SV Marjoß 1966 e.V.

  • Schlüchterner Löwen – SV Marjoß 4:1 (3:0)
    Am Freitag reisten die Herren zum ersten Auswärtspiel in der B-Liga nach Schlüchtern und kehrten von dort leider ohne Erfolg zurück.
    Einer mit guten Einzelspielern gespickten Mannschaft Unterlagen die Herren nicht unverdient mit 4:1. Die Marjösser erwischten einen durchweg schlechten Tag und zeigten eine geschlossen schwache Mannschaftsleistung.
    Jetzt heißt es, sich schnell wieder zu sammeln, damit am Sonntag gegen die Reserve von Freiensteinau wieder Zählbares eingefahren werden kann.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Am Sonntag konnten wir den zweiten Sieg im dritten Spiel Feiern! :positiv1:


    Hier mal alle Ergebnisse:


    Schlüchterner Löwen - Uttrichshausen 0:3 (0:1)
    Tore: 0:1 Gabriel Jäckel (30.), 0:2 Gabriel Jäckel (67.), 0:3 Gabriel Jäckel (70.)
    Schiedsrichter: Andreas Weigand (Flieden)
    Zuschauer: 40.


    Höf und Haid - Huttengrund II 4:0 (1:0)
    Tore: 1:0 Lukas Kaufmann (23.), 2:0 Lukas Kaufmann (63.), 3:0 Daniel Klug (75.), 4:0 Lukas Kaufmann (88.)
    Schiedsrichter: Christoph Eschmann (Roth)
    Zuschauer: 50.


    Nieder-Moos - Gundhelm/Hutten II 5:2 (4:0)
    Tore: 1:0 Martin Hämel (20.), 2:0 Marc Rosenkranz (22.), 3:0 Martin Hämel (38.), 4:0 Martin Hämel (43.), 5:0 Nico Peppel (51.), 5:1 Tim Henkel (56.), 5:2 Fabian Happ (75.)
    Schiedsrichter: Tasja Klobetanz (Ilbeshausen)
    Zuschauer: 60.


    FV Steinau II – Sterbfritz/Sannerz 0:2 (0:2)
    Tore: 0:1 Philip Müller (13.), 0:2 Philip Müller (39.)
    Schiedsrichter: Dirk Vereeken (Hammersbach)
    Zuschauer: 50.


    Freiensteinau II – Marjoß 2:4 (1:2)
    Tore: 1:0 Manuel Schmelz (15.), 1:1 Joachim Bohnert (25.), 1:2 Marcel Diesterweg (28.), 2:2 Aaron Metzler (72., Eigentor), 2:3 Marcel Diesterweg (86., Foulelfmeter), 2:4 Marc Hahn (90.+2)
    Schiedsrichter: Christian Wolf (Oberhausen)
    Zuschauer: 50.


    Distelrasen II - Vollmerz/Weiperz 1:3 (0:2)
    Tore: 0:1 Nils Trautwein (20.), 0:2 Jan Zellmann (25.), 1:2 Paul Lutz (65.), 1:3 Islam Soysal 83.)
    Schiedsrichter: Gerhard Schröder (Eschenrod)
    Zuschauer: 180.
    Gelb-Rote Karte: Nils Trautwein (Vollmerz/Weiperz, 80.)


    Mittelkalbach II - Magdlos II 0:1 (0:0)
    Tor: 0:1 Leon Sündermann (78.)
    Schiedsrichter: Karl-Heinz Kaupp (Bad Soden)
    Zuschauer: 80.


    1. SV Nieder-Moos 3 5 7
    2. FSV SLÜ Löwen 3 1 6
    3. SG Sterbfritz/Sannerz 3 2 6
    4. SV Höf und Haid 3 6 6
    5. SV Marjoß 3 2 6
    6. SG Vollmerz/Weiperz 3 2 5
    7. SG Magdlos II 3 0 4
    8. SG Rückers II 2 1 4
    9. SV Uttrichshausen 3 0 4
    10. SV Mittelkalbach II 3 0 4
    11. SG Distelrasen II 3 -2 3
    12. SG Freiensteinau II 3 -2 3
    13. SG Huttengrund II 3 -4 3
    14. SG Gundhelm/Hutten II 3 0 3
    15. FV Steinau II 3 -5 1
    16. SG Schlüchtern/Elm II 2 -6 0



    Die Liga scheint sehr ausgeglichen zu sein.
    Jeder kann jeden schlagen, und macht das aus :D
    Daher nur noch Rückers und Nieder-Moos ungeschlagen.


    Nach unserer Niederlage am Freitag konnten wir gestern also wieder gewinnen!


    SG Freiensteinau II – SV Marjoß 2:4 (2:2)
    Nach der Klatsche am Freitag trat der SVM heute bei der Kreisoberliga-Reserve in Freiensteinau an.
    Marjoss zeigte eine kleine Leistungssteigerung zu Freitag und konnte so noch für einen versöhnlichen Wochenendausklang sorgen.
    Die Fehler im Aufbauspiel konnten noch nicht ganz ausgemerzt werden und auch die Abwehrleistung war nicht in B-Liga-Form. Spielerisch war Marjoß dem Gegner überlegen, konnte dies jedoch nicht zwingend in Tore ummünzen. Nach dem vertretbaren Foulelfmeter zum 2:3 machte die Hausherren auf und Marjoß konnte auf 2:4 erhöhen.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • War Distelrasen II - Vollmerz/Weiperz ein Derby? 180 Zuschauer ist für die B-Liga zu diesem Saisonzeitpunkt ordentlich. Dazu noch eine Reserve als Heimmannschaft.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Kein richtiges Derby.


    Und es waren auch nicht so viele Zuschauer anwesend 8|


    Höchstens 100 hätte ich gesagt, aber wirklich höchstens und auch erst gegen Ende 1. Halbzeit, als die Zuschauer der 1. Mannschaft wo danach gespielt hat von Mottgers und Schwarzenfels etwas früher kamen!

  • Auch hier ein kleines Update zum SV Marjoß.


    Nach der Niederlage in Schlüchtern ist man ungeschlagen!


    Bei der SG Freiensteinau II feierten wir einen 4:2 Sieg,
    Zuhause gegen mitaufsteiger Magdlos II gab es ein 1:1.
    Danach 2:0 Heimsieg gegen SV Höf und Haid.
    Dem folgte ein 2:2 bei Mittelkalbach II.
    Dann ein 4:3 Sieg bei dem Team von @Pama der SG Vollmerz/Weiperz.
    Am Samstag gab es einen 2:1 Sieg gegen SG Sterbfritz/Sannerz.


    Also ein wirklich sehr schöner Start in die B-Liga für uns!
    Besser als erwartet :positiv1:


    In der Tabelle sieht das ganze Aktuell so aus:


    1. SV Nieder-Moos 8 +11 19
    2. SV Marjoß 8 +6 17
    3. SV Uttrichshausen 8 +9 15
    4. SG Rückers II 9 +1 15
    5. FSV SLÜ Löwen 8 +6 14
    6. SG Distelrasen II 8 -1 13
    7. SG Vollmerz/Weiperz 8 +2 12
    8. SV Höf und Haid 8 +6 11
    9. SG Sterbfritz/Sannerz 7 +2 10
    10. SG Gundhelm/Hutten II 8 0 10
    11. SG Huttengrund II 8 -8 9
    12. SG Magdlos II 8 -1 9
    13. SV Mittelkalbach II 8 -6 7
    14. SG Freiensteinau II 7 -4 7
    15. SG Schlüchtern/Elm II 9 -8 5
    16. FV Steinau II 8 -15 4



    Am Freitag kommt es zum Topsiel:
    SV Uttrichshausen - SV Marjoß
    Ich denke mit einem Punkt könnten wir sehr gut Leben,
    Uttrichshausen ist der Top Favorit auf den Aufsieg, wird also schwer!


    Am Sonntag gibt es dann noch ein Heimspiel gegen die SG Huttengrund II.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Und auch hier zum SVM ein Update:


    Das Topspiel in Uttrichshausen konnte mit 3:2 gewonnen werden!
    Es folgte leider "nur" ein 0:0 zuhause gegen die SG Huttengrund II.
    Danach gab es 2 Niederlagen in folge.
    3:5 bei der SG Gundhelm/Hutten II.
    0:2 gegen die SG Rückers II.
    Es waren also 3 Spiele ohne Sieg.
    Die letzten zwei Spiele konnten aber wieder gewonnen werden!
    1:0 über die SG Distelrasen II.
    7:2 über die SG Schlüchtern/Elm II.



    Hier die Tabelle:


    1. SV Nieder-Moos 14 21 32
    2. SV Uttrichshausen 14 19 28
    3. SV Marjoß 14 9 27
    4. SG Rückers II 15 5 24
    5. SV Höf und Haid 14 14 22
    6. SG Freiensteinau II 14 6 21
    7. SG Sterbfritz/Sannerz 15 13 21
    8. FSV SLÜ Löwen 14 -1 20
    9. SG Vollmerz/Weiperz 14 2 19
    10. SG Huttengrund II 14 -7 19
    11. SV Mittelkalbach II 14 -1 19
    12. SG Gundhelm/Hutten II 14 -18 16
    13. SG Distelrasen II 14 -9 16
    14. FV Steinau II 15 -22 16
    15. SG Magdlos II 14 -11 13
    16. SG Schlüchtern/Elm II 15 -20 8



    Am Sonntag steigt das nächste Top Spiel.
    Wie Spielen beim Spitzenreiter dem SV Nieder-Moos.
    Denke das wird brutal schwer. Unsere letzten Ergebnisse nicht so überzeugend.
    Wird hart. Aber wenn man wirklich ganz oben dran bleiben will, darf man nicht Verlieren!


    @Pama mit deinem Team auf Platz 9.
    Zufrieden ? oder eher nicht ?

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Nach fast einem Jahr auch mal wieder was zu meinem SV Marjoß :ja2:


    Leider konnte ich letzte Saison nur wenige Spiele sehen.
    Durch Umzug und Beruf fehlte leider oft die Zeit, ich hoffe das ändert sich wieder :positiv1:


    Einen denkwürdigen Doppelaufstieg aus dem Stand verpasste die Herrenmannschaft in dieser Saison leider. Sie verpassten aufgrund einer schwachen Phase in der Rückrunde den Relegationsplatz 2. Mit einem dennoch guten dritten Tabellenplatz und 62 Punkten aus 30 Spielen konnten letztlich alle Verantwortlichen zufrieden sein. In der Sommerpause hat sich die Mannschaft personell verstärkt und bläst in der neuen Saison wieder zum Angriff.


    Trainingsauftakt in die neue Saison ist nächste Woche Dienstag!


    Testspiele
    Sonntag, 07.07.19: VFB Oberndorf 2 - SVM
    Freitag, 12.07.19: SVM - FSV Mernes
    Freitag, 19.07.19: SVM - SV Lettgenbrunn


    Pokal
    Auch der Kreispokal Schlüchtern wurde diese Woche Ausgelost.
    Man bekommt es gleich mit dem Klassenhöchsten Verein zu tun.
    Es geht zuhause gegen den Verbandsligisten SG Bad Soden
    Hammer Los! Aber wann Spielt man schon mal gegen so einen Gegner.
    Gespielt wird am Dienstag, 09.07.2019 um 19 Uhr.
    In der letzten Saison spielten wir in der C-Liga gegen die dritte Mannschaft von Bad Soden.


    Liga
    Der Liga Start ist geplant für Sonntag, den 4.August.
    Noch gibt es aber keinen Spielplan

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Wünsche Euch auf jeden Fall viel Erfolg für die neue Runde!


    Und im Pokal gleich auf einen Verbandsligisten zu treffen, ist doch überragend!


    Bei uns in Württemberg ginge das gar nicht, weil wir nur Vereine in der Bezirksliga, der Kreisliga A und der Kreisliga B in der Bezirkspokal-Verlosung haben. Die Vereine ab Landesliga sind automatisch für den WFV-Pokal qualifiziert.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Dankeschön :ja2:
    Das stimmt, ist schon ein Highlight, und zu Verlieren haben wir ja nichts... :thumbup:
    Ah okay, in Hessen ist alles möglich :lol:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • So nach fast einem Jahr mal wieder was zum SV Marjoß :ja2:


    Erstmal nur was zur Zweiten Mannschaft.

    Zur ersten gibt es heute Abend noch was Ausführliches.

    Rückblick auf die Saison. Die aktuelle Lage & ein blick in die Zukunft.


    Also zur Zweiten:


    Da war man in dieser Saison in einer Spielgemeinschaft mit Altengronau/Jossa.

    Man spielte in der C-Liga Schlüchtern.


    In der neuen Saison wird man sich nur der SG Burgjoss/Mernes II anschließen,

    & in der C-Liga Gelnhausen auf Punktejagd gehen!

    Dort Trainer ist Christian Schultheis.

    Er kommt aus Marjoß & war da sehr lange Aktiv als Spieler & auch Trainer.

    Ich habe unter ihm noch gespielt :positiv1:

    Ab der neuen Saison wird mal also zur SG Burgjoss/Mernes/Marjoß II.

    Das ganze kann man hier auch nochmal nachlesen ---> https://www.torgranate.de/arti…iesst-sich-reserve-sg-an/


    In der Abgelaufen Saison war die zweite nicht sehr Erfolgreich.

    Aus 12 Spielen konnte man nur 9 Punkte holen bei 23:45 Toren.

    Damit wurde man vorletzter. Platz 12 von 13.

    Durch die Quoten Regel belegt man am ende nun Platz 11.


    Aufgrund des nicht so großen Kaders kamen allerdings nur wenig Spieler vom SVM zum Einsatz.

    Selten das da mal mehr als 2 Spieler dabei waren...


    In der neuen Saison wird des wahrscheinlich etwas anderes aussehen.

    Mehr dazu heute Abend....

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Sind die Wege da nicht deutlich weiter wenn ich die 66 immer runter nach Gelnhausen muss?

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Naja bleibt sich gleich denke ich.

    Marjoß liegt genau in der Mitte.

    Ist der letzte Ort vom Kreis Schlüchtern. Der nächste ist Gelnhausen.

    Also sind in beide Richtungen wahrscheinlich zum teil gute Wege...

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“