Rot-Weiss Essen im Niederrhein-Pokal

  • Dabrowski kündigt einige Wechsel an - Ziel ist klar: DFB-Pokal!


    Rot-Weiss Essen spielt am Dienstagabend (19.30 Uhr) um den Niederrheinpokal-Viertelfinal-Einzug bei Schwarz-Weiß Essen. Christoph Dabrowski kündigt einige Wechsel an.

    Rot-Weiss Essen ist aktuell richtig gut drauf. Seit drei Drittligaspielen ist der Aufsteiger unbesiegt und holte zuletzt zwei Auswärtssiege in Freiburg II (3:0) und in Mannheim (2:1).

    Am Dienstagabend (19.30 Uhr, RevierSport-Liveticker) geht es für RWE auch auswärts weiter - zumindest offiziell. Denn Rot-Weiss tritt in Essen beim ETB an. Am Uhlenkrug ist es aber für die Bergeborbecker ein gefühltes Heimspiel. Denn rund 5000 Fans werden erwartet, davon werden mit Sicherheit 4000 RWE anfeuern.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Dienstag, 25.10.2022, 19.30 Uhr


    ETB SW Essen - Rot-Weiss Essen 5:7 n.E. (1:3)

    0:1 Ennali (10.)

    0:2 Kubina (20./ET)

    0:3 Berlinski (29.)

    1:3 Romano (36.)

    2:3 Futkeu (68.)

    3:3 (90.+2)



    Aufstellungen:


    ETB: Jaschin - Matten, Kubina, Lach, Sahin - Zimmerling, Reichardt - Kimbakidila, Akhal, Romano - Futkeu


    RWE: Wienand - Plechaty, Sponsel (Kourouma/59.), Herzenbruch, Wiegel - Fandrich (Heuser/46.), Götze (Tarnat/46.) - Loubongo (Young/74.), Holzweiler, Ennali - Berlinski (Wollschläger/59.)


    Zuschauer: 3522

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    12 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • tjoa.. es geht in die Verlängerung! Nach dem 3:0 für RWE hat man gar nichts mehr gemacht.. der ETB hat sich die Verlängerung aufgrund der 2. HZ redlich verdient! Was für eine überhebliche Art von manchem im RWE-Trikot - pfui!

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Zweite Reihe von RWE kann sich kaum empfehlen


    Fußball-Drittligist Rot-Weiss Essen musste beim Niederrheinpokal-Spiel gegen den ETB nachsitzen. Die Spieler, die hinten dran sind, konnten ihre Chance kaum nutzen.

    Die Liste der verletzten oder kranken Spieler war lang bei Rot-Weiss Essen vor dem Auswärtsauftritt im Niederrheinpokal-Achtelfinale beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen: Simon Engelmann, Cedric Harenbrock, Thomas Eisfeld, Michel Niemeyer, Moritz Römling, Erolind Krasniqi, Sascha Voelcke und Björn Rother konnten allesamt nicht mitwirken.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Stauder im Niederrheinpokal auf der Trikotbrust


    Rot-Weiss Essen wird in den Partien im Niederrheinpokal mit einem anderen Trikotsponsor auflaufen.

    Rot-Weiss Essen startet am Mittwoch (19:30 Uhr) mit der Partie bei Bezirksligist SuS Dinslaken in den Niederrheinpokal.

    Allerdings wird das RWE-Trikot etwas anders aussehen als im Alltag der 3. Liga. Denn Rot-Weiss Essen und die Privatbrauerei Jacob Stauder intensivieren ihre Zusammenarbeit noch weiter. RWE läuft in der Niederrheinpokal-Saison 2023/24 im roten Trikot mit Stauder auf der Brust auf.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Mittwoch, 30.08.2023, 18.30 Uhr


    SuS Dinslaken - Rot-Weiss Essen 0:6 (0:3)

    0:1 Eisfeld (17.)

    0:2 Brune (18.)

    0:3 Vonic (37.)

    0:4 Friessner (55.)

    0:5 Vonic (69.)

    0:6 Müsel (90.)



    Aufstellung:


    RWE : Wienand - Voelcke, Kourouma, Götze (Swajkowski/46.), Voufack - Brune (Müsel/88.), Rother, Obuz (Friessner/46.), Eisfeld (Harenbrock/61.), Berlinski (Etri/61.) - Vonic


    Zuschauer:

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    12 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • Das Spiel in der 2. Runde des Niederrheinpokals beim Oberligisten SC St. Tönis wurde nun genau terminiert. Gespielt wird am Mittwoch, den 27.09.2023 um 19.00 Uhr.

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Mittwoch, 27.09.2023, 19.00 Uhr


    SC St. Tönis - Rot-Weiss Essen 0:5 (0:3)

    0:1 Manu (4.)

    0:2 Vonic (10.)

    0:3 Vonic (33.)

    0:4 Obuz (73.)

    0:5 Brune (76.)



    Aufstellung:


    RWE: Wienand - Voufack (Plechaty/69.), Manu, Kourouma, Bastians (Wiegel/46.) - Rother, Müsel (Brune(58.), Harenbrock (Young/46.), Voelcke - Vonic, Berlinski (Obuz/46.)


    Zuschauer: 848

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    12 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • RWE mit neun neuen Spielern in der Startelf souverän weiter


    Rot-Weiss Essen hat seine Aufgabe in der 2. Runde im Niederrheinpokal beim Oberligisten SC St. Tönis souverän gelöst.

    In der 2. Runde im Niederrheinpokal musste Drittligist Rot-Weiss Essen beim Oberligisten SC St. Tönis antreten. Mit Blick auf das 1:2 in der Liga beim SSV Ulm 1846 hat RWE-Trainer Christoph Dabrowski ordentlich rotiert und neun Wechsel in der Startformation vorgenommen.

    Am Ende stand ein 5:0 (3:0). Zwei der neuen Spieler brachten das frühe 1:0. Nach einer Ecke von Eric Voufack stand Aaron Manu richtig und traf zur Essener Führung. Und nach zehn Minuten war die Begegnung dann schon entschieden.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Souverän! RWE spaziert ins Viertelfinale


    Rot-Weiss Essen hat die Achtelfinale-Pflichtaufgabe im Niederrheinpokal souverän gelöst und beim SV SV Straelen mit 4:0 (2:0) gewonnen.

    KFC Uerdingen, 1. FC Bocholt, Rot-Weiß Oberhausen, SSVg Velbert, Sportfreunde Hamborn, Sportfreunde Baumberg, Ratingen 04/19 und Rot-Weiss Essen: So lautet das Niederrheinpokal-Viertelfinal-Teilnehmerfeld 2023/2024 fest.

    Titelverteidiger Essen löste als letzte Mannschaft das Ticket für die Runde der letzten acht Teams. Am Dienstagabend siegte RWE souverän mit 4:0 (2:0) beim Oberligisten SV Straelen.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!