[Westfalen] Bezirksliga 5

  • Abschlusstabelle 18/19


    1. SC Drolshagen......... 30 64:29 64
    2. SV Ottfingen.......... 30 77:28 62
    3. TSV Weißtal........... 30 86:50 54
    4. SV 04 Attendorn....... 30 58:36 53
    5. SV Germ. Salchendorf.. 30 62:45 50
    6. FC Eiserfeld.......... 30 58:51 49
    7. SuS Niederschelden.... 30 56:46 46
    8. SV Fortuna Freudenberg 30 56:53 43
    9. SC Listernohl-WL...... 30 83:71 40
    10. FC Altenhof........... 30 56:75 36
    11. VfR Rüblinghausen..... 30 64:73 35
    12. TuS Plettenberg....... 30 52:61 34
    13. Kiersper SC........... 30 51:72 32
    14. SV Setzen............. 30 68:106 31
    15. TuS Deuz.............. 30 43:88 25
    16. SG Hickengrund........ 30 47:97 22

  • Ich denke, die ist sehr hoch zu bewerten. Nach dem bereits sicheren Klassenerhalt im Vorjahr konnte man sich nochmal deutlich steigern und lange Zeit sogar in der Spitzengruppe der Liga mitmischen, die Top 6 war nämlich lange Zeit sehr eng zusammen, während der Rest der Liga gegen den Abstieg kämpfte. Von außerhalb betrachtet machen die da eine sehr solide Arbeit, inwiefern finanzielle Mittel vorhanden sind, weiß ich nicht. Allerdings spricht die meistens geringe Fluktuation im Kader nicht unbedingt für eine klassische Transferpolitik, bei der viel Geld in die Hand genommen wird. Ich denke aber nicht, dass man in den nächsten 1-2 Jahren ganz oben mitmischen wird, will man glaube ich aber auch nicht unbedingt. Mit dem oberen Mittelfeld in der Bezirksliga ist man wohl sehr zufrieden.

  • Bei der 24. Auflage hat der FC Eiserfeld zum ersten Mal sein eigenes Hallenturnier gewonnen. Vor knapp 200 Zuschauern am Finaltag gab es im Finale ein 2:0 über den SuS Niederschelden. In sieben Spielen gab es für Eiserfeld nur ein Gegentor bei 22 eigenen Toren. Im Viertelfinale gab es ein 3:0 über den VfB Burbach und im Halbfinale ein 4:0 gegen den Siegener SC. Niederschelden setzte sich im Halbfinale mit 2:0 gegen GW Siegen durch. Dritter wurde im Neunmeterschießen der Siegener SC.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der FC Eiserfeld hat den Vertrag mit Trainer Jan Fünfsinn um ein weiteres Jahr verlängert. In der laufenden Saison ist Eiserfeld mit 18 Punkten auf Platz 9. und steht nach einem Sieg über die SF Siegen im Kreispokal-Halbfinale.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der SuS Niederschelden hat den Vertrag mit Trainer Andreas Wieczorek verlängert.


    @Hilfemann, hat Niederschelden jetzt eine Spielgemeinschaft mit Gosenbach?

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der SV Fortuna Freudenberg hat mit Trainer Dominic Solms verlängert. Solms geht damit in seine dritte Saison in Freudenberg.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Der SuS Niederschelden hat den Vertrag mit Trainer Andreas Wieczorek verlängert.


    @Hilfemann, hat Niederschelden jetzt eine Spielgemeinschaft mit Gosenbach?

    Nee, soweit ich weiß, heißen die schon immer SuS Niederschelden-Gosenbach. Das "-Gosenbach" geht aber meistens unter, es gibt ja auch noch einen SV Gosenbach, der aktuell in der B-Kreisliga kickt.


    Ah, ich habe dazu jetzt auch eine Quelle gefunden. Der SuS Niederschelden-Gosenbach entstand 1925 durch eine Fusion der beiden Vereine SpVg Niederschelden (1911 ebenfalls durch Fusion entstanden) und FC Gosenbach.


    http://www.sus-niederschelden.com/sus/der-verein/historie/


    Was lobe ich mir in der heutigen Zeit so gut gepflegte und informative Homepages!

  • Zur neuen Saison kommt Stürmer Janosch Schmallenbach von der DJK Friesenhagen (A-Liga Westerwald-Sieg) zum SV Ottfingen. Friesenhagen stieg von der C-Liga in die A-Liga auf, dabei Schmallenbach mit 59 Toren in der C-Liga, 51 Toren in der B-Liga und in der laufenden A-Liga-Saison mit bislang 27 Toren.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Zum Saisonende hört Trainer Selimbey Öztürk nach drei Jahren beim 1.FC Türk Geisweid auf. Unter Öztürk gelang der Durchmarsch von der B-Liga in die Bezirksliga.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Mittelfeldspieler Jan Vitt und Offensivspieler Dennis Neuser zur neuen Saison vom TuS Deuz (A-Liga) zur kommenden Runde zum SV Germania Salchendorf. Beide mit bislang jeweils 8 Toren in dieser Saison für Deuz.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Trainer Uwe Helmes verlässt zum Saisonende den TuS Plettenberg. Nachfolger wird der bisherige "Co"-Trainer Domenico Musella.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Zum Saisonende hört Trainer Selimbey Öztürk nach drei Jahren beim 1.FC Türk Geisweid auf. Unter Öztürk gelang der Durchmarsch von der B-Liga in die Bezirksliga.

    Nachfolger wird Jose Fernandez. Derzeit noch Trainer bei GW Siegen in der A-Liga.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Nach einem Jahr beim 1.FC Kaan-Marienborn kehrt Leon Boger zur neuen Saison zum SuS Niederschelden zurück. Boger durchlief bei seinem Heimatverein den kompletten Juniorenbereich und hatte in dieser Saison in Kaan bislang zwei Einsätze.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Tim Fesser zur neuen Saison von GW Siegen (A-Liga) zum SuS Niederschelden. Fesser kommt mit Oberliga-Erfahrung aus Erndtebrück.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Mittelfeldspieler Daniel Schnittchen vom SV Ottfingen zum SV Fortuna Freudenberg. In den letzten vier Jahren mit 96 Spielen in der Bezirksliga. Zuvor hat Schnittchen zwei Jahre in Kaan-Marienborn gespielt.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Redouane El Alami vom VSV Wenden (Landesliga) zum Kiersper SC. Damit stehen bislang 24 Spieler im Kader für die kommende Saison.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

    Einmal editiert, zuletzt von Waldgirmes ()

  • Offensivspieler Florent Ahmeti vom VfR Rüblingshausen zum TSV Weißtal. In der Junioren-Zeit hat Ahmeti zwischen der U 15 und der U 19 Länderspiele für den Kosovo absolviert.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)