U21 EM-Qualifikation

  • Gegen Moldau steht es zur HZ 1:0. In den ersten 20.Min waren es gute Läufe in die Tiefe und Pässen in die Schnittstellen. Wurden auch noch weitere Möglichkeiten liegen gelassen. Danach aber ein gewisser Bruch im Spiel, in dem Räume gelassen wurden, die bessere Mannschaften wahrscheinlich ausgenutzt hätten.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • 4:1 am Ende. Gegen einen aber auch schwachen Gegner.


    Deutschland - Moldau 4:1 (1:0)

    1:0 Berisha (10.)

    2:0 Nmecha (61./FE)

    3:0 Schlotterbeck (74.)

    4:0 Krüger (79.)

    4:1 Carastoian (84.)


    In fünf Tagen (Dienstag, 8.9., 16 Uhr) dann das richtungweisende Duell auswärts gegen Tabellenführer Belgien.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Tabelle vor dem Spiel in Belgien:


    1. Deutschland 4 13:5 9

    2. Belgien 4 7:4 7

    3. Bosnien 5 4:4 7

    4. Wales 5 4:8 6

    5. Moldau 4 4:13 3

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • https://www.kicker.de/mit-hsv-…ptett-nach-786362/artikel


    Weil er gleich auf fünf Spieler seines ursprünglichen Kaders verzichten muss, hat U-21-Trainer Stefan Kuntz ein Septett nachnominiert. So dürfen die beiden HSV-Profis Stephan Ambrosius und Manuel Wintzheimer bei den anstehenden Länderspielen gegen Moldau (9. Oktober) und Bosnien-Herzegowina (13. Oktober) ebenso dabei sein wie Fürths Paul Jaeckel, der Mainzer Luca Kilian, Dominik Kother vom Karlsruher SC, Roberto Massimo vom VfB Stuttgart und Felix Passlack.

  • Seit 18:15 Uhr spielt die deutsche U21 in Moldawien. Live bei Pro7 Maxx.


    Trotz eines positiven Coronatests im deutschen Team, findet die Partie im Zimbru Stadion zu Chisinau statt.


    Auch einer der angesetzten Linienrichter aus Ungarn wurde gestern positiv getestet. Für ihn winkt ein Moldawier. Sachen gibts.

  • Nach dem 5:0 gegen Moldawien heute das nächste Spiel.


    Jetzt live bei ProSieben Maxx:

    Deutschland - Bosnien-Herzegowina

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Durch den eigenen 1:0-Sieg über Bosnien und der Steilvorlage von Belgien wieder Tabellenführer und einen großen Schritt zur EM gemacht.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)