Fußball im Bezirk Neckar/Fils

  • Die "Reise" durch die WFV-Bezirke wird im Bezirk Neckar/Fils fortgesetzt, ein spielerisch starker Bezirk mit zahlreichen großen Namen. Fußball in Neckar/Fils hat eine lange Tradition. Ich würde sogar behaupten, dass es außerhalb von Stuttgart und den großen Städten wie Ulm oder Heilbronn dort die ältesten Vereine gibt. Grund dafür war natürlich der industrielle Aufschwung in der Gründerzeit.

    Einen eigenen Themenbereich im Forum hat natürlich der Oberligist Göppinger SV, der zwar die Jahreszahl 1895 im Namen trägt, Fußball aber erst seit 1905 spielt (1895 wurde ein Schwerathletik-Verein ins Leben gerufen.


    Mit einem eigenen Themenbereich ist natürlich auch der nicht minder ruhmreiche SC Geislingen ausgestattet, sowie der VfL Kirchheim/Teck, der frühere Oberligist TSV Wäldenbronn (TSVW Esslingen), der nach Höherem strebende FC Esslingen, TSV Notzingen, der 1. FC Frickenhausen, TV Nellingen sowie der SSV Göppingen, aus dessen Kraft, Stolz und Ehre in Ewigkeit es etwas ruhig geworden ist.


    Ruhmreiche Namen der Vergangenheit waren noch der TSF Esslingen, der aus den Sportfreunden 02 hervorging, aber mehr oder weniger in einem Fusionsstammbaum verschwunden ist, ebenso wie der 1912 gegründete FV Mettingen (1944 mit einer zweistelligen Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart Gauliga-Geschichte geschrieben), der heute im SV Mettingen 1892 zu suchen ist. Sein herrlicher kleiner Sportplatz musste sich einem Bebauungsplan beugen.


    Nicht vergessen werden darf natürlich der 1. FC Eislingen, einst einer der großen Vereine, der schon um die deutsche Amateurmeisterschaft spielte und 1979 ganz unerwartet aber zaghaft ans Tor der 2. Bundesliga klopfte (und froh war, gescheitert zu sein).


    Die Ecke bietet natürlich noch weitere illustre Namen wie den FV Plochingen, FTSV Kuchen oder den Bergarbeiter-Club Glück-Auf Altenstadt. Letzterer ist leider von der Landkarte verschwunden und bildet nun die Fußballabteilung des TV Altenstadt 1873.

    “Siamese twins? I believe they prefer to be called conjoined twins.”

    “And Hillbillies prefer to be called sons of the soil, but it ain’t gonna happen.”

  • Die Bezirksmeister Neckar/Fils


    1952: VfB Reichenbach/Fils

    1953: 1. FC Uhingen

    1954: 1. FC Uhingen

    1955: TSV Oberensingen

    1956: SpVgg Wernau

    1957: TSG Salach

    1958: TSV wäldenbronn

    1959: Sportfreunde 02 Eßlingen

    1960: 1. Göppinger SV

    1961: VfR Süßen

    1962: FV Mettingen 1912

    1963: TSV Wäldenbronn

    1964: TSV Köngen

    1965: VfR Süßen

    1966: SpVgg Wernau

    1967: 1. Göppinger SV

    1968: TSV Oberensingen

    1969: TSV Oberensingen

    1970: TSV Neckartailfingen

    1971: FV Vorwärts Faurndau

    1972: 1. FC Uhingen

    1973: TB Neckarhausen

    1974: TSF Esslingen

    1975: TV Unterboihingen

    1976: VfB Reichenbach/Fils

    1977: Wernauer Sportfreunde

    1978: TSV Wendlingen

    -------------------------------------------------------

    1979: SV Eintracht Esslingen

    1980: 1. FC Uhingen

    1981: FV Sportfreunde Neuhausen

    1982: VfL Kirchheim/Teck

    1983: TSV Wäldenbronn

    1984: SV Eintracht Esslingen

    1985: Sportfreunde Dettingen

    1986: TSV Berkheim

    1987: TSV Wäldenbronn

    1988: 1. FC Frickenhausen

    1989: FV 1911 Plochingen

    1990: VfB Reichenbach/Fils

    1991: TSV Köngen

    1992: FV 1911 Plochingen

    1993: TSV Berkheim

    1994: 1. FC Donzdorf

    1995: TSV Notzingen

    1996: 1. FC Frickenhausen

    1997: 1. Göppinger SV

    1998: 1. FC Eislingen

    1999: TSV Köngen

    2000: 1. FC Eislingen

    2001: TSV Denkendorf

    2002: TSV Köngen

    2003: SC Geislingen

    2004: TV Nellingen

    2005: GSV Dürnau

    2006: TSuGV Grossbettlingen

    2007: 1. Göppinger SV

    2008: TSV Boll

    2009: TSV RSK Esslingen

    2010: TSV Deizisau

    2011: SC Geislingen

    2012: 1. FC Heiningen

    2013: TSV Köngen

    2014: TSV Deizisau

    2015: FV 09 Nürtingen

    2016: 1. FC Eislingen

    2017: 1. FC Frickenhausen

    2018: SC Geislingen

    2019: 1. FC Frickenhausen

    2020: TSV Deizisau

    2021: annulliert (Tabellenführer bei Saisonabbruch FV Neudhausen)

    2022: Türk. SV Donzdorf JC (seit dem Aufstieg Donzorfer JC)

    “Siamese twins? I believe they prefer to be called conjoined twins.”

    “And Hillbillies prefer to be called sons of the soil, but it ain’t gonna happen.”

    Einmal editiert, zuletzt von Vexillum ()

  • Die Bezirkspokalsieger seit 1953.


    1953: VfB Oberesslingen

    1954: FV Mettingen 1912

    1955: TSG Salach

    1956: TSV Wendlingen

    1957: FV 1911 Plochingen

    1958: FV Sportfreunde Neuhausen

    1959: TSV Wernau

    1960: FV 1911 Plochingen

    1961: TSV Wendlingen

    1962: TSV Wendlingen

    1963: TSV Denkendorf

    1964: 1. Göppinger SV

    1965: TV Hochdorf

    1966: TSV Wendlingen

    1967: FV 1911 Plochingen

    1968: FV Mettingen 1912

    1969: TSV Wäschenbeuren

    1970: VfB Neuffen

    1971: SV Ebersbach/Fils

    1972: VfB Neuffen

    1973: TV Unterboihingen

    1974: FTSV Kuchen

    1975: SV Ebersbach/Fils

    1976: 1. FC Rechberghausen

    1977: FV Sportfreunde Neuhausen

    1978: 1. FC Uhingen

    1979: TSV Köngen

    1980: 1. FC Uhingen

    1981: TSV Ötlingen

    1982: TSV Wäldenbronn

    1983: ASV Aichwald

    1984: Sportfreunde Dettingen

    1985: TSV Deizisau

    1986: TSV Berkheim

    1987: VfB Neuffen

    1988: TSV Berkheim

    1989: ASV Aichwald

    1990: TSV Köngen

    1991: FV 1911 Plochingen

    1992: FV 1911 Plochingen

    1993: SV Ebersbach/Fils

    1994: TSV Notzingen

    1995: VfL Kirchheim/Teck II

    1996: 1. FC Frickenhausen

    1997: TSV Köngen

    1998: VfB Reichenbach/Fils

    1999: TSV Deizisau

    2000: 1. FC Eislingen

    2001: AC Catania Kirchheim/Teck

    2002: 1. FC Uhingen

    2003: TSGV Albershausen

    2004: TV Nellingen

    2005: FV 09 Nürtingen

    2006: TSV Jesingen

    2007: TSV Denkendorf

    2008: TSV Bad Boll

    2009: TSV Weilheim/Teck

    2010: FV 09 Nürtingen

    2011: VfL Kirchheim/Teck II

    2012: VfL Kirchheim/Teck II

    2013: FV 09 Nürtingen

    2014: TV Nellingen

    2015: TSV Berkheim

    2016: 1. FC Eislingen

    2017: TSV Deizisau

    2018: TSV Neckartailfingen

    2019: ASV Aichwald

    2020: TSV Deizisau

    2021: Türk. SV Donzdorf JC

    2022: FC Esslingen

    “Siamese twins? I believe they prefer to be called conjoined twins.”

    “And Hillbillies prefer to be called sons of the soil, but it ain’t gonna happen.”

  • Der Spielplan für die Bezirksliga steht noch aus. Der Bezirkspokal Neckar/Fils beginnt heute Abend mit den ersten Spielen.


    Bezirkspokal - Bezirk Neckar/Fils – Herren - 2022/2023: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE
    Bezirkspokal 2022/2023 im Bezirk Neckar/Fils: Alle Ergebnisse, die Tabelle und der komplette Spielplan der Bezirkspokal der Herren aus dem Landesverband…
    www.fussball.de

    “Siamese twins? I believe they prefer to be called conjoined twins.”

    “And Hillbillies prefer to be called sons of the soil, but it ain’t gonna happen.”

  • Der Spielplan für die Bezirksliga steht noch aus.

    Das hängt mit den Umstimmigkeiten im Bezirk zusammen. Allerdings vermute ich, dass, wie auch schon im Vorjahr, der Pokal komplett durchgespielt wird und dann erst die Runde los geht. Das wird dann wohl Anfang September sein.

    Wer einen anderen als Idioten verkaufen will ist selbst ein Idiot.

  • Die Bezirksliga startet am 28. August


    Bezirksliga - Bezirk Neckar/Fils – Herren - 2022/2023: Ergebnisse, Tabelle und Spielplan bei FUSSBALL.DE
    Bezirksliga 2022/2023 im Bezirk Neckar/Fils: Alle Ergebnisse, die Tabelle und der komplette Spielplan der Bezirksliga der Herren aus dem Landesverband…
    www.fussball.de

    “Siamese twins? I believe they prefer to be called conjoined twins.”

    “And Hillbillies prefer to be called sons of the soil, but it ain’t gonna happen.”