[Österreich] Bundesliga (erstklassig)

  • Matthäus wird Knecht von Trappatoni


    Der österreichische Fußballverein Red Bull Salzburg meldet:
    Lothar Matthäus wird neuer Trainer des Vereins.
    Der Teamchef ist, na, wer wohl, Giovanni Trappatoni (gefeuert beim VfB Stuttgart).


    Meine Meinung dazu:
    Loddar ist und bleibt ein Maulheld und keine Führungsperson.
    :rofl2:

    Altona 93, immer gestreift, seit über 111 Jahren

    Einmal editiert, zuletzt von Speldorfer ()

  • Geil, wieder kann der Loddar mal kurz abkassieren und dann gefeuert werden. Ja, und die Teenies schieben den Red-Bulls noch das Geld innen Arsch auf der Disco.

    "Doch weil ich arm bin, hab ich nur meine Träume.
    Die Träume breit ich aus vor deinen Füßen.
    Tritt leicht darauf, du trittst auf meine Träume."
    William Butler Yeats


  • Naja soviele sind das dann auch nicht in der Liag , in etwa 50 % , oder ?

    Mia 6an Mia 2013 - 2018 :jaaa::cool::prost1::meister: :thumbsup: kommt danach der 7. Sinn oder eher Sieben auf einen Streich? Schau`n mer mal vielleicht strengen sich die anderen mal an :thumbsup:

  • Ist ja echt krass.:häh:
    Wenn man überlegt im Fall dass beide Wiener Clubs keine Lizenz erhalten würden.:häh:
    Dann kann man ja jetzt schon sagen dass Red Bull Salzburg die Meisterschaft schon gewonnen hat.:zwinkern:

  • vor allem, wenn man bedenkt, was dann noch in der Liga wäre...
    außer Salzburg und Sturm wären das nur noch Dörfer.


    könnte man in ne deutsche Oberliga transformieren und die wär noch nich mal besonders interessant...

    Bengalische Tiger statt Bengalischen Feuern!

  • Lothar Matthäus hatte offensichtlich Differenzen mit dem Grappa-Toni und ist nun nicht mehr bei Red Bull Salzburg. Mehr unter


    http://www.sueddeutsche.de/,ra…itere/artikel/301/118169/


    Vielleicht hat er ja jetzt Zeit, den zweiten Teil seines Evangeliums zu schreiben. :lool:

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Du meinst er wird Kolumnist bei der Bildzeitung?


    never surrender


    Klopp zum gemeinsamen FCK-05er-Flug:"Dann hoffen wir mal das das Flugzeug wieder heil runterkommt,sonst wär es um Rlp arm bestellt,dann wäre ja Wormatia Worms die Nummer eins im Land, denn das glauben die ja jetzt schon..."

  • Zitat

    Original von Ramrod
    Du meinst er wird Kolumnist bei der Bildzeitung?


    Genau. Und zwar mit persönlichen Beratern für die Bereiche Grammatik und Rechtschreibung. :zwinkern:

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

    Einmal editiert, zuletzt von Bredi ()

  • Nach 30.Minuten 5:0 zuhause zurück :häh:
    Das tut weh :D

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“