• Dynamo Dresden quält sich beim Chemnitzer FC zum 1:0 Sieg


    Gute Kulisse, gutes Spiel und ein insgesamt auch verdienter Sieger aus der Landeshauptstadt. Doch auch der Chemnitzer FC zeigte ein erstaunliches Niveau. Am Ende brachte eine Einzelleistung die Entscheidung und der Favorit setzte sich vor der beachtlichen Kulisse von 5.187 Zuschauern mit 1:0 durch.


    https://www.mdr.de/sport/fussb…lt-sich-zum-sieg-100.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Chemnitzer FC bezwingt den FC Carl Zeiss Jena


    Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC hat ein Testspiel beim FC Carl Zeiss Jena mit 2:1 (1:1) gewonnen. Die "Himmelblauen" brachten dem FCC die erste Niederlage in der Vorbereitung bei. Der Ex-Jenaer Timo Mauer erzielte vor 1.253 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld die CFC-Führung (25.). Doch die Hausherren schüttelten sich kurz und kamen durch einen fulminanten Schuss von Manfred Starke noch vor der Pause zum Ausgleich (32.). Nach dem Wechsel spielte Jena zunächst druckvoller, doch der CFC war im Paradies einfach effizienter. Neuzugang Dejan Bozic entschied ein ausgeglichenes Spiel zugunsten der Sachsen (58.).


    https://www.mdr.de/sport/fussb…na-chemnitzer-fc-100.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • CFC-Kantersieg in der Wintervorbereitung


    Ein 9:0-Kantersieg gelang dem Regionalliga-Tabellenführer Chemnitzer FC. Die Mannschaft von David Bergner kam gegen Sechstligist FSV Martinroda aus Thüringen besonders nach dem Wechsel auf Touren. Da fielen noch sieben Treffer. Vor der Pause markierten Dennis Grote (28./FE) und Timo Mauer mit dem Halbzeitpfiff die Tore. Dann drehte der finnische Angreifer Kimmo Hovi mit gleich vier Buden noch richtig auf. Außerdem trafen Ioannis Karsanidis und zweimal Tobias Müller.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Drittligist Chemnitzer FC hat in der Länderspielpause einen Testspielsieg gegen Zweitligist Dynamo Dresden eingefahren. Beim 2:0 (1:0) vor rund 400 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion trafen Matti Langer (40.) und Neuzugang Philipp Hosiner (64.) für die "Himmelblauen".


    https://www.mdr.de/sport/fussb…en-dynamo-jubeln-100.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Chemnitzer FC hält sich schadlos gegen Aarau und Waldhof


    Erfolgreicher Testspielsonntag für den Chemnitzer FC. Im Rahmen des Trainingslagers im türkischen Belek bezwang der Drittliga-17. zunächst am Vormittag den Schweizer Zweitligisten FC Aarau mit 3:1 (0:1) und anschließend auch Liga-Konkurrent Waldhof Mannheim dank Philipp Hosiners Last-Minute-Abstauber mit 2:1 (1:0).


    https://www.mdr.de/sport/fussb…arau-und-waldhof-100.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)