1.FC Kleve - SV Elversberg

  • Elversberg kommt nicht


    Die für Freitag-Abend angesetzte Fußball-Regionalligapartie des 1. FC Kleve gegen Elversberg ist bereits am Donnerstag-Vormittag abgesagt worden.


    Der Stadionrasen am Bresserberg ist nicht bespielbar. „Wir mussten die Entscheidung früh bekannt geben”, weil die Elversberger gegen 13 Uhr mit dem Bus los fahren wollten”, so FCK-Geschäftsführer Heiner Potz. Nachgeholt werden soll die Partie erst im nächsten Jahr.


    Das Fußballjahr ist für die Blau-Roten aber noch nicht vorbei. Dienstag geht es im Niederrheinpokal-Viertelfinale zum Sechstligisten Cronenberger SC, nächste Woche Freitag steht das erste Regionalliga-Rückrundenspiel zuhause gegen Oggersheim an. „Wir bereiten uns jetzt intensiv auf das Pokalspiel am Dienstag vor”, sagt FCK-Coach Arie van Lent.


    Froh über den Ausfall dürften die angeschlagenen Kicker wie Patrick Behrendt oder Sebastian Jansen (Oberschenkelzerrung) sein. Beim an der Schulter verletzten Behrendt ergab eine Kernspintomografie, dass es sich „nur” um eine Entzündung der Schulterpfanne handelt und nicht um einen Riss „Ich hoffe, dass dies keine chronische Geschichte ist, sondern dass eine Spritzenkur hilft”, meint Behrendt.


    NRZ-Kleve-11.12.08
    http://www.derwesten.de

  • Neuer Termin:


    3. März 2009 (19 Uhr)

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Zitat

    Original von Nordlicht1900
    Stell Dir vor, Kl*v* spielt und keiner geht hin


    Immerhin gute Verdrängungstaktik: so kriegt auch keiner was vom bevorstehenden Abstieg mit! :D :tongue:

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Özkaya trifft nur die Latte


    Kleve, 04.03.2009, Stephan WAPPNER


    Kleve macht unter Coach Kreß bei der Nullnummer gegen Elversberg immerhin einen Schritt nach vorn.


    Ob's nur am Trainerwechsel liegt, sei dahin gestellt. Sicher ist aber, dass die Regionalliga-Fußballer des 1. FC Kleve gestern Abend gegen den SV Elversberg einen Schritt nach vorn gemacht haben. Leider reichte es unter dem neuen Coach Georg Kreß in der Bresserberg-Flutlichtpartie nur zu einem 0:0. Ein Ergebnis, dass sich gegen kompakt und diszipliniert auftretende Saarländer eigentlich sehen lassen könnte. Doch ein Unentschieden in einem Heimspiel ist für ein stark abstiegsgefährdetes Team de facto zu wenig.


    „Ich bin schon froh, dass wir nicht wieder ein doofes Tor gefangen haben”, sagte Daniel Voigt, der im neuen 3-2-3-2-System den Abwehrchef gespielt hatte. „Es gibt noch viele Punkte, die wir holen können. Uns fehlt aber immer noch mächtig Selbstvertrauen.”


    Hinten standen die Rot-Blauen endlich sicher, was allerdings auch an der konservativen Spielweise der Gäste lag, die ihr Heil in der Regel über Standardsituationen suchten. Vorne ging beim FCK indes fast gar nichts. Und auch das hatte mit der Leistung der Schwarz-Gelben zu tun. Elversberg machte gestern einmal mehr deutlich, warum es bislang die wenigsten Gegentore der Liga kassiert hat.


    Die beste Chance für Kleve hatte der bienenfleißige Orhan Özkaya in der 16. Minute, doch sein Schuss streifte nur die Latte. Zuvor hatten die Hausherren großes Glück gehabt, als SVE-Stürmer Haas nach einer Linksflanke den Ball gegen die Querlatte setzte. Ansonsten waren Torchancen in diesem von strenger Taktik geprägten Spiel Mangelware.


    „Wir haben neunzig Minuten lang versucht, Fußball zu spielen”, sagte der neue FCK-Coach Kreß, der an der Seitenlinie von Manager Klaus Hilpert unterstützt worden war. „Aber in der zweiten Hälfte fehlte zum Schluss die Kraft und Konzentration.”



    Dass die Klever Kicker übrigens immer noch mit Leidenschaft bei der Sache sind, zeigte gestern sogar einer, der gar nicht auf dem Platz stand. Der gelb-gesperrte Dennis Kempe legte sich kurz vor dem Abpfiff mit einem Zuschauer an, der das FCK-Spiel als „Standfußball” bezeichnet hatte. „Was willst Du eigentlich?” schnauzte Kempe den Mann an. „Bist Du für uns oder bist Du für die?”



    1.FC Kleve - SV Elversberg 0:0


    1. FC Kleve: Müller - Jovanovic, Voigt, Behrendt - Akpinar, Özkaya - Mahr, Zeh, Klimczok (81. Schwarz) - Koep (64. Lmcademali), Podszus


    SV Elversberg: Masic - Kühne, Islamoglu, Birk, Paul - Mpassy-Nzoumba, Zimmermann - Rivera Cerezo (62. Klasen), Willmann, Lemke (46. Fall) - Haas (86. Formento)


    Chancenverhältnis : 4 – 5, Eckenverhältnis : 6 – 1


    Zuschauer: 635


    Schiedsrichter: Christian Bandurski (Essen)


    Gelbe Karten : Akpinar, Jovanovic - Rivera Cerezo, Willmann



    NRZ-Kreis Kleve
    http://www.derwesten.de

  • Absteigen werden wir nicht! Nordlicht bekommt seine Schadenfreude nicht und Bocholt existiert auf der Fussballlandkarte auch nicht.


    Ich behaupte einffach das dieses 0:0 in ordnung geht die Gäste haben sich teilweise mit 10 man hinten reingestellt.
    es sind noch 45 Punkte zu vergeben und 25 reichen uns schon. :D

    Wir haben Grosse Eier......!

  • Zitat

    Original von KleverXMann
    Absteigen werden wir nicht! Nordlicht bekommt seine Schadenfreude nicht und Bocholt existiert auf der Fussballlandkarte auch nicht.


    Ich behaupte einffach das dieses 0:0 in ordnung geht die Gäste haben sich teilweise mit 10 man hinten reingestellt.
    es sind noch 45 Punkte zu vergeben und 25 reichen uns schon. :D


    Mustafa, Du lebst noch?


    Man ich dachte die hätten dich eingebuchtet.
    Oder ist dein neuerliches Auftreten damit begründet, dass deine Kl*v*r mal nen Punkt geholt haben..... :rolleyes:

    Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.

  • Hallo Dicker..!
    ja ich lebe noch, aber mein Rechtschreibprogramm ist kaputt :D


    also die Fehler werden sich ab jetzt etwas Häufen :jo: ich mache immer Pausen wen die aufm Fusballplatz im Winterschlaff sind.


    es fehlen Themen die ich als wirklich intressant bezeichnen würde währen der winterpause/sommerpause. aber jetzt bin ich wieder aktiv


    ich grüsse alle User :wm06:

    Wir haben Grosse Eier......!

  • Zitat

    Original von KleverXMann
    Hallo Dicker..!


    Frechheit! :motzen:


    Zitat

    Original von KleverXMann
    ja ich lebe noch, aber mein Rechtschreibprogramm ist kaputt :D


    :lool: Rächtschraibprograhm? Wälcher Anbihter Wahr eß dänn?
    Wündos?


    Schön dasse wieder da bist, Kleiner....

    Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.


  • :rofl2:

    30.09.2010 - wie ein zweiter Geburtstag!