Fortuna Düsseldorf

  • Mal grade die Testspiele von Fortuna:


    Fortuna - Karlsruher SC 1:3
    Tore: 1:0 Langeneke (50.), 1:1 Kaplani (64.), 1:2 Kaplani (77.), 1:3 Timm (83.)


    Fortuna - FK Tom Tomsk (1. Liga Russland) 2:0
    Tore : 1:0 Lambertz (53.), 2:0 Cebe (86.)


    In beiden Spielen hielt Michael Ratajzak einen Foulelfmeter.

  • Der Wechsel von Abwehrspieler Ian Paul Joy zu den Landeshauptstädtern ist geplatzt. Der ehemalige Spieler von St. Pauli und Hamburg II hatte sich im Trainingslager der Fortuna im türkischen Belek vorgestellt.

    "Deniz Kadah und Sebastian Heidinger haben im Trainingslager gezeigt, dass in der Rückrunde mit ihnen zu rechnen ist", lobte Fortuna-Trainer Norbert Meier. "Sie entwickeln die nötige Aggressivität."


    Quelle: wdr-videotext 220

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Angreifer Deniz Kadah, der von Trainer Norbert Meier für sein Engagement im Trainingslager gelobt worden war, erzielte in 13 Spielen für die Fortuna ein Tor. In der NRW-Liga-Reserve gelangen ihm in sieben Partien vier Treffer.


    Quelle: wdr-videotext 220

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Der Verband hat nun die Spieltage 23 und 24 terminiert. Die Fortuna gastiert Sonntag, 22. Februar, 14.00 Uhr, bei der SpVgg Unterhaching. Samstag, 28. Februar, 14.00 Uhr, kommt der SV Sandhausen in die Landeshauptstadt.

    Simon Terodde, der im Test bei Ratingen 04/19 (8:0) vier Treffer erzielte, wird beim "Wintercup" in Düsseldorf am Samstag im ersten Spiel gegen den MSV Duisburg auf seinen Ex-Verein treffen. Terodde ist ausgeliehen.


    Quelle: wdr-videotext 220

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Simon Chekroun absolviert derzeit ein Probetraining bei der Fortuna. Der 22-jährige Abwehrspieler steht beim schwedischen Örgryte IS Göteborg unter Vertrag. Er könnte Samstag beim "Winter-Cup" zum Einsatz kommen.

    Die Fortuna startet beim "Winter-Cup" am Samstag gegen den MSV Duisburg mit dem ehemaligen Düsseldorfer Trainer Peter Neururer ins Turnier. "Die Fortuna ist ein starker Drittligist", hat Neururer Respekt.


    Quelle: wdr-videotetxt 220

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Heute findet wieder der Düsseldorfer Wintercup statt!
    Es ist die 3. Auflage, Titelverteidiger ist Gastgeber Fortuna Düsseldorf.


    Vorbericht



    Live im WDR Fernsehen ab 14 Uhr


    Halbfinale


    14 Uhr: Fort. Düsseldorf – MSV Duisburg
    15 Uhr: 1. FC Köln – Hertha BSC Berlin


    Spielzeit: 45 Minuten ohne Pause

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Düsseldorf führt gegen Duisburg mit 2:0, doppelter Torschütze der Bocholter Jung Simon Terodde (7., 40.) ! Ausgerechnet, möchte man sagen, ist er doch gerade erst vom MSV zur Fortuna ausgeliehen worden! :jo: :D

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Köln siegt im Finale über Fortuna

    Der 1. FC Köln hat den letzten Leistungstest vor Beginn der Bundesliga-Rückrunde gewonnen. Im Finale des Wintercups in der Düsseldorfer LTU-Arena besiegte das Team von Christoph Daum den gastgebenden Drittligisten Fortuna Düsseldorf nach einem mäßigen Auftritt (0:0) mit 5:4 im Elfmeterschießen. Den entscheidenden Elfer verwandelte der Kölner McKenna. Platz drei sicherte sich vor 15.000 Zuschauern der MSV Duisburg durch einen 5:3-Sieg nach Elfmeterschießen gegen Hertha BSC Berlin.



    Halbfinale
    Fort. Düsseldorf - MSV Duisburg 3:1
    1. FC Köln - Hertha BSC Berlin 0:0, 3:2 n.E.


    Spiel um Platz 3
    MSV Duisburg - Hertha BSC Berlin 1:1, 5:3 n.E.


    Finale
    1. FC Köln - Fort. Düsseldorf 0:0, 5:4 n.E.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Ausgerechnet im Spiel gegen seinen Ex-Club MSV Duisburg (3:1) im Rahmen des "Winter-Cups" in Düsseldorf erzielte Fortuna-Neuzugang Simon Terodde zwei Tore. Im Finale gegen den 1. FC Köln gab es ein 4:5 im Elfmeterschießen.

    "Er ist fußballerisch recht ordentlich, ein guter Linksfuß. Aber es ist noch zu früh, etwas Verbindliches zu sagen", so Fortuna-Trainer Norbert Meier über den Gastspieler Simon Chekroun vom schwedischen Club Örgryte IS Göteborg.


    Quelle: wdr-videotext 220

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Im Viertelfinale des Niederrheinpokals gastiert die Fortuna Samstag ab 14.00 Uhr bei Rot-Weiss Essen. Im Halbfinale des Wettbewerbs geht es danach gegen den Sieger der Partie zwischen dem 1. FC Viersen und dem Wuppertaler SV.


    Quelle: wdr-videotext 220

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Ich halte das Spiel aus Fortuna Sicht für sehr gefährlich. Die Saison von RWE ist eigentlich jetzt schon ein Flop. Das einzige was helfen würde, wäre wohl die Qualifikation dür den DFB Pokal. Und wir wissen ja was bei Fortuna gerne passiert wenn man Favourit ist ^^

  • Die Fortuna ist im Viertelfinale des Niederrheinpokals ausgeschieden. Beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen unterlagen die Düsseldorfer 10:11 nach Elfmeterschießen. Robert Palikuca und Hamza Cakir scheiterten vom Punkt.

    Nach dem Pokal-Aus in Essen kann die Fortuna immer noch die nächste DFB-Pokal-Hauptrunde erreichen. Voraussetzung dafür ist, dass die Mannschaft von Trainer Norbert Meier am Saisonende einen der ersten vier Plätze belegt.


    Quelle: wdr-videotext 220

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Den beiden Fortuna-Kickern Hamza Cakir und Andreas Lambertz droht nach dem nächsten Spiel gegen die Stuttgarter Kickers (heute, ab 19.00 Uhr) eine Sperre. Beide Akteure haben bisher je vier Gelbe Karten gesehen.

    Neben Axel Lawarée und Fabian Hergesell, stehen auch hinter Torhüter Michael Melka (Hüftprellung) und Abwehrchef Jens Langeneke (Halswirbel) Fragezeichen, ob sie heute (19.00 Uhr) gegen die Stuttgarter Kickers spielen.


    Quelle: wdr-videotext 220

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Ein dickes Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von zwei Leistungsträgern. Jens Langeneke (Innenverteidigung, Halswirbelblockade) und Torhüter Michael Melka (Hüftprellung) sind noch fraglich für die Partie gegen die Stuttgarter Kickers (19 Uhr). "Ihre Einsatzchance liegt bei 50 Prozent", so Trainer Norbert Meier. Der Gegner hat in der Winterpause mächtig aufgerüstet....


    RP Vorbericht



    Liveticker:
    http://www.rp-online.de/news/ticker/fortuna/

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Spiel hat begonnen,hoffen wir für die spannung in der liga dass die kickers gewinnen


    edit: 1:0 Fortuna (10.Terrode)

    das leiden an der arbeit wird nur noch durch das leiden an der arbeitslosigkeit übertroffen

    Einmal editiert, zuletzt von Randalf ()

  • Sehr schön. :jo:



    Fortuna Düsseldorf - Stuttgarter Kickers 2:0 (1:0)


    Tore: 1:0 S.Terodde (11.), 2:0 M.Christ (76.)
    Zuschauer: 9.125



    Fortuna quält sich zum Sieg


    Fortuna bezwang das Tabellen-Schlusslicht Stuttgarter Kickers im ersten Punktspiel des Jahres 2009 und vermied damit einen klassischen Fehlstart. Viel mehr Positives gab es vom 2:0-Erfolg jedoch nicht zu berichten. Trainer Norbert Meier musste sich neben einiger vergebener Chancen auch viel Krampf ansehen...


    Spielbericht

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)