Arabien-Pokal 2021

  • Wohl als "Generalprobe" zur WM 2022 findet seit dem 30. November der FIFA Arabien-Pokal 2021 (2021 FIFA Arab Cup) in Katar statt, der aus Sicht der FIFA als "Erbe" des 1963 bis 2012 ausgetragenen Arabian Nations Cup ist / sein soll.


    Es nehmen 16 Mannschaften von 23 gemeldeten Nationen des arabischen Kulturraums teil (10 aus Asien, 6 aus Afrika)


    Gruppe A:

    :katar: Katar

    :irak: Irak

    :oman: Oman

    :bahrain: Bahrain


    Gruppe B:

    :tunesien: Tunesien

    :vae: Vereinigte Arabische Emirate

    :syrien: Syrien

    :mauretanien: Mauretanien


    Gruppe C:

    :marokko: Marokko

    :saudi_arabien: Saudi-Arabien

    :jordanien: Jordanien

    :palaestina: Palästina


    Gruppe D:

    :algerien: Algerien

    :aegypten: Ägypten

    :libanon: Libanon

    :sudan: Sudan

    Ludovicus Porcus

    Einmal editiert, zuletzt von Vexillum ()

  • Der Spielplan (Anstoßzeiten = Ortszeit; Deutschland -2 Stunden)


    Gruppe A:

    30.11.21, 16:00 Uhr: Irak - Oman 1:1 (0:0)

    30.11.21, 19:30 Uhr: Katar - Bahrain 1:0 (0:0)

    03.12.21, 13:00 Uhr: Bahrain - Irak 0:0

    03.12.21, 16:00 Uhr: Oman - Katar 1:2 (0:1)

    06.12.21, 22:00 Uhr: Oman - Bahrain 3:0 (1:0)

    06.12.21, 22:00 Uhr: Katar - Irak 3:0 (0:0)


    1. Katar 3-0-0 6:1 Tore (+5) 9 P.

    2. Oman 1-1-1 5:3 Tore (+2) 4 P.

    3. Irak 0-2-1 1:4 Tore (-3) 2 P.

    4. Bahrain 0-1-2 0:4 (-4) 1 P.


    Gruppe B:

    30.11.21, 13:00 Uhr: Tunesien - Mauretanien 5:1 (3:1)

    30.11.21, 22:00 Uhr: V.A. Emirate - Syrien 2:1 (2:0)

    03.12.21, 19:00 Uhr: Mauretanien - V.A. Emirate 0:1 (0:0)

    03.12.21, 22:00 Uhr: Syrien - Tunesien 2:0 (1:0)

    06.12.21, 18:00 Uhr: Syrien - Mauretanien 1:2 (0:0)

    06.12.21, 18:00 Uhr: Tunesien - V.A. Emirate 1:0 (1:0)


    1. Tunesien 2-0-1 6:3 T. (+2) 6 P.

    2. V.A. Emirate 2-0-1 3:2 (+1) 6 P.

    3. Syrien 1-0-2 4:4 T. (0) 3 P.

    4. Mauretanien 1-0-2 3:7 (-4) 3 P.


    Gruppe C:

    01.12.21, 19:00 Uhr: Marokko - Palästina 4:0 (1:0)

    01.12.21, 22:00 Uhr: Saudi-Arabien - Jordanien 0:1 (0:0)

    04.12.21, 13:00 Uhr: Jordanien - Marokko 0:4 (0:3)

    04.12.21, 22:00 Uhr: Palästina - Saudi-Arabien 1:1 (1:0)

    07.12.21, 18:00 Uhr: Marokko - Saudi-Arabien 1:0 (1:0)

    07.12.21, 18:00 Uhr: Jordanien - Palästina 5:1 (2:1)


    1. Marokko 3-0-0 9:0 T. (+9) 9 P.

    2. Jordanien 2-0-1 6:5 T (+1) 6 P.

    3. Saudi-Arabien 0-1-2 1:3 T. (-2) 1 P.

    4. Palästina 0-1-2 2:10 T. (-8) 1 P.


    Gruppe D:

    01.12.21, 13:00 Uhr: Algerien - Sudan 4:0 (3:0)

    01.12.21, 16:00 Uhr: Ägypten - Libanon 1:0 (0:0)

    04.12.21, 16:00 Uhr: Libanon - Algerien 0:2 (0:0)

    04.12.21, 19:00 Uhr: Sudan - Ägypten 0:5 (0:3)

    07.12.21, 22:00 Uhr: Algerien - Ägypten 1:1 (1:0)

    07.12.21, 22:00 Uhr: Libanon - Sudan 1:0 (0:0)


    1. Ägypten 2-1-0 7:1 T. (+6) 7 P.

    2. Algerien 2-1-0 7:1 T. (+6) 7 P.

    3. Libanon 1-0-2 1:3 T. (-2) 3 P.

    4. Sudan 0-0-3 0:10 T. (-10) 0 P.



    Viertelfinale

    10.12.21, 18:00 Uhr: Tunesien - Oman

    10.12.21, 22:00 Uhr: Katar - Ver. Arab. Emirate

    11.12.21, 18:00 Uhr: Ägypten - Jordanien

    11.12.21, 22:00 Uhr: Marokko - Algerien


    Halbfinale

    15.12.21, 18:00 Uhr: Sieger VF 1 - Sieger VF 3

    15.12.21, 22:00 Uhr: Sieger VF 2 - Sieger VF 4


    Spiel um den 3. Platz

    18.12.21, 13:00 Uhr


    Endspiel im al-Bayt Stadium in al-Chaur

    18.12.21, 18:00 Uhr

    Ludovicus Porcus

    9 Mal editiert, zuletzt von Vexillum ()

  • Auftakt in der Gruppe D


    01.12.21, 13:00 Uhr: Algerien - Sudan 4:0 (3:0)

    01.12.21, 16:00 Uhr: Ägypten - Libanon 1:0 (0:0)


    1. Algerien 1-0-0 4:0 T. (+4) 3 P.

    2. Ägypten 1-0-0 1:0 T. (+1) 3 P.

    3. Libanon 0-0-1 0:1 T. (-1) 0 P.

    4. Sudan 0-0-1 0:4 T. (-4) 0 P.

    Ludovicus Porcus

    Einmal editiert, zuletzt von Vexillum ()

  • Da bin ich mal aufs sportliche Niveau und das "Klima" gespannt.

    Solche Teams wie Algerien und Co sind schon gut, aber bei anderen denke ich "Oberligalevel" oder ist sogar das so, wie wir als Kids auf dem Fürther Schießanger...Hauptsache die Kugel rumbolzen?

    Und die Zuschauer dürfen unten Anleitung üben, worum es da geht und wie man "richtig" jubelt.

    Obwohl, solche Anweisungen wie es und warum es geht , soll es auch zur WM in den USA und bei einem gewissen Verein aus der Metropolregion Rhein-Neckar gegeben haben. ;) :lachen:

  • Da bin ich mal aufs sportliche Niveau und das "Klima" gespannt.

    Solche Teams wie Algerien und Co sind schon gut, aber bei anderen denke ich "Oberligalevel" oder ist sogar das so, wie wir als Kids auf dem Fürther Schießanger...Hauptsache die Kugel rumbolzen?

    Und die Zuschauer dürfen unten Anleitung üben, worum es da geht und wie man "richtig" jubelt.

    Obwohl, solche Anweisungen wie es und warum es geht , soll es auch zur WM in den USA und bei einem gewissen Verein aus der Metropolregion Rhein-Neckar gegeben haben. ;) :lachen:

    Sportlich ist da im Vergleich zu anderen Wettbewerben wohl nicht viel zu erwarten. Früher war das ja ein Wettbewerb des Arabischen Fußballverbandes und auch sehr politisch, sollte die arabische Einheit propagieren etc., wobei es da mitunter auch heiß her ging. Jetzt unter FIFA-Regie ist es tatsächlich nur eine Ersatzhandlung zum traditionellen Konföderationenpokal im Veranstalterland. Klatschpappenveranstaltung, organisatorischer Härtetest für die WM, einige neue Schiedsrichter testen (aus Deutschland ist auch einer dabei).

    Von den bekannteren Fußballnationen ist in der Qualifikation nur Kuwait ausgeschieden (WM-Teilnehmer 1982), aber die sind schon seit Jahren von den anderen Golfstaaten überholt worden, sogar von Bahrain (gegen die sie ausgeschieden sind) und dem Oman.

    Ich glaube, im Viertelfinale wird man die üblichen Verdächtigen sehen (Algerien, Ägypten, Saudi-Arabien, Marokko, Tunesien, Katar, vielleicht auch Irak). Syrien hat nach seiner Auftaktschlappe wohl seine Außenseiterchance bereits vertan. Vielleicht hat der Libanon noch ein wenig Glück, was mich persönlich freuen würde. Das 0:1 im ersten Spiel gegen Ägypten hört sich zumindest wacker gekämpft an, und der Libanon hatte ja auch mal in der WM-Quali eine gute Figur abgegeben. Oman hat auch große Fortschritte gemacht und ein Viertelfinale ist da durchaus im Bereich des Möglichen.

    Ludovicus Porcus

  • Gruppe C:

    01.12.21, 19:00 Uhr: Marokko - Palästina 4:0 (1:0)

    01.12.21, 22:00 Uhr: Saudi-Arabien - Jordanien 0:1 (0:0)


    1. Marokko 1-0-0 4:0 T. (+4) 3 P.

    2. Jordanien 1-0-0 1:0 T (+1) 3 P.

    3. Saudi-Arabien 0-0-1 0:1 T. (-1) 0 P.

    4. Palästina 0-0-1 0:4 T. (-4) 0 P.

    Ludovicus Porcus

  • Der FIFA-PR-Rückblick zum 2. Spieltag

    Nordafrikaner in Führung, Favoriten lassen die Muskeln spielen
    Überraschungen waren Fehlanzeige am zweiten Tag des FIFA-Arabien-Pokals Katar 2021, an dem einige Spitzenteams der Region ihre Titelaspirationen untermauerten.
    www.fifa.com


    (im Großen und Ganzen ist das wohl die einzige deutschsprachige Berichterstattung über dieses Turnier, daher entschuldige ich mich jetzt schon für die rege Verlinkung dieser Organisation)

    Ludovicus Porcus

  • Vielleicht noch interessant


    "Die FIFA wird bei diesem Turnier laut den "Times" eine Technologie testen, die automatisch Abseitsstellungen erkennen und diese dem Videoschiedsrichter unmittelbar übermitteln kann. Dieser soll daraufhin nach menschlichem Ermessen entscheiden, ob tatsächlich eine Abseitsstellung vorliegt.

    [...]

    Sollte die Technologie beim Arabien-Pokal problemlos funktionieren, könnte sie offiziell bei der WM 2022 von der FIFA eingeführt werden."

    FIFA testet automatische Abseitserkennung für WM
    Beim kommende Woche startenden FIFA-Arabien-Pokal soll die Technologie getestet werden:
    www.laola1.at

    Ludovicus Porcus

  • Kommt natürlich noch hinzu, dass aus Europa bzw. außerhalb der teilnehmenden Länder kaum Spieler mitmachen. Trotzdem aber ein recht spannendes Turnier, das ich verfolgen werde.

  • Jetzt noch schnell das deutsche Schiedsrichtergespann nachgetragen.

    Als Schiri ist Daniel Siebert vom FC Nordost Berlin in Katar. Seine Assistenten sind Rafael Foltyn (TSG Mainz-Kastel 1846) und Christian Gittelmann (SpVgg Gauersheim). Als Videoassistent ist Christian Dingert (TSG Burglichtenberg) dabei.

    Ludovicus Porcus

  • Die Spiele von gestern.


    Gruppe A:

    03.12.21, 13:00 Uhr: Bahrain - Irak 0:0

    03.12.21, 16:00 Uhr: Oman - Katar 1:2 (0:1)


    1. Katar 2-0-0 3:1 Tore (+2) 6 P.

    2. Irak 0-2-0 1:1 Tore (0) 2 P.

    3. Oman 0-1-1 2:3 Tore (-1) 1 P.

    4. Bahrain 0-1-1 0:1 (-1) 1 P.


    Gruppe B:

    03.12.21, 19:00 Uhr: Mauretanien - V.A. Emirate 0:1 (0:0)

    03.12.21, 22:00 Uhr: Syrien - Tunesien 2:0 (1:0)


    1. V.A. Emirate 2-0-0 3:1 (+1) 6 P.

    2. Tunesien 1-0-1 5:3 T. (+2) 3 P.

    3. Syrien 1-0-1 3:2 T. (+1) 3 P.

    4. Mauretanien 0-0-2 1:6 (-5) 0 P.


    Katar hat sich bereits als Gruppensieger für das Viertelfinale qualifiziert. Gegner wird dort der Zweite der Gruppe B werden. Syrien hat nach seinem gestrigen Sieg über die Tunesien papiermäßig die beste Chance, das Viertelfinale zu erreichen, trifft man im letzten Spiel doch auf die eher unscheinbaren Mauretanier.


    Heute kommt es zum sogenannten "Nil-Derby" Ägypten gegen Sudan


    Marokko trifft auf Jordanien - Algerien und Ägypten peilen Viertelfinale an
    Matchday 4 of the group phase at the FIFA Arab Cup Qatar 2021™, which features a quartet of alluring fixtures at four different venues courts, should provide…
    www.fifa.com

    Ludovicus Porcus

  • Nach den gestrigen Spielen sind auch Marokko, Algerien und Ägypten im Viertelfinale. Saudi-Arabien kann erst in der 81. Minute den Ausgleich gegen Palästina erzwingen.


    Gruppe C:

    04.12.21, 13:00 Uhr: Jordanien - Marokko 0:4 (0:3)

    04.12.21, 22:00 Uhr: Palästina - Saudi-Arabien 1:1 (1:0)


    1. Marokko 2-0-0 8:0 T. (+8) 6 P.

    2. Jordanien 1-0-1 1:4 T (-3) 3 P.

    3. Saudi-Arabien 0-1-1 1:2 T. (-1) 1 P.

    4. Palästina 0-1-1 1:5 T. (-4) 1 P.


    Gruppe D:

    04.12.21, 16:00 Uhr: Libanon - Algerien 0:2 (0:0)

    04.12.21, 19:00 Uhr: Sudan - Ägypten 0:5 (0:3)


    1. Algerien 2-0-0 6:0 T. (+6) 6 P.

    1. Ägypten 2-0-0 6:0 T. (+6) 6 P.

    3. Libanon 0-0-2 0:3 T. (-3) 0 P.

    4. Sudan 0-0-2 0:9 T. (-9) 0 P.

    Ludovicus Porcus

  • Mauretaniens Torhüter Mbacké Ndiaye feierte am Freitag gegen die Emirate sein Länderspieldebüt (0:1) und wurde gleich zum besten Spieler der Partie gewählt. Er war eigentlich nur als dritter Torhüter im Kader.


    Ein unvergesslicher Tag für den Mauretanier Mbacké Ndiaye
    Wir hören von Mbacke Ndiaye, der bei seinem Länderspieldebüt für Mauretanien beim FIFA Arabien-Pokal zum Mann des Spiels gewählt wurde.
    www.fifa.com

    Ludovicus Porcus

  • Heute letzter Spieltag in Gruppe A und B.

    In Gruppe A können noch alle drei anderen Mannschaften nach Gastgeber Katar das Viertelfinale erreichen. Der Irak trifft auf Katar, Oman und Bahrain lautet die andere Begegnung. Lustigerweise könnte hier die Konstellation eintreten, mit nur 2 Punkten ins Viertelfinale zu kommen.


    Das Spitzenspiel in Gruppe B ist eindeutig Tunesien gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. Syrien trifft auf das noch punktlose Mauretanien. In dieser Gruppe ist das genaue Gegenteil möglich, nämlich dass 6 Punkte nicht genug sein können. Andererseits besteht noch für Mauretanien Hoffnung, bei einem Sieg über Syrien bei gleichzeitiger Niederlage Tunesiens doch noch die nächste Runde zu erreichen. Den Emiraten reicht ein Remis für den Viertelfinaleinzug.


    Die Vorberichterstattung aus der FIFA-PR-Abteilung:

    Der Kampf um den Einzug ins Viertelfinale geht weiter
    Beim FIFA Arabien-Pokal Katar 2021™ geht die Gruppenphase allmählich zu Ende. In den letzten Spielen der Gruppen A und B entscheidet sich, welche Teams…
    www.fifa.com

    Ludovicus Porcus