• 1.Aufstiegsspiel zur Berlin-Liga

    BFC Preussen - Stern Britz 5:0


    Britz anfangs stabil in der Abwehr, aber ohne eigene Chancen. Kurz vor der Pause ein, sagen wir, eher unglückliches Tor. In der zweiten Hälfte Preussen drückender und als Britz selbst was versuchen musste, nahm das Unglück seinen Lauf.


    Ein schöner Fußballabend vor geschätzten 500 Zuschauern. Der Gastgeber wurde vom Interesse etwas überrascht, sodass das Spiel mit etwas Verspätung begann. Rückspiel am Sonntag, 14 Uhr in Britz.

  • Rückspiel endete 3-2 für Britz. Damit ist Icke endlich aufgestiegen.

    Ist das noch Fußball?

  • Der BFC Preussen ist in die Berlin-Liga aufgestiegen und rüstet kräftig auf. Vier Spieler mit reichlich Oberliga- und Regionalligaerfahrung sowie ein ehemaliger(?) Profi. Ob das so schlau ist, bei einer eingespielten und erfolgreichen Mannschaft, die auch so in der Berlin-Liga gut mitgehalten hätte?


    BFC Preussen rüstet für Berlin-Liga nach

    BFC Preussen macht 3.Liga-Profi zum Königstransfer


    Vorbereitungsspiele:

    Mi, 20.07.22, 18:00 Einheit Zepernick, Landesliga (A)

    Mi, 27.07.22, 19:00 DJK SW Neukölln, Landesliga (A)

    Mi, 10.08.22, 20:00 Lichtenberg 47 II, Bezirksliga (A)

  • ich habe die diese Saison bei Polar gesehen und denke schon, dass die Verstärkung gebrauchen können. Würde eher zweifeln, ob das wirtschaftlich sinnvoll ist.

    Ist das noch Fußball?

  • Icke Häßler muss aus gesundheitlichen Gründen erst mal aussetzen. Angeblich soll er u.a. Gedächtnislücken bei der Kabinenansprache gehabt haben.


    BFC Preussen: Thomas Hässler leidet unter Gedächtnisverlusst
    Große Sorgen um einen Weltmeister: Thomas Häßler (56) ist bis auf Weiteres krankgeschrieben. Der Trainer des Berlin-Ligisten BFC Preussen wollte vor der Partie…
    www.bz-berlin.de

    Ist das noch Fußball?

  • Preussen hat bereits vier Neuzugänge zur nächsten Saison bekanntgegeben. Jeder einzelne für Berlinliga-Verhältnisse ein Mega-Transfer.


    Patrick Lux, Blau-Weiß 90 (Oberliga)

    Filip Krstic, Eintracht Mahlsdorf (Oberliga)

    Matteo Günther, TSV Rudow (Berlin-Liga, 26 Tore)

    Romario Hartwig, Blau-Weiß 90 (Oberliga)


    Das war sicher noch nicht alles in Lankwitz, vielleicht gelingt es dem Trainer nächste Saison, eine Mannschaft zu formen, dann dürfte Preussen Titelanwärter Nr.1 sein. Dachten viele, auch ich, dieses Jahr aber auch schon. Stattdessen gerieten sie nur deshalb nicht in Abstiegsnot, weil zwei Mannschaften dabei waren, die gar nicht konkurrenzfähig waren.