[EM 2020] Halbfinale, Dänemark - England 1:2 n.V.

  • Jetzt bin ich auf jeden Fall für Italien. Die haben wenigstens meistens sehr ansehnlichen Fußball gespielt, während England wirklich erschreckend limitiert spielt. Ein Witz, dass die überhaupt ins Finale eingezogen sind.


    Und die englischen "Fans" legen ein ekelhaftes Verhalten an den Tag: Buh-Ruhe während der Hymne, Torhüter beim Elfmeter mit Laserpointer blenden und als Krönung ein weinendes Kind ausbuhen und im Netz übelst beleidigen.


    Aber so ist das wohl, wenn man sich jahrzehntelang immer irgendwie zur Weltspitze zählt, aber stattdessen nur Müll zusammenrumpelt.

    Relegationen abschaffen!

  • Es gehört wohl zur englischen Mentalität, dass man Siege und Niederlagen (nicht nur im Sport) und den Wettbewerbsgedanken völlig überhöht. Das schafft, wie man am Verhalten des englischen Publikums sieht, letztlich nichts Gutes.

  • Ist mir zwar total egal wer Europameister wird... Aber wenn ich mich entscheiden und abwägen müsste aufgrunddessen, was ich so mitbekommen habe....


    Italien:

    Übliche sterbende Spieler, die wie durch Zauberhand sofort wieder rennen können...

    Ich könnte meinen italienischen Arbeitskollegen ärgern wenn die das Finale verlieren....

    England:

    Hat Gott sei Dank das Übel "Die Mannschaft" rausgeworfen....


    :england: