VfB Homberg - Rot-Weiss Essen 0:4 (0:3)

  • Samstag, 21.11.2020, 14.00 Uhr - PCC-Stadion


    dfs_wl_d_duisburg_homberg_vfb.gif VfB Homberg (15. / 13 Punkte) - Rot-Weiss Essen (1. / 31 Punkte) dfs_wl_d_essen_rot_weiss_sc.gif



    Und weiter gehts! Nach dem Sieg im Nachholspiel bei BMG II gehts nun zum VfB Homberg! Schmerzliche Erinnerungen an die 0:2-Heimniederlage letzte Saison! In Homberg konnte man gewinnen. Egal, weiter weiter und drei Punkte holen!


    bisherige Bilanz:


    6 Spiele insgesamt: 1 Sieg VfB Homberg - 0 Remis - 5 Siege Rot-Weiss Essen ----Torverhältnis: 4:9

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Vor dem Saisonstart hat ein in Ehren ergrauter VfB-Fan geäußert, daß es für einen Trainer "deutlich leichter sei, mit Rot-Weiss Essen aufzusteigen als mit dem VfB Homberg die Klasse zu halten". Und so ist es kein Wunder, daß unsere Gäste am Samstag als Tabellenführer anreisen: Neu-Trainer Christian Neidhart ist mit seiner - nicht nur von den Namen her - bärenstarken Mannschaft noch ungeschlagen und scheint auf einem guten Weg Richtung dritte Liga zu sein. Einer der RWE-Neuzugänge, Goalgetter Simon Engelmann, schoß im Vorjahr den SV Rödinghausen mit zwei Treffern zum 2:0-Sieg gegen den VfB Homberg, nicht nur auf diesen "Torgaranten" gilt es aufzupassen. Erfreulicherweise aber sieht es bei den Gelb-Schwarzen derzeit anders aus als prognostiziert, nach einer gewissen Findungsphase hat das akribisch arbeitende Trainerteam Sunay Acar und Oliver Adler seine Mannen trotz personeller Probleme durch Verletzungen und Sperren taktisch und spielerisch auf Kurs sowie tabellarisch auf einen Nichtabstiegsplatz geführt - und da will man bleiben. Natürlich reist Rot-Weiss Essen als klarer Favorit an den Rheindeich, aber die Gastgeber werden auch die letzten Kräfte mobilisieren, um dem Deutschen Meister von 1955 alles abzuverlangen und vielleicht - wie im Dezember 2019 beim 2:0-Auswärtssieg im Stadion Essen - eine Überraschung zu schaffen.


    https://vfb-homberg-fussball.de/?m=news_gross&zeige=3091

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • MSV-Fan und Homberg-Abwehrchef: "Duisburg gegen Essen ist immer geil"


    David gegen Goliath: So könnte man das Duell am Samstag (14 Uhr, RevierSport-Liveticker) in der Fußball-Regionalliga West zwischen dem VfB Homberg und Rot-Weiss Essen bezeichnen. Der VfB will den großen RWE ärgern - wie schon im Dezember 2019.

    Zwischen dem VfB Homberg und Rot-Weiss Essen gab es bislang nur zwei Regionalliga-Duelle in der Historie. Das erste Spiel gewann Essen mit 2:1 in Duisburg, im Rückspiel kassierte RWE eine peinliche 0:2-Pleite.


    https://www.reviersport.de/art…gen-essen-ist-immer-geil/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Samstag, 21.11.2020, 14.00 Uhr


    VfB Homberg - Rot-Weiss Essen 0:4 (0:3)

    0:1 Engelmann (3.)

    0:2 Platzek (21.)

    0:3 Plechaty (36.)

    0:4 Engelmann (55.)



    Aufstellungen:


    VfB: Phlipp Gutkowski , Jeffrey Malcherek , Mike Koenders , Marvin Lorch , Thorsten Kogel , Necirwan Khalil Mohammad , Nicolas Hirschberger , Pascale Talarski , Ahmad Jafari , Said Harouz , Ricardo Antonaci


    RWE: Simon Engelmann , Oguzhan Kefkir , Dennis Grote , Alexander Hahn , Sandro Plechaty , Daniel Heber , Felix Backszat , Marco Kehl-Gomez , Daniel Davari , Marcel Platzek , Felix Weber

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    8 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • Halbzeit in Duisburg! Endlich werden mal die Chancen genutzt! Grundsolider Auftritt von RWE. Keine Chance für Homberg bisher! Und vielleicht geht da ja heute noch was in Sachen Torverhältnis! Danach kann Homberg ja wieder in der Kabine singen

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • 4:0! RWE gelingt Revanche gegen VfB Homberg


    In der Fußball-Regionalliga West hat Rot-Weiss Essen am Samstag seinen 10. Saisonsieg eingefahren. Beim VfB Homberg siegte RWE deutlich mit 4:0 (3:0).

    Am Samstag schielten alle, die es mit Rot-Weiss Essen halten, bereits eine Stunde vor dem Anstoß in Homberg in Richtung Gelsenkirchen. Im Parkstadion wurde das Revierderby zwischen den U23-Teams des FC Schalke 04 und Borussia Dortmund angepfiffen. Der BVB II hat sich in den letzten Wochen als wohl hartnäckigster RWE-Konkurrent im Kampf um den Titel erwiesen. Wie Essen ist auch Dortmund noch ungeschlagen. Und das bleibt auch so nach diesem Wochenende.


    https://www.reviersport.de/art…vanche-gegen-vfb-homberg/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Endlich mal ein Spiel wo man von anfang an nicht zittern musste. :D

    Egal was kommt, du siehst die Fahnen wehen. Auf der Westribüne ,für den RWE. Auch wenns grad schmerzt, dat ich dich nicht seh, schwenk ich die Fahne für unseren RWE:rotweiss: