Spfr. Dorfmerkingen

  • Die Sportfreunde Dorfmerkingen haben die Namensrechte ihres Spielfeldes an die Betonwerke Röser verkauft und spielen fortan in der "Röser Arena". Der Deal läuft über 5 Jahre. Es fehlt noch die Zustimmung des Neresheimer Gemeinderates.


    Persönliche Anmerkung: Bald gibt es keine Stadien sondern nur noch Arenen in der Amateurliga.... :denken::whistling:

    "In einer Krisensituation wird ein Kluger nach Lösungen und ein Dummer nach einem Schuldigen suchen"

    (Ludovicus Porcus)

  • Namen sind doch Schall und Rauch.

    Das schon, und ich habe auch nichts gegen den Verkauf der Namensrechte. Nur, wenn ich stets in diesem Zusammenhang das Wort "Arena" fällt, sehnt sich meine innere Muse ein klein wenig nach "Kreativität" ;)

    "In einer Krisensituation wird ein Kluger nach Lösungen und ein Dummer nach einem Schuldigen suchen"

    (Ludovicus Porcus)

  • Wenn ich Sportplätze ohne großen Ausbau als Arena verkaufe wirkt es einfach übertrieben. Ein Stadion bleibt ein Stadion und genau so ein Sportplatz auch ein Sportplatz, die Verhältnisse sollten gewahrt bleiben. Ich würde in Waldgirmes nie sagen ich gehe in die XY-Arena sondern ich gehe zum Sportplatz. Aber so etwas würde es bei uns auch nicht geben.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Wenn sie dann für die Oberliga noch ein wenig ausbauen wäre das doch eine schöne Sache. Namen sind doch Schall und Rauch.SG

    Gerade in so einer ländlichen und auch nicht übermäßig strukturstarken Region muss man froh sein, solche zusätzlichen Einnahmen generieren zu können. Ich finde es klasse, dass so ein Betonwerk, bei dem ja die Sportplatzbesucher nicht gerade zum Kundenkreis gehören, sich auf diese Art und Weise engagiert.


    Da ärgere ich mich vielmehr drüber, dass sich Firmen wie die in Gmünd ansässige Weleda AG, deren Produkte jeder Fußballer und Fußballanhänger brauchen kann, nicht bereit ist, sich in irgendeiner Art und Weise bei der Normannia einzubringen. :(

    Amateurfußball ist nicht nur ein wichtiger, sondern sogar ein unverzichtbarer Bestandteil in unserer lokalen bzw. regionalen Kultur-Landschaft.

  • Über ein finanzielles Engagement für den Amateurfussball muss heute jeder froh sein, das steht nicht zur Diskussion. Aber warum muss ich meinen Sportplatz unbedingt Arena nennen? Warum engagiert sich die Firma nicht als Hauptsponsor, Sponsor auf dem Trikot oder mit mehreren Banden? Gibt doch genug andere Möglichkeiten.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Denke mal, dass das werbewirksamer ist, weil jeder, der aus Richtung Aalen durch Dorfmerkingen fährt, den Namen "Röser-Arena" liest, während Bandenwerbung oder Trikotwerbung nur die Sportplatzbesucher als Adressat haben. Und man schaut sich die Dinge bei den "Großen" ab ."Arena" hört sich eben einfach gut an.

    Amateurfußball ist nicht nur ein wichtiger, sondern sogar ein unverzichtbarer Bestandteil in unserer lokalen bzw. regionalen Kultur-Landschaft.

  • Wie ich weiter oben schrieb, finde ich den Verkauf des Stadionnamens nicht schlimm. Aber warum dann eben nicht "Rösner-Stadion" sondern immer nur diese lächerliche Bezeichnung "Arena" wie in Heiningen oder Gmünd oder zig anderen Orten.


    Aber da bin ich wohl einfach zu oldschool-puritanisch :)

    "In einer Krisensituation wird ein Kluger nach Lösungen und ein Dummer nach einem Schuldigen suchen"

    (Ludovicus Porcus)

  • Wie ich weiter oben schrieb, finde ich den Verkauf des Stadionnamens nicht schlimm. Aber warum dann eben nicht "Rösner-Stadion" sondern immer nur diese lächerliche Bezeichnung "Arena" wie in Heiningen oder Gmünd oder zig anderen Orten.


    Aber da bin ich wohl einfach zu oldschool-puritanisch :)

    Wir drehen uns zwar im Kreis, aber wenn du wiederholst muss ich es auch tun, Der Name ist doch völlig egal, Gönne denen doch ihre Ironie.

  • Wir drehen uns zwar im Kreis, aber wenn du wiederholst muss ich es auch tun

    Ich vermeinte aus den Äußerungen von @Bredi zu vernehmen, wir hätten was gegen das Engagement eines Sponsors. Da wollte ich den Kreis mal wieder auf die Arena bringen.

    "In einer Krisensituation wird ein Kluger nach Lösungen und ein Dummer nach einem Schuldigen suchen"

    (Ludovicus Porcus)

  • Nein, gegen das Engagement des Sponsors habe ich gar nichts. Im Gegenteil. Mich freut das. Und nun kommt man eben am Ortseingang von Dorfmerkingen auf der einen Seite am Betonwerk Röser vorbei und auf der gegenüberliegenden Seite an der Röser-Arena. Fehlt nur noch, dass die zugehörige Straße in Röserstraße umbenannt wird. ;)

    Amateurfußball ist nicht nur ein wichtiger, sondern sogar ein unverzichtbarer Bestandteil in unserer lokalen bzw. regionalen Kultur-Landschaft.

  • Mal sehen, ob die SFD das heute unter Beweis stellen


    SFD7.jpg

    Amateurfußball ist nicht nur ein wichtiger, sondern sogar ein unverzichtbarer Bestandteil in unserer lokalen bzw. regionalen Kultur-Landschaft.

  • Total klasse dieses Bild. Und ich bin davon überzeugt das die Sportfreunde die eine oder andere größere Stadt ärgern werden.

    Mich würde das sehr freuen. Mal sehen, was heute gegen den FV Ravensburg drin ist.

    Amateurfußball ist nicht nur ein wichtiger, sondern sogar ein unverzichtbarer Bestandteil in unserer lokalen bzw. regionalen Kultur-Landschaft.

  • Nun heißt das Dorfmerkinger Stadion tatsächlich zumindest für die nächsten fünf Jahre "Röser-Arena". Und die SFD müssen morgen schon um 7.30 Uhr los, um ohne Stress zum Auswärtsspiel nach Freiburg zu fahren. Das ist schon eine große Entfernung für Oberliga-Verhältnisse.


    https://www.schwaebische.de/la…iburg-_arid,11099223.html

    Amateurfußball ist nicht nur ein wichtiger, sondern sogar ein unverzichtbarer Bestandteil in unserer lokalen bzw. regionalen Kultur-Landschaft.