[Reformen] Sammelthread Ligareformen (inkl. DFB-Taskforce)

  • Keine Ahnung. Danach sollte man sich aber auch nicht richten.

    'Man', also die Entscheider richten sich nach der Maßgabe 'Fortentwicklung der 3.Liga als Profispielklasse'. Wie soll eine Profispielklasse ohne externe Gelder und zwar die größeren Gelder aus den Medienrechten fortentwickelt werden ? :keineahnung2:

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Wenn sich sogar in der fünfgleisigen Regionalliga auf Ebene 4 einige Vereine Vollprofitum leisten können, sollte das in einer zweigleisigen Interregionalliga auf Ebene 3 für alle 36 Vereine möglich sein.

    #Gegen Aufstockung der 3. Liga auf 22

    #Gegen 5 Absteiger

  • Die Regionalligavereine und Verbände haben eine eindeutige Lösung für die nächsten Jahre gefunden. Die muss natürlich evaluiert werden.

    Für die Frage der 3.Liga bzw. einer mittelfristigen zukünftigen Lösung der Ligenstruktur soll die Kommission Ideen entwickeln.

    Ein ständiges Widerkäuen der eigenen regionalen oder gar persönlichen Sicht bringt ja wohl nichts.

  • Die Regionalligavereine und Verbände haben eine eindeutige Lösung für die nächsten Jahre gefunden. Die muss natürlich evaluiert werden.

    an der Intensität der Debatte sieht man ja, dass die Lösung weder eindeutig gut für alle ist noch unter Berücksichtigung aller Aspekte ausgewogen und damit nachhaltig ist.

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Die Regionalligavereine und Verbände haben eine eindeutige Lösung für die nächsten Jahre gefunden. Die muss natürlich evaluiert werden.

    an der Intensität der Debatte sieht man ja, dass die Lösung weder eindeutig gut für alle ist noch unter Berücksichtigung aller Aspekte ausgewogen und damit nachhaltig ist.

    Gibt es denn wirklich eine intensive Debatte? Nur weil sich hier im Forum ca. 10 Personen ständig im Kreis drehen sehe ich davon nicht viel. Beim DFB gab es jedenfalls immer eindeutige Ergebnisse und die Arbeitsgruppe arbeitet ja nun auch. Ach ja, und egal was dabei heraus kommt, einige werden immer unzufrieden sein.

  • an der Intensität der Debatte sieht man ja, dass die Lösung weder eindeutig gut für alle ist noch unter Berücksichtigung aller Aspekte ausgewogen und damit nachhaltig ist.

    Gibt es denn wirklich eine intensive Debatte? Nur weil sich hier im Forum ca. 10 Personen ständig im Kreis drehen sehe ich davon nicht viel. Beim DFB gab es jedenfalls immer eindeutige Ergebnisse und die Arbeitsgruppe arbeitet ja nun auch. Ach ja, und egal was dabei heraus kommt, einige werden immer unzufrieden sein.

    Nein es gibt keine Debatte. Einzig eine Fusion der Ligen zu 2 Ligen ist jederzeit möglich, sofern sich die Verbände einigen.


    Ansonsten ist alles in Stein gemeißelt.

  • Gibt es denn wirklich eine intensive Debatte? Nur weil sich hier im Forum ca. 10 Personen ständig im Kreis drehen sehe ich davon nicht viel. Beim DFB gab es jedenfalls immer eindeutige Ergebnisse und die Arbeitsgruppe arbeitet ja nun auch. Ach ja, und egal was dabei heraus kommt, einige werden immer unzufrieden sein.

    Nein es gibt keine Debatte. Einzig eine Fusion der Ligen zu 2 Ligen ist jederzeit möglich, sofern sich die Verbände einigen.


    Ansonsten ist alles in Stein gemeißelt.

    Auf dritter oder auf vierter Ebene?

  • ... und die Beschränkung auf 4 Auf- und Absteiger. :smile:

    was nicht heißt, dass der Modus nicht modifiziert werden kann. es könnten auch die über eine Mehrjahreswertung nach dem Aufstieg sportlich erfolgreichsten 3 Rl einen Direktaufsteiger erhalten bzw erstmal die in den bisherigen Aufstiegsspielen erfolgreicheren nach der letzten Reform und die letzten beiden müssen ins Aufstiegsspiel :idee1:. das wäre jedenfalls gerechter als nach Mannschaftszahlen in unteren und untersten Klassen zu gehen, die mit diesem Geschehen an der Schnittstelle gar nichts zu tun haben

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • es spiegelt das sportliche Geschehen im unteren Profibereich wider an der Schnittstelle 3.Liga zu Rl. damit ist es auf jeden Fall nahe dran und näher dran und gerechter als Erbsenzählerei von Mannschaftszahlen in den Kreisklassen und drunter :ja2:


    in der UEFA-Fünfjahreswertung werden ja z.B. für Startplätze in den europäischen Wettbewerben auch sportliche Erfolge berücksichtigt und nicht Mannschaftszahlen der jeweiligen Verbände

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger