Alemannia Aachen II

  • ich weiß0 nicht wie stark eure zweite zur zwiet ist,deswegen tippe ich mal auf ein 1:0 für RWO

    :supporter10:SVS und der S04!! :velbert:


    Felix Magath der Meistermacher von Schalke 04?? :unsicher:





    Der Krieg macht aus Jungs keine Männer,sondern Leichen!

  • Bin stark für RWO :D


    1. Fanfreundschaft
    2. RWO muss am Ende aufsteigen, allein schon weil Tonikum mir dauernd vorhält, dass sie genau das nicht werden
    3. weil der Gegner ne zweite Mannschaft ist

  • Zitat

    Original von tivolifan2004
    nur weil du nicht weit weg von oberhausen wohnst?


    nee ne Freundin von mir ist aus oberhausen deshalb :D

  • Wäre Aachen II noch so stark besetzt wie in der letzten Rückrunde würde ich sogar auf Heimsieg tippen aber so scheint ein Remis realistisch.


    Auf jeden Fall wird RWO direkt am 1.Spieltag auf dem Oberliga-Boden der Tatsachen landen und sofort merken das der direkte Wiederaufstieg kein Selbstläufer wird.


    Glück auf Alemannia!

  • Ich kann beide Mannschaften schwer einschätzen.
    Denke aber Aachen II ist personell etwas schwächer geworden.


    Dennoch mein Tipp: 1:1 ! :jo:

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • naja war ja nicht so eine glanzvolle Vorbereitung oder?!?!

    :supporter10:SVS und der S04!! :velbert:


    Felix Magath der Meistermacher von Schalke 04?? :unsicher:





    Der Krieg macht aus Jungs keine Männer,sondern Leichen!

  • Am Sonntag wurde das Finale des Rurdorfer Sommercups mit 2:1 gewonnen. :supporter8: :schal3:


    ALEMANNIA II - FSV Geilenk.-Hünshoven 2:1 (0:0)

    Krumpen - Niewiadomski, Mutsch, Prüter, Sabacinski, Özgen, Tennagels, Moosmayer, Gümüstas, Popova, Domgörgen (Trainer: Emmerling)


    Tonnaer - Badidila, Aley, Jaajoui, Lehnen, Kassi, Bolonga, Marotta, Meven, Regn, Lochen (Trainer: Sieberichs)



    Zuschauer: 650


    1:0 Domgörgen (47.)
    2:0 Moosmayer (60.)
    2:1 Marotta (70.)



    http://www.ochehoppaz.de

  • werden auch spieler von eurer ersten runter geschickt?? und wenn welche?

    :supporter10:SVS und der S04!! :velbert:


    Felix Magath der Meistermacher von Schalke 04?? :unsicher:





    Der Krieg macht aus Jungs keine Männer,sondern Leichen!

  • Zitat

    Original von tivolifan2004
    wenn du das spiel gegen RWO meinst, soweit ich weiß will unser trainer Stefan Emmerling keine Profis einsetzen


    So gehört sich das ja auch...scheiß Amateur Vereine sorry :D

  • naja unser Trainer von der ersten schickt auch immer mehrere Spieler in die zweite!!! leider... so war das zumindest letztes Jahr,wie es dieses Jahr wird weiß ich nicht...:D:D

    :supporter10:SVS und der S04!! :velbert:


    Felix Magath der Meistermacher von Schalke 04?? :unsicher:





    Der Krieg macht aus Jungs keine Männer,sondern Leichen!

  • da muss ich tivoli recht geben ich glaube echt das Alemannia ein Verein ist der es nicht ausutzt das sie ne Profi Mannschaft haben...

  • „Am Anfang möglichst viele Punkte sammeln“



    Am kommenden Wochenende beginnt für die kleinen Alemannen mit dem Heimspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen die Oberligasaison 2006/2007. Gestartet wird am Sonntag, den 6. August um 15 Uhr auf dem Tivoli. Vorab haben wir uns mit Trainer Stefan Emmerling über die Vorbereitung, die Zu- und Abgänge und die persönlichen Ziele für die kommende Saison unterhalten.


    Herr Emmerling, wie lief die bisherige Vorbereitung mit der Mannschaft?


    Emmerling: Nach anfänglichen, einkalkulierten Schwierigkeiten hat sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel gesteigert. Gerade der Turniersieg in Rurdorf letzten Sonntag und die guten Spiele gegen Straelen und Dattenfeld dürfte der Mannschaft gut getan haben. Sie ist nun als Team gewachsen und wesentlich gefestigter als am Anfang der Vorbereitung


    Können sie die Verluste von Stammkräften wie Heller, Rentmeister, Putzier, und El-Hammouchi adäquat ersetzen?


    Emmerling: Es ist natürlich schwer so viele Stammspieler zu ersetzen, aber wenn wir nicht überzeugt von den Neuen gewesen wären, hätten wir sie erst far nicht geholt. In zweiten Mannschaften von Profivereinen ist alle zwei Jahre eine Fluktuation zu beobachten, und dieser Schritt musste jetzt gemacht werden.


    Was erwarten sie von den Neuzugängen?


    Emmerling: Wichtig ist erstmal, dass man nicht die neuen Spieler mit den alten vergleicht. Jeder neue Spieler braucht Zeit sich zu integrieren. Bei dem einen geht’s schneller, bei dem anderen langsamer. Selbst ein Marcel Heller hat sich erst während der Saison zum absoluten Top-Stürmer der Oberliga entwickelt. Potential hat jeder, wann er es einbringt, hängt von jedem selber ab.


    Was ist ihr persönliches Ziel für die kommende Saison?


    Emmerling: Unser Ziel vor jeder neuen Saison ist, besser abzuschneiden als im vorherigen Jahr. Durch die hohe Fluktuation vor der Saison ist aber ein einstelliger Tabellenplatz eine super Sache. Ziel muss es sein, am Anfang so viele Punkte wie möglich zu sammeln, um nicht ins untere Tabellendrittel zu rutschen.


    Wer sind ihre persönlichen Favoriten auf die Meisterschaft in der Oberliga?


    Emmerling: Rot-Weiss Oberhausen ist der selbsternannte Titelfavorit. Mannschaften wie Velbert, Bonn und Kleve sehe ich aber auf Augenhöhe. Abzuwarten ist die Rolle vom 1. FC Köln II, der auch viele Abgänge zu verzeichnen hat.


    Noch ein letztes Wort zum kommenden Spiel gegen Oberhausen


    Emmerling: Ich hoffe natürlich auf zahlreiche Unterstützung der Alemannia-Anhänger. Das Pokalfinale in Leverkusen hat gezeigt, wozu die Mannschaft bei entsprechender Unterstützung in der Lage ist. Zudem bringt Oberhausen einige Fans mit und es soll für uns ja ein Heimspiel bleiben.



    http://www.alemannia-aachen.de

  • Souveräner Auftakt für RWO, wie zu erwarten.


    Aber den Thread zum Spiel hast du doch schon mal aufgemacht....

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Kann Olli ja an den anderen anhängen, sollte kein Problem sein. :zwinkern:

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Saisonstart geglückt - Kleeblätter holen die ersten drei Punkte
    Alemannia Aachen II - RW Oberhausen 0:3 (0:2)

    Einen Saisonstart nach Maß feierten die Kleeblätter am ersten Spieltag der neuen Saison. Beim 3:0 (2:0)-Erfolg am Tivoli gegen Alemannia Aachen II hatten die Rot-Weißen Ball und Gegner über weite Strecken sicher ím Griff und kamen durch Tore von Aksoy und zweimal Mike Terranova zu einem verdienten und nie gefährdeten ersten Saisonsieg und belegen hinter Wuppertal II (7:0 in Solingen) gemeinsam mit Velbert und SW Essen den zweiten Tabellenplatz.


    Etwa 500 mitgereiste RWO-Fans konnten anschliessend den ersten Pflichtspielsieg einer RWO-Mannschaft am Aachener Tivoli seit 1951 feiern.



    quelle:http://www.rwo-online.de

    einmal rwo - immer rwo !

  • Zitat

    Original von tivolifan2004
    also mit dem abstieg werden wir dennoch nichts zu tun haben damit das mal klar ist!!!


    vorhin hast du da aber noch ganz anders drüber geredet :D

  • Zitat

    Original von tivolifan2004
    ach die saison ist aber noch lang


    Richtig das versuch ich dir ja die ganze zeit zu erklären :tongue:

  • Da wir jetzt schon mit dem Rücken zur Wand stehen, und wir am letzten Spieltag der Vorsaison schon in Kleve gewonnen haben tippe ich ein 2:1 für uns.