TuS 08 Langerwehe

  • Kleiner Nachtrag zur Saison 2014/15:


    TuS Langerwehe hat es 2015, zwei Jahre nach dem Aufstieg in die Kreisliga A, auch zurück in die Bezirksliga geschafft!



    1. TuS Langerwehe 30 23 5 2 84:21 +63 74
    2. Spvg. SW Düren 30 20 7 3 75:25 +50 67
    3. SG Voreifel 30 18 4 8 72:31 +41 58
    4. SC Merzenich 30 16 5 9 64:51 +13 53
    5. Vikt. Birkesdorf 30 13 9 8 58:43 +15 48
    ....



    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • In der Bezirksligasaison läuft es für den TuS ganz ordentlich. Aktuell Platz 9, aber nur wenig Abstand zu den unteren Rängen. Am letzten Wochenende gab es einen starken 4:0-Auswärtssieg beim Sechsten Stotzheim!
    Der letztjährige Mitaufsteiger Schwarz-Weiß Düren übrigens an der Tabellenspitze.



    Zitat

    Toller Auswärtssieg unserer „Ersten“!
    Ein tolles Ausrufezeichen setzte unsere 1. Mannschaft am Sonntagnachmittag beim Auswärtsspiel in Stotzheim. Die Schützlinge von TuS-Coach Sanjin Talic gewannen verdient mit 4:0 Toren bei den Schwarz-Weißen und machten damit auch die 0:3-Hinspielniederlage wett.


    http://www.tuslangerwehe.de/in…ussball/549-17042016.html


    1. Schwarz-Weiß Düren (Auf) 21 14 2 5 52:22 +30 44
    2. Germania Lich-Steinstraß 21 12 5 4 55:28 +27 41
    3. GKSC Hürth 22 11 7 4 53:28 +25 40
    4. Alemannia Straß 21 11 6 4 47:34 +13 39
    5. FC Rheinsüd Köln 22 11 4 7 47:35 +12 37
    6. SW Stotzheim 22 10 3 9 41:33 +8 33
    7. Türkspor Bergheim 22 7 8 7 30:31 -1 29
    8. SV Weiden 22 8 5 9 34:36 -2 29
    9. TuS Langerwehe (Auf) 21 8 5 8 34:38 -4 29
    10. VfR Bachem 22 9 2 11 31:45 -14 29
    11. Bedburger BV 21 8 3 10 42:40 +2 27
    12. Viktoria Frechen 21 7 5 9 34:31 +3 26
    13. GW Brauweiler 21 7 5 9 24:27 -3 26
    14. BC Bliesheim 22 6 1 15 31:74 -43 19
    15. TuS Schmidt 21 0 3 18 16:69 -53 3
    16. Kaller SC 0 0 0 0 0:0 0 0

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • TuS Langerwehe belegte in der abgelaufenen Bezirksligasaison 17/18 den 11. Platz mit 39 Punkten (11/6/13) u. 75:65 Toren.


    Zitat

    TuS 08 Langerwehe begrüßt aktuell 8 Neuzugänge


    Teammanager und Kaderplaner Michael Hilgers hat in den letzten Wochen und Monaten in vielen Gesprächen schon frühzeitig - in enger Abstimmung mit Trainer Sanjin Talic - die Weichen für die neue Saison gestellt. Vom aktuellen Kader der 1. Mannschaft wird dem TuS 08 nur ein einziger Spieler in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Alle anderen Spieler bleiben dem TuS 08 weiter treu und gehen den angepeilten Weg auf dem neuen Kunstrasenplatz in Langerwehe konsequent mit. Mit 8 qualitativen Neuzugängen versucht man eine deutlich bessere Saison als die abgelaufene anzupeilen.


    https://www.fupa.net/berichte/…ll-8-neuzuga-2099258.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • TuS Langerwehe hat diese Bezirksligasaison auf Platz 10 beendet.


    https://www.fupa.net/club/tus-langerwehe/team/469633/history


    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Ein 1:0-Sieg am achten Spieltag beim Türkischen SV Düren, somit weiter Spitzenreiter in der Bezirksliga (sieben Sieg, nur eine Niederlage. Zum dritten Mal reichte ein Tor zum Sieg.

  • In Nierfeld konnte man noch einen Punkt retten. Nach 78 Minuten 1-3 im Rückstand, in der 81. und 90.+2 (Strafstoß) dann noch der Ausgleich.

    Zülpich, mit 3:0-Sieg in Kerpen, jetzt neuer Erster mit einem Punkt mehr als Langerwehe.

  • Heimniederlage, 0:2 gegen Ahrem. Da der Erste Zülpich auch verliert (1:2 bei Kurdistan Düren), bleibt der Rückstand weierhin sehr gering (1 Punkt), Kurdistan hat seinerseits nur einen Punkt Rückstand auf Langerwehe.

  • Hat Langerwehe früher nicht sogar mal in der drittklassigen Oberliga Nordrhein gespielt? Kann mich vage daran erinnern.

    Absolut, kann mich auch noch daran erinnern. Und mehrfach im DFB-Pokal.

    "In einer Krisensituation wird ein Kluger nach Lösungen und ein Dummer nach einem Schuldigen suchen"

    (Ludovicus Porcus)

  • Absolut, kann mich auch noch daran erinnern. Und mehrfach im DFB-Pokal.

    Laut Wiki waren es 13 Jahre Ober- & 13 Jahre Verbandsliga, siebenmal DFB-Pokal, 1979/80 bis ins Achtelfinale.

    Stimmt, und in der Saison 79/80 gewann Langerwehe in Trier mit 2:0 im DFB-Pokal. Trier seinerzeit in der 2.Liga Süd.

    Ich wusste doch, dass da mal was war.

    30.09.2010 - wie ein zweiter Geburtstag!

  • Laut Wiki waren es 13 Jahre Ober- & 13 Jahre Verbandsliga, siebenmal DFB-Pokal, 1979/80 bis ins Achtelfinale.

    Stimmt, und in der Saison 79/80 gewann Langerwehe in Trier mit 2:0 im DFB-Pokal. Trier seinerzeit in der 2.Liga Süd.

    Ich wusste doch, dass da mal was war.

    Hatte ich gesehen, wollte es aber nicht noch explizit erwähnen.

  • Gestern gab es eine 2:4-Niederlage gegen den neuen Tabellenführer Kurdistan Düren. Nach nur dreizig Minuten hatten die Dürener schon drei Tore geschossen. In der 41. Minute gab es für die Gastgeber ein rote Karte, zwei Minuten später verkürzte Widua. Zehn Minuten vor Ende erneut der Drei-Tore-Vorsprung. In der Nachspielzeit der zweite Treffer von Widua, Elfmeter.


    Der TuS bleibt auf Platz vier mit 26 Zählern, Kurdistan Düren auf eins mit 33 Punkten, gefolgt von Zülpich mit drei Punkten weniger.

  • Auswärts ein 4-2 in Bergheim. Drei Tore innerhalb sechs Minuten (62.-68.), danach zwei schnelle Gegentore (75. + 79.), ehe Weinhold in der 86. den Deckel draufmacht.


    29 Punkte, macht Platz vier.

  • Knappes 1:0 gegen Habbelrath-Grefrath. Damit überholt man Zülpich (Spielausfall) und hat wie Sindorf (0:2-Niederlage im Spitzenspiel bei Kurdistan Düren) 32 Punkte, Rang drei.