Karlsruher SC

  • Zitat

    Warum ein KSC-Geschäftspartner den Vize-Präsidenten Müller ohrfeigte

    Der Vorsitzende des KSC-Freundeskreises erhob gegen Martin Müller, den Vize-Präsidenten des Karlsruher SC, die Hand. Danach trat der Mann zurück.

    Weiterlesen

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Schlagkräftige Sponsoren habt ihr ja ...

    ... da liegen die Nerven ganz schön blank!


    Schlagkräftige Sponsoren habt ihr ja ...

    ... da liegen die Nerven ganz schön blank!

    Einmal editiert, zuletzt von didix1202 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von didix1202 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Zitat


    Der Karlsruher SC und Hansa Rostock haben sich am 15. Spieltag der 2. Bundesliga 2:2-Unentschieden getrennt. Die Führung durch Junior Brumado (16.) und Damian Roßbach (34.) glichen Igor Matanović (44.) und Budu Zivzivadze (88.) aus. Die beiden Teams bleiben damit auf den Tabellenrängen 14 und 15.

    -> Weiterlesen


    Der KSC hat sich mal wieder zu lange versteckt. Erst nach dem 0:2 wurde Fußball gespielt.

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Auf der MGV gab es einen Antrag, die Abwahlabstimmungen vom Programm zu nehmen. Dies wurde so bestätigt.

    Also gibt es keine Schlammschlacht - sehr gut!

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Geduld bewahren. Keine überzogenen Ziele. Es läuft zur Zeit nicht so gut, aber eine Abwärtsspirale oder drastische Abstiegsgefahr ist (noch?) nicht da.

    Wirtschaftlich ist es nicht bombig, aber noch beherrschbar und im Vergleich noch recht ordentlich.

    Man sollte sich der Realität stellen, die da heißt " etablierter Zweitligist". Der Rest ist Wunsch oder vielleicht mögliches Ziel.

  • Zitat

    „Treten Sie zurück!“ KSC-Mitglieder verweigern Müller die Entlastung

    Die Mitgliederversammlung des Karlsruher SC begann später und nahm nicht den befürchtet turbulenten Verlauf. Vize Martin Müller bekam einen Denkzettel.

    Quelle: BNN

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Zu der totalen Eskalation kam es nicht, aber Müller bekam trotzdem ordentlich sein Fett weg. Bei aller Kritik an ihm muss man ihm zu zugute halten, dass er es (stand jetzt) dabei belässt. Er geht ja jetzt mit nem gewissen Imageschaden aus der Sache raus. Eigentlich hätte ihm nur die Flucht nach vorne helfen können, wenn er als Sieger hervorgegangen und den restlichen Beirat gestürzt hätte. Am Ende war ihm dann das Wohl des KSC doch wichtiger als sein Ego und er musste sich kleinlaut entschuldigen. Immerhin.

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Der Müller ist schon ne linke Bazille!

    Quelle: BNN

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Da wurden wohl vor der JHV geheime " Waffenstillstandsabkommen" der streitenden Akteure geschlossen, aber die Mitglieder sahen das anders.

    Ich weiß nicht worum es da geht und wer recht hat. Aber eine verweigerte Entlastung wäre für mich ein eindeutiges Signal zum Rücktritt.

    Wird ein Vorstandsmitglied eines e.V. nicht entlastet, bedeutet das juristisch für ihn, er ist u.U. privat haftend für Fehler mit finanziellen Folgen sowie Defizite, die in seinem Geschäftsbereich entstanden sind.

  • Das sieht der Aufsichtsratschef Grenke genauso. Verweigerte Entlastung für das Vorjahr würde Haftung bedeuten.

    Müllers Rücktritt wäre konsequent - aber das will der Machtmensch nicht.

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Zitat

    KSC in der Führungskrise: Die Chronik der Eskalation

    Machtkämpfe und Intrigen: Der Hauskrach beim KSC ist eine ausgewachsene Führungskrise. Das zeigt sich auch bei der Mitgliederversammlung – und am Tag danach.

    -> Weiterlesen

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Zitat

    KSC-Trainer Christian Eichner muss am Freitag in Hannover nicht nur Marvin Wanitzek verzichten. Auch Innenverteidiger Marcel Franke fehlt.

    -> Weiterlesen

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........

  • Zitat

    Schon seit mein Wechsel feststand, ist die Vorfreude auf das Spiel in Hannover da", sagt Lars Stindl, der am Freitagabend mit seinem Heimatklub aus Karlsruhe an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Im Vorfeld des Spiels haben wir mit dem 35-Jährigen über Erinnerungen an besondere Flutlichtspiele im 96-Trikot und den guten Kontakt zu alten 96-Weggefährten gesprochen.

    -> Weiterlesen

    Wieder mal nen Tag verschenkt ..........