A-Jugend Bundesliga West 2019/20

  • Samstag, 17. August, 11:00 Uhr
    Bor. Dortmund - 1. FC Köln 0:2
    FC Schalke 04 - Arm. Bielefeld 2:1
    Bay. Leverkusen - MSV Duisburg 5:0


    Samstag, 17. August, 13:00 Uhr
    Preußen Münster - Bor. M'gladbach 0:4
    Alem. Aachen - VfL Bochum 1848 0:4


    Sonntag, 18. August, 11:00 Uhr
    F. Düsseldorf - Wuppertaler SV 3:2


    Sonntag, 18. August, 13:00 Uhr
    RW Oberhausen - Viktoria Köln 2:2


    1. Bayer 04 Leverkusen... 2 9:1 6
    2. 1. FC Köln............ 2 7:0 6
    3. Fortuna Düsseldorf.... 2 7:2 6
    4. Bor. Mönchengladbach.. 2 6:1 6
    5. RW Oberhausen......... 2 4:3 4
    6. Borussia Dortmund..... 2 9:4 3
    7. VfL Bochum 1848....... 2 4:4 3
    8. FC Schalke 04......... 2 3:3 3
    9. FC Viktoria Köln...... 2 3:6 1
    10. TSV Alemannia Aachen.. 2 1:5 1
    11. MSV Duisburg.......... 2 1:6 1
    12. DSC Arminia Bielefeld. 2 2:4 0
    13. Wuppertaler SV........ 2 4:12 0
    14. SC Preußen Münster.... 2 0:9 0

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Laut einem Medienbericht hat Borussia Dortmund seinen Nachwuchsstürmer Youssoufa Moukoko mit einem neuen Vertrag ausgestattet.


    Borussia Dortmund hat sein 14-jähriges Nachwuchs-Juwel Youssoufa Moukoko offenbar für drei weitere Jahre an den Verein gebunden. Wie die Sport Bild berichtet, hat der BVB den Angreifer mit einem Fördervertrag von maximaler Laufzeit bis zum 30. Juni 2022 ausgestattet. Der Abschluss eines solchen Vertrags war erst ab dem 1. Juli möglich, da Moukoko seit diesem Datum zur U16-Altersklasse gehört.


    Moukoko stürmt seit diesem Sommer für die Dortmunder A-Jugend. Dort hatte er einen eindrucksvollen Einstand gefeiert und beim 9:2-Auftaktsieg über Aufsteiger Wuppertaler SV in der A-Junioren Bundesliga West mit einem Sechserpack geglänzt.


    https://www.reviersport.de/art…-mit-supertalent-moukoko/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Derbysieger hey, hey :)


    RWO-MSV 3:2



    Nebenbei noch vor Dortmund und Schalke auf Rang 5. Not bad

    Meine Heimat,
    meine Liebe,
    in den Farben Rot und Weiß,
    SC Rot Weiß
    Oberhausen
    nur damit es jeder weiß!


    Tradition stirbt nie!

    Einmal editiert, zuletzt von RWO-U23 ()

  • Da ich mich am Wochenende sowohl in Bochum als auch in Münster rumtreiben werde, hier mal die Vorschau auf den 8. Spieltag der A-Junioren Bundesliga West.


    Samstag, 19. Oktober 2019
    11:00 Uhr 1.FC Köln (1.) - Borussia Mönchengladbach (3.)
    13:00 Uhr VfL Bochum (9.) - FC Viktoria Köln (9.)
    13:00 Uhr TSV Alemannia Aachen (12.) - Bayer 04 Leverkusen (6.)


    Sonntag, 20. Oktober 2019
    11:00 Uhr Fortuna Düsseldorf (2.) - SC Rot-Weiß Oberhausen (7.)
    11:00 Uhr Borussia Dortmund (4.) - FC Schalke 04 (5.)
    13:00 Uhr SC Preußen Münster (14.) - MSV Duisburg (11.)
    13:00 Uhr Wuppertaler SV (13.) - DSC Armnia Bielefeld (8.)


    :prost1: Das Flutlicht brennt und ich hab auch schon Durst! :prost1:

  • Samstag 19.10.2019 // 13:00 Uhr
    A-Junioren Bundesliga West 2019/20, 8. Spieltag
    Nachwuchszentrum Hiltroper Straße (Bochum-Grumme) // 140 Zuschauer


    VfL Bochum U-19 (9.) – FC Viktoria Köln U-19 (10.) 3 : 1 (3:0)



    Heute wieder ein kurzer Abstecher in die A-Junioren Bundesliga West - im Nachwuchszentrum Hiltroper Straße trifft der Nachwuchs des VfL Bochum auf den von Viktoria Köln.
    Das Nachwuchszentrum in Bochum-Grumme ist ein Rasenplatz ohne jeden Ausbau, sportlich liegen beide Mannschaften nach sieben Spieltagen mit 7 Punkten und 10:15 Toren (Bochum) bzw. 6 Punkten und 7:13 Toren (Köln) knapp über der Abstiegsregion.
    Bochum hat die beiden letzten Spiele verloren, Köln wartet seit vier Spieltagen auf einen Sieg.


    Beide Mannschaften zeigten einige Offensivaktionen, Bochum ging in der 20. Spielminute nach einer Ecke in Führung. Köln insgesamt glück- und harmlos im Abschluss, Bochum nutzte einen Abpraller zum 2:0 (33.) und legte mit dem Halbzeitpfiff das 3:0 nach - millimetergenaue Flanke, Kopfball über den Torwart... sehenswerter Treffer.


    Köln verkürzte direkt nach Wiederanpfiff auf 3:1 und ließ in der 56. die Chance auf den Anschlusstreffer ungenutzt. Bochum scheiterte noch am Aluminium und in der Nachspielzeit verschenkte man leichtfertig das 4:1 - am Ende aber ein verdienter Heimsieg.

    Dateien

    • P1450962.JPG

      (189,6 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450963.JPG

      (205,66 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450964.JPG

      (149,39 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450969.JPG

      (170,94 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450970.JPG

      (245,06 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450972.JPG

      (148,19 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450973.JPG

      (144,63 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450980.JPG

      (204,29 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450986.JPG

      (132,61 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1450990.JPG

      (143,8 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :prost1: Das Flutlicht brennt und ich hab auch schon Durst! :prost1:

  • Sonntag 20.10.2019 // 13:00 Uhr
    A-Junioren Bundesliga West 2019/20, 8. Spieltag
    Provinzial Youngstars Arena (Münster) // 100 Zuschauer


    SC Preußen Münster U-19 (14.) – MSV Duisburg U-19 (11.) 1 : 1 (0:0)


    Da für heute der Besuch der 2. Mannschaft auf dem Programm stand wurde etwas früher nach Münster gefahren um dem altehrwürdigen Preußenstadion eine Aufwartung zu machen –die A-Junioren zogen allerdings in die Provinzial Youngstars Arena um. Schade, so muss ein erneuter Besuch im Preußenstadion aufgeschoben werden.


    Mit zwei Punkten und 1:16 (das eine Tor auch noch durch einen Elfmeter) Toren belegt Münster den letzten Platz in der Tabelle – trotzdem ist man noch vor der Alemannia aus Aachen in der Heimtabelle zu finden. Gänzlich ohne Punkt auf fremden Plätzen ist der heutige Gast aus Duisburg, die in den bisherigen drei Auswärtsspielen noch nichts Zählbares mitnehmen konnten – mit fünf Punkten ist man nur aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem ersten Abstiegsplatz, den Alemannia Aachen inne hat.


    Beide spielten in der Anfangsphase eine ehrgeizige Partie und drängten auf das Führungstor... als das ausblieb verflachte die Partie zusehends.
    In der zweiten Halbzeit zunächst Münster mit den Offensivaktionen, Duisburg lässt dann in der 52. fahrlässig die Chance zum 0:1 ungenutzt und die Hausherren finden in der 57. die Lücke zum 1:0. Erste Führung für Münster in dieser Saison... allerdings nur für etwa vier Minuten. In der Folgezeit ging es munter hin und her, beide Mannschaften hatten den Siegtreffer auf dem Fuß.

    Dateien

    • P1460021.JPG

      (371,63 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460022.JPG

      (133,48 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460023.JPG

      (216,58 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460024.JPG

      (126,11 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460025.JPG

      (177,08 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460026.JPG

      (128,63 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460027.JPG

      (187,88 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460034.JPG

      (119,77 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460044.JPG

      (229,95 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460048.JPG

      (219,83 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :prost1: Das Flutlicht brennt und ich hab auch schon Durst! :prost1:

  • Sonntag 03.11.2019 // 11:00 Uhr
    A-Junioren Bundesliga West 2019/20, 10. Spieltag
    Bezirkssportanlage Uellendahl (Wuppertal-Uellendahl)


    Wuppertaler SV U-19 (11.) – Bayer 04 Leverkusen U-19 (5.) 1 : 4 (0:0)


    Auf dem Weg nach Hattingen einen kurzen Schlenker nach Wuppertal-Uellendahl gemacht und die dortige Bezirkssportanlage nach über zehn Jahren mal wieder besucht, da der 10. Spieltag der A-Junioren Bundesliga West anstand und der Werkself-Nachwuchs antrat.


    Wuppertal steht als Aufsteiger knapp über den Abstiegsrängen und ging zuletzt bei der Kölner Viktoria mit 0:4 unter während Leverkusen durch das 3:1 über den VfL Bochum nur drei Punkte hinter Platz 2 zurückliegt.


    Wenige Strafraumszenen in der ersten Halbzeit, Leverkusen fand kein spielerisches Mittel gegen die gut stehenden Wuppertaler, denen ein ziemlich eindeutiger Foulelfmeter verwehrt wurde.
    In der 55. vergeben die Hausherren die Chance zum 1:0, fünf Minuten später schlossen die Gäste erfolgreich ab. Ein Ballverlust im Mittelfeld und ein Torwartfehler bescherte Leverkusen den zweiten und dritten Treffer und die Partie war in der 75. gelaufen. Die Gäste legten noch einen sehenswerten Distanzschuß nach... kurz vor dem Abpfiff reichte es wenigstens zum Ehrentreffer.

    Dateien

    • P1460391.JPG

      (154,83 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460397.JPG

      (121,47 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460400.JPG

      (202,46 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460405.JPG

      (190,95 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460424.JPG

      (198,45 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460431.JPG

      (169,42 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460435.JPG

      (143,67 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460436.JPG

      (186,29 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460465.JPG

      (237,43 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460494.JPG

      (205,75 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :prost1: Das Flutlicht brennt und ich hab auch schon Durst! :prost1:

  • BZA Uellendahl. Lang ists her und schaut noch genauso unfwertig aus wie früher. War Anfang der 00er Jahre die Heimspielstätte von Bayer Wuppertal. Zu gemeinsamen Verbandsligazeiten mit Speldorf ein, oder zwei mal dort gastiert. Ist nicht gut in Erinnerung geblieben, da es damals keine Verpflegung dort gab, noch nicht mals einen Kaffee.

  • BZA Uellendahl. Lang ists her und schaut noch genauso unfwertig aus wie früher. War Anfang der 00er Jahre die Heimspielstätte von Bayer Wuppertal. Zu gemeinsamen Verbandsligazeiten mit Speldorf ein, oder zwei mal dort gastiert. Ist nicht gut in Erinnerung geblieben, da es damals keine Verpflegung dort gab, noch nicht mals einen Kaffee.

    Also hinten durch auf Höhe des Ascheplatzes gab es einen Würstchenverkauf... kann aber auch sein, dass der vom SC Uellendahl durchgeführt wurde. An den letzten Besuch 2008 mit dem BSC bei der damaligen 2. Mannschaft des "Wuppertaler SV Borussia" auch nur noch in Erinnerung gehabt, dass unser Trainer nicht gewechselt hatte...

    :prost1: Das Flutlicht brennt und ich hab auch schon Durst! :prost1:

  • Sonntag 10.11.2019 // 11:00 Uhr
    A-Junioren Bundesliga West 2019/20, 11. Spieltag
    Ulrich-Haberland-Stadion (Leverkusen) // 564 Zuschauer (lt. Stadionsprecher)


    Bayer 04 Leverkusen U-19 (5.) – 1.FC Köln U-19 (1.) 2 : 0 (1:0)


    Heute mal wieder im „Schatten“ der BayArena zu Besuch – im Ulrich-Haberland-Stadion beenden der Werkselfnachwuchs und die U-19 des rheinischen Nachbars den 11. Spieltag der A-Junioren Bundesliga West.


    Am letzten Spieltag in Wuppertal hatte Leverkusen rund eine Stunde mit den widerspenstigen Hausherren ordentlich zu kämpfen – Köln führte zu diesem Zeitpunkt schon 9:0 gegen Viktoria Köln, am Ende wurde es sogar zweistellig: 8 Siege, 2 Unentschieden bei 29:4 Toren ist die makelloses Bilanz des von Stefan Ruthenbeck trainierten Tabellenführers… Leverkusen liegt 6 Punkte und 15 Tore schlechter auf Platz 5.


    Köln begann druckvoll, das erste Tor erzielte aber Leverkusen durch einen gezielten Distanzschuß von Anapak-Baka (14.). Auch danach die Gäste mit den ansprechenderem Spiel, allerdings ohne Torerfolg. Köln lässt in der 59. nach einer tollen Einzelaktion den Ausgleich liegen, direkt im Gegenzug erhöht der Werkselfnachwuchs auf 2:0 - wieder Anapak-Baka, dieses Mal im Liegen.
    Köln noch mal durch einen Freistoß gefährlich (72.)... nach einer roten Karte in der 80. war das Spiel entschieden... und die erste Saisonniederlage war perfekt.
    Die ersten vier Mannschaften liegen jetzt drei Punkte auseinander.

    Dateien

    • P1460693.JPG

      (151,58 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460694.JPG

      (267,52 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460700.JPG

      (315,09 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460706.JPG

      (193,55 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460708.JPG

      (174 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460711.JPG

      (239,14 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460714.JPG

      (187,89 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460715.JPG

      (249,07 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460718.JPG

      (276,31 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460732.JPG

      (284,16 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :prost1: Das Flutlicht brennt und ich hab auch schon Durst! :prost1:

    Einmal editiert, zuletzt von OlliGroundhopper ()

  • 13. Spieltag


    RWO - Gladbach 1:0


    War nicht unbedingt zu erwarten, daher um so schöner. :)

    Meine Heimat,
    meine Liebe,
    in den Farben Rot und Weiß,
    SC Rot Weiß
    Oberhausen
    nur damit es jeder weiß!


    Tradition stirbt nie!

  • Samstag 07.12.2019 // 11:00 Uhr
    A-Junioren Bundesliga West 2019/20, 14. Spieltag
    Ulrich-Haberland-Stadion (Leverkusen) // 140 Zuschauer


    Bayer 04 Leverkusen U-19 (4.) – FC Viktoria Köln U-19 (12.) 4 : 0 (1:0)


    Der mittlerweile sechste Besuch beim Nachwuchs der Werkself in diesem Jahr, heute traf man im Ulrich-Haberland-Stadion auf den Nachwuchs von Viktoria Köln.
    Vier bzw. sechs Punkte fehlen den Hausherren auf die Plätze 1 und 2, Viktoria Köln ist seit vier Spielen ohne Punktgewinn und mittlerweile auf den ersten Abstiegsplatz abgerutscht.
    Das Hinspiel im Sportpark Höhenberg ging mit 4:1 deutlich an Leverkusen, nach diesem Spieltag geht es in die Winterpause, am 2. Februar 2020 nimmt die A-Junioren Bundesliga dann wieder ihren Spielbetrieb (bis 9. Mai) auf.


    Leverkusen in der Anfangsphase ohne jeden Druck, erst in der 33. Spielminute profitierte man von einem Abwehrfehler der Gäste.
    Auch im zweiten Durchgang profitierte man von einem eklatanten Torwartfehler nach einer Stunde... selber versprühte man in dieser Phase aber viel zu selten Torgefahr, der Flugkopfball zum 3:0 war aber definitiv sehenswert.


    Am Ende ein glanzloser 4:0 Erfolg.

    Dateien

    • P1460863.JPG

      (209,3 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460870.JPG

      (255,22 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460871.JPG

      (202,68 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460874.JPG

      (266,2 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460876.JPG

      (176,95 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460879.JPG

      (268,78 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460880.JPG

      (183,76 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460882.JPG

      (223,04 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460884.JPG

      (333,89 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1460886.JPG

      (263,18 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :prost1: Das Flutlicht brennt und ich hab auch schon Durst! :prost1:

  • Samstag 07.12.2019 // 11:00 Uhr
    A-Junioren Bundesliga West 2019/20, 14. Spieltag
    Ulrich-Haberland-Stadion (Leverkusen) // 140 Zuschauer


    Bayer 04 Leverkusen U-19 (4.) – FC Viktoria Köln U-19 (12.) 4 : 0 (1:0)
    ....

    @OlliGroundhopper
    Ist das derselbe Platz,den früher die U23 zu Drittlga-Zeiten benutzt hat :hmm:
    Wenn ja,hat er sich baulich sehr verändert-ich erinnere mich nur an eine Mini-Tribüne und Stehstufen hinter einem Tor.



    Ich war auf Schalke Platz 7-ist Rasenplatz ohne Ausbau-aber mit Parkhaus und Arena auf Schalke als fotografischer Hintergrund.
    War ein kurzer Weg und daher schnell erreichbar und entsprechend fix ist man wieder zu Hause

    ich kannte wen
    der litt akut
    an Fußballwahn
    und Fußballwut
    (Joachim Ringelnatz)

  • Heute war noch ein Spiel!



    Sonntag, 15. Dezember, 13:00 Uhr
    Alem. Aachen - Bor. Dortmund 1:6


    1. 1. FC Köln............ 14 38:7 33
    2. Borussia Dortmund..... 14 46:23 30
    3. Fortuna Düsseldorf.... 14 31:13 30
    4. Bayer 04 Leverkusen... 14 36:20 29
    5. Bor. Mönchengladbach.. 14 27:13 29
    6. FC Schalke 04......... 14 19:9 25
    7. VfL Bochum 1848....... 14 25:24 20
    8. RW Oberhausen......... 14 19:30 19
    9. DSC Arminia Bielefeld. 14 17:25 16
    10. MSV Duisburg.......... 14 13:22 12
    11. Wuppertaler SV........ 14 14:32 9
    12. FC Viktoria Köln...... 14 14:36 9
    13. SC Preußen Münster.... 14 9:28 7
    14. TSV Alemannia Aachen.. 14 12:38 6

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Die Junioren-Bundesligen und -Pokalwettbewerbe des DFB werden abgebrochen. Einen deutschen Meister gibt es nicht. Staffelsieger bei den A-Junioren im Westen ist der 1. FC Köln.


    Sportliche Absteiger gibt es keine, die Staffeln werden zur neuen Saison aufgestockt. Nach Quotientenregelung dürften folgende Vereine im Westen in die A-Juniorenbundesliga aufsteigen:
    Westfalen: SC Paderborn 07
    Niederrhein: Rot-Weiss Essen
    Mittelrhein: SC Fortuna Köln