U21: Testspiele

  • 1:1 am Ende. In der zweiten Halbzeit jeweils eine sehr gute Möglichkeit auf beiden Seiten.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Die deutsche U21 hat sich am Donnerstag in einem Testspiel mit einem Remis zufrieden geben müssen. Die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz trennte sich in Braunschweig 1:1 (1:0) von EM-Gastgeber Slowenien. Manuel Wintzheimer (42. Minute/Foulelfmeter) traf im Geisterspiel für Deutschland, Zan Medved (46./Foulelfmeter) für die Slowenen. DFB-Torhüter Finn Dahmen parierte kurz vor Schluss einen weiteren Strafstoß (87.).


    Am Dienstag (18.15 Uhr/ProSieben MAXX) staht dann wieder EM-Quali an, man kann das EM-Ticket gegen Wales perfekt machen.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)