[Hessen] Gruppenliga Fulda [2020/21]

  • Auch hier in der Rhön rollt der Ball wieder:

    Das runde Leder ruft wieder in der Rhön: Bei der SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach hat am Freitagabend in Elters die Vorbereitung auf die Runde begonnen – mit dem neuen Coach Mark Jaksch, aber gewohnten Zielen: Die Fußball-Gruppenliga soll erneut gehalten werden, dafür wurde das Team punktuell verstärkt.

    Weiter lesen!

    Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de


    Mal sehen was an den Tagen noch so auf dem Programm steht,

    aber wenn es nicht viel gibt würde ich mir die Testspiele mal anschauen :ja2:

    Sind ja quasi direkt vor meiner Tür.


    Die geplanten Testspiele:

    Sonntag, 16. August gegen FSV Steinau/Steinhaus

    Samstag, 22. August gegen SV Hofbieber

    Freitag, 28. August gegen Haimbacher SV

    Sonntag, 30. August gegen RSV Petersberg

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Die ersten Spieltage in der Übersicht:


    Sonntag, 6. September

    Horas – Künzell

    Hönebach – Freiensteinau

    Kressenbach/Ulmbach – Oberzell/Züntersbach

    Gundhelm/Hutten – Bronnzell

    Müs – Großenlüder

    Elters/Eckweisbach/Schwarzbach – Kerzell

    Hosenfeld – Schlüchtern

    FT Fulda – Eiterfeld/Leimbach

    Hünfeld II – Petersberg


    Sonntag, 13. September

    Großenlüder – Gundhelm/Hutten

    Bronnzell – Kressenbach/Ulmbach

    Oberzell/Züntersbach – Hönebach

    Aulatal – Hünfeld II

    Petersberg – FT Fulda

    Eiterfeld/Leimbach – Horas

    Künzell – Hosenfeld

    Schlüchtern – Elters/Eckweisbach/Schwarzbach

    Kerzell – Müs


    Freitag, 18. September

    Horas – Schlüchtern

    Hönebach – Petersberg

    Kressenbach/Ulmbach – Aulatal

    Gundhelm/Hutten – Freiensteinau

    Müs – Oberzell/Züntersbach

    Elters/Eckweisbach/Schwarzbach – Bronnzell

    Hosenfeld – Großenlüder

    Künzell – Kerzell

    Hünfeld II – FT Fulda


    Sonntag, 20. September

    Horas – Hosenfeld

    Hönebach – Bronnzell

    Kressenbach/Ulmbach – Großenlüder

    Gundhelm/Hutten – Kerzell

    Müs – Schlüchtern

    Elters/Eckweisbach/Schwarzbach – Künzell

    Eiterfeld/Leimbach – Petersberg

    FT Fulda – Aulatal

    Hünfeld II – Freiensteinau

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Auch für die Gruppenliga nochmal alles zusammengefasst:

    Die Ab- und Zugänge, die Kader, Trainer, Ziele und die Favoriten.

    ---> https://www.osthessen-zeitung.…ell-sind-favorisiert.html


    Topfavoriten auf die Meisterschaft sind FT Fulda (11), und Bronnzell (9), gefolgt von Eiterfeld/Leimbach (5), Horas (4), Hosenfeld (4), Großenlüder und Petersberg.


    Die eigenen Ziele der Favoriten:


    FT Fulda: Platz eins bis fünf

    Bronnzell: vorne mitspielen

    Eiterfeld/Leimbach: Top Fünf

    Horas: Top Sechs

    Hosenfeld: Weiterentwicklung der Mannschaft

    Großenlüder: Klassenerhalt

    Petersberg: Gesichertes Mittelfeld

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Vor 250 Zuschauern verlor Viktoria Bronzell nach einer 2:0-Pausenführung mit 2:3 gegen die Spvgg Hosenfeld. Der Siegtreffer dabei in der vierten Minute der Nachspielzeit. Neuzugang Vlk gleich mit zwei Toren für Hosenfeld.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Puh, kleine Überraschung würde ich mal sagen...

    Unglücklicher Start für Bronnzell...


    Kemal Sarvan und David Wollny gehen beide zum RSV Petersberg.

    Das sind nochmal zwei echte Verstärkungen für den RSV.

    Die können der doch sehr Jungen Mannschaft extrem helfen!

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Bei der SG Schlüchtern gab es 2 Corona-Fälle.

    Kurz bevor das bekannt wurde spiele man gegen Kressenbach/Ulmbach.


    Beide Teams sind jetzt vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt worden.


    Die Spiele beider Teams am nächsten Wochenende wurden Abgesagt.

    Schlüchtern hätte in Hosenfeld gespielt.

    Kressenbach/Ulmbach gegen Oberzell/Züntersbach.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Auch in der Gruppenliga wurde gestern wieder gespielt.


    Meister Hosenfeld zeigt sich weiter gut in Form.

    Scheint trotz vieler Wechsel gut rein zu kommen.

    Gegen Oberzell/Züntersbach gab es den zweiten Sieg im zweiten Spiel.


    Bronnzell erholt sich von der Auftakt Niederlage und gewinnt beim Aufsteiger!


    Das Team von Kerl Fieser mit einem Fehlstart. Beim Aufsteiger in Hönebach verliert man 1:3.


    Aufsteiger Horas wird seiner Rolle gerecht und gewinnt 3:0 gegen Künzell.


    Einer der Top Favoriten FT Fulda setzt ein Ausrufezeichen mit einem 5:1 Sieg gegen Eiterfeld/Leimbach.

    Die ja auch hoch gehandelt werden...


    Hier alle Ergebnisse:


    Hönebach – Freiensteinau 3:1 (0:0)

    Tore: 0:1 Niklas Schenk (62.), 1:1 Tim Schwarz (66.), 2:1 Tim Schwarz (82.), 3:1 Fabian Budesheim (86.)

    Zuschauer: 200.


    Gundhelm/Hutten – Bronnzell 0:2 (0:2)

    Tore: 0:1 Jan-Niklas Jordan (15.), 0:2 Marian Weber (27.)

    Zuschauer: 200.

    Rote Karte: Tarek Belaarbi (Bronnzell, 45.) wegen Tätlichkeit


    Elters/Eckweisbach/Schwarzbach – Kerzell 1:1 (1:1)

    Tore: 0:1 Nikolcho Gorgiev (20.), 1:1 Marcel Zehner (45.)

    Zuschauer: 200.

    Gelb-Rote Karte Moritz Müglich (Kerzell, 70.)


    Müs – Großenlüder 2:2 (0:0)

    Tore: 0:1 Fabian Lehmann (50., Foulelfmeter), 1:1 Dennis Möller (54.), 1:2 Dennis Möller (66., Eigentor), 2:2 Denis Erovic (77., Foulelfmeter)

    Zuschauer: 250

    Gelb-Rote Karte: Tim Emrulla (Müs, 86.)


    FT Fulda – Eiterfeld/Leimbach 5:1 (2:1)

    Tore: 0:1 Leonhard Käsmann (7.), 1:1 Jan Henrik Wolf (17.), 2:1 Paul Hohmann (37.), 3:1 Alexander Scholz (60.), 4:1 Alexander Scholz (71.), 5:1 Jan Henrik Wolf (88.)

    Zuschauer: 150

    Gelb-Rote Karte: Yannik Hilpert (Eiterfeld/Leimbach, 80.)


    Hosenfeld – Oberzell/Züntersbach 4:1 (2:0)

    Tore: 1:0 Marc Wettels (10.), 2:0 Andreas Gesang (30.), 3:0 Marc Wettels (47.), 3:1 Valentin Ankert (75.), 4:1 Niklas Schneider (82.)

    Zuschauer: 220.


    Hünfeld II – Petersberg 3:2 (3:1)

    Tore: 1:0 Julian Helm (11.), 1:1 Daniel Nüchter (19.), 2:1 Ivan Lovakovic (26.), 3:1 Niklas Geier (44.), 3:2 Ege Karadavut (57.)

    Zuschauer: 110.


    Horas – Künzell 3:0 (1:0)

    Tore: 1:0 Askin Savran (4.), 2:0 Julian Keller (59.), 3:0 Askin Savran (83., Foulelfmeter)

    Zuschauer: 250.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Hier die Ergebnisse von Gestern:


    Hosenfeld – Großenlüder 2:1 (1:1)

    Tore: 0:1 Moritz Reith (10.), 1:1 Radomir Vlk (38.), 2:1 Niklas Hack (90.+4)

    Zuschauer: 250 (ausverkauft)


    Künzell – Kerzell 1:4 (1:1)

    Tore: 1:0 Simon Herbach (31.), 1:1 Patrick Kennel (38.), 1:2 Patrick Kennel (46.), 1:3 Darko Lazarevski (53.), 1:4 Nikolcho Gorgiev (83.)

    Zuschauer: 150


    Horas – Schlüchtern 3:2 (2:0)

    Tore: 1:0 Thomas Fabrizius (17.), 2:0 Patrick Lesser (25., Foulelfmeter), 2:1 Leon Busch (58.), 3:1 Pierre Mistretta (66.), 3:2 Lars Jordan (90.)

    Zuschauer: 100


    Hönebach – Petersberg 2:0 (0:0)

    Tore: 1:0 Marcel Katzmann (52.), 2:0 Tim Schwarz (72.)

    Zuschauer: 250 (ausverkauft)

    Rote Karten: Adrian von Pazatka (Petersberg, 44.) – wegen groben Foulspiels, Marius Zilch (Hönebach, 44.) – wegen Unsportlichkeit.


    Kressenbach/Ulmbach – Aulatal 4:1 (2:0)

    Tore: 1:0 Jonathan Heil (4.), 2:0 Jan Breitenberger (27.), 3:0 Tim Mackenroth (52.), 3:1 Nils Fischer (78.), 4:1 Jan Rink (85.)

    Zuschauer: 150


    Gundhelm/Hutten – Freiensteinau 0:3 (0:1)

    Tore: 0:1 Jannik Beikirch (37.), 0:2 Jannik Beikirch (70.), 0:3 Jannik Beikirch (78.)

    Zuschauer: 160


    Müs – Oberzell/Züntersbach 2:0 (0:0)

    Tore: 1:0 Mirza Mujezinovic (59.), 2:0 Mirza Mujezinovic (79.)

    Zuschauer: 130


    Hünfeld II – FT Fulda 1:4 (0:2)

    Tore: 0:1 Jan-Henrik Wolf (14.), 0:2 Jan-Henrik Wolf (30.), 0:3 Franz Voland (51.), 0:4 Jan-Henrik Wolf (78.), 1:4 Ivan Lovakovic (83.)

    Zuschauer: 100

    Rote Karte: Thorsten Trabert (Hünfeld II, 55.) wegen Unsportlichkeit


    1. Spvgg. Hosenfeld 4 +6 12

    2. ESV Hönebach 3 +5 9

    3. FT Fulda 3 +7 7

    4. SG Kerzell 3 +5 7

    5. FV Horas 3 +3 6

    6. SG Bronnzell 3 +2 6

    7. Hünfelder SV II 3 -1 6

    8. SV Großenlüder 3 0 4

    9. SV Müs 3 0 4

    10. SG Kressenbach/Ulmbach 1 +3 3

    11. SG Freiensteinau 2 +1 3

    12. SG Eiterfeld/Leimbach 2 -3 3

    13. SG Elters/Eckwb/Schwb 2 -1 1

    14. RSV Petersberg 3 -3 1

    15. SG Schlüchtern 1 -1 0

    16. SG Aulatal 2 -4 0

    17. SG Gundhelm/Hutten 3 -6 0

    18. SG Oberzell/Züntersbach 3 -6 0

    19. TSV Künzell 3 -7 0


    Meister Hosenfeld stark unterwegs!

    4 Spiele, 4 Siege sind ein Traumstart.


    Aufsteiger Hönebach auch mit einem Perfekten Start.

    Auch Aufsteiger Horas mischt wie zu erwarten war gleich oben mit.


    Der Absolute Top Favorit FT Fulda kommt auch langsam ins rollen!


    Künzell wieder ganz unten mit 3 Niederlagen.

    Auch die Überraschungsmannschaft der letzten Saison Oberzell/Züntersbach mit einem Fehlstart.

    Aufsteiger Gundhelm/Hutten mit 3 Niederlagen.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“