Tus Haltern zieht sich nun doch aus der Regionalliga zurück

  • Jetzt ist es amtlich: TuS Haltern wird in der neuen Saison nicht in der Regionalliga West antreten. Das gab der Klub bekannt.


    Es hatte sich angedeutet, RevierSport hatte bereits Ende Mai davon berichtet, nun ist es amtlich. TuS Haltern wird sich aus der Regionalliga West zurückziehen und in der neuen Saison in der Oberliga Westfalen an den Start gehen. Das bestätigte der Klub am Montag.


    https://www.reviersport.de/art…ch-aus-liga-vier-zurueck/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Das ist doch genau das, womit man rechnen musste. Ein Verein kommt schnell nach oben und außer hochtrabenden Plänen investiert man nix in die Infrastruktur. Ist doch nicht der erste Verein, der so handelt - sowas geht immer schief.


    Bei dem wahrscheinlichen Kader wäre man eh die Schießbude der Regionalliga geworden, bin schon sehr gespannt, wie es jetzt in der Oberliga wird.


    Wenn sie 'Ö' behalten wird es wohl zum Klassenerhalt reichen. ;)

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • https://www.reviersport.de/art…der-trainer-zum-rueckzug/


    Nach nur einem Jahr ist das Abenteuer Regionalliga für die Seestädter damit schon wieder vorbei. Dort traf Haltern auf zahlreiche Vereine, die auch am Vormittag trainieren können - anders als der TuS. "Unser Training findet in Abstimmung mit Arbeitszeiten und Klausurterminen statt", sagte Timo Ostdorf. Der Trainer ist sich sicher: "Unter den Umständen ist die Entscheidung richtig und alternativlos."