[Reformen] Sammelthread Ligareformen (inkl. DFB-Taskforce)

  • an sich ist #17305 bedenkenswert


    der DFB will die Verantwortung für eine (=1) Regionalliga in Staffeln nicht zurück

    Ich hab nirgendwo geschrieben, wer verantwortlich ist. Das können auch die Regionalverbände untereinander ausmachen.

    jeder Rv soll einmal verantworten und organisieren

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

    Einmal editiert, zuletzt von Wacker_Wiggerl ()

  • 3 Staffeln mit gemeinsamer Meisterrunde und 2 Aufstiegsplätzen . Super Idee . Dann braucht die 3. Liga nicht aufgestockt werden und es kann bei 4 Absteigern bleiben.

    nein kann es nicht Nord Nordost West bleiben ja bei Ligen mit Aufstiegsrecht. die Staffelung einer Liga ist nur angezeigt bei Süd und Südwest wegen der Größenverhältnisse

    Doch kann es. West und Südwest bleiben ja bei Ligen mit direktem Aufstiegsrecht wegen der Größenverhältnisse.

  • 3 Staffeln mit gemeinsamer Meisterrunde und 2 Aufstiegsplätzen

    Staffeln können nur innerhalb der Regionalverbände zugeschrieben werden.

    BaWü eine Staffel zuzuschreiben ist sachlich sicher geboten; oder weiter gedacht, BaWü eine Entität auf der vierten Ebene zuzuschreiben, ist sicherlich sachlich geboten

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

    Einmal editiert, zuletzt von Wacker_Wiggerl ()

  • 3 Staffeln mit gemeinsamer Meisterrunde und 2 Aufstiegsplätzen

    Staffeln können nur innerhalb der Regionalverbände zugeschrieben werden.

    BaWü eine Staffel zuzuschreiben ist sachlich sicher geboten; oder weiter gedacht, BaWü eine Entität auf der vierten Ebene zuzuschreiben, ist sicherlich sachlich geboten

    Deine 3 Staffeln sind auch nicht innerhalb des Regionalverbandes.

  • Staffeln können nur innerhalb der Regionalverbände zugeschrieben werden.

    BaWü eine Staffel zuzuschreiben ist sachlich sicher geboten; oder weiter gedacht, BaWü eine Entität auf der vierten Ebene zuzuschreiben, ist sicherlich sachlich geboten

    Deine 3 Staffeln sind auch nicht innerhalb des Regionalverbandes.

    ich nehm immer Hessen in den FRVS vorweg :pikiert2:

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Die Staffel Nord ist innerhalb des Regionalverband Nord. Die Staffel Nordost ist innerhalb des Regionalverband Nordost. Die Staffel Bayern ist innerhalb des Regionalverband Süd.

  • Die Staffel Nord ist innerhalb des Regionalverband Nord. Die Staffel Nordost ist innerhalb des Regionalverband Nordost. Die Staffel Bayern ist innerhalb des Regionalverband Süd.

    … und diese gehören nicht zusammen :smile:

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • nein Regionalverbände bekommen grundsätzlich jeweils ihre eigene Liga


    für den zu kleinen FRVS gibt es zwei Wege:

    durch Aufnahme von Hessen wird mit zugedrücktem Auge eine angemessene Größe erreicht für die eigene Liga, wobei auch ein kompaktes Gebiet mit kurzen Wegen formatiert wird.

    durch Auflösung und Beitritt zum SFV wird dieser gestärkt.


    eine innere Staffelung mit gemeinsamer Meisterrunde ist die angemessene Höhergewichtung auf Regionalebene für den übergroßen SFV und seine eigene Liga


    WDFV, NFV, NOFV sind mit der eigenen ungestaffelten Liga angemessen saturiert

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

    Einmal editiert, zuletzt von Wacker_Wiggerl ()

  • der bestimmte Sportgedanke im Leistungssport lautet, dass Leistung belohnt werden muss; speziell im in Ligen und Spielklassenebenen organisierten Mannschaftssport, dass die Meisterleistung mit einem Ebenenaufstieg belohnt werden muss

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Nö, muss er nicht. Die Meisterleistung wird eben in manchen Ligen mit der Teilnahme an der Relegation belohnt. Dich haben die "Meister müssen aufsteigen"-Rufe auch nicht interessiert bis die aktuelle Aufstiegsregelung beschlossen wurde.


    Der Sportgedanke ist, dass man sich durch Bewegung fit hält und hat mit Spielklassenebenen nichts zu tun.

  • Der Sportgedanke ist, dass man sich durch Bewegung fit hält und hat mit Spielklassenebenen nichts zu tun.

    ja freilich der allgemeine Sportgedanke.

    der bestimmte Sportgedanke im Leistungssport ist, dass Leistung messbar und ordinalskalierbar gemacht wird und die Leistung, je besser, um so mehr belohnt wird bis zur besonderen einzigartigen Belohnung der Bestleistung.

    im in Spielklassenebenen und Ligen organisierten Mannschaftssport ist die Bestleistung die Meisterleistung und diese muss belohnt werden mit dem Ebenenaufstieg :ja1:

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger