1. FSV Mainz 05

  • Mainz ist seit sieben Spielen ungeschlagen und mit 27 Punkten Vierter der Rückrunden-Tabelle. Die werden die Liga halten, auch wenn es wahrscheinlich noch einen Sieg braucht.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Sieht tatsächlich nach Klassenerhalt aus, leider. Hoffentlich holt Mainz den noch notwendigen Sieg dann wenigstens im Nachholspiel gegen den windhorstigen BCC.

    ...und niemals vergessen

    EISERN UNION!

  • Außenverteidiger Anderson Lucoqui von Bielefeld nach Mainz. Vertrag bis 2024. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Leandro Barreiro hat seinen 2022 auslaufenden Vertrag bei Mainz 05 vorzeitig bis 2024 verlängert. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Karim Onisiwo hat vorzeitig bis 2024 verlängert. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Mittelfeldspieler Dominik Kohr auf Leihbasis bis zum Saisonende von Eintracht Frankfurt zu Mainz 05. (Quelle: Kicker)

    Kohr spielt auch in der nächsten Saison auf Leihbasis in Mainz. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Stürmer Jonathan Burkardt hat bei Mainz 05 bis 2024 verlängert. In der abgelaufenen Saison mit 29 Spielen (zwei Tore, zwei Vorlagen). (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Mainz hat den Vertrag mit Stürmer Adam Szalai bis 2022 verlängert. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Abwehrspieler Alexander Hack hat bis 2024 in Mainz verlängert. Hack spielt seit 2014 in Mainz. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Mittelfeldspieler Jae-Sung Lee ablösefrei von Kiel zum FSV Mainz 05. Vertrag bis 2024. Lee kommt in 93 Zweitliga-Spielen auf 19 Tore. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Rechtsverteidiger Silvan Widmer vom FC Basel nach Mainz. Vertrag bis 2024. In der Schweiz mit 85 Spielen und 3 Toren. In der Serie A mit 131 Spielen und 5 Toren. Dazu für die Schweiz mit 20 Länderspielen (1 Tor). (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • U-21-Europameister Anton Stach von Fürth nach Mainz. Vertrag bis 2024. Die Ablöse soll 3,5 Millionen Euro betragen. (Quelle: Kicker)

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Corona: Onisiwo war in Mainz nur der Anfang

    Quarantäne für 14 05er


    Beim 1. FSV Mainz 05 gibt es nach der Corona-Infektion von Karim Onisiwo weitere positive Tests. Inzwischen

    befinden sich 14 Mainzer in Quarantäne. .........................


    Spielabsage steht nicht zur Debatte

    Eine Absage des Spiels gegen RB Leipzig steht bisher nicht zur Debatte. Laut dem DFL-Reglement müssen die Vereine antreten,

    wenn der Rumpfkader mindestens 16 Spieler umfasst. In der DFL-Spielordnung heißt es dazu in Paragraph 2, Absatz 3: "Dem

    Antrag ist nicht stattzugeben, wenn mehr als 15 spielberechtigte Lizenzspieler und/oder in der Lizenzmannschaft spielberechtigte

    Amateure/Vertragsspieler zur Verfügung stehen. Unter diesen müssen sich mindestens neun Lizenzspieler, darunter ein Torwart, befinden."

  • Am 1. Spieltag überraschte der 1. FSV Mainz 05 mit einem 1:0-Sieg über RB Leipzig, umso größer war die Freude nach der Partie bei Fans wie Spieler. Die Siegesfeier hat für die Rheinhessen aber ein finanzielles Nachspiel. Das DFB-Sportgericht sah darin einen "Verstoß gegen das wegen der Corona-Pandemie geltende DFB-/DFL-Hygienekonzept". Im Einzelrichterverfahren wurde der 1. FSV Mainz daher am Donnerstag zu einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro verurteilt.


    mehr...

    Gehen sie bitte weiter. Es gibt hier nichts interessantes zu lesen.

  • Der 1. FSV Mainz 05 hat den 2022 auslaufenden Vertrag mit Sportvorstand Christian Heidel verlängert. Die Laufzeit ist dabei nicht klar definiert.


    mehr...

    Gehen sie bitte weiter. Es gibt hier nichts interessantes zu lesen.