B-Junioren-Hessenliga 2011/12

  • @ AdlerUli: Kannst du allgemein etwas über den Verein SG Bronnzell und deren Jugendarbeit sagen ? Das es mich schon etwas wundert, dass die SG bei den B-Junioren um die Meisterschaft spielt und dazu ja auch die A-Junioren in der Hessenliga hat.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Also haben super Jugendmannschaften.
    Auch die C-Jungend spielt Hessenliga und steht dort auf dem 4.Platz.
    Warum die jetzt alle so gut sind weiß ich nicht, denke mal einfach gute arbeit. Soviel hab ich damit nicht zutun wieso die so gut alle dastehen.


    Das Problem ist das die erste Mannschaft "nur" Kreisliga A spielt, steigt jetzt aber wahrscheinlich in die Kreisoberliga auf.
    Aber im Moment gehen die Jugendspieler zu anderen Vereinen, gerade Borussia Fulda kauft gerne spieler von Bronnzell. Zuletzt 3 aufeinmal.
    Mal schauen wie das weiter geht.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • SC Vikt.Griesheim - SV Rot-Weiß Walldorf 0:3
    SV 98 Darmstadt - SG Rosenhöhe 6:0
    KSV Baunatal - SG Bronnzell 0:7
    VfL Kassel - FV Biebrich 02 3:2
    SV Wehen - TSG Wieseck 4:0
    Kickers Offenbach - FC Bayern Alzenau 0:5
    RW Darmstadt - Eintracht Frankfurt II 0:4


    1 SG Bronnzell 25 18 4 3 85:32 58


    2 SV Wehen 25 17 6 2 91:28 57
    3 SV 98 Darmstadt 25 16 4 5 100:33 52
    4 TSG Wieseck 25 15 5 5 72:36 50
    5 FC Bayern Alzenau 25 15 3 7 72:39 48
    6 Kickers Offenbach 24 14 4 6 79:42 46
    7 Eintracht Frankfurt II 24 12 6 6 50:33 42
    8 KSV Baunatal 25 12 4 9 47:45 40
    9 SG Rosenhöhe 25 6 6 13 35:49 24
    10 RW Darmstadt 25 6 2 17 41:72 20
    11 SV Rot-Weiß Walldorf 25 5 3 17 35:94 18


    12 FV Biebrich 02 25 5 2 18 30:76 17
    13 SC Vikt.Griesheim 25 4 2 19 18:96 14
    14 VfL Kassel 25 3 1 21 23:103 10



    Bronnzell gewinnt deutlich mit 7:0 in Baunatal.
    Aber auch Wehen gewinnt mit 4:0 gegen Wieseck.


    Auch am letzten Spieltag beide mit vermeintlich sehr leichten aufgaben.
    Der Letzte Spieltag findet am 02.06.2012 um 16 Uhr statt.
    Bronnzell zuhause gegen Griesheim.
    Wehen in Biebrich.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • 26.05.2012 16:00 FC Bayern Alzenau : KSV Baunatal 1:2
    02.06.2012 16:00 SG Rosenhöhe : VfL Kassel 4:0
    02.06.2012 16:00 SG Bronnzell : SC Vikt.Griesheim 11:0
    02.06.2012 16:00 FV Biebrich 02 : SV Wehen 0:9
    02.06.2012 16:00 SV Rot-Weiß Walldorf : RW Darmstadt 2:0
    02.06.2012 16:00 TSG Wieseck : Kickers Offenbach 1:1
    04.06.2012 16:00 Eintracht Frankfurt II : SV 98 Darmstadt 3:2



    1 SG Bronnzell B 26 19 4 3 96:32 61


    2 SV Wehen B 26 18 6 2 100:28 60
    3 SV 98 Darmstadt B 26 16 4 6 102:36 52
    4 TSG Wieseck B 26 15 6 5 73:37 51




    Fußball-Bundesliga-Aufstiegs-Hinspiel


    Sonntag, 15 Uhr in Bronnzell


    SG Bronnzell - 1. FC Kaiserslautern


    Bronzell rechnet mit 2000 Zuschauern

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Die SG Bronzell verliert ihr Hinspiel um den Aufstieg in die Bundesliga mit 3:1 gegen Kaiserslautern.
    3000 Zuschauer boten eine super Klulisse und sahen eine gute leistung von Bronzell, aber durch einfache fehler fing man sich blöde tore.
    Bin mal aufs rückspiel gespannt, vllt geht ja noch was!

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • 3000 Zuschauer bei einem B-Jungend Spiel ! Respekt ! In Bronzell ist wohl Potenzial im Umfeld da !? Bleibt zu hoffen, dass mit der Zeit auch die "1" und "2" von der guten Jugendarbeit im Verein profitieren. Bei mir vor der Haustür gibt es ja eine ähnlichen Fall mit der TSG Wieseck. Die haben auch eine überragende Jugendarbeit, aber die "1" spielt "nur" Gruppenliga und die "2" B-Liga.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Naja das Potenzial ist da. Aber das liegt wohl daran das Bronzell 2 km vor Fulda liegt und da halt ein sehr großes einzugsgebiet hat.
    Das bleibt zu hoffen, aber das ist eher nicht der fall...
    Die höheren Vereine hier stehen mit offenen armen da und empfangen die jungen spieler gerne..
    Borussia Fulda hat demletzt 3 Spieler aufeinmal geholt.
    Verbandsligist Eichenzell hat einen geholt. Ebenso der TSV Lehernz. Denke da werden noch einige folgen...


    Mal noch ein gutes beispiel für die gute jugendarbeit:
    Dominik Rummel spielte noch in der hinrunde für die A-jugend von der SG Bronnzell. Im Januar wechselte er zur U19 von Eintracht Frankfurt. Jetzt wechselt er zu Greuther Fürth und will über die Regionalliga oben anklopfen, mal schauen wie es mit ihm weitergeht.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • in der zeitung stand sogar 4000 Zuschauer. :respekt:
    also ein freund von mir war da, er meinte auch das es aufjedenfall mehr waren als 3000... nicht schlecht :rauf:


    Ach nochmal was zur ersten mannschaft, die ist dieses jahr von der A-Liga in die Kreisoberliga aufgestiegen...mal sehen was da jetzt geht.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“


  • Ach nochmal was zur ersten mannschaft, die ist dieses jahr von der A-Liga in die Kreisoberliga aufgestiegen...mal sehen was da jetzt geht.


    Also wie gesagt, die erste Mannschaft von Bronnzell ist von der A-Liga in die Kreisoberliga aufgestiegen!
    Die ersten spiele in der KOL wurden allesamt gewonnen:


    FV Steinau - SG Bronnzell 1:3
    SG Bronnzell - SG Bad Soden II 5:2
    SG Huttengrund - SG Bronnzell 1:3
    SG Bronnzell - SG Johannesberg 4:1


    sowohl Steinau als auch Johannesberg zählen als aufstiegskanidaten in die Gruppenliga!
    Also richtig starker start in die neue runde!!


    1 SG Sickels 4 4 0 0 17:6 12
    2 SG Bronnzell 4 4 0 0 15:5 12
    3 SG Freiensteinau 3 3 0 0 9:2 9
    4 Haimbacher SV 4 3 0 1 9:6 9

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Ganz richtig Uli, sind stark gestartet, heute Abend haben wir sie auf dem heimischen Platz in Oberzell zu Gast, sind ebenfalls mit 2 Siegen gestartet, haben dann allerdings in Kressenbach gepatzt. Bin mal gespannt was da heute Abend drin ist!