wird sicher spannend zu sehen sein wie sich das entwickeln wird. Auch aus dem Landkreis Cuxhaven erwarte ich den einen oder anderen Verein der oben mit eingreifen möchte. SG


    https://www.fupa.net/berichte/…orfs-verlust-2665125.html

  • In Bützfleth wird gerade ein neuer Unterstand für die Zuschauer gebaut. Der alte wurde am letzten Wochenende bis auf das gerippe abgetragen. Es soll noch erweitert und verschönert werden, bei Interesse setze ich dann nächste Woche die Bilder hier rein. Ist zwar keine richtige Tribüne, aber für eine Mannschaft aus der Kreisliga wird das glaube ich schon recht ordentlich. :-)

  • Testspiel in Bützfleth. Die Heimmische Kreisliga Mannschaft hat den BSV Buxtehude empfangen und musste feststellen das die auf einen richtigen guten Weg sind. Die Buxtehuder gewannen am Ende verdient mit 4:2 und werden in dieser Form sicher nur ein Jahr in der untersten Hamburger Liga verbleiben.

  • Morgen ist es nun wieder soweit, endlich wieder Heimspiel Tag. Nur leider alles ohne Zuschauer. Leider bekommen wir es nicht hin bei uns Sitzplätze zur Verfügung zu stellen und da man ansonsten nur auf ca. 35 Zuschauer gekommen wäre und wir die nächsten abweisen müssten haben wir lieber ganz drauf verzichtet. Wenn unser Platz fertig ist sieht es bestimmt anders aus. Da wir nur gegen 2. Mannschaften spielen ist es sicher auch kein Problem. Ich werde dann mal ein paar Fotos machen und berichten.

  • Im Landkreis Stade gibt es die erste Mannschaft die aus dem Spielbetrieb ausscheidet. Der TSV Buxtehude/Altkloster 2 hat 3 Spiele in Folge keine Mannschaft zusammenbekommen und steht nun als erster Absteiger der 1. Kreisklasse fest. Ob sie nächstes Jahr wieder kommen ist noch fraglich. Der Hauptgrund ist aber nicht Corona, sondern das einige Spieler zurück zum BSV Buxtehude gewechselt sind.

  • In Bützfleth steigt heute das Topspiel in der Kreisliga. Da trifft der Tabellenführer TuSV auf die Reserve des VFL Güldenstern. Um 15 Uhr ist Anstoß.

    Aber dazu später mehr. Nun geht es erstmal los mit dem Spiel der dritten gegen die dritte von Mulsum/Kutenholz. Dieses Spiel beginnt um 11 Uhr. Dazwischen spielt dann noch die zweite gegen den SC Schwinge.


    Ich werde später berichten wie es gelaufen ist, nun müssen die letzten Arbeiten erledigt werden damit es auch gut funktioniert.

  • Nun der Bericht vom letzten Sonntag


    Um 9 Uhr 30 treffen sich die Spieler und die andere für das erste Spiel wichtige Personen. Es werden die Hygiene Maßnahmen aufgebaut und die 3. Mannschaft wird auf das Spiel vorbereitet. Um 11 Uhr ist dann Anstoß vor ungefähr 15 Zuschauern. Das Spiel endet mit 1:1

    In der Zeit kommen schon die Mannschaften des Spiel der 2. Auch hier werden die Vorbereitungen getroffen und alle eingewiesen. Zu diesem Spiel, was um 13 Uhr angepfiffen wird wollen auch einige Zuschauer aus Schwinge. Leider haben sie keine Sitzgelegenheiten dabei, sodass die Ordner sie abweisen mussten. Es gab aber später eine Lösung, so das die 10 Fans des Gegners doch noch zum Spiel konnten. Insgesamt sahen diese Spiel ca. 40 Leute.

    Zu um 15 Uhr kam es dann zum Hauptspiel wo der erste auf den 2. traf. Obwohl es sich um die 2. Mannschaft des VFL Güldenstern handelte kamen ca. 150 Zuschauer zusammen. Die Ordner hatten viel zu tun immer wieder auf die Masken hinzuweisen. Das Spiel war sehr fair.

    Nachdem Bützfleth gut angefangen hat gingen sie durch ihren besten Mann Erhan Danaci mit 1:0 in Führung. Nach ca. 20 kamen die Stader besser ins Spiel und erzielten den 1:1 Ausgleich. Dann kam die entscheidende Situation. Durch ein un bedrängtes Handspiel im Strafraum bekam Stade einen Elfer zugesprochen. Sie nutzten die Gelegenheit und so gingen sie mit 1:2 in die Halbzeit. Von diesen Schock konnte sich Bützfleth nicht mehr erholen. Nachdem 1:3 und den Elfer zum 1:4 war das Spiel gelaufen. Am Ende gewann Stade ein wenig hoch, aber total verdient mit 5:1 und übernimmt die Tabellenführung. Es blieb alles friedlich und die Zuschauer verließen den Platz. Für Bützfleth war es vielleicht ein Niederlage zur Richtigen Zeit, da die Jungs jetzt wissen das sie sich anstrengen müssen wenn sie in die Bezirksliga wollen.