U19 von Darmstadt 98 steigt in die Bundesliga auf

  • Die Entscheidung ist gefallen: Die U19 des SV Darmstadt 98 steigt als Meister der Hessenliga in die A-Junioren-Bundesliga auf. Das ergab der außerordentliche Verbandstag des Hessischen Fußballverbandes (HFV) am vergangenen Wochenende.


    Maßgeblichen Anteil daran hatte auch Ensar Arslan. Der Junge hat 27 Tore in 16 Spielen geschossen und sich damit in den Fokus der Profis gebracht.

    Nach einem Kurzeinsatz in Bielefeld kam er gegen Wehen Wiesbaden 12min zum Einsatz und konnte seinen ersten Assist verbuchen, als er frei vor dem Wehener Torwart nochmal quer auf Marcel Heller legte der dann zum 3:1 einschieben konnte.


    Doch damit nicht genug. Dank des Aufstiegs der U19 sind nun erstmals in der Vereinsgeschichte des SV Darmstadt 98 alle älteren Teams des NLZ (U14, U15, U16, U17, U19) zeitgleich in den höchstmöglichen deutschen Spielklassen vertreten.


    Da wächst was ran. Mit dem neugebauten NLZ kommen jetzt auch endlich nach und nach die Erfolge. Talente aus der Region gehen nicht mehr automatisch zur SGE oder nach Hoffenheim.

    Freut mich sehr, dass Darmstadt auch ne gute Adresse für Jugendfussball geworden ist.