SV Wacker Burghausen [Kader & Vorbereitung 21/22]

  • David Miladinovic und Levin Ramstetter werden aus dem vereinseigenen Nachwuchsleistungszentrum in den Regionalliga-Kader des SV Wacker Burghausen übernommen und erhalten jeweils einen 2-Jahresvertrag mit der Verlängerungs-Option auf ein drittes Jahr.

    Wasserburg-Angreifer Robin Ungerath wird ab der kommenden Saison 2021/2022 für den SV Wacker Burghausen auf Torejagd gehen. Der 22-jährige Mittelstürmer hat bei den Salzachstädtern einen 2-Jahresvertrag bis 2023 unterschrieben und kann es kaum erwarten, endlich wieder auf dem Platz zu stehen.

    Weiter lesen!

    Quelle: http://www.wacker1930.de

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Am Freitag besiegte Burghausen im ersten Vorbereitungsspiel der Saison 2021/22 den Landesligisten SV Erlbach mit 7:4. Die Tore für Wacker erzielten André Leipold (4 Tore), Sammy Ammari (2) und Kevin Hingerl. Beim Spiel kamen mit Ryosuke Kikuchi und Mert Sahin auch zwei Testspieler zum Einsatz.


    Während am nächsten Wochenende ein internes Trainingsspiel auf dem Programm steht, folgen mit den Testspielen am Dienstag, 06.07. in Wasserburg (Anpfiff 19 Uhr) und am Sonntag, 11.07. beim TSV 1860 München zwei Auswärtspartien. Insbesondere die Partie gegen die drittklassigen Münchner Löwen ist ein richtiger Härtetest


    Auch das Spiel in Wasserburg konnte mit 6:2 gewonnen werden!

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Nach Andre Leipold (SV Darmstadt 98) verlässt mit Robin Ungerath (SV Ried) der nächste Stürmer Burghausen. Damit verlassen in dieser Saison zusammen 23 Tore Burghausen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Nach Andre Leipold (SV Darmstadt 98) verlässt mit Robin Ungerath (SV Ried) der nächste Stürmer Burghausen. Damit verlassen in dieser Saison zusammen 23 Tore Burghausen.

    In der Tabelle ist Burghausen ohnehin jenseits von Gut und Böse. Wenn man in der Rückrunde, in der man eh nicht weiß, wie's weitergeht, noch ein bisschen Geld sparen will, ist das durchaus nachvollziehbar.