[Reformen] Sammelthread Ligareformen (inkl. DFB-Taskforce)

  • Ich meine das Grundprinzip dem zu Folge der FRVS mit dem SFV gleichgestellt ist.

    Keine Regel ohne Ausnahme. Das ist ja noch hier nachvollziehbar.
    Alles andere hat viel mit Erbsenzählerei zu tun. Die scheint beim DFB ganz groß geschrieben zu werden.

    Wieso? Hier werden doch 5 RV und 5 RL wied ie Sau durchs Dorf getrieben, also bekommen das Saarland nd RLP eine eigene Liga.

  • Eine große Regionalliga Nord in 2 Staffeln wäre sinnvoll gewesen. Im Unterbau dann die 5 Oberligen:

    • Nordrhein
    • Westfalen
    • Bremen/Niedersachsen
    • Ostsee (HH, SH, MV)
    • NOFV-Mitte (ST, BE, BB)

    Vergleichbar ginge dann natürlich auch ne zweistaffelige RL Süd.

    das irre 'Freistaatenmodell' wird auch durch eine solche Hintertür nicht kommen

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Ach, mach dir nichts draus! Wir lachen ja auch fast alle über den DFB! :kicher:

    Bei Reinhard Grindel fanden Ermittler Strafanzeigen gegen Koch - sie wurden offenbar nie abgeschickt

    Bei Kochs Termin am Mittwoch in Frankfurt ging es noch um einen zweiten Vorgang. Im Verlauf der Steuerrazzia Anfang Oktober ergab sich für die Ermittler ein Zufallsfund. Im Privathaus des früheren DFB-Präsidenten Grindel spürten die Beamten Briefe auf. Ihr Inhalt: schriftliche Strafanzeigen gegen Koch wegen Bestechlichkeit, Untreue und Betrug, adressiert an vielerlei Stellen in Sport und Politik - aber offenbar nicht abgeschickt. Grindel sagt auf Anfrage nichts zu diesem seltsamen Vorgang.

  • Wieso? Hier werden doch 5 RV und 5 RL wied ie Sau durchs Dorf getrieben, also bekommen das Saarland nd RLP eine eigene Liga.

    es ist sehr sinnvoll dass der Lv He in den FRVS wechselt. hier wird dann der Metropolraum Rhein-Main zusammengeführt. die Flächen und Einwohnerzahlen und Mannschaftszahlen werden damit dann auch angeglichen zwischen FRVS und SFV und die Entfernungen verringert also verbessert für Edelamateur-Regionaligisten. freilich bleibt die Feststellung von in allen Aspekten höheren Zahlen des Regional-Verbands SFV, so dass es angemessen ist, dass im Vergleich aller Regional-Ligen eine Höhergewichtung der Rl Süd erfolgt, z.B. und vorzugsweise durch Staffelung und damit mehr Startplätze

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Wacker_Wiggerl Noch mal kurz zu deinem 22/5-Modell: Du schlägst ja vor, dass Bayern und BaWü in einer zweistaffeligen Südliga einen Aufsteiger ausspielen. Wäre das für dieses Gebiet nicht zu wenig? Bei einem von vier Aufsteigern wäre das mMn vetretbar, aber einer von fünf Aufsteigern erscheint mir zu wenig.

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Wieso? Hier werden doch 5 RV und 5 RL wied ie Sau durchs Dorf getrieben, also bekommen das Saarland nd RLP eine eigene Liga.

    es ist sehr sinnvoll dass der Lv He in den FRVS wechselt. hier wird dann der Metropolraum Rhein-Main zusammengeführt. die Flächen und Einwohnerzahlen und Mannschaftszahlen werden damit dann auch angeglichen zwischen FRVS und SFV und die Entfernungen verringert also verbessert für Edelamateur-Regionaligisten. freilich bleibt die Feststellung von in allen Aspekten höheren Zahlen des Regional-Verbands SFV, so dass es angemessen ist, dass im Vergleich aller Regional-Ligen eine Höhergewichtung der Rl Süd erfolgt, z.B. und vorzugsweise durch Staffelung und damit mehr Startplätze

    Mag alles richtig sein nur besteht der RV Südwest zur Zeit aus dem Saarland und den beiden LV aus RLP und nicht mehr.


    Wenn der RV Südwest also keine eigene Liga bekommt, scheint es auf die RV gar nicht anzukommen oder es gib iwelche Schranken, die dann auch bisher gelten. Somit sehe ich nichts warum man die GbR Südwest auflösen sollte oder Bayern erweitern sollte. Die Erweiterung muss im Nordosten erfolgen, da kleinster Verband,

  • Wacker_Wiggerl Noch mal kurz zu deinem 22/5-Modell: Du schlägst ja vor, dass Bayern und BaWü in einer zweistaffeligen Südliga einen Aufsteiger ausspielen. Wäre das für dieses Gebiet nicht zu wenig? Bei einem von vier Aufsteigern wäre das mMn vetretbar, aber einer von fünf Aufsteigern erscheint mir zu wenig.

    es ist meines Erachtens nicht sinnvoll, eine mathematische Gleichverteilung aller Zahlen anzustreben, ohne die reale Soziale Welt zu betrachten.

    es ist nicht von der Hand zu weisen, dass das Pendel etwas zu Ungunsten des Südens ausschlägt im 22/5. bei der zweigleisigen 3.Liga mit 6 Rl mit je einer Rl BaWü und Rl By schlüge das Pendel dann eher zu Gunsten des Südens aus. die Kommission sollte wirklich mal diese Grundsatzentscheidung für die dritte Ebene bald auf den Empfehlungsweg bringen.

    jenseits der Zahlen gehe ich aber auch zuversichtlich davon aus, dass sich die Südvereine mit überlegener Wirtschaftskraft im Rücken sowieso besser etablieren auf den oberen und obersten Ebenen, also dass das sportliche Pendel dann eh zugunsten Süd ausschlägt; also im Saldo erwarte ich da ein Plus. die derzeitige Tabelle der 3. Bundesliga und die Aufsteiger aus Bayern der letzten Jahre sprechen da ja auch bisserl dafür.

    und wie gesagt, es muss eine Form von Höhergewichtung für den Süden auf der Regional-Ebene geben, ich schlage eben Staffelung – WieWaldi hatte auch einen Vorschlag – und damit mehr Startplätze vor. gerade in BaWü gibts eine Reihe von Fünftligisten, die viertligafähig und viertligawürdig sind, z.B. Kickers, Reutlingen, Göppingen, Villingen, Nöttingen, Pforzheim …

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Wieso? Hier werden doch 5 RV und 5 RL wied ie Sau durchs Dorf getrieben, also bekommen das Saarland nd RLP eine eigene Liga.

    es ist sehr sinnvoll dass der Lv He in den FRVS wechselt. hier wird dann der Metropolraum Rhein-Main zusammengeführt. die Flächen und Einwohnerzahlen und Mannschaftszahlen werden damit dann auch angeglichen zwischen FRVS und SFV und die Entfernungen verringert also verbessert für Edelamateur-Regionaligisten. freilich bleibt die Feststellung von in allen Aspekten höheren Zahlen des Regional-Verbands SFV, so dass es angemessen ist, dass im Vergleich aller Regional-Ligen eine Höhergewichtung der Rl Süd erfolgt, z.B. und vorzugsweise durch Staffelung und damit mehr Startplätze

    Beim DFB scheint man sich aber zu freuen, dass die jahrelange Erbsenzählung endlich zum gewünschten Ergebnis geführt hat. Hab lange nicht mehr das Wort "Freistaatenmodell" gelesen.

  • Ich sehe nicht dass das Pendel zu Gunsten des Südens bei einem zweigleisigen Modell ausschlägt, wenn Thüringen in den Süden wechselt.

    Möchten die Thüringer denn lieber Richtung Passau fahren als Richtung Berlin?

    "Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.." (Albert Einstein)

  • Mag alles richtig sein nur besteht der RV Südwest zur Zeit aus dem Saarland und den beiden LV aus RLP und nicht mehr.

    kann geändert werden durch Initiative und Beschluss wenn der Lv He will. für die hessischen 'gefallenen Größen' und Spitzenamateure sind verbesserungen damit drin

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Der Greif aus dem Wald

    wieso forderst du aus Greifswald eigentlich ständig Schäden für Nordost, in dem ja Greifswald bekanntlich liegt ? :keineahnung1:

    Die Erweiterung muss im Nordosten erfolgen, da kleinster Verband,

    der kleinste Verband ist der FRVS

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

    Einmal editiert, zuletzt von Wacker_Wiggerl ()

  • Ich sehe nicht dass das Pendel zu Gunsten des Südens bei einem zweigleisigen Modell ausschlägt, wenn Thüringen in den Süden wechselt.

    Möchten die Thüringer denn lieber Richtung Passau fahren als Richtung Berlin?

    da würde ich auch mal gern konkret aus Jena Erfurt Meuselwitz lesen, dass man lieber in Burghausen oder Aspach antritt als in Leipzig oder Berlin :keineahnung1:

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger