Rot-Weiss Essen: News

  • Das ist der neue Hauptsponsor


    Rot-Weiss Essen hat einen neuen Hauptsponsor. Eine Essener Lösung wurde präsentiert.

    Rot-Weiss Essen hat einen neuen Hauptsponsor gefunden. Nach dem Ende der Zusammenarbeit mit Harfid im Dezember 2022 sprang kurzfristig die "Deutsche Saatgut GmbH" bis zum Ende der letzten Saison ein.

    Die "Deutsche Saatgut" wich nun von der Brust und wird RWE trotzdem weiter als Partner begleiten. Das Unternehmen wird Premium-Partner. Auf der Brust wird ab sofort ifm electronic stehen.

    Das Essener Unternehmen wird Haupt-, Trikot- und Ärmelsponsor - die Vereinbarung läuft zunächst ein Jahr.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Und das ist jetzt die "spektakuläre" Lösung? Also ja, Sponsor gefunden, gute Sache. Aber ist das jetzt der Riesenbrecher?

    naja.. IFM ist schon von der Größe her ne ordentliche Nummer! Was da natürlich gezahlt wird, keine Ahnung! Auf jeden Fall ein großer, potenter Geldgeber!

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • 10.000 Dauerkarten weg - Vorjahreswert schon geschlagen


    Auch bei nicht so guter Stimmung wollen die Fans RWE sehen. 10.000 Dauerkarten wurden bereits verkauft.

    Zum Ende der letzten Saison war die Stimmung bei Rot-Weiss Essen nicht auf dem Höhepunkt. In der 3. Liga ging es gegen den Abstieg, die Tendenz ging in die falsche Richtung.

    Es folgte eine Mitgliederversammlung, auf der RWE einräumen musste, dass das Geschäftsjahr 2022 3,6 Millionen Euro Minus eingebracht hat.

    Trotzdem rennen die Zuschauer RWE erneut die Bude ein. Denn der Verein gab bekannt, dass mittlerweile 10.000 Dauerkarten abgesetzt werden konnten.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Neuer Mitglieder-Rekord - Essen ist fünfstellig


    Während die RWE-Mannschaft im Trainingslager schwitzt, wurde auf der Geschäftsstelle ein neuer Rekord vermeldet.

    Im Juni erreicht, im Juli vermeldet. Rot-Weiss Essen freut sich aktuell über mehr als 10.000 Mitglieder. Marco Kröning ist das rot-weisse Jubiläumsmitglied.

    Belohnung für Kröning, er wurde Teil des „Mediadays“, an dem viele Bilder geschossen werden, die über die Saison genutzt werden. Und das Jubiläumsmitglied bekam ein individuell unvergessliches Mannschaftsfoto,


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • 11.000 Dauerkarten weg


    Der Boom hält an, die Fans rennen Rot-Weiss Essen erneut die Bude ein. Denn der Verein gab bekannt, dass mittlerweile 11.000 Dauerkarten abgesetzt werden konnten.

    Diesen Wert erreichte RWE in der ersten Saison nach dem Aufstieg erst nach der Winterpause, als für die Rückrunde gesonderte Dauerkarten verkauft wurden. 5000 von diesen Dauerkartenbesitzern haben bereits die Möglichkeit ergriffen, auch eine Karte für den Knaller in der ersten DFB-Pokal-Runde gegen den Hamburger SV zu erwerben.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Termin für JHV steht


    Rot-Weiss Essen hat einen Termin für die Jahreshauptversammlung vermeldet. Die Mitgliederversammlung findet kommenden Monat statt.

    Rot-Weiss Essen hat Termin und Ort für die außerordentliche Jahreshauptversammlung bekannt gegeben. Der Verein lädt seine Mitglieder für Sonntag, 19. November, zur JHV ein. Die Veranstaltung findet im Europa-Saal der Messe Essen statt und beginnt um 11 Uhr. Der Einlass ist ab 9.30 Uhr möglich.


    RWE: Termin für JHV steht
    www.reviersport.de

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • RWE wirtschaftlich "auf gutem Weg" - DFB-Ziel soll erreicht werden


    Nach dem Schock im Sommer gab es für die anwesenden Mitglieder von Rot-Weiss Essen bei Teil zwei der JHV zum Thema Finanzen deutlich bessere Nachrichten.

    Die Zahlen, die die Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen im vergangenen Juni auf der Jahreshauptversammlung vorgelegt wurden, waren für die anwesenden Mitglieder ein Schock. Mit einem satten Fehlbetrag von 3,6 Millionen Euro hatte damals keiner gerechnet, entsprechend schlecht war die Stimmung auf der Veranstaltung, die dann sogar vorzeitig beendet wurde.

    Am Sonntagmittag, beim zweiten Teil der JHV, blickte der Vorstandsvorsitzende Marcus Uhlig noch einmal auf die Tage und Wochen nach der chaotischen Versammlung zurück. „Ich habe nach der Jahreshauptversammlung mehrfach gesagt, dass ich als Vorstandsvorsitzender von Rot-Weiss Essen die volle Verantwortung übernehme“, betonte er erneut.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Marcus Uhlig über seine Zukunft - "Motivierter denn je"


    Es läuft wieder rund für Rot-Weiss Essen. Der Revierklub ist in der 3. Liga oben dabei, in dieser Woche gab es auch positive Nachrichten vom DFB.

    Es war eine Erleichterung für alle Beteiligten beim Drittligisten Rot-Weiss Essen. Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung vor rund zwei Wochen wurden Vorstand Marcus Uhlig und der Aufsichtsrat um den Vorsitzenden André Helf entlastet - im zweiten Anlauf.

    Im Sommer wurde der erste Versuch im Zuge einen chaotischen JHV abgebrochen. Es gab viel Kritik für die Vereinsverantwortlichen, auch für Uhlig. Der 52-Jährige deutete sogar seinen Abschied an. „Es stünde auf einem anderen Blatt“, ob er im Anschluss an die Aufräumarbeiten noch langfristig für den Revierklub arbeiten wolle.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • 11.000er Marke geknackt! RWE steht auf Platz 30 in Deutschland


    Dass sportlicher Erfolg sexy macht, das bemerkt Rot-Weiss Essen seit gut zwei Jahren. Die Mitgliederzahl an der Hafenstraße steigt stetig.

    Am Donnerstag, 1. Februar 2024, hatte Rot-Weiss Essen Geburtstag: Der Drittligist, dessen Gründungsdatum der 1. Februar 1907 ist, wurde 117 Jahre alt.

    Pünktlich zum Vereinsjubiläum feierte Rot-Weiss Essen seinen bisherigen Mitglieder-Rekord. Die 11.000er wurde geknackt.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Wohl zwei Trainingslager in Saison 24/25 - das sagt Uhlig über Dabrowski-Zukunft


    Bei Rot-Weiss Essen gibt es neben dem Traum von der 2. Bundesliga aktuell ein weiteres großes Thema: Vertragsverhandlungen.

    Bleibt er und verlängert seinen Vertrag oder verlässt er Rot-Weiss Essen nach zwei Jahren im kommenden Sommer 2024? Das ist die Frage, die sich das rot-weisse Umfeld in Bezug auf Trainer Christoph Dabrowski aktuell stellt. Aber auch in Bezug auf Führungsspieler wie Felix Götze - RevierSport berichtete. Neben dem Trainer-Vertrag laufen auch 15 Spieler-Arbeitspapiere aus.

    Gegenüber dem Portal "jawattdenn.de" äußerte sich nun Marcus Uhlig zum Stand der Dinge in der Personalie Dabrowski.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!