Landesliga Niederrhein Gr.2 [2020/21+21/22]

  • Die Mannschaften der Saison 20/21:


    VSF Amern
    TSV Meerbusch 2
    VfR Krefeld-Fischeln
    VfL Tönisberg
    SV Sonsbeck
    SV Scherpenberg
    TuS Fichte Lintfort
    SGE Bedburg-Hau
    SV Hönnepel-Niedermörmter
    TSV Wachtendonk-Wankum
    VfL Rhede
    PSV Wesel-Lackhausen
    BW Dingden
    RSV Praest

  • Eine erwartbare Einteilung, aber da weiß man ja gar nicht wem man den Aufstieg zutrauen soll.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Der Spielplan ist da:

    https://www.fupa.net/berichte/…er-spielplan-2668997.html


    1. Spieltag

    Sa., 05.09.20 16:00 Uhr TSV Wachtendonk-Wankum - VSF Amern

    Sa., 05.09.20 16:00 Uhr SV Hönnepel-Niedermörmter - VfL Rhede

    Sa., 05.09.20 17:00 Uhr SV Blau-Weiß Dingden - PSV Wesel

    So., 06.09.20 15:00 Uhr SV Sonsbeck - VfL Tönisberg

    So., 06.09.20 15:00 Uhr RSV Praest - SV Scherpenberg

    So., 06.09.20 15:00 Uhr TSV Meerbusch II - SGE Bedburg-Hau

    So., 06.09.20 15:15 Uhr TuS Fichte Lintfort - VfR Krefeld-Fischeln


    2. Spieltag

    Fr., 11.09.20 20:00 Uhr VfL Tönisberg - TSV Wachtendonk-Wankum

    Sa., 12.09.20 16:00 Uhr SV Scherpenberg - SV Hönnepel-Niedermörmter

    So., 13.09.20 15:00 Uhr VfL Rhede - SV Blau-Weiß Dingden

    So., 13.09.20 15:00 Uhr PSV Wesel - SV Sonsbeck

    So., 13.09.20 15:00 Uhr VSF Amern - TSV Meerbusch II

    So., 13.09.20 15:00 Uhr SGE Bedburg-Hau - TuS Fichte Lintfort

    So., 13.09.20 15:30 Uhr VfR Krefeld-Fischeln - RSV Praest


    3. Spieltag

    So., 20.09.20 15:00 Uhr SV Sonsbeck - VfL Rhede

    So., 20.09.20 15:00 Uhr SV Blau-Weiß Dingden - SV Scherpenberg

    So., 20.09.20 15:00 Uhr SV Hönnepel-Niedermörmter - VfR Krefeld-Fischeln

    So., 20.09.20 15:00 Uhr SGE Bedburg-Hau - VSF Amern

    So., 20.09.20 15:00 Uhr TSV Meerbusch II - VfL Tönisberg

    So., 20.09.20 15:00 Uhr TSV Wachtendonk-Wankum - PSV Wesel

    So., 20.09.20 15:15 Uhr TuS Fichte Lintfort - RSV Praest

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Unser ehemaliger FC-Spieler Sebastian Kaul ist mittlerweile seit vielen Jahren erfolgreicher Trainer bei der SGE Bedburg-Hau und zweifelt am Saisonstart. Gerade bei der Geschichte, die er schildert, fragt man sich schon wie das mit Corona laufen soll. Da werden die Leute schon negativ getestet, deswegen dürfen sie spielen, nur um nachher festzustellen das sie doch positiv sind und ein ganzes Team danach 14 Tage in Quarantäne muss. Worauf soll man sich überhaupt noch verlassen? :keineahnung2:



    Der Coach des Landesligisten SGE Bedburg-Hau fragt sich, ob es Sinn macht, dass die Spielzeit am kommenden Wochenende beginnt. Auch der Vorsitzende Björn Mende klagt über den großen Aufwand bei der Umsetzung der Hygienekonzepte.


    Der Frust sitzt tief bei Sebastian Kaul. Der Coach des Landesligisten SGE Bedburg-Hau hatte sich trotz aller Schwierigkeiten, in Zeiten der Corona-Pandemie einen halbwegs normalen Trainings- und Spielbetrieb auf die Beine zu stellen, bis vor wenigen Tagen noch auf den Saisonauftakt am ersten September-Wochenende gefreut. Davon ist beim 40-jährigen Übungsleiter nichts geblieben. Stattdessen haben Zweifel die Oberhand gewonnen. Die Zweifel, ob es überhaupt Sinn macht, in wenigen Tagen in eine Saison zu starten, von der heute niemand weiß, wie lange das tückische Virus denn Spiele um Punkte zulässt.


    Ein Teil des kickenden Personals der SGE Bedburg-Hau und auch der Trainer selbst sind in Quarantäne. Denn ein Akteur des Bezirksligisten Viktoria Goch, gegen den der Landesligist am vergangenen Dienstag ein Testspiel bestritten hat, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das komplette Training der Mannschaft wurde von der SGE deshalb bis zum 8. September gestoppt. Auch bei der Viktoria ist das der Fall. Was Kaul so sehr ins Grübeln bringt, ist vor allem eine Tatsache. „Ich habe mich in keinem unserer Testspiele während der Vorbereitung in Sachen Corona so sicher gefühlt, wie in der Partie in Goch“, sagt er. Die Viktoria war bis tags zuvor in Quarantäne gewesen, da sie eine Begegnung gegen Landesligist SV Hönnepel-Niedermörmter absolviert hatte, bei dem drei Spieler infiziert waren. Der Bezirksligist hatte am 24. August überhaupt erst wieder ins Training einsteigen dürfen, weil alle Gocher Kicker zuvor negativ getestet worden waren. „Und das Hygienekonzept im Stadion der Viktoria war vorbildlich“, so Kaul. Deshalb traf ihm die Nachricht, dass ein Gocher Akteur, der gegen die SGE auf dem Platz stand und zuvor negativ getestet worden war, jetzt doch eine Covid-19-Erkrankung hat, wie ein Keulenschlag. „Das war ein Schock für mich“, sagt Kaul. Und er fragt sich: „Müssen wir die Saison jetzt wirklich mit Gedeih und Verderb beginnen?“


    https://www.fupa.net/berichte/…-verschieben-2681478.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Tja, der Auftakt ging mal ordentlich daneben: BW Dingden kassierte zum Saisonstart zu Hause vor 300 Zuschauern eine herbe 1:4 (1:1)-Schlappe gegen den Lokalrivalen PSV Wesel. Dabei ging man durch Rückkehrer Mo Salman sogar 1:0 in Führung.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Einen Paukenschlag gab es beim Aufsteiger WaWa direkt vor dem 1.Spieltag:


    Trainer Frank Goldau tritt beim TSV Wachtendonk-Wankum zurück

    https://www.fupa.net/berichte/…t-beim-tsv-w-2684884.html


    Ein Neuer ist auch schon gefunden.


    Der Landesliga-Neuling präsentierte nur sechs Tage nach dem Rücktritt von Coach Frank Goldau den Nachfolger. Guido Contrino wird neuer Trainer des TSV Wachtendonk-Wankum

    https://www.fupa.net/berichte/…iner-des-tsv-2687680.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Samstag, 12. September, 16:00 Uhr

    SV Scherpenberg - SV Hönnepel-N. 3:1


    Sonntag, 13. September, 15:00 Uhr

    VfL Rhede - BW Dingden 0:4

    Wesel-Lackh. - SV Sonsbeck 1:1

    VSF Amern - Meerbusch II 2:0

    Sonntag, 13. September, 15:30 Uhr

    Krefeld-Fisch. - RSV Praest 5:1

    Sonntag, 13. September, 15:00 Uhr

    SGE Bedburg-Hau - TuS F. Lintfort abg


    1. VfR Krefeld-Fischeln.. 2 7:2 6

    2. SV Scherpenberg....... 2 5:1 6
    3. PSV Wesel-Lackhausen.. 2 5:2 4
    4. VSF Amern............. 2 2:0 4
    5. SV Sonsbeck........... 2 3:2 4
    6. BW Dingden............ 2 5:4 3
    7. TSV Wachtendonk-Wankum 2 1:1 2
    8. VfL Tönisberg......... 2 2:3 1
    9. SGE Bedburg-Hau....... 0 0:0 0
    10. TuS Fichte Lintfort... 1 1:2 0
    11. Hönnepel-Niedermörmter 1 1:3 0
    12. TSV Meerbusch II...... 1 0:2 0
    13. VfL Rhede............. 1 0:4 0
    14. RSV Praest............ 2 1:7 0

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Heftige Pleite für Rhede. Junges Team, kaum Erfahrung, das wird ne schwere Saison. :nein1:


    Salman-Gala beim 4:0 von Blau-Weiß Dingden

    Im Nachbarschaftsduell gegen den VfL Rhede gelang Blau-Weiß Dingden ein klarer 4:0-Erfolg. Nach der 1:4-Auftaktniederlage am ersten Spieltag gegen den PSV Wesel setzten die Blau-Weißen die Vorgaben ihres Trainers um, das Ergebnis täuschte jedoch ein wenig über den Spielverlauf hinweg.


    https://www.fupa.net/berichte/…eiss-dingden-2693012.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Wieder nichts.

    Der SV Hönnepel-Niedermörmter schlug gestern den VfL Rhede im Nachholspiel 4:2.


    Hö.-Nie. schafft den ersten Sieg. Der Landesligist gewinnt das Heimspiel gegen den VfL Rhede nach einer Steigerung in der zweiten Hälfte mit 4:2. Marvin Ellmann ist an drei Toren beteiligt.


    https://www.fupa.net/berichte/…en-ersten-si-2694529.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Dafür erwischt BW Dingden einen Sahnetag gegen den hoch eingeschätzten SV Scherpenberg. :respekt:


    Sonntag, 20. September

    SV Sonsbeck - VfL Rhede 7:0

    BW Dingden - SV Scherpenberg 4:1

    SV Hönnepel-N. - Krefeld-Fisch. 2:5

    SGE Bedburg-Hau - VSF Amern 4:1

    Meerbusch II - VfL Tönisberg 3:2

    TuS Fichte Lintfort - RSV Praest 4:0

    TSV Wachtendonk - Wesel-Lackh. 1:2


    1. VfR Krefeld-Fischeln 3 12:4 9

    2. SV Sonsbeck........... 3 10:2 7

    3. PSV Wesel-Lackh. .. 3 7:3 7

    4. BW Dingden............ 3 9:5 6

    5. SV Scherpenberg..... 3 6:5 6

    6. VSF Amern............. 3 3:4 4

    7. TuS Fichte Lintfort... 2 5:2 3

    8. SGE Bedburg-Hau..... 1 4:1 3

    9. TSV Meerbusch II...... 2 3:4 3

    10. Hönnepel-Niederm. 3 7:10 3

    11. TSV Wachtendonk-W. 3 2:3 2

    12. VfL Tönisberg......... 3 4:6 1

    13. RSV Praest............ 3 1:11 0

    14. VfL Rhede............. 3 2:15 0

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Sonsbeck schenkt schon wieder 7 Tore ein! :huh: Scheinen auf den Geschmack gekommen zu sein.


    Sonntag, 27. September

    SV Sonsbeck - VfR Fischeln 7:1

    BW Dingden - RSV Praest 3:0

    VSF Amern - VfL Tönisberg 2:1

    SGE Bedburg-Hau - PSV Wesel 2:3

    TSV Meerbusch II - VfL Rhede 3:0

    TuS F. Lintfort - SV Hönnepel-N. 1:1

    TSV Wachtendonk - SV Scherpenberg 4:1



    1. SV Sonsbeck.......... 4 17:3 10

    2. PSV Wesel............. 4 10:5 10

    3. BW Dingden........... 4 12:5 9

    4. VfR Fischeln........... 4 13:11 9

    5. VSF Amern............. 4 5:5 7

    6. TSV Meerbusch II.... 3 6:4 6

    7. SV Scherpenberg.... 4 7:9 6

    8. TSV Wachtendonk.... 4 6:4 5

    9. TuS Fichte Lintfort.... 3 6:3 4

    10. SV Hönnepel-Nied.. 4 8:11 4

    11. SGE Bedburg-Hau.. 2 6:4 3

    12. VfL Tönisberg......... 4 5:8 1

    13. RSV Praest............. 4 1:14 0

    14. VfL Rhede.............. 4 2:18 0

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Nachholspiel von heute:


    TSV Meerbusch II - SGE Bedburg-Hau 3:2 (0:1)


    Meerbusch II mit dem dritten Sieg hintereinander, schließt zu den Spitzenplätzen auf. :kotz:

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Nachholspiel von heute:


    TSV Meerbusch II - SGE Bedburg-Hau 3:2 (0:1)


    Meerbusch II mit dem dritten Sieg hintereinander, schließt zu den Spitzenplätzen auf. :kotz:

    Die dürfen doch eh nicht aufsteigen, weil die Erste in der Oberliga spielt... Oder wäre das doch möglich?:denken:

  • Wenn Meerbusch I aufsteigt?

    Gehen sie bitte weiter. Es gibt hier nichts interessantes zu lesen.

  • Die dürfen doch eh nicht aufsteigen...


    Ist doch egal. Jeder Sieg dieser Reserve ist ein Sieg zu viel.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)