Neues von der Sport-Union

  • Eine Meldung aus Neckarsulm:


    +++ NSU und Salvatore Varese gehen getrennte Wege +++
    Nach nur kurzer Zeit gehen die NSU und Winter-Neuzugang Salvatore Varese bereits wieder getrennte Wege. Aufgrund einer aus Vereinssicht inakzeptablen und vertrauensschädigenden Verhaltensweise des Spielers ist nach übereinstimmender Meinung des Trainerteams und der sportlichen Leitung eine sofortige Trennung unausweichlich. Unser Verein verkörpert seit jeher gewisse Werte und Normen, denen sich alle Verantwortlichen und Spieler verpflichtet sehen und die der Verein nicht für eine Einzelperson opfern möchte.
    Salvatore Varese bedauert sein Fehlverhalten und hat sich dafür entschuldigt. Leider wurde der Spieler aus unserer Sicht von seinem Umfeld komplett falsch beraten.

    Habe ich da irgendetwas verpasst?

    "Das hier ist nich' Farbfernsehen, das ist eben Katernberg"

  • Trotz frisch unterschriebenen Vertrag bei der NSU hat der Herr Salvatore V. Irgendwo in der türkischen Pampa ein Probetraining absolviert.

    Das deckt sich mit dem, was auch ich erfahren habe. Und ich verstehe die Reaktion des Vereins. So was geht gar nicht.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Die Sport-Union dreht ein 0:2 Halbzeitrückstand


    31.01.19 - NSU gelingt später 3:2-Sieg gegen Hollenbach

    Im
    vierten Testspiel im Rahmen der Winter-Vorbereitung kam unser
    Oberliga-Team gestern zu einem knappen 3:2-Erfolg gegen den FSV
    Hollenbach.
    Auf dem Dahenfelder Kunstrasenplatz sah es zur Pause allerdings
    nicht nach einem Neckarsulmer Erfolg aus, denn der Verbandsliga-Dritte
    aus Hollenbach führte nach 45 Minuten durch einen Doppelschlag von
    Dennis Hutter und Fabian Czaker mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel konnte
    die NSU die Begegnung dann durch Treffer von Ouadie Barini (76. und 80.)
    sowie Serhat Ayvaz (77.) drehen und am Ende mit 3:2 für sich
    entscheiden.

  • NSU-Sportdirektor Marco Merz im Interview
    http://www.nsu-fussball.de/news/merz14/merz14.htm

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Eine Meldung aus Neckarsulm:


    +++ 2:1 für Euch! Eintrittsaktion zum folgenden Heimspiel-Doppelpack +++


    Wir richten den Fokus bereits auf den nun folgenden Heimspiel-Doppelpack: Zunächst erwarten wir am kommenden Samstag, den 02. März den FC Normannia Gmünd, bereits eine Woche später am 09. März
    kommt der FC Germania Friedrichstal ins Pichterichstadion. Diese zwei Heimspiele gegen zwei Mannschaften aus den hinteren Tabellenregionen ist sportlich von großer Bedeutung für unser Team.
    haben wir für diese beiden Spiele die Aktion „2:1 für Euch“ ins Leben gerufen. Will heißen, 2 Spiele sehen - nur 1 bezahlen. Die speziellen „2:1-für Euch“-Tickets gibt es am 02.03. zum Spiel gegen Normannia Gmünd für den Normalpreis zu erwerben – das Spiel eine Woche später gegen Friedrichstal ist gratis im Preis inbegriffen."

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Den NSUlern fehlt einfach seit Jahren eine art "Fan-Base" selbst vor 10-15 Jahren in der Bezirksliga, Landeliga, Verbandsliga kamen selten mehr als 120 Zuschauer - seit der Oberliga gehen die Zuschauerzahlen hoch, was aber auch an den "Gäste-Fans" liegt

  • Beim nächsten Heimspiel gegen den SV Linx haben alle Schülerinnen und Schüler freien Eintritt.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Marcel Busch bleibt Trainer in Neckarsulm
    http://www.nsu-fussball.de/new…n19/verlaengerungen19.htm

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Das scheint ja ein richtig aufregendes Spiel gewesen zu sein.


    http://www.nsu-fussball.de/ber…ntDVQiZTQrFugtHec67ctNC8U

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Neckarsulm demnächst mit neuer Fußball-Homepage. Das wäre gar nicht notwendig gewesen, denn die derzeitige Homepage ist absolut super.


    http://www.nsu-fussball.de/new…oYrpkGCLskqGlawQWNHaqpEVY

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

  • Neckarsulms Sportdirektor Marco Merz beendet zum Saisonende seine Tätigkeit.

    "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
    - Du erntest, was du säst. -"


    Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II