[Frauen] Bundesliga 2020/21

  • Was für eine unnötige Niederlage! :motzen:


    88 Minuten lang in Leverkusen quasi gar nichts zugelassen. Dann einmal gepennt, und anschließend in einen Konter gelaufen. Et voilà. 0:2! Glückwunsch!


    Wie schon gegen Meppen war eine Duisburger Offensive eigentlich nicht vorhanden, und wahrscheinlich hätte man mit einem Punkt in Leverkusen gut leben können. Hätte.


    So kann es definitiv nicht weitergehen. Gegen wen will man denn gewinnen, wenn nicht gegen einen der beiden Auftaktgegner?

  • 2. Spieltag


    Bay. Leverkusen - MSV Duisburg 2:0

    SV Meppen - Turbine Potsdam 2:2

    TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg 1:4

    SGS Essen - E. Frankfurt 1:3

    Werder Bremen - Bayern München 0:4

    SC Sand - SC Freiburg 0:3



    1. FC Bayern München..... 2 10:0 6

    2. Eintracht Frankfurt... 2 8:2 6

    3. VfL Wolfsburg......... 2 7:1 6

    4. Bayer 04 Leverkusen... 2 4:1 6

    5. FFC Turbine Potsdam... 2 5:3 4

    6. SC Freiburg........... 2 4:2 3

    7. SV Meppen............. 2 2:2 2

    8. MSV Duisburg.......... 2 0:2 1

    9. TSG 1899 Hoffenheim... 2 2:7 0

    10. SGS Essen............. 2 1:6 0

    11. SV Werder Bremen...... 2 1:9 0

    12. SC Sand............... 2 0:9 0

  • 3. Spieltag


    Bay.München - SC Freiburg ... 1:0 (0:0)

    VfL Wolfsburg - SV Meppen ... 2:0 (1:0)

    MSV Duisburg - SC Sand ...... 0:1 (0:1)

    Turb.Potsdam - B.Leverkusen . 2:0 (2:0)

    E.Frankfurt - Hoffenheim .... 0:0

    Werder Bremen - SGS Essen ... 1:3 (0:1)



    1.Bay.München 3 3 0 0 11:0 9

    2.VfL Wolfsburg 3 3 0 0 9:1 9

    3.E.Frankfurt 3 2 1 0 8:2 7

    4.Turb.Potsdam 3 2 1 0 7:3 7

    5.B.Leverkusen 3 2 0 1 4:3 6

    6.SC Freiburg 3 1 0 2 4:3 3

    7.SGS Essen 3 1 0 2 4:7 3

    8.SC Sand 3 1 0 2 1:9 3

    9.SV Meppen 3 0 2 1 2:4 2

    10.MSV Duisburg 3 0 1 2 0:3 1

    11.Hoffenheim 3 0 1 2 2:7 1

    12.Werder Bremen 3 0 0 3 2:12 0

  • Drei Spiele gegen Mitkonkurrenten gegen den Abstieg, und kein eigener Treffer. Die Defensive war auch schon in den letzten Jahren nicht wirklich das Problem. Offensiv finden wir mittlerweile gar nicht mehr statt, und das ist einfach nicht Bundesligatauglich.

  • 4. Spieltag


    TSG Hoffenheim - Werder Bremen 3:1

    Bay. Leverkusen - VfL Wolfsburg 0:4

    SV Meppen - E. Frankfurt 0:4
    SGS Essen - Bayern München 0:2
    SC Freiburg - MSV Duisburg 0:0
    SC Sand - Turbine Potsdam 0:3


    1. FC Bayern München..... 4 13:0 12

    2. VfL Wolfsburg......... 4 13:1 12
    3. Eintracht Frankfurt... 4 12:2 10
    4. FFC Turbine Potsdam... 4 10:3 10
    5. Bayer 04 Leverkusen... 4 4:7 6
    6. SC Freiburg........... 4 4:3 4
    7. TSG 1899 Hoffenheim... 4 5:8 4
    8. SGS Essen............. 4 4:9 3
    9. SC Sand............... 4 1:12 3
    10. MSV Duisburg.......... 4 0:3 2
    11. SV Meppen............. 4 2:8 2
    12. SV Werder Bremen...... 4 3:15 0

  • Bereits am morgigen Mittwoch steht der 5.Spieltag an.


    Mi 07.10.2020 18:00

    Turbine Potsdam - SC Freiburg -:- (17:00 Uhr)

    Bayern München - MSV Duisburg -:-

    VfL Wolfsburg - SC Sand -:-

    SGS Essen - TSG Hoffenheim -:--

    Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen -:-


    Mi 14.10.2020 18:00

    Werder Bremen - SV Meppen -:-



    1. FC Bayern München..... 4 13:0 12

    2. VfL Wolfsburg......... 4 13:1 12

    3. Eintracht Frankfurt... 4 12:2 10


    4. FFC Turbine Potsdam... 4 10:3 10

    5. Bayer 04 Leverkusen... 4 4:7 6

    6. SC Freiburg........... 4 4:3 4

    7. TSG 1899 Hoffenheim... 4 5:8 4

    8. SGS Essen............. 4 4:9 3

    9. SC Sand............... 4 1:12 3

    10. MSV Duisburg.......... 4 0:3 2


    11. SV Meppen............. 4 2:8 2

    12. SV Werder Bremen...... 4 3:15 0

  • Turbine Potsdam - SC Freiburg 3:0

    Bayern München - MSV Duisburg 3:0
    VfL Wolfsburg - SC Sand 4:0
    SGS Essen - TSG Hoffenheim 0:3
    E. Frankfurt - Bay. Leverkusen 2:2


    1. VfL Wolfsburg......... 5 17:1 15

    2. FC Bayern München..... 5 16:0 15
    3. FFC Turbine Potsdam... 5 13:3 13
    4. Eintracht Frankfurt... 5 14:4 11
    5. TSG 1899 Hoffenheim... 5 8:8 7
    6. Bayer 04 Leverkusen... 5 6:9 7
    7. SC Freiburg........... 5 4:6 4
    8. SGS Essen............. 5 4:12 3
    9. SC Sand............... 5 1:16 3
    10. SV Meppen............. 4 2:8 2
    11. MSV Duisburg.......... 5 0:6 2
    12. SV Werder Bremen...... 4 3:15 0

  • https://www.kicker.de/torfabri…sser-weste-786641/artikel


    Die Frauen-Bundesliga legt eine englische Woche ein. Am Mittwoch ging ein Großteil des 5. Spieltags über die Bühne. Die beiden Spitzenteams aus Wolfsburg und München zeigten keine Blöße und gewannen auch ihr fünftes Ligaspiel souverän - und tauschten an der Spitze die Plätze. Turbine bleibt nach dem klaren 3:0 über Freiburg oben dran. Frankfurt rettete durch ein Tor in der Nachspielzeit einen Punkt gegen Leverkusen.

  • Spieltag 6 wird um 18:00 Uhr im Wedaustadion eröffnet. Die MSV Mädels empfangen Turbine Potsdam. Zuschauer sind im Stadion keine zugelassen. Eurosport überträgt live,ob es für Duisburg tatsächlich mal den 1.Saisontreffer gibt.

  • Doch, hat es. Bei den bisherigen Heimspielen dieser Saison waren die Corona Bestimmungen der offizielle Grund im Wedaustadion zu spielen. Wenn nun eh niemand rein darf wäre es ja eigentlich egal wo man spielt.:zwinker:


    Wie es mit den beiden letzten Heimspielen des Jahres gegen Frankfurt und Essen aussieht, beide im November, entzieht sich noch meiner Kenntnis.

  • Nu denn. Sehr ordentlicher Auftritt unserer Mädels, und mit den ersten Saisontreffern hat es auch geklappt. Leider reichte die zweimalige Führung nicht, da Potsdam insgesamt doch eindeutig besser war. Zumindest über Nacht rückt Turbine auf Rang 1, was dann doch irgendwie eine schöne Momentaufnahme ist.


    Sa 10.10.20

    MSV Duisburg - Turbine Potsdam 2:3 (2:1)

    1:0 Yvonne Zielinski (5.)

    1:1 Malgorzata Mesjasz (36.)

    2:1 Jorian Nicole Baucom (37.)

    2:2 Malgorzata Mesjasz (50.)

    2:3 Selina Cerci (73.)

  • https://www.kicker.de/4660691/spielbericht


    Die Torhüterin stand auch in der 73. Minute im Mittelpunkt, als sie bei einem Abpraller vom Pfosten eigentlich mit einer Hand auf dem Ball war, den fast zeitgleich Selina Cerci zum Potsdamer 3:2 über die Torlinie spitzelte. Schiedsrichterin Miriam Schwermer entschied aber sofort auf Tor und ließ sich auch von den Protesten der Duisburgerinnen nicht beirren. So blieb es am Ende beim etwas glücklichen, aber aufgrund der starken zweiten Halbzeit verdienten Auswärtssieg für die Turbine.

  • Bay. Leverkusen - Werder Bremen 3:0

    SV Meppen - SGS Essen 1:3
    TSG Hoffenheim - Bayern München 0:4
    SC Freiburg - VfL Wolfsburg 1:1
    SC Sand - E. Frankfurt 3:2


    1. FC Bayern München..... 6 20:0 18

    2. VfL Wolfsburg......... 6 18:2 16
    3. FFC Turbine Potsdam... 6 16:5 16
    4. Eintracht Frankfurt... 6 16:7 11
    5. Bayer 04 Leverkusen... 6 9:9 10
    6. TSG 1899 Hoffenheim... 6 8:12 7
    7. SGS Essen............. 6 7:13 6
    8. SC Sand............... 6 4:18 6
    9. SC Freiburg........... 6 5:7 5
    10. MSV Duisburg.......... 6 2:9 2
    11. SV Meppen............. 5 3:11 2
    12. SV Werder Bremen...... 5 3:18 0